Heimatsound


31

Heimatsound auf Platte BR-Heimatsound Vol. 3

Frisch gepresster Heimatsound zum Dritten: Wer hören will, wie cool, bluesig, funkig, rockig, frech, geistreich, witzig und provokativ Musik in Bayern und den benachbarten Gebieten in Österreich, der Schweiz und Südtirol klingt, wird mit der Sammlung von zwei randvollen CDs bestens bedient. Und das, wie schon bei den beiden Vorgängern, so originell, bunt und kontrastreich wie es sich für ein zur Institution gewordenes musikalisches Kaleidoskop gehört.

Von: Arthur Silber

Stand: 13.07.2016 | Archiv

Die Liste der Beteiligten liest sich wie das Who’s who der jungen und jung gebliebenen Künstler aus den genannten Regionen. Helden der ersten Stunde wie die Spider Murphy Gang (besingen den in diesem Jahr oft vermissten "Sommer in der Stadt"), Konstantin Wecker ("Ich habe einen Traum"), zum ersten Mal Hans Söllner ("Wia de do drent"), Österreichs gewichtige Stimme von Marianne Mendt ("Wia a Glock'n..."), Rock-Zither‐Legende Zither Manä, Ringsgwandl (mit seinem brandneuen "Sitz de her"), Fredl Fesl (mit dem kultigen "Wegwerflied"), und last not least Ambros, Tauchen & Prokopetz (mit dem "Watzmann", der auch nach über 40 Jahren immer noch ruft) teilen sich die begehrten Plätze mit den angesagten Taktgebern der jungen Szene.

Allen voran Hias Riegler, der mit seinen Hundskrippln den Wheatus Mega-Hit "Teenage Dirtbag" ins ländliche Bayern verlegt, aus dem 'kleinen Drecksack' einen 'gloana Bauer' macht und sich großer Beliebtheit bei den Radiosendern erfreut. Alex Diehl & das Münchner Rundfunkorchester mit seiner mahnenden Friedenshymne "Nur ein Lied", La BrassBanda-Gründer und Turbo-Speed-Sänger Stefan Dettl holt sich für "Soultrain" Inspiration in Amerika. Pollyester belegen erneut, warum sie zu den innovativsten Münchner Bands zählen. In unmittelbarer Nähe befinden sich Dillitzer mit ihrem (besonders live) unerwarteten Stil-Mix zwischen Django 3000 und Frank Zappas Mothers of Invention.

Wieder mit dabei ist Großstadtpoet Phil Vetter, der wie ein "Astronaut" seinen Standort vom Ammersee nach Berlin verlegt hat. Die bajuwarischen Parade-Rapper von Dicht & Ergreifend erklären uns mit "Schnupfa und Dringa" den Sinn des Lebens. Gudrun Mittermeier verabschiedet sich mit "Mei Heaz" von ihrer englischsprachigen Sommersault-Vergangenheit und entdeckt, dass die bairische Sprache perfekt zu ihrer bisweilen düsteren Klangästhetik passt.

Besonders freuen sich die Mitglieder der Gruppe Gamskampler, die sich als Sieger beim dritten Heimatsound-Wettbewerb des Bayerischen Rundfunks gegen 260 Bands behaupteten und die Poleposition einnahmen. Dies sicherte ihnen nicht nur einen der begehrten Plätze auf der Doppel-CD, sondern auch die Gelegenheit, das Publikum beim Heimatsound-Festival am 29./30. Juli 2016 im Passionstheater Oberammergau zu begeistern.

Nun aber alle Künstler aufzuzählen, macht wenig Sinn. Einer darf aber nicht fehlen: Heimatsound-TV‐Moderator Sebastian Horn kommentiert mit seiner Band Dreiviertelblut eindeutig die Flüchtlingsproblematik, denn "Mia san ned nur mia". Besonders die jungen und teilweise (noch) unbekannten Künstler zeigen auch auf dieser Sammlung, dass ihre Musik mit alpenländischem Anstrich populär und auf der Höhe der Zeit ist. Kurzum: eine wunderbare Kollektion mit Kultsongs und überraschenden Perlen zum Wiederhören und Neuentdecken. Vielseitiger gehts kaum!

Die BR-Heimatsound-CD erscheint mit 42 Titeln am 22. Juli 2016 auf Sony Music in Deutschland als Doppel-CD und zum Download auf allen Plattformen, zeitgleich in Österreich und der Schweiz ebenfalls als Download.

Hier ist die Tracklist:

BR-Heimatsound-CD Vol. 3
CD1 
D'Hundskrippln feat. Riegler HiasGloana Bauer
Stefan DettlSoultrain
RinglstetterOberammergau (Vollmond!)
DreiviertelblutMia san ned nur mia
Hans SöllnerWia de do drent
Spider Murphy GangSommer in der Stadt
Marianne MendtWie a Glock’n ...
G. Rag & die LandlergeschwisterDer Räuber und der Prinz
Konstantin WeckerIch habe einen Traum
DexicoLass mich nicht so gehen
Fei SchoGeht scho
Pollyester2328628
Maria ReiserO’gricht is
DillitzerSammamera
KellerkommandoGanz anders
Erika StuckyTipsy
Matze RossiKein Zweifeln und Bedauern
Phil VetterAstronaut
The Elephant CircusOn A Sunny Day
InezE so
Zither-ManäLago di Bonzo (Tegernsee)
CD2 
BilderbuchSchick Schock
Dicht & ErgreifendSchnupfa & Dringa
Moop MamaÜber den Dingen
BlankWeinekGemeinsam
Karin RabhanslWar des ois
Norbert SchneiderOhne mi
Ambros, Tauchen & ProkopetzDer Berg (aus "Der Watzmann ruft")
Gudrun MittermeierMei Heaz
Harry AhamerDe Nocht is mei Tankstö
Ludwig HirschDie Omama
ZwirbeldirnDer letzte Discjockey
Stefan ZinnerHeile Welt
Me + MarieHai Eu Less
Alex Diehl & Münchner RundfunkorchesterNur ein Lied
RaggabundBleib nicht stehn
AmiJungle
CarrouselEn équilibre
Raphael SasGut, dass ich’s gsagt hab
RingsgwandlSitz de her
Fredl FeslWegwerflied
Gamskampler (Sieger Heimatsound-Wettbewerb)Schofscheraschorschl

31