Bayern 2 - Religion

Religion

Symbolbild: Priesterkragen | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Missbrauchsskandal "Wir können keinen Schlussstrich ziehen"

2010 kam der Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche ins Rollen. Fünf Jahre später ist noch viel zu tun. 1500 Menschen haben Entschädigungszahlungen bei der Bischofskonferenz beantragt. Die Aufarbeitung geht weiter. [mehr]


Auschwitz | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel 70 Jahre nach der Befreiung Auschwitz und die Gottesfrage

Am 27. Januar 1945 befreiten sowjetische Soldaten Auschwitz. Der Name des Ortes ist zum Synonym für millionenfachen Mord geworden. Seitdem ringen jüdische und christliche Theologen mit der Frage: Wie spricht man von Gott - nach Auschwitz? [mehr]

Themen

Thomas Keßler, neuer Generalvikar des Bistums Würzburg | Bild: BR-Mainfranken/Frederick Gerth zum Video mit Informationen Bistum Würzburg Thomas Keßler wird neuer Generalvikar

Thomas Keßler, der Dekan des Dekanats Bad Kissingen und Leiter der Pfarreiengemeinschaft "Jesus – Quelle des Lebens, Bad Kissingen", ist der neue Generalvikar der Diözese Würzburg. Keßler wurde am Donnerstag vorgestellt. [mehr]


Kardinal Reinhard Marx (l), Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz, begrüßt Heinrich Bedford-Strohm, Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland | Bild: Lukas Barth/KNA/dpa zum Artikel Kurz gemeldet Aktuelles aus Religion und Kirche

Marx und Bedford-Strohm: "Auschwitz ist eine offene Wunde am Körper der Menschheit" +++ Evangelische Kirche will Inklusion fördern +++ Boko Haram weiter auf dem Vormarsch [mehr]


Henry Ormond | Bild: Nachlass Thomas Ormond zum Artikel Anwalt der Opfer Auf den Spuren des Juristen Henry Ormond

Wie kaum ein anderer entlarvte der Anwalt Henry Ormond NS-Verbrecher vor Gericht. Beim Frankfurter Auschwitzprozess enttante er ihre Lügen und Scheinheiligkeit. Der Jurist war selbst Häftling im KZ Dachau gewesen. Sein Motiv war: nicht Rache, sondern Aufklärung. [mehr]

Christen in Dubai | Bild: BR/ Rita Homfeldt zur Bildergalerie mit Informationen "Verschleiertes Christentum" Evangelische Christen in Dubai

Dubai gilt als westlicher als andere arabische Länder und lässt auch andere Religionen zu. Im Stadtteil Jebel Ali trifft man auf die Anglikanische Christ Church. Hier findet der Gottesdienst der deutschsprachigen, evangelischen Gemeinde statt. [mehr]


Gudani unterschreibt auf der Mauer des Ubuntu Village in Johannesburg, 2002 | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Ubuntu Das Friedenswunder von Südafrika

Ubuntu - was ist das für ein Wort, das jedem, den man danach im Süden Afrikas fragt, ein Lächeln ins Gesicht zaubert? Und das fast jeder anders versteht, interpretiert und beantwortet. [mehr]


Magie der Nacht | Bild: Michael Martin zur Bildergalerie mit Informationen Die Magie der Nacht Wie Dunkelheit die Sinne schärft

Seit 30 Jahren reist der Fotograf und Geograf Michael Martin durch die Wüsten der Welt. Auf seinem Motorrad erkundet er die Weiten – campiert nachts in der Wildnis – schläft unter freiem Himmel. [mehr]


Evangelische Perspektiven - G | Gesellschaft | Bild: Bayern 2 zur Sendung Evangelische Perspektiven Blick über den Tellerrand

Die Evangelische Perspektiven laden ein zum Blick über den Tellerrand. Interessant für Menschen, die religiös und theologisch interessiert sind, aber auch für Menschen, die Schwierigkeiten mit Glaube und Kirche haben. Immer sonntags von 8.30 Uhr bis 9 Uhr. [mehr]

Professor steht in einem leeren Hörsaal vor einer Tafel auf der die Sätze "Keine Priesterinnen", "Keine Homo-Ehe" und "Kein Sex vor der Ehe" geschrieben sind | Bild: BR, colourbox.com; Montage: BR zum Artikel Kommunikation ist alles Auch in der Kirche?

