Bayern 1 - Franken

Franken

Riesenrad der Bergkirchweih in Erlangen | Bild: BR-Studio Franken zum Artikel Studio Franken Newsletter mit fränkischen Wochenendtipps

Welche Veranstaltungen in Franken finden wann und wo statt? Die Tipps aus der Frankenschau aktuell und den Bayern 1-Mittagsmagazinen aus Nürnberg und Mainfranken erhalten Sie hier als kostenlosen Newsletter in Ihr E-Mail-Postfach! [mehr]

Flusskreuzfahrtschiff | Bild: BR-Mainfranken/Marcus Filzek zum Artikel Würzburg 30 Prozent Zuwachs bei Flusskreuzfahrten

In Würzburg boomt der Flusskreuzfahrt-Tourismus weiterhin. Für das ganze Jahr 2014 sind bereits 120.000 Passagiere gemeldet – 30 Prozent mehr als im Vorjahr, sagt Jürgen Ludwig, Tourismus-Marketingleiter bei der Stadt. [mehr]


Krater in der A3 bei Offenbach nach der Bombensprengung am 20.8.2014 | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Nach der Bombensprengung A3 ist auf bayerischer Seite sicher

Die Autobahndirektion Nordbayern hat am Mittwoch Entwarnung gegeben. Auf bayerischer Seite ist die A3, was mögliche Blindgänger angeht, sicher. Am Dienstag (19.08.14) war auf der A3 bei Offenbach eine Bombe gesprengt worden. [mehr]


Aufschrift "Regio DB Franken-Thüringen-Express" auf einem Zug | Bild: BR-Studio Franken/Michael Franz zum Artikel Franken-Thüringen-Express Zugtaufen in Bad Staffelstein

Stellvertretend für zehn neue Franken-Thüringen-Express-Züge wurde am Donnerstag (20.08.14) eine Bahn in Bad Staffelstein getauft. Die Züge bekommen die Namen von Haltestellen der Strecke. Anwohner konnten abstimmen. [mehr]


Klinikum Bamberg | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Klinikum Bamberg Chefarzt soll Patientinnen missbraucht haben

Ein Chefarzt am Bamberger Klinikum soll Patientinnen betäubt und sexuell missbraucht haben. Mehrere Opfer haben davon erst durch die Staatsanwaltschaft erfahren. Die Taten wurden offenbar auf "Unmengen an Fotos" festgehalten. [mehr]


Autobahnbau | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Chaos befürchtet Baustellen legen Zug und Auto lahm

Pendler im Großraum Nürnberg müssen in den kommenden Tagen mit deutlichen Behinderungen rechnen. Sowohl bei der Bahn als auch auf den Autobahnen wird gebaut. Es kommt zu Sperrungen, Zugausfällen und Verspätungen.  [mehr]