Bayern 1 - Experten-Tipps

Unsere Experten-Tipps

Karin Greiner, Icon: Fragezeichen und Ausrufezeichen | Bild: BR/Max Hofstetter; Montage: BR zum Thema Pflanzenexpertin Karin Greiner Sie beantwortet Ihre Pflanzen-Fragen

Die Zimmerpflanze verliert Blätter, die Schnecken machen sich über den Salat her und die Tomaten könnten auch üppiger wachsen ... Egal, welches "grüne" Problem Sie haben: Die Bayern 1-Pflanzenexpertin Karin Greiner weiß Rat! [mehr]

Tipps für Pflanzenfreunde

Karin Greiner

Karin Greiner | Bild: Karin Greiner zur Übersicht Rund ums Grün Tipps und Tricks von Karin Greiner

Karin Greiner hat den "grünen Daumen". Ihre Tipps für Balkon-, Garten- und Zimmerpflanzen gibt's jetzt immer samstags und hier zum Nachlesen und Anhören. Egal, ob Anfänger oder Profi: Karin Greiner hat für jeden einen Kniff bereit. [mehr]

Karin Greiner | Bild: Karin Greiner zur Bildergalerie Bayern 1-Pflanzenexpertin Karin Greiner "Bei mir ist jedes Pflänzchen willkommen"

Ihre Tipps für Pflanzenfreunde sind ein fester Bestandteil im Bayern 1-Programm. Karin Greiner ist Diplom-Biologin und hat den sprichwörtlichen "grünen Daumen". Hier sehen Sie unsere Pflanzenexpertin in ihrem Garten. [mehr]

Illustration: Der Umweltkommissar schaut sich Bioabfallverwertungsanlagen an | Bild: BR/Susanne Baur zum Artikel Der Bayern 1-Umweltkommissar Bioabfallbehandlungsanlagen - besser als ihr Ruf?

In vielen deutschen Hauhalten steht eine braune Tonne, Bioabfall ist richtig entsorgt eine gute Quelle für Biogasanlagen. Doch wie umweltfreundlich ist die Verwertung von Bioabfall wirklich? Der Bayern 1-Umweltkommissar forscht nach. [mehr]

Illustration: Der Umweltkommissar und die Biene stehen bzw. sitzen nachdenklich neben Windrädern und einer Photovoltaikanlage | Bild: BR/Susanne Baur zum Artikel Umweltkommissar Hilft Ökostrom wirklich der Umwelt?

Wer Ökostrom kauft, will alternative Stromquellen fördern. Doch engagiert sich der gewählte Stromlieferant auch wirklich im Bereich erneuerbare Energien? Das Qualitätssiegel "Ok-Power" verrät es dem Verbraucher. Und auch der Umweltverband BUND gibt Tipps. [mehr]