Bayerisches Fernsehen - Capriccio

Die Welt der Kunst und Kultur

Theater

"Jedermann", Salzburger Festspiele | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Salzburger Festspiele Jedermann & Aschenputtel

Mit einer umjubelten Wiederaufnahme des "Jedermann" haben am Samstagabend die Salzburger Festspiele begonnen. Capriccio zeigt, was uns bis Ende August noch erwartet - Cecilia Bartoli hat für uns schon mal Rossinis Cenerentola gegeben. [mehr]


Sommernachtstraum | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Sommernachtstraum In zwei Tagen zum Hauptdarsteller

Der Sommernachtstraum - Shakespeares sinnlichstes Stück. Die ideale Wahl für die Sommerspiele des Passionstheaters in Oberammergau. Regisseur Christian Stückl musste zur Premiere eine große Herausforderung bewältigen. [mehr]


Faust und Mephisto | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Faust am Residenztheater Keine Erlösung in Sicht

Der erste Faust seit mehr als 30 Jahren - das ist am Münchner Residenztheater Chefsache: Intendant Martin Kušej hat inszeniert. Ergebnis: ein Faust in den Zeiten der Gier. Aber: wozu braucht es dann noch einen Teufel? [mehr]

Kunst

Der Bildhauer Rembrandt Bugatti | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Bildhauer Rembrandt Bugatti Tanzende Elefanten

Er zählt zu den herausragenden Bildhauern des 20. Jahrhunderts: Rembrandt Bugatti, der Bruder des Autobauers, schuf über 300 Plastiken. Bevorzugtes Sujet: wilde Tiere. Sie sind zu sehen in der Alten Nationalgalerie Berlin. [mehr]


capriccio - Haus der Kunst in der Krise | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Wie geht es weiter? Das Haus der Kunst in der Krise

Sponsoren ziehen sich zurück, der Förderkreis ist heillos zerstritten: Die Zukunft des Hauses der Kunst sieht es nicht gut aus. Capriccio hat mit Okwui Enwezor sowie Kunstminister Ludwig Spaenle über mögliche Lösungen gesprochen. [mehr]


Michaël Borremans: Der Künstler neben einem Bild in der Ausstellung "As sweet as it gets" | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Michaël Borremans Bilder wie ein Messer im Auge

Seine Bilder sind auf den ersten Blick vor allem das: altmeisterlich, von perfekter Technik. Michaël Borremans würde sagen: Es ist wie im Leben, erst kommt die Verführung und dann der Schock der Wahrheit. [mehr]

Gesellschaft

Ein Riss in einer Beton-Stele des Holocaust-Mahnmals in Berlin | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Holocaust-Mahnmal in Berlin Pfusch am Bau der deutschen Erinnerungskultur

Der Beton sollte ewig halten. Architekt Peter Eisenman begeisterte sich für "den besten Beton, den ich je in Berlin gesehen habe". Doch der größte Teil der Stelen des Berliner Holocaust-Mahnmals ist marode. [mehr]


Angela Merkel: Die Bundeskanzlerin fasst sich am 23.05.2014 während einer Abschlusskundgebung der CDU-NRW auf dem Marktplatz in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) in die Haare  | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Angela Merkel wird 60 Wer ist die mächtigste Frau der Welt?

Am 17. Juli feiert die erste Bundeskanzlerin ihren 60. Geburtstag. Aber gibt es diese Angela Merkel als Persönlichkeit überhaupt und wenn ja, wer ist sie eigentlich? [mehr]


Soldaten erklimmen den Strand der Normandie | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video D-Day Ein Schlüsselmoment der Geschichte

Am 6. Juni 1944 landeten die alliierten Truppen am Omaha Beach in der Normandie. Mit dem D-Day begann die Eröffnung der zweiten Front der Anti-Hitler-Koalition. Ein historisches Ereignis, das auch noch heute nachwirkt. [mehr]

Kabarett

Luise Kinseher - "ich hab mich nie getraut Witze zu erzählen" | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Luise Kinseher "Ich habe mich nie getraut Witze zu erzählen"

Luise Kinseher war die erste Frau, die am Nockherberg die Salvator-Rede hielt, und die erste, die mit dem Bayerischen Kabarettpreis ausgezeichnet wird: Am See spricht sie über‘s Derblecken, Badewannen und Menschenliebe. [mehr]

Literatur

Szene aus François Truffauts Film "Jules und Jim", der im Isartal spielt | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Schau "Heimweh nach draußen" Liebe und Literatur im Isartal

Rainer Maria Rilke und Franziska zu Reventlow genossen Liebesurlaub im Isartal - und auch das Dreiecksverhältnis in François Truffauts Film "Jules und Jim" entspinnt sich dort. Eine Ausstellung über das Liebesnest der Weltliteratur. [mehr]


Jean Paul Sartre und Simone de Beauvoir beim Einsteigen in ein Flugzeug | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Das Buch "Musenküsse" Die Rituale der Künstler

Franz Kafka brachte sich mit Gymnastik in Stimmung, Francis Bacon benötigte sechs Flaschen Wein und Patricia Highsmith züchtete Schnecken. Mason Currey's Buch "Musenküsse" erzählt von wunderbar skurrilen Künstler-Gewohnheiten. [mehr]


