Bayern 2 - Nachtstudio

Nachtstudio

Deutsche Stadttheater | Bild: picture-alliance/dpa 25.07. | 20:03 Uhr Bayern 2 zum Audio mit Informationen Alles Theater (2/4) - Zukunft des Theaters Die neue Stadt und ihr altes Theater

Die deutsche Theaterlandschaft ist in der Welt einzigartig. Aber sie hat an künstlerischer Relevanz und gesellschaftlicher Akzeptanz verloren. Eine Reform des Systems ist dringend notwendig, meint Tobi Müller. [mehr]

Regisseur Milo Rau | Bild: picture-alliance/dpa 08.08. | 20:03 Uhr Bayern 2 zum Artikel Alles Theater (4/4) Was tun! Das Real-Theater des Milo Rau

Milo Rau macht Theater. Doch er inszeniert nicht Shakespeares Konflikte, sondern den Völkermord in Ruanda oder den Tod der Ceausescus. Sein Interesse gilt der Wirklichkeit, auf die Bühne gebracht in persönlichen Geschichten. [mehr]

Wildes Denken

Für Fakten gibt es keine Alternativen - Demonstration für die Freiheit der Wissenschaften, 22.4.2017 | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Unsere Fakten sind so was von alternativ Das knallhart recherchierte Wilde Denken

Es gibt ein neues 4 letter word im Mediendiskurs. Wildes Denken ist darauf vorbereitet. Zum wiederholten Male zeigt dieses durch und durch analoge Magazin, wo das Gute und Schöne und Wahre wohnt: im Radio. Also: Fuck the fake. [mehr]


Sex im TV | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Sex Sucks Die Erotikausgabe von Wildes Denken

Wildes Denken lässt die Hosen runter, lässt altersgeilen Sexismus hinter sich und widmet sich den lustvollen Dingen. Das Reden über Sex ist viel zu spannend, um es Hinz und Kunz zu überlassen. [mehr]


Wald mit Sonne | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen „Seid realistisch, verlangt das Unmögliche“ Wildes Denken versucht das Unmögliche

Wildes Denken gießt Öl in das Getriebe der Zukunft, übt sich in krass utopischem Denken und versucht das Unmögliche. In einer Sendung, die alles auf den Kopf stellt, was Radio je sein wollte. Unmöglich? Natürlich! [mehr]


Frau in den 50ern vor dem Fernseher | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Oh, wie schön ist Gestern! Ein Retro-Wildes Denken

Der Blick zurück liegt im Trend. Neu ist er nicht. Aber wann könnte es einer nach vorne sein? Wildes Denken schwelgt im süßen Zauber der Vergangenheit und erforscht das Progressive im Rückwärts-Gewandtsein. [mehr]


Zwischen Doppelhelix und Binär-Code: Wildes Denken im Nachtstudio | Bild: BR zum Audio mit Informationen Wildes Denken Was mit Tieren

Tiere sind zum Liebhaben da. Oder zum Essen. Haben Tiere mehr Rechte als das auf Futter und Streicheleinheiten? Das Wilde Denken schaut sich im Katzenkorb um und sucht nach dem Menschen im Tier - oder dem Tier im Menschen? [mehr]


Donald Trump | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Wer A sagt, muss auch Mann sagen Wildes Denken über Alpha-Männer

Donald Trump, Vladimir Putin, Viktor Orbán: der Typus Alpha-Mann ist wieder da und feiert eine Art Auferstehung. Wildes Denken ergründet die Tiefenschichten dieses „Machers“ und begibt sich auf Konfrontationskurs. [mehr]

Aktuell

"common ground" von Yael Ronen, Maxim Gorki Theater 2014 | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Alles Theater (1/4) - Die Zeit ist aus den Fugen Das Theater zwischen Reflexion und Aktivismus

Die Zeit ist aus den Fugen - aber ist die Bühne der richtige Ort, sie wieder einzurenken? Christoph Leibold hat mit Bühnenkünstlern über die Möglichkeiten und Grenzen des politischen Theaters gesprochen. [mehr]


