Bayern 2 - Religion

Religion

Theo.Logik

Bekannte Konvertiten zum islam | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie mit Informationen Hin zum Islam Shahada im Wohnzimmer

Um Muslim zu werden, braucht es nur zwei Zeugen und die Glaubensformel. Wie viele das jedes Jahr machen, dazu gibt es keine verlässlichen Zahlen. Theo.Logik ergründet deshalb, warum Menschen zum Islam konvertieren. [mehr]


In einer Kirchenbank sitzendes junges Mädchen blickt sich nach hinten um. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Junge Erwachsene und die Kirchen Single, 20, sucht Anschluss an Gemeinde

Ausbildung, Studium, ein neuer Job: Es gibt viele Gründe, warum junge Menschen in eine andere Stadt ziehen. Eine der großen Fragen: Wie und wo finde ich nette Leute und vielleicht neue Freundschaften? Junge Christen versuchen dies vielleicht in einer neuen Gemeinde. Doch das ist gar nicht so einfach. [mehr]


Ein Protestierender mit einem Plakat in der Hand. Aufschrift: "Stoppen Sie TTIP!"  | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Geplantes Freihandelsabkommen Die Kirchen gegen TTIP

Das geplante Freihandelsabkommen rüttelt viele Menschen auf: Sie wollen sich wehren gegen das viel zitierte Chlorhühnchen mit Genmaisfüllung, eine mögliche Abschaffung der Kulturförderung und viele weitere Szenarien. Auch die Kirchen stehen dem skeptisch gegenüber. [mehr]


Evangelische Perspektiven

zur Bildergalerie mit Informationen Die Bibel unter der Kuh Geheimprotestantismus in Österreich

Das ist journalistischer Einsatz: Für die Evangelischen Perspektiven sind die BR-Reporterinnen Elisabeth Tyroller und Barbara Weiß auf dem "Weg des Buches" den alten Pfaden der Bibelschmuggler über das Dachsteingebirge gefolgt. Bei Schneeregen im Mai auf der Suche nach Spuren des österreichischen Geheimprotestantismus. [mehr]


Betender Mann Symbolbild | Bild: colourbox.com zum Artikel Trampel und Täter? Ist es Zeit für eine neue Männerbewegung?

Männer sind gewalttätig, gefühlsarm, unsensibel, egoistisch, Trampel, Täter - so die landläufigen Klichées. Was, wenn das alles nur Vorurteile sind? Es ist Zeit für eine neue Männerbewegung, das haben die Kirchen erkannt. [mehr]


Hape Kerkeling | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie Geboren 1964 Prominente in der Lebensmitte

In diesem Jahr werden die 1964er 50 Jahre alt. Es ist der geburtenstärkste Jahrgang der Nachkriegszeit. Viele Prominente gehören dazu: Spaßmacher Hape Kerkeling, Schauspieler Til Schweiger und Sängerin Nicole. [mehr]


Sendungsbild: Evangelische Perspektiven | Bild: BR zur Sendung Evangelische Perspektiven Blick über den Tellerrand

Die Evangelische Perspektiven laden ein zum Blick über den Tellerrand. Interessant für Menschen, die religiös und theologisch interessiert sind, aber auch für Menschen, die Schwierigkeiten mit Glaube und Kirche haben. Immer sonntags von 8.30 Uhr bis 9.00 Uhr. [mehr]

Katholikentag-Rückblick

Abschlussgottesdienst | Bild: BR / Markus Konvalin zur Übersicht Katholikentag 2014 Katholische Feier- und Debattierclubs

Der 99. Katholikentag in Regensburg bot mit über 1.000 Veranstaltungen Raum für ein breites Spektrum an Themen: So hitzig oft die Auseinandersetzung, so verhalten die Ergebnisse. Eine multimediale Übersicht. [mehr]

Zum Sonntag

Zum-Sonntag-Autor Hans Joachim Vieweger | Bild: BR/ Hans Joachim Vieweger zum Audio Kommentar Glaube und Patriotismus - geht das zusammen?