Heilige Quellen | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Heilige Quellen in Bayern Die Hoffnung fließt mit

Sie spendeten Leben, Wasser, Trost und vollbrachten dringend ersehnte Wunder: Die heiligen Quellen Bayerns. Ein neues Buch berichtet jetzt über vergessene Orte und ihre Geschichte. [mehr]

Musik

Lorin Maazel | Bild: picture-alliance/dpa zum Video Eine Erinnerung Nachruf auf Lorin Maazel

Am Sonntag starb Lorin Maazel. Von 1993 bis 2002 war der Maestro Chef des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks, bis vor wenigen Wochen leitete er die Münchner Philharmoniker. Capriccio erinnert an sein Werk. [mehr]


Herbert von Karajan: Der Dirigent streckt seinen Zeigefinger bei einer Pressekonferenz | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Herbert von Karajan "Ich kann nicht mit Menschen, die langsam sind"

Vor 25 Jahren ist Herbert von Karajan gestorben. Der berühmte Dirigent musste erst in die NSDAP eintreten, um Karriere machen zu können. Die Berliner Philharmoniker macht er weltberühmt, verfehlte aber einen würdigen Abgang. [mehr]


Richard Strauss | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Richard Strauss Extase aus der Alpenstube

Am 11. Juni 2014 hätte der große Komponist Richard Strauss seinen 150ten Geburtstag gehabt. Seine Werke hat er nach Stundenplan in seiner Garmischer Villa geschrieben. Im Dritten Reich hat er sich mit den Nazis arrangiert. [mehr]

Film & TV

The Unknown Known - Szene aus dem Film | Bild: NFP zum Video mit Informationen Film "The Unknown Known" Nachfragen? Unerwünscht!

Kritische Nachfragen waren bei Donald Rumsfeld, US-Verteidigungsminister unter George W. Bush, unerwünscht. Errol Morris hat trotzdem darauf beharrt und zeigt in "The Unknown Known" einen Poltiker, der wie ein Spieler agiert. [mehr]


Helmut Dietl | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Helmut Dietl "Drehbücher sind wie Partituren"

Am 22. Juni wurde Helmut Dietl 70 Jahre alt. Im exclusiven Interview spricht der Regisseur über sein Werk, die Liebe und die Kunst des Drehbuchschreibens. Auch seine Krankheit ist Thema. [mehr]


Die reichen Leichen | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Dominik Graf "Die reichen Leichen"

Zum Münchner Filmfest präsentiert Dominik Graf den Krimi "Die reichen Leichen": Ein Wiedergänger von Ludwig II wird tot am Starnberger See gefunden. Ein schaurig-schöner Film, der gekonnt mit Klischees umgeht. [mehr]

Architektur & Stadt

Capriccio | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Architekturgeschichten Von Strümpfen und Bungalows

Die Geschichten hinter der Architektur: Eine Ausstellung in München bringt sie zum Vorschein und verrät, wieso ein Damenstrumpf wichtig für das Olympiastadion war oder warum Adenauer nicht viel vom Bonner Kanzlerbungalow hielt. [mehr]


Gentrifizierung | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Gentrifizierung Servus München!

Der Münchner Stadtrat hat beschlossen, zwei Häuser im Glockenbachviertel abzureißen. Gegen den Abriss formiert sich Widerstand: Mehrere Tausend Menschen fordern den Erhalt. Sie fürchten eine weitere Zerstörung des Stadtbildes. [mehr]


Die Müllabfuhr im alten München mit Pferd und Anhänger | Bild: © Stadtarchiv München / Courtesy Schirmer/Mosel zum Video mit Informationen Das alte München Auf dem Weg zur Metropole

Ein Bilderschatz aus dem Stadtarchiv der Landeshauptstadt zeigt das alte München: Die Müllabfuhr mit Pferdekarren, Linksverkehr auf den Straßen und Schwabing als Dorf. Fotografien aus einer anderen Zeit. [mehr]


Lyrik-Garage in Capriccio | Bild: Bayerischer Rundfunk zur Übersicht Unsere kleine Lyrik-Garage Gedichte zum Anschauen

Ein Hinterhof, eine Glühbirne, ein Gedicht: Das ist die Lyrik-Garage von Capriccio. Verse von Brecht bis Kaschnitz, rezitiert vom unvergleichlichen Walter Hess. [mehr]


Mehrere Ausschnitte des Capriccio-Logos als quatratische Facetten | Bild: BR; Montage: BR zur Übersicht Rückblick Was lief wann?

Jeden Donnerstag bei Capriccio: Die Welt der Kunst und Kultur. Überraschend, innovativ, mit ungewöhnlicher Bildsprache, genauen Recherchen und einer eigenen Haltung. Hier gibt es den Rückblick über die Sendungen der vergangenen Wochen. [mehr]


Ruth Maria Kubitschek | Bild: BR zur Bildergalerie Prominentes Feedback Was andere über Capriccio denken

Wir sagen Danke! Viele Prominente aus Kunst, Kultur und Musik sind waschechte Capriccio-Fans und haben uns Feedback gegeben. Sätze, die uns anspornen und motivieren. [mehr]