Kraftwerk live in concert, Brighton, UK, 2017 | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Rein mit dem Anderen Über die hohe Kunst des Samplens

Was ist ein Sample? Was ist ein Zitat? Was eine Hommage? Antworten von Kraftwerk, Art of Noise, Public Enemy, De la Soul und Gilles Deleuze im Essay von Jens Balzer, Rolling Stone- und Zeit-Kolumnist. [mehr]


Mitarbeiter des Museums Kunstpalast in Düsseldorf hängen Andy Warhols "Gun" | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Mord, Verbrechen, Kunst "Wenn ich das Wort Kultur höre, entsichere ich meinen Browning"

Die schönsten Leichen, die größten, brutalsten und sinnlosesten Morde und deren völlig unmoralische Feier als Kunstwerk durch den ganz ansonsten unverdächtigen Autor Andreas Ammer! [mehr]


Wird sind das Volk! | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Der Heilige als Hooligan Der Kult um das Opfer

Aus Internetforen, AfD-Veranstaltungen und Wutbürger-Versammlungen schallt es uns lautstark entgegen: „Die da oben machen uns zu Opfern!“ Der Begriff „Opfer“ hat Konjunktur. Frank Halbach will wissen, was dahinter steckt. [mehr]


Hydra, Venedig 1530 | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Monströse Sprachvivisektion Also Poesie gegen Rechts oder was?

Was tun gegen den Rechtsruck? Das Künstlerkollektiv NAZIS & GOLDMUND versteht sich als eine Hydra, die kämpft gegen braune Sprache und braune Gedankenlosigkeit. Mit welcher Waffe? Mit der Sprache. [mehr]

Highlights

Walter Benjamin | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Ein nicht ganz stubenreiner Marxist Wie der Mythos Walter Benjamin entstand

Walter Benjamin ist heute der am meisten rezipierte Philosoph des 20. Jahrhunderts. Lange Zeit aber war er nur wenigen Eingeweihten bekannt. Wie es zu dieser überraschenden Entwicklung kam, zeichnet Thomas Meyer nach. [mehr]


Galleria Vittorio Emanuele II, Mailand | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Denkgang mit Schildkröte Das Passagen-Werk – Walter Benjamins dialektische Feerie

Straßen, Warenhäuser, Mode, Reklame: Im Passagen-Werk hat Walter Benjamin eine literarische Zauberwelt erschaffen und in ihr zugleich die Signatur der Moderne entdeckt. Thomas Palzer flaniert durch diese dialektische Feerie. [mehr]


Kopierender Mönch, 15. Jahrhundert | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Ich bin ein Kopist Über das Abschreiben als Grundlage unserer Kultur

Aller Anfang ist Kopie. Hätten Mönche im Mittelalter keine Handschriften kopiert, wüssten wir nichts von der Antike. Auch wir kopieren ständig kulturelle Formen, ob Reden oder Gedichte. Warum also der schlechte Ruf des Kopierens? [mehr]


Martin Heidgegger, 1959 | Bild: picture-alliance/akg zum Audio mit Informationen Philosophischer Antisemitismus? Heideggers "Schwarze Hefte" und seine Philosophie

Akademischer Rebell, Prophet, Antisemit – nur wenige deutsche Philosophen des 20. Jh. sind bis heute so berühmt und umstritten wie Martin Heidegger. Ein Essay von Thomas Meyer über die "Schwarzen Hefte" und Heideggers Philosophie. [mehr]


Skizze der menschlichen Proportionen | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Der neue Adam Der geplante Mensch

Was ist das eigentlich, das Leben? Kann man, darf man das verändern? Schon vor der Geburt? Neue Techniken der Pränataldiagnostik und Gentherapie eröffnen ungeahnte Möglichkeiten. Doch die Ethik hinkt der Technik weit hinterher. [mehr]