Glaube und Fußball - da finden sich durchaus Parallelen, wie aber steht es um das Verhältnis von Glauben und Patriotismus? Ein schwarz-rot-goldener Christus wie in Brasilien - darf das sein? [mehr]


Christiane Florin | Bild: Christiane Florin zum Audio Kommentar Die Fragen nach Gut und Böse, Belohnung und Strafe bleiben

Hölle und Satan so sah das alte kirchliche Angstkino lange aus. Diese Zeiten sind vorbei, aber die Fragen nach dem Guten und dem Bösen, der Belohnung und der Strafe aber bleiben, meint Christiane Florin. [mehr]


Kardinal Reinhard Marx | Bild: Privat zum Audio Kommentar Fair und gerecht

Die Welt ist im WM-Fieber und blickt ins Austragungsland Brasilien. Dabei interessieren nicht nur die Fußballergebnisse, sondern auch die Situation der Menschen vor Ort. Der FIFA-Zirkus spült Milliarden ins Land, doch haben die Menschen etwas davon? Für das Geschäft mit dem Fußball sollten genauso wie für jede andere wirtschaftliche Unternehmung Regeln gelten, meint Reinhard Kardinal Marx. [mehr]

Katholische Welt

Dorothy Day | Bild: Illustration/BR zum Artikel Katholische US-Arbeiterbewegung "Macht mich nicht zur Heiligen"

Sie gilt als Ikone der katholischen Arbeitnehmerbewegung. Die Kirche aber hatte lange Zeit Probleme mit der Frau, die sich als Pazifistin und Anarchistin verstand. Ein Portrait einer mutigen Kämpferin [mehr]


Das Konstanzer Münster. Hier fanden die Verhandlungen während des Konzils statt. | Bild: BR/ Veronika Wawatschek zum Artikel 600 Jahre Konstanzer Konzil Als Bischöfe das Papsttum retteten

Vier Jahre lang trifft sich in Konstanz die Machtelite Europas. Von 1414 bis 1418 wird beim Konstanzer Konzil über das Wohl der abendländischen Kirche entschieden, drei Päpste abgesetzt, ein Reformator verbrannt - eine Zeitreise [mehr]


Papst Franziskus | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Arme Kirche, Kirche der Armen Papst Franziskus und der Katakombenpakt

Der Friedensnobelpreisträger Adolfo Pérez Esquivel überreichte Papst Franziskus 2013 ein Exemplar des sogenannten Katakombenpakts, eine Vereinbarung einer Gruppe von Konzilsbischöfen, sich für die Armen einzusetzen. Unterschrieben wurde dieser Pakt in den Domitilla-Katakomben am Rande Roms. [mehr]


Sendungsbild Katholische Welt: Petersdom | Bild: BR zur Sendung Katholische Welt Glaube und Leben

Die Katholische Welt thematisiert Fragen aus den Bereichen Christentum und Kirche, Religion und Gesellschaft. Ganz wichtig: Der Dialog - in der Kirche, zwischen den Kirchen, mit den Weltreligionen. Immer sonntags von 8.05 Uhr bis 8.30 Uhr. [mehr]

Feature

Tanzen und Spiritualität in verschiedenen Kulturen und Religionen | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie Heilige Verrücktheit Wie Tanzen und Glaube zusammenhängen

Tanzen und Spiritualität gehen in den meisten Religionen Hand in Hand – aber wieso gibt es dann Verbote? Warum darf an Buß- und Bettag oder Karfreitag nicht getanzt werden? Eine Reise durch Religionen und Kulturgeschichten [mehr]


Eine weiße Taube während des Fluges | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Es weht ein neuer Geist Anleitung zum Um- und Aufbruch

Seit der Wahl Papst Franziskus' weht ein neuer Wind im Vatikan. Doch was ist geblieben von der Aufbruchseuphorie des Anfangs? Der Wind des Wandels ist schnell verblasen. Was braucht es, damit Auf- und Umbrüche gelingen? [mehr]


Das Konstanzer Münster. Hier fanden die Verhandlungen während des Konzils statt. | Bild: BR/ Veronika Wawatschek zur Bildergalerie mit Informationen Das Konstanzer Konzil Als Jan Hus brennt und der Papst flieht