Die Kirche braucht Reformen - darin sind sich die Wissenschaftler schon längst einig. Doch heiße Eisen wie die Sexualmoral wurden lange Zeit nicht angerührt. Aus Angst vor Konsequenzen. Doch langsam scheint ein Dialog in Gang zu kommen. [mehr]


Illustration: Demonstranten halten Schlider mit den Begriffen: Abendland, Lügenpresse, Wir sind das Volk, Volksverräter | Bild: creativ collection, neubauwelt, BR, Montage: BR zum Artikel Protest, Pegida, Paranoia Wenn die Angst zum Lebensgefühl wird

Die erste Theo.Logik Sendung im Jahr 2015 spürt dem Phänomen PEGIDA nach: wie konnte es in unserer Gesellschaft so weit kommen? Wer sind diese Menschen? Islamhasser und Nazis in Nadelstreifen gegen Moslems und religiöse Fanatiker? [mehr]


Bildmontage Zugspitze und Pinneberg | Bild: picture-alliance/dpa; Montage: BR zur Übersicht Sommerserie Das ist der Gipfel

Von der Zugspitze bis nach Helgoland, vom Kreuz auf dem 3.000er bis hin zu stolzen 61,3 Metern auf dem Pinneberg - Gipfel haben den Menschen seit jeher fasziniert. Die Sommer-Serie erzählt Geschichten rund ums Kreuz. [mehr]

HINTERGRUND

Der evangelische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm  | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Heinrich Bedford-Strohm Der EKD-Ratsvorsitzende im Porträt

Wer glaubt, muss politisch aktiv werden, für eine bessere, gerechtere und friedlichere Welt eintreten: Das ist das Credo von Heinrich Bedford-Strohm. Was den neuen Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland noch ausmacht, erfahren Sie in unserem Porträt. [mehr]

Abtei Fontenay | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Thomas Merton "Jeder ist ein Ungläubiger"

Er hatte ein bewegtes Leben als Reklamezeichner, Pianist, Witzblattredakteur und Englischlehrer. Dann trat er bei den Trappisten ein. Als Mönch liebte er das harte Leben im Orden und fand heraus: "Jeder ist mehr oder weniger ein Ungläubiger." [mehr]


Emiritierter Professor für Liturgiewissenschaft an der Bamberger Universität | Bild: Friedrich Piel zum Artikel Ein Leben für den Gemeindegottesdienst Erinnerungen an den Theologen Aloys Goergen

Welch ungewöhnliches Leben eines deutschen Theologen: Aus zwei Priesterseminaren entlassen und dann doch zum Priester geweiht. Aloys Goergen, ein großer deutscher Theologe und Geistlicher. [mehr]


Heiligenblut in Kärnten | Bild: BR/ Georg Bayerle zur Bildergalerie mit Informationen Boten in Eis und Schnee Glück und Seligkeit fürs neue Jahr

Um 1930 war der Brauch noch an 100 Orten in den Alpen belegt: Männer zogen in der Nacht auf Heilig-Drei-König von Haus zu Haus, um Glückwünsche zum neuen Jahr zu überbringen. Nur in Heiligenblut in Kärnten ist es heute noch so. [mehr]


Katholische Welt  - G | Gesellschaft | Bild: Bayern 2 zur Sendung Katholische Welt Glaube und Leben

Die Katholische Welt thematisiert Fragen aus den Bereichen Christentum und Kirche, Religion und Gesellschaft. Ganz wichtig: Der Dialog - in der Kirche, zwischen den Kirchen, mit den Weltreligionen. Immer sonntags von 8.05 Uhr bis 8.30 Uhr. [mehr]

Ellen Ueberschär ist Generalsekretärin des Deutschen Evangelischen Kirchentags. | Bild: Privat zum Audio Kommentar Wen erreicht kirchliche Jugendarbeit?

