5

Vinyl-Hype Platten werden meist von introvertierten Menschen gekauft

Seit Jahren steigen die Verkaufszahlen von Vinyl - aber nicht weil so viele Hipster auf dem Retro-Trip sind. Laut einer aktuellen Studie sind die meisten Käufer Männer zwischen 45 und 54 Jahre alt.

Stand: 12.08.2016 | Archiv

DJ-Plattenspieler | Bild: picture-alliance/dpa

Wer kauft eigentlich die ganzen Platten, wegen der die Presswerke die es noch gibt maximal ausgelastet sind? Die Antwort ist laut einer Studie des britischen Meinungsforschungsinstituts YouGov: introvertierte Männer mittleren Alters.

Vinylliebhaber sind demnach zwischen 45 und 54 Jahren alt und Musik ist für sie sehr wichtig. Zwei Drittel von ihnen haben in der Umfrage angegeben, dass sie ohne Musik nicht durch den Tag kommen würden und gut zwei Drittel gehen regelmäßig auf Konzerte. Vollkommen undenkbar für mehr als die Hälfte der Plattenfans: illegale Musikdownloads.

So weit, so wenig überraschend. Was jetzt aber nicht unbedingt zu erwarten war: wer Vinyl kauft, ist meist eher ein zurückhaltender Typ. 56 Prozent behalten ihre Gefühle lieber für sich und zeigen sie nicht nach außen und 69 Prozent verbringen ihre Zeit gerne alleine.


5