BR Fernsehen - stationen.

Religion erleben

Aktuelle Sendung

Eine Gruppe Kinder sitzt am Boden, drei von ihnen melden sich. | Bild: Deutsches Kinderhilfswerk e.V./H.Lüders zur Bildergalerie mit Informationen Zum Weltkindertag Kinder sind die wahren Helden

Manche Kinder haben einen schwereren Start ins Leben als andere. Sie brauchen Unterstützung. Im SOS-Kinderdorf in Nürnberg werden junge Menschen auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit begleitet und auch was Ausbildung und Berufswahl anbelangt kompetