BR Fernsehen - stationen.

Religion erleben

Aktuelle Sendung

Guru (Symbolbild) | Bild: colourbox.com Heute | 19:00 Uhr BR Fernsehen zum Artikel Gurus, Götzen und Gesalbte Von Meistern und Menschenfängern

Die Kirchen haben ihr Monopol auf Religion verloren. Das Geschäft mit den Erfolgs- und Glücksrezepten, dem Übersinnlichen und Transzendenten hat sich etabliert und folgt eigenen höchst irdischen Gesetzen. Doch ist jeder wirklich seines Glückes Schmied? [mehr]

Demonstranten beim G20-Gipfel im Schanzenviertel in Hamburg. Im Hintergrund ein Wasserwerfer der Polizei. | Bild: dpa/Axel Heimken zum Artikel Ärger, Zorn und Aggression Tut Wut gut?

Immer mehr Menschen, so scheint es, sind wütend: auf die Ungerechtigkeit in der Welt, auf ihre Mitmenschen, auf Politiker oder auch auf Gott. Doch wohin mit der Wut? Und wie kann aus Wut Positives und Kreatives entstehen? [mehr]


Nach dem Wutausbruch im Wutpfad findet ein Reinigungsritual statt, das die Teilnehmer endgültig von ihrer Wut befreien soll. | Bild: BR zum Artikel Gefühle rauslassen Unterwegs auf dem Wutpfad

In das kleine niederbayerische Dorf Niederwinkling kommen Menschen, die sich von ihrer Wut befreien wollen. Die Heilenergetikerin Anita Griebl bietet Wutseminare an, bei denen die Teilnehmer Dachziegel kaputt werfen und ihre Wut verbrennen können. [mehr]


Immer weniger Menschen gehen in die Kirchen | Bild: BR zum Artikel Heilige Wut Pfarrer begehren auf

Pfarrer auf dem Lande – einst ein respektabler Beruf mit hohem Ansehen, gutem Gehalt und schmuckem Pfarrhaus. Doch immer mehr Geistliche packt die Wut angesichts immer größerer werdenden Gemeinden, Bürokratie und Reformstau. [mehr]

Themen der letzten Sendung

Sinnsuche in der Sahara | Bild: BR/Max Kronawitter zum Video mit Informationen Herausforderung Wüste Sinnsuche in der Sahara

Seit 25 Jahren lädt Agnes von Helmolt Interessierte ein, sie auf ihrer Wüstentour in der Sahara zu begleiten. Wer sich auf den Verzicht in der Wüste einlässt, der kommt als ein anderer zurück, davon ist sie überzeugt. [mehr]


Die Sängerin Steffi List bei einem Auftritt | Bild: BR/ Richard Rüb zum Artikel Deutsche Kindertafel Steffi List als Botschafterin

Die Talentshow von Stefan Raab hat Steffi List über Nacht bundesweit bekannt gemacht. Die Rockröhre aus dem unterfränkischen Geldersheim kann seitdem von ihrer Musik leben. Von ihrem Glück gibt sie gerne ´was ab. [mehr]


Unsichtbar | Bild: Hanni zum Artikel Kinderpalliativzentrum Schattenkinder

Unsichtbar! So fühlen sich Aurelia, 12 Jahre, und ihr Bruder Ignaz, 9 Jahre alt. Ihr kleiner Bruder Vincenz ist unheilbar krank. Da müssen die Großen zurückstecken. Schweigen - über ihre schwierige Situation zu Hause möchten Sie allerdings nicht. Deshalb fotografieren sie ihr Leben und finden so eine Ausdrucksmöglichkeit für ihre Gefühle. [mehr]

Aus den letzten Sendungen

Irene Esmann will auf dem Oktoberfest mehr über den Sinn und Unsinn des Rausches erfahren. | Bild: BR zur Bildergalerie mit Informationen Vom Sinn des Rausches ... Im Rausch der Sinne

STATIONEN beschäftigt sich mit Rauschzuständen, mit dem Sinn des Rausches und seiner Faszination und fragt, ob es immer gut ist, beherrscht und vernünftig zu sein. Das Filmteam ist auf dem Oktoberfest, geht in die Berge und ergründet den Höhenrausch, sucht eine Ärztin und schamanische Heilerin auf und sucht nach dem Rausch der Sinne durch Farben, Tanz und die Musik. [mehr]

Auf dem Archehof von Georg Schlickenrieder | Bild: BR/Sabine Rauh zum Artikel Mensch und Tier Eine tragische Liebesgeschichte?

Kuschel-Kompagnon und leckerer Sonntagsbraten: Das Verhältnis von Mensch und Tier ist ein ziemlich ambivalentes. Einige Tiere verhätscheln und vermenschlichen wir geradezu - andere kommen in die Pfanne. Was ist eigentlich im Sinn der Schöpfung? [mehr]

Highlights

Gabriele Zinkl | Bild: BR/Max Kronawitter zur Bildergalerie mit Informationen Lebenslänglich Kloster statt Karriere

Gabriele Zinkl will alles aufgeben, ihre Karriere an den Nagel hängen, um in ein Kloster in Jerusalem einzutreten, obwohl ihre Eltern empört sind und ihr sogar kirchliche Mitarbeiter abraten. [mehr]

Die "Ziegenlady" in der Rhön | Bild: BR zum Artikel Heilige Orte Entdeckungen in der Rhön und im Grabfeld

„Die Rhön ist schön“, das haben schon die frühen Landschaftsmaler erkannt. Auch heute hat sie einen besonderen Charme. Ortskundige führen zu verborgenen Wegen und Plätzen, die nicht in Wanderführern stehen, und ihnen persönlich "heilig" sind. [mehr]

500 Jahre Reformation - Symolbild | Bild: BR zur Übersicht Reformation 500 Ein Mann verändert die Welt

Mit seinen 95 Thesen gegen den Ablasshandel der Kirche löste Martin Luther die Reformation aus. Diese veränderte die Glaubenswelt ebenso wie das politische und gesellschaftliche Kräftegleichgewicht in Europa und wirkt bis heute nach. [mehr]