Sport - Fußball

Die 3. Liga

Michael Schlagbauer tritt nach 16 Jahren als Vereinspräsident zurück | Bild: Würzburger Kickers 07.08. | 12:05 Uhr Bayern 1 zum Artikel Rücktritt des Machers Schlagbauer nicht mehr Kickers-Präsident

Michael Schlagbauer trat nach 16 Jahren als starker Mann des FC Würzburger Kickers von seinem Amt zurück. Zeitgleich wurde ihm die Ehrung als Ehrenpräsident zuteil. Nachfolger Schlagbauers ist Daniel Sauer. [mehr]

SpVgg-Profis beim Trainingsauftakt | Bild: BR/Raspe zum Audio mit Informationen SpVgg Unterhaching "Geldverdienen geht erst in der 2. Liga los"

Der Drittliga-Aufsteiger hat alle finanziellen Auflagen erfüllt und die Lizenz für die dritte Liga erhalten. Ein Kraftakt, sagt Präsident Manfred Schwabl, dessen langfristiges Ziel die 2. Bundesliga ist. [mehr]

Stadion der Würzburger Kickers am Dallenberg | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Artikel Würzburger Kickers Neustart am Dallenberg hängt noch an Baugenehmigung

Während für die Würzburger Kickers die Suche nach einem Standort für einen Stadionneubau erst anläuft, hat der Verein für sein bestehendes Stadion immer noch nicht die rechtlichen Voraussetzungen für einen Spielbetrieb mit bis zu 13.200 Besuchern erfüllt. Nach dem Aufstieg in die 2. Liga waren Ausnahmegenehmigungen erteilt worden, die nun auslaufen. [mehr]

Manfred Schwabl von der SpVgg Unterhaching | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Lizenz in der Tasche Wie kann sich Haching die dritte Liga leisten?

Vor kurzem bekam Unterhachings Präsident Manfred Schwabl Post vom DFB. Es war ein erfreulicher Brief, denn die Spvgg erhielt die Lizenz für die dritte Liga. Was bedeutet: Alle finanziellen Auflagen wurden erfüllt. [mehr]

Interaktiv