Bayern 2 - Land und Leute

Das unbekannte Bayern entdecken

Pomeranzenbaum mit Früchten | Bild: picture-alliance/dpa/Holger Hollemann zum Audio mit Informationen Passauer Pomeranzen Eine Stadt und ihre schönsten Früchtchen

Die Passauer Goldpomeranze, Ergebnis jahrelanger Züchtungsversuche, kann den niederbayerischen Wintertemperaturen trotzen und gilt mittlerweile als ein neues Wahrzeichen der Stadt. Claudia Decker erkundete das mediterrane Pflanzenwachstum in der Dreiflüssemetropole. [mehr]

Georg Elser | Bild: picture-alliance/dpa/akg-images zum Audio mit Informationen Georg Elser Der einsame Hitler-Attentäter

Anlässlich des 78. Jahrestages des Attentats im Bürgerbräukeller, zeichnet Ulrich Chaussy mithilfe des Historikers und Georg-Elser-Spezialisten Jürgen Zarusky ein Bild des Hitler-Attentäters. [mehr]

Tierfriedhof, Falkenberg | Bild: picture alliance / Bildagentur-online/Schoening zum Audio mit Informationen Requiem für Bello Von der Trauer ums geliebte Tier

Ulrich Zwack versucht, möglichst behutsam den verschiedenen Spielarten der Trauer ums geliebte Tier mit dem Mikrofon nachzuspüren. Er besuchte unter anderem ein Tierbestattungsinstitut, ein Krematorium und einen Tierfriedhof. [mehr]

Gabriele Münter, Porträt, um 1935 | Bild: Gabriele Münter- und Johannes Eichner-Stiftung; VG Bild-Kunst, Bonn 2017 zum Audio mit Informationen Gabriele Münter "Von allen Reisen hierhin zurück“

Für Gabriele Münter begann nach ihrer Trennung von Wassily Kandinsky eine unstete Zeit voller Selbstzweifel. Erst als sie 1928 den Kunsthistoriker Johannes Eichner kennenlernte kam sie wieder zur Ruhe. Justina Schreiber erzählt vom zweiten Leben der Malerin in Murnau. [mehr]

Außenansicht des Hollerhauses im Isartal | Bild: Lia Schneider-Stöckl zum Audio mit Informationen Das Hollerhaus Zuflucht im Isartal

In Irschenhausen steht ein altes Bauernhaus, das Fernsehzuschauern als "Pension Resi" aus der Krimiserie "Der Bulle von Tölz" bekannt ist. Isartalbewohner kennen es als "Hollerhaus". Es wurde im 20. Jahrhundert zum Zufluchtsort für alles Künstlerische und Unkonventionelle. [mehr]

Das erste zweirädrige motorisierte Fahrzeug (Motorrad) der Firma "Hildebrand & Wolfmüller" (1894-1896) | Bild: picture alliance/dpa/Swen Pförtner zum Audio mit Informationen Knatterbock & Feuerstuhl Das erste Serienmotorrad der Welt

Heinrich Hildebrand und Alois Wolfmüller konstruierten Ende des 19. Jahrhunderts eine zweirädrige, motorisierte "Fahrmaschine", die sie sich 1894 patentieren ließen. Sie nannten ihr Gefährt "Motorrad" und gründeten eine Fabrik. [mehr]

Ein Polizist weist am 31.08.2015 Asylsuchenden aus Syrien am Bahnhof in München den Weg zur Registrierungsstelle. | Bild: picture-alliance/dpa/Matthias Balk zum Artikel Syrer in München Zwei Geschichten vom Ankommen und Fremdbleiben

Integration! Das große Wort nach der "Ankunft der Vielen" im Herbst 2015. Was hat sich seither entwickelt bei den Ankömmlingen? Sind sie angekommen? Autor Burchard Dabinnus lernte einige junge Syrer kennen, die sich einen neuen Anfang in München erkämpft haben. [mehr]

"Denglisch"-Verbotsschild | Bild: picture-alliance/dpa-Zentralbild/Hendrik Schmidt zum Audio mit Informationen Die Sprachputzer Wenn Fremdwörter zu Feinden der Nation werden

Rettet den Genitiv! Rettet den Konjunktiv! Meidet verschleiernde "Unwörter"! Sprachkritik - schön und gut. Was aber ist von Sprachkritikern zu halten, die Fremdwörter zu Feinden der Nation erklären? - Henrike Leonhardt hat sich auf die Suche begeben - nach "nationalgeputzten" Wörtern in deutschtümelnden Zeiten. [mehr]

Am 5. September 1972 entführen während den Olympischen Spielen in München palästinensische Terroristen israelische Sportler. Bei der gescheiterten Rettungsaktion kamen 17 Menschen ums Leben. Hier gehen zwei Scharfschützen im Olympischen Dorf in Stellung. | Bild: picture-alliance/dpa/Horst Ossinger zum Audio mit Informationen Olympia-Attentat Das Ende der heiteren Spiele in München 1972

Norbert Haberger wirft einen neuen Blick auf das Münchner Olympia-Attentat vom 5. September 1972, bei dem palästinensische Terroristen Sportler der israelischen Olympia-Mannschaft als Geiseln nahmen. Ein Anschlag, der mit dem Tod von 17 Menschen endete. [mehr]