Jetzt Timesick Sizarr

Info Jung, gut angezogen, musikalisch versiert - Sizarr aus Landau sind der Traum jedes Plattenlabels. Schon 2010 sorgen die drei mit ihrer cleveren Musik für offene Münder. 2015 gibt's mit dem Album "Nurture" endlich Nachschub.


12

Musiker vs. Musiker Drei Beefs, die wir gerne sehen würden

Drake beeft mit Meek Mill, Katy Perry beeft mit Taylor Swift, und in der Deutschrap-Szene gibt es mittlerweile so viel Beef, dass die Medien gar nicht mehr darüber berichten wollen. Wir aber sagen: Es gibt noch lange nicht genug Beef! Drei Auseinandersetzungen, die wir uns wünschen.

Von: Malte Borgmann

Stand: 07.08.2015 | Archiv

1. North West vs. Blue Ivy Carter

Die Streithennen: Wenn es weltweit ein kleines Mädchen gibt, das lernen musste, mit unmenschlichem Erwartungsdruck umzugehen, noch bevor sie die Gebärmutter überhaupt verlassen hatte, dann ist das Blue Ivy, die Tochter von Beyoncé und Jay Z. Würde bekannt werden, dass die drei Weisen aus dem Morgenland während ihrer Entbindung im Kreißsaal Spalier gestanden sind, man würde sich nicht wundern - bei diesen Eltern. Kann es überhaupt ein Kind mit einem größeren Messiaskomplex geben? Eine ziemlich idiotische Frage, denn es gibt ja mittlerweile auch North West, die Tochter von Kim Kardashian und Kanye West. Konkurrenzdenken ist da vorprogrammiert. Wir freuen uns bereits jetzt auf ausgedehnte, erbitterte Tweefs: Wer hat als erste keine Windeln mehr gebraucht? Wem stehen die Louboutins besser? Wer schießt das schönste Butt-Selfie? Wer hat sich verdienter gemacht um die Rettung von Kunst, Kultur, Mode und Menschheit?

Wer gewinnt?
Schwer zu sagen. Klar ist nur, wer bei dieser Auseinandersetzung verlieren wird. Nämlich wir alle. Es ist mehr als wahrscheinlich, dass Blue Ivy und North West ihre Differenzen im fortgeschrittenen Alter irgendwann beiseitelegen, um festzustellen, dass sie beide lesbisch sind, und sich schon immer geliebt haben. Die Nachricht der bevorstehenden Hochzeit wird das Internet für volle drei Tage lahm legen. Und der wenige Jahre später folgende Scheidungsprozess wird dann den dritten Weltkrieg auslösen. Shit happens.

2. Pitbull vs. Snoop Dogg

Die Streithähne: Hundekämpfe sind nicht in Ordnung. Wirklich nicht. Andererseits hat doch jeder so seine guilty pleasures. Der eine schaut gern Dschungelcamp, der andere geht aufs Helene-Fischer-Konzert, und manche Menschen gönnen sich eben ab und zu mal den Kitzel eines ordentlichen Hundekampfs. Man muss auch mal fünfe gerade sein lassen!

Wer gewinnt?
Auf den ersten Blick: Pitbull - das klingt schon mal deutlich aggressiver als Snoop. Auch steht zu befürchten, dass der jahrelange, massive Marihuana-Konsum Snoop Doggs Reaktionsschnelligkeit etwas beeinträchtigt haben könnte. Andererseits kann sich Snoop Dogg, wenn er möchte, auch in einen Löwen verwandeln. Wir würden unser Geld also auf Snoop setzen - vorausgesetzt er taucht überhaupt auf und landet nicht wieder in einer Disco in Untermeitingen.

3. Xavier Naidoo vs. die Realität

Die Streithähne: Oh, halt, das müssen wir uns ja gar nicht mehr wünschen. Diesen Kampf führt Xavier Naidoo ja jetzt schon seit geraumer Zeit: Der 11. September ein Inside-Job, Deutschland noch immer ein besetztes Land, die Politik in Händen ritualmordender Finanzeliten - egal wohin der prominente Sohn Mannheims durch die getönten Gläser seiner Sonnenbrille blickt, meist sieht er Verschwörungen und dunkle Mächte am Werke. Hätten Vernunft und Wirklichkeit Twitter-Accounts, sie hätten Xavier Naidoo wohl schon lange geblockt.

Wer gewinnt?
Soul-Wirrkopf Xavier Naidoo ist definitiv eine harte Nuss. Man sagt aber, die Realität schaffe irgendwann jeden. Wir drücken ihr auf jeden Fall die Daumen.


12