Vier Jahre lang trifft sich in Konstanz die Machtelite Europas. Von 1414 bis 1418 wird beim Konstanzer Konzil über das Wohl der abendländischen Kirche entschieden, drei Päpste abgesetzt, ein Reformator verbrannt - eine Zeitreise [mehr]


Weltbild-Mitarbeiter protestieren | Bild: BR-Mainfranken/Barbara Markus zur Bildergalerie mit Informationen Die Akte Weltbild Wie Geld und Vertrauen verspielt wurden

Das neue Jahr beginnt für die Mitarbeiter des Weltbild-Konzerns mit einer Hiobsbotschaft. Innerhalb weniger Tage hat sich der Kapitalbedarf verdoppelt. Der Verlag meldet Insolvenz an und trennt sich vom Gesellschafter Hugendubel. Wie aber konnte es so weit kommen? [mehr]


Filzstiftzeichnung: Gehörnte Teufelsfratze mit Dreizack | Bild: BR/ Friederike Weede zur Bildergalerie Teufel, Tod und Hitler Wie stellen Sie sich das Böse vor?

In ihrem radioThema "Der Leibhaftige - Verkörperungen des Bösen" stellt Antje Dechert die unterschiedlichsten kulturgeschichtlichen Verkörperungen des Bösen vor, von der Bibel bis zum Black Metal. Wir haben Menschen auf der Straße gefragt: Wie sieht für Sie das Böse aus? [mehr]


Brigitte Hobmeier | Bild: Judith Buss zum Audio mit Informationen Unschuld Das verfolgte Ideal

Unschuldsengel, Unschuld vom Lande oder unschuldiges Kind: Die Unschuld beflügelt seit jeher die Sehnsucht der Menschen. Die biblische Legende von Adam und Eva erzählt von ihrem Verlust. Die Geschichte vom Pfingstwunder steht für die Hoffnung, sie wieder zu erlangen. [mehr]


Umriss einer Frau aus Neonglühbirnen | Bild: Bayerischer Rundfunk zur Übersicht Debatte um das Prostitutionsgesetz Körper als Ware

Prostitution ist seit über zehn Jahren in Deutschland legal. Doch was verhindert werden sollte - Menschenhandel und sexualisierte Gewalt - scheint nun im Verborgenen zu florieren. Das Gesetz muss überarbeitet werden, heißt es im Koalitionsvertrag. Antje Dechert über eine heikle Debatte [mehr]

Religion im BR-Fernsehen

Sendungsbild: stationen | Bild: BR zur Sendung stationen. Was die Welt zusammenhält

Der thematische Bogen in "stationen." Wird weit gespannt. Hier spiegelt sich wider, dass es in den Kirchen und zwischen den Religionen lebendig, kontrovers, bewegt und widersprüchlich zugehen darf. [mehr]

Programmvorschau

Symbole der Weltreligionen auf dem Friedhof in Gerliswil | Bild: picture-alliance/dpa zum Download Juli 2014 Religion und Kirche im BR-Hörfunk

Kirche, Religion, Gesellschaft: mit diesen Themen beschäftigt sich die Hörfunk-Redaktion "Religion und Kirche" des Bayerischen Rundfunks. Welche Sendungen im Programm vorgesehen sind, erfahren sie hier: [mehr]

Eins zu Eins. Der Talk

Gregor Henckel-Donnersmarck | Bild: BR/Markus Konvalin zum Artikel Gregor Henckel-Donnersmarck, Altabt Gregor Geld verdienen ist für ihn keine Sünde

Alt-Abt Gregor vom Stift Heiligenkreuz in Österreich ist überzeugt, dass Gott und Geld durchaus vereinbar sind: In seinem neuen Buch "Reich werden auf die gute Art" zeigt Gregor Henckel-Donnersmarck, warum viel Geld verdienen keine Sünde sein muss. [mehr]


Ruth Pfau | Bild: BR/Max Hofstetter zum Artikel Ordensschwester Ruth Pfau

Ihr Leben ist eine Botschaft: Seit über 50 Jahren lebt Ruth Pfau in Pakistan, kümmert sich dort als Nonne und Ärztin um Leprakranke. In ihrem jüngst erschienenen Buch fragt sie sich über ihr "anders leben": Lohnt es sich? [mehr]