Bayern 1 - Franken

Franken

Riesenrad der Bergkirchweih in Erlangen | Bild: BR-Studio Franken zum Artikel Studio Franken Newsletter mit fränkischen Wochenendtipps

Welche Veranstaltungen in Franken finden wann und wo statt? Die Tipps aus der Frankenschau aktuell und den Bayern 1-Mittagsmagazinen aus Nürnberg und Mainfranken erhalten Sie hier als kostenlosen Newsletter in Ihr E-Mail-Postfach! [mehr]

Erotik-Angebot per Smartphone  | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Porno in der Freizeit Diakonie darf Erzieherin kündigen

Die Diakonie Neuendettelsau darf einer Erzieherin kündigen, weil sie nebenbei Pornofilme dreht. Die 38-Jährige mit dem Künstlername "Julia Pink" war dagegen vor Gericht gezogen. Sie wird nun aber vorerst weiter bezahlt. [mehr]


Amtsgericht Ansbach | Bild: BR Studio-Franken / Claudia Mrosek zum Artikel Zwölf Stämme Wörnitzer Eltern verlieren Sorgerecht

Im Sorgerechtsstreit um Mitglieder der Glaubensgemeinschaft Zwölf Stämme aus Wörnitz (Lkr. Ansbach) sind die Urteile gefallen. Sechs Kinder bleiben weiter bei Pflegefamilien und in Heimen. Nur ein Kleinkind darf zu den Eltern. [mehr]


Mehrzweckhalle mit Betten | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Flüchtlinge in Unterfranken Vorbereitungen auf Winternotfallplan laufen

Die Regierung von Unterfranken bemüht sich derzeit, den beschlossenen Winternotfallplan für Flüchtlingsunterkünfte durchzusetzen. Am Montag informierte die Regierung die zuständigen Behörden über die Bestimmungen für den Winter. [mehr]


Mittelfrankens ehemaliger Regierungspräsident Heinrich von Mosch ist tot | Bild: Regierung von Mittelfranken zum Artikel Trauer um von Mosch "Gestalter des modernen Mittelfrankens“ gestorben

Der ehemalige Präsident der Regierung von Mittelfranken, Heinrich von Mosch, ist kurz vor seinem 84. Geburtstag verstorben. Mosch war 20 Jahre im Amt und hob unter anderem das Fränkische Seenland mit aus der Taufe. [mehr]


Symbolbild: Gewalt bei Jugendlichen | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Schule in Bad Königshofen Elfjähriger verletzt Mitschüler mit Messer

Noch vor Schulbeginn hat ein Elfjähriger seinem Mitschüler an der Bushaltestelle am Bad Königshofener Schulzentrum mit einem Messer eine Schnittwunde am Oberkörper zugefügt. Grund war offenbar ein heruntergefallenes Handy. [mehr]