Sport - Fußball

Die 2. Bundesliga

Stefan Kutschke von Ingolstadt jubelt nach seinem Elfmetertreffer zum 3:0 gegen Heidenheim.  | Bild: dpa-Bildfunk/Armin Weigel zum Audio 3:0 gegen Heidenheim Hochverdienter Erfolg für die Schanzer

Die Schanzer gewinnen am Ende hochverdient mit 3:0. Heidenheim konnte den Angriffen des FC Ingolstadt kaum etwas entgegen zu setzen. [mehr]

Fußball: 2. Bundesliga, SpVgg Greuther Fürth - Erzgebirge Aue, 10. Spieltag am 15.10.2017 in Fürth (Bayern). Der Fürther Khaled Narey (2vl) jubelt mit seinen Kollegen Jürgen Gjasula (l), Manuel Torres (r) und Maximilian Wittek über seinen Treffer zum 1:0. (Wichtiger Hinweis: Aufgrund der Akkreditierungsbestimmungen der DFL ist die Publikation und Weiterverwertung im Internet und in Online-Medien während des Spiels auf insgesamt fünfzehn Bilder pro Spiel begrenzt.) Foto: Daniel Karmann/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Bild: dpa-Bildfunk/Daniel Karmann Heute | 17:15 Uhr BR Fernsehen zum Artikel 2. Bundesliga - 9. Spieltag Fürth will aus dem Tabellenkeller

Greuther Fürth würde sich gerne vom Tabellenkeller verabschieden, der 1. FC Nürnberg in der Spitze festsetzen und Jahn Regensburg endlich wieder Tore schießen. [mehr]

Hauke Wahl von Ingolstadt (r) jubelt neben seinen Teamkollegen Alfredo Morales (l) und Sonny Kittel (M) nach seinem Treffer zum 1:0 gegen Heidenheim. | Bild: dpa-Bildfunk/Armin Weigel zum Artikel Heidenheim deklassiert Ingolstadt schießt sich mit 3:0 endgültig frei

Die Aufholjagd des FC Ingolstadt nach dem schlechten Saisonstart geht weiter. Durch das hochverdiente 3:0 gegen den FC Heidenheim haben die Schanzer nun drei Spiele in Folge ohne Niederlage gestalten können. [mehr]

Die Nürnberger Spieler bejubeln das 2:1 Enrico Valenti (l-r), Lukas Muehl, Tim Leibold, Torschütze Mikael Ishak, Hanno Behrens. | Bild: dpa-Bildfunk/Thorsten Wagner zum Artikel Spitzenpartie in Darmstadt Nürnberg schießt sich mit 4:3 auf Rang drei

In einem sehenswerten und spannenden Duell um Rang drei hat sich der 1. FC Nürnberg in Darmstadt durchgesetzt. Die Franken trotzten allen Rückschlägen und siegten am Ende mit 4:3. [mehr]

Interaktiv

SpVgg Greuther Fürth

Übersicht