BR24 Logo
BR24 Logo
Autoren

Mathias Flasskamp | BR24

Mathias Flasskamp

BR-Reporter

Mathias Flasskamp, Jahrgang 1973: Seit 2002 für das BR Fernsehen und die ARD in Bayern als Reporter unterwegs, nach Zwischenstationen bei Sat 1 und beim ZDF. Ich war auch Reporter fürs Radio (Bayern 3) und die Zeitung (Münchner Merkur). Die meiste Zeit - rund 10 Jahre - war ich Livereporter für die Abendschau (2007-2017). Seit 2017 berichte ich als trimedialer Reporter mit dem Schwerpunkt Fernsehen für die ARD und den BR aus München. Mich faszinieren bewegende Geschichten von Menschen, die ich in verschiedenen journalistischen Formen und Formaten erzählen kann.

Master für Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft und Psychologie an der LMU München. Ausbildung zum Fernsehredakteur bei Leo Kirch (Kirchmedia).

Alle Inhalte von Mathias Flasskamp39 Beiträge

Freimaurer in Bayern: Wahrheit, Freundschaft und Kugelung
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Wer an Freimaurer denkt, denkt vermutlich an Filme wie "Sakrileg", basierend auf den Bestsellern von Dan Brown. Darin geht es um das Schicksal der Welt bestimmenden Geheimgesellschaften. Mit den wahren Freimaurern hat das nichts zu tun.

Von Königen geschätzt, von Nazis enteignet: Die Freimaurer
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Freimaurer umweht bis heute ein Mythos, der hauptsächlich auf Romanen und auf Verschwörungstheorien basiert. Tatsächlich ist die Freimaurerei aber weniger ein Geheimbund als ein internationaler Menschheitsbund mit humanistischen Idealen.

Auto-Versicherer gibt Rabatte für Dashcam-Besitzer

    Seit einem BGH-Urteil vom Mai 2018 können Aufzeichnungen von Dashcams als Beweismittel vor Gericht zugelassen werden. Ein bayerisches Versicherungsunternehmen gewährt Kunden beim Kauf einer Dashcam nun einen Rabatt auf den Versicherungsbeitrag.

    Die BR24-Topthemen
    • Ticker: Söder warnt vor "braunem Gift
    • Aschermittwoch: Wenn Stammtischparolen gefährlich werden
    • Coronavirus-Ticker: Hotel auf Teneriffa bleibt abgeriegelt
    Darüber spricht Bayern