Bayern 1 - Mainfranken

Mainfranken

Aus der Sendung

Kinder aus Leidersbach backen Fastnachtsmasken | Bild: BR-Mainfranken/Katrin Küx zum Audio Leidersbach Kinder backen selbst Fastnachtsmasken

In Leidersbach (Lkr. Miltenberg) haben Kindergartenkinder am Donnerstag (29.01.15) in einer Bäckerei selbst gebacken. Sie stellten nicht Brötchen oder Brezen her, sondern essbare Fastnachtsmasken. [mehr]


Händler von gebrauchten Omnibussen in Himmelstadt | Bild: BR-Mainfranken/Klaus Rüfer zum Audio Gebrauchte Fahrzeuge Der Omnibushändler aus Himmelstadt

Auch für gebrauchte Omnibusse gibt es einen Markt. Einer, der sich auf den Verkauf dieser Fahrzeuge spezialisiert hat, ist Rainer Naebers aus Himmelstadt im Landkreis Main-Spessart. [mehr]


Vier Bürgermeister aus dem Landkreis Miltenberg geben in der evangelischen Kirche von Miltenberg ein Konzert | Bild: BR-Mainfranken/Farsin Behnam zum Audio E-Gitarre statt Chefsessel Bürgermeister rocken in Miltenberg

Vier Bürgermeister vom Untermain haben sich zu einer Rockband zusammengeschlossen. Am Sonntag hat die "Bürgermeisterband" in der evangelischen Johanneskirche in Miltenberg unter dem Motto "Rock My Soul" gespielt. [mehr]


Ehrenamtlicher Schwimmunterricht im Volkacher Hallenbad | Bild: BR/Achim Winkelmann zum Audio Richtig schwimmen Ehrenamtliche zeigen Kindern wie´s geht

Immer mehr Kinder können nicht schwimmen. Sei es, weil die Eltern keine Zeit haben mit ihnen ins Schwimmbad zu gehen oder weil immer mehr Bäder schließen. Eine Initiative versucht zu helfen und bietet seit einem Jahr Schwimmunterricht im Raum Würzburg an. [mehr]


Rosetta-Missionsleiter Paolo Ferri (rechts) und Professor Klaus Schilling | Bild: BR/Patrick Obrusnik zum Audio Würzburg Rosetta-Missionschef besucht Uni-Studenten

Die Rosetta-Mission im November 2014 war eine wissenschaftliche Meisterleistung. Großen Anteil daran hatte Missionschef Paolo Ferri. Der Itanliener hat nun Studenten des Space-Master-Studiengangs an der Uni Würzburg besucht, um von seinem Abenteur zu berichten. [mehr]


Ein Landwirt pflügt im Sonnenuntergang ein Feld | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Gefragter Beruf Immer mehr junge Leute wollen Landwirt werden

Den Kuhstall ausmisten, bei Wind und Wetter auf dem Feld unterwegs sein und sich dann auch noch um den ganzen Bürokram kümmern. Der Beruf als Landwirt ist anstrengend - trotzdem mangelt es nicht an Nachwuchs. [mehr]

Aktuelles aus Mainfranken

Blaulicht auf Polizeiauto | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Aschaffenburg Rentnerin in Auto beschossen

Die Aschaffenburger Polizei ermittelt derzeit gegen einen Unbekannten, nachdem eine 73-jährige Rentnerin in ihrem Auto beschossen worden ist. Der Täter hatte durch die Windschutzscheibe geschossen. Die Frau blieb unverletzt. [mehr]


Kinder aus Leidersbach backen Fastnachtsmasken | Bild: BR-Mainfranken/Katrin Küx zum Audio mit Informationen Närrische Zeit Kinder backen in Leidersbach Fastnachtsmasken

In Leidersbach (Lkr. Miltenberg) haben Kindergartenkinder am Donnerstag (29.01.15) in einer Bäckerei selbst gebacken. Sie stellten nicht etwa Brötchen oder Brezen her, sondern essbare Fastnachtsmasken. [mehr]


2. Nürnberger Toon Walk | Bild: news5; Friedrich zum Artikel Wochenendtipps Franken Filmfestival, Zirkus und Helden der Kindheit

Das Internationale Filmfestival in Würzburg, Zirkus der besonderen Art in Bamberg oder die Comic-Parade beim Toon-Walk in Nürnberg: diese und weitere Freizeittipps fürs Wochenende hier. [mehr]


Kardinal (Symbolbild) | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Würzburg Hochstapler gibt sich als Kardinal aus

Das Bistum Würzburg warnt vor einem Hochstapler, einem angeblich brasilianischen Kardinal, der zur Zeit in der Domstadt unterwegs ist. Der Mann gebe sich als Odilo Scherer aus. Seine Motive sind unklar. [mehr]


Steigerwald bei Ebrach - junge Kröte auf einer mit Moos bewachsenen Buche | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel UNESCO-Welterbe Bewerbung des Steigerwalds verzögert sich

Der Steigerwald soll UNESCO-Welterbe werden, doch die Bewerbung gerät zeitlich immer stärker ins Stocken. Es ist noch nicht geklärt, ob das Waldgebiet als Weltkultur- oder Weltnaturerbe anerkannt werden soll. [mehr]