Junge Menschen lassen sich durch religiösen Extremismus verführen. Doch das sei kein Problem allein der Moscheegemeinden. Auch die Kirchen müssen sich die Fragen stellen, welche soziale Milieus ihre Jugendarbeit erreicht. Meint Ellen Ueberschär. [mehr]


Christiane Florin | Bild: Christiane Florin zum Audio Kommentar Meinungsfreiheit

Bischöfe und Laienvertreter kritisieren Pegida, am Kölner Dom ging das Licht aus, als in der Stadt fürs Abendland demonstriert wurde. Doch der Hass macht nicht draußen vor den Kathedralen halt. Die Hasser sitzen auch in den Kirchenbänken. [mehr]


Hans-Georg Becker | Bild: Privat zum Audio Kommentar Die 15 Krankheiten der Kurie

In seiner Weihnachtsansprache kritisierte Papst Franzikus seine Kurie. Er sagte, eine Kurie, die sich nicht selbst kritisiere, die sich nicht selbst erneuere, ist ein kranker Körper. Ein Kommentar von Hans-Georg Becker [mehr]


Josef Schuster, neue Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Kommentar Schuster, bleib bloß nicht bei deinen Leisten!

Bisher eilt dem neuen Präsidenten des Zentralrats der Juden vor allem der Ruf der Bescheidenheit voraus. In seiner neuen Rolle als Repräsentant von über 100.000 Juden in Deutschland aber muss Josef Schuster sich ins Gespräch bringen, will er das Judentum voran bringen, meint Friederike Weede. [mehr]

Religionen in der Machtfinger Straße | Bild: Creativ Collection zur Übersicht Nächste Etage: Erlösung Eine religiöse Weltreise in sechs Stockwerken

Ein Haus, sechs Stockwerke, sieben Religionen. Für diese religiöse Weltreise muss man nicht weit fahren. Ein Feature auf der Suche nach Erlösung - bei Sikh, Sunniten, Schiiten und in einer Pfingstkirche. [mehr]


Seit einem Jahr ist Jorge Mario Bergoglio Papst Franziskus | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Wandlung Die Münchner Kirchengemeinde Sankt Maximilian und Papst Franziskus

Es herrscht ein anderer Ton in Rom, seit Papst Franziskus das Pontifikat übernommen hat. Nie war die Hoffnung größer, dass die katholische Kirche sich wieder mehr auf die Gläubigen zubewegt. So auch in der Münchener Gemeinde St. Maximilian. [mehr]


Frau an zugefrorenem See und Uhr | Bild: colourbox.com; Montage: BR zum Artikel Tag? Nacht? Abgeschafft? Notausgänge aus dem Beschleunigungskarussel

Heute schon gelebt? Die Diagnose ist klar: Wir werden immer schneller, verdichten den Takt unserer Arbeit, Kommunikation, Mausklicks, machen möglichst alles gleichzeitig. Dem Smartphone, Laptop und Tablet sei Dank, sind wir weltweit mit Lichtgeschwindigkeit vernetzt. [mehr]


Tanzen und Spiritualität in verschiedenen Kulturen und Religionen | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie Heilige Verrücktheit Wie Tanzen und Glaube zusammenhängen

Tanzen und Spiritualität gehen in den meisten Religionen Hand in Hand – aber wieso gibt es dann Verbote? Warum darf an Buß- und Bettag oder Karfreitag nicht getanzt werden? Eine Reise durch Religionen und Kulturgeschichten [mehr]