Jetzt January Millie Turner

Info Kaum zu glauben, aber wahr: Wenn Donald Trump nicht Präsident geworden wäre, hätten wir nie was von Millie Turner gehört. Die Londonerin wollte ihre Hoffnungslosigkeit ausdrücken und schrieb ihren ersten Song nach der Wahl 2016.

Neuer HipHop aus Bayern München represent

Acts wie Guapo Lou, Badchieff, Lisaholic oder FELLY zeigen, dass München nach wie vor ein wichtiger Spot auf der HipHop-Landkarte ist. Hier erfahrt ihr, was Rap-Experte Falk Schacht und Szenekennerin Josi Miller dazu sagen.

Von: Vanessa Patrick

Stand: 23.03.2020 | Archiv

Badchieff | Bild: Rbntellem

Der Allrounder: Badchieff

Wer Badchieff sagt, muss auch Cro sagen. Badchieff macht nicht nur chartrelevanten Raop, sondern ist auch der erste Act, den Cro auf seinem Label truworks gesignt hat. Badchieff kann gefühlt alles: Uns mit smoothem R&B-Gesang um den Finger wickeln, tight rappen und perfekte Club-Songs zwischen Dance und 2-Step liefern. Mit seinem Talent landete Badchieff zurecht auf der Hotlist des New Music Award für 2020.

"Badchieff ist eine fantastische Mischung aus Musikalität, Style und Attitude. Und das zieht sich nicht nur durch die komplette Musik, sondern auch durch die Videos, die Art und Weise wie er sich kleidet, wie er sich bewegt. Da können wir noch sehr viel und sehr großes erwarten."

Falk Schacht, Rap-Experte

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Badchieff - No Way feat. Jamule (Official Video) [Prod. by Bounce Brothas] | Bild: Badchieff (via YouTube)

Badchieff - No Way feat. Jamule (Official Video) [Prod. by Bounce Brothas]

Die Hitmaschine: Guapo Lou

Deutscher Trap, der nach USA klingt? Liefert Guapo Lou! Anfang 2019 ist der Münchner auf dem Rap-Radar aufgetaucht und lässt einen Hauch Travis Scott durchscheinen. Die Fußballer Jerome Boateng, David Alaba und Toni Rüdiger sind Fans von Guapo Lous Mischung aus Auto-Tune, Adlibs, bouncy Beats und dopem Flow. Die erste EP steht auch schon in den Startlöchern: "Lucky Dreams" soll im Juni erscheinen.

"Guapo Lou hatte schon einige Hits, die bei Club-DJs auf Rotation liefen und das vollkommen berechtigt – da passt er voll gut rein. Beat ist immer stabil, er hat eine sehr nice Art zu rappen."

Josi Miller, Szenekennerin

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Guapo Lou - Cash im Blick (Official Video) (prod. by Dalton) | Bild: Guapo Lou (via YouTube)

Guapo Lou - Cash im Blick (Official Video) (prod. by Dalton)

Das Kollektiv: CTC Fam

Die CTC Fam ist ein Künstler-Kollektiv bestehend aus den vier Rappern und Sängern Xay, Saibou, Twotee und Yang Mablo. Das Kollektiv hängt gerne auf YouTube rum und postet dort Musik, Dance-Sessions oder Motivationscoaching-Videos. Im Real Life schmeißen sie Releaseparties im Münchner Club P1, auf denen auch eben genannter Badchieff gern auf der Gästeliste steht.

"Die sind sehr fresh. Sowohl musikalisch als auch vom Style, wie sie sich kleiden, wie die Videos aussehen. Da ist ganz klar jemand, der ein gutes Auge für so etwas hat und jemand, der auch versteht, internationale Einflüsse in den Deutschrap einfließen zu lassen."

Falk Schacht, Rap-Experte

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

TWOTEE x XAY - Harajuku Drip (prod. by Lehvi) | Bild: CTC FAM (via YouTube)

TWOTEE x XAY - Harajuku Drip (prod. by Lehvi)

Der Turnup-Profi: FELLY

Keiner versteht es so gut wie FELLY, auf der Bühne den exzessiven Abriss zu feiern als gäbe es kein Morgen. Auto-Tune auf Anschlag, ballernde Beats von Drunken Masters und Features mit Casper, Ahzumjot, Yassin und Carsten Chemnitz – da brauchen wir keine hellseherischen Fähigkeiten, um vorhersagen zu können: FELLY hat das Zeug für einen Platz in der ersten deutschen Rap-Liga. Wir verstehen aber nicht, warum er nicht schon vor zwei Jahren seinen Durchbruch hatte, aber vermutlich fehlt ihm dazu noch ein Album.

"FELLY und die Drunken Masters sind eine Kombination wie Arsch auf Eimer. Das ist perfekter Party-Abriss. Die Songs sind einfach immer Knaller und FELLY ist als MC herausragend. Ich bin trotzdem gespannt, wie das auf Albumlänge funktioniert, weil zwölf Mal Abrissbirne kann man nicht servieren. Deswegen bin ich gespannt. was es für andere Facetten von FELLY zu hören gibt."

Falk Schacht, Rap-Experte

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

FELLY & Drunken Masters - DICH MAG KEINER (feat. Carsten Chemnitz) | Bild: FELLY (via YouTube)

FELLY & Drunken Masters - DICH MAG KEINER (feat. Carsten Chemnitz)

Die Beatbox Queen: Lisaholic

Lisaholic besetzt gleich mehrere weiblich unterrepräsentierte Bereiche im deutschen HipHop: Sie ist Rapperin, Beatboxerin und Producerin zugleich. Ihre Beats entstehen live auf der Bühne mit einer Loopstation, dazu singt und rappt sie. Diese Kombi erfordert eine Menge an Skills, Rhythmusgefühl und Konzentration. Die Münchnerin rappt scharfsinnig über gesellschaftlich relevante Themen und verpasst der HipHop-Szene den nötigen feministischen Anstrich.

"Sie hat einen hammerkrassen Flow. Ich mag ihre gesellschaftskritischen Texte, die aber mit einer gewissen Ironie daherkommen. Ich glaub sie ist eine krasse Musikerin. Würde ich auf jeden Fall gerne mehr von hören und sehen in Zukunft."

Josi Miller, Szenekennerin

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

LISAHOLIC - EIGENMARKE UTERUS | Bild: Lisaholic Lisaholic (via YouTube)

LISAHOLIC - EIGENMARKE UTERUS

Der Philosoph: Das Ding ausm Sumpf

Intelligente Texte und fette Beats – Das Ding ausm Sumpf macht Musik, die wie eine Mischung aus Marteria und Käptn Peng klingt. Der Münchner ist einer der vielseitigsten Rapper aus der Stadt: Erst eine Ausbildung zum Opernsänger, dann einen Doktor in VWL, Aufsichtsratsvorsitz in einem Maschinenbauunternehmen und jetzt eben Vollzeitrapper.

"Ich mag das, weil der Hauptstrom sonst im Rap einfach so bleibt wie er ist. Aufgebrochen wird er durch alle, die in diesen Strom mit reinschwimmen und das Wasser durcheinanderbringen und dadurch wird’s einfach interessant und spannend."

Falk Schacht, Rap-Experte

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Das Ding ausm Sumpf - kränk [Official Video] | Bild: Das Ding ausm Sumpf (via YouTube)

Das Ding ausm Sumpf - kränk [Official Video]

Der Underground: T-Panther

Straighter Underground-Trap auf Deutsch und Französisch. Was er schon abgehakt hat: Features mit Bdotissa, Auftritte auf dem Hype Festival und Videoveröffentlichungen auf VdSidC und 16Bars. Sein konstanter Output an Songs beweist wie hungrig er ist. Weed, Frauen, Straße – das sind seine Themen. Wir mögen vor allem seine deepe Seite, wenn wir mehr über sein Leben und seine persönlichen Geschichten erfahren.

"T-Panther find ich extrem fresh. Das liegt zum einen an dem Beat – ich mag einfach diesen aggressiven Style. Ich mag auch wie er darauf flowt. Das macht einfach Spaß und ist Power pur und ich kann nur hoffen, dass das durch die Decke geht."

Falk Schacht, Rap-Experte

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

T-Panther - WOAH x Ah Nice (Official Music Video - Prod. MontanaOnTheTrack) 2019 | Bild: modibo T-Panther (via YouTube)

T-Panther - WOAH x Ah Nice (Official Music Video - Prod. MontanaOnTheTrack) 2019

Die Oldschooler: ArOzA Crew

2019 wurde das Trio zur Münchner Band des Jahres der SZ Junge Leute gevotet. Mainstream-Trap und Pop-Rap sucht man bei ArOzA Crew vergebens. Dafür liefern sie als Gegenprogramm oldschooligen 90er-Boom Bap und Soul-Samples.

"'Ne krasse Energie und Leidenschaft, dazu so ein VHS-Retro-Video, passt alles richtig gut zusammen. Ich finde, das hat alles Hand und Fuß und ist eine übelst erfrischende Abwechslung zwischen den Modus Mio-Sounds."

Josi Miller, Szenekennerin

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

ArOzA - untitled(remix)(Music Video) | Bild: ArOzA Crew (via YouTube)

ArOzA - untitled(remix)(Music Video)

Die Anti-Heldin: JaYYah

JaYYah versteht sich als Anti-Heldin im Trap-Game. Sie nutzt zwar harte 808-Beats und Auto-Tune, schafft aber mit ihren teils ironischen Texten über Bling Bling oder Mental Health einen interessanten Twist, ähnlich wie bei Fatoni oder Juicy Gay. Als Tontechnikerin hat sie die nötigen technischen Skills und produziert alle ihre Songs in Eigenregie – darunter auch ein Feature mit Homie Roger Rekless.

"JaYYah ist auf jeden Fall eine stabile Rapperin. Man kann erkennen, dass sie weiß was sie tut und dass sie Skills hat."

Falk Schacht, Rap-Experte

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Ja und dann - JaYYah & Rude Note | Bild: JaYYah (via YouTube)

Ja und dann - JaYYah & Rude Note

Der Sadboy: Pretty Mo

Ein richtiger Szene-Neuling ist Pretty Mo nicht mehr. Durch Features mit Ali As und Kollegah dürfte er dem einen oder anderen ein Name sein. Allerdings hat er sich vor kurzem musikalisch neu erfunden. Die Marschrichtung heute: emotionaler Pop-Rap à la Post Malone und Lil Peep auf Deutsch. Spoiler: Auch wenn er ständig nach der großen Liebe sucht, gibt es bei ihm die perfekte Love Story leider nicht.

"Pretty Mo ist ja schon ein bisschen länger dabei und auch für mich über die Grenzen Münchens hinaus bekannt. Wenn Pretty Mo jetzt neu startet und seine Skills mit der Moderne und dem Zeitgeist verbunden bekommt, was er in dem Track 'Vielleicht' auch gut hinbekommt, dann kann ich mir vorstellen, dass da was geht in Zukunft."

Falk Schacht, Rap-Experte

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Pretty Mo - Vielleicht (prod. mjNichols) | Bild: Pretty Mo (via YouTube)

Pretty Mo - Vielleicht (prod. mjNichols)

Sendung: PULS am 23.03.2020 - ab 10.00 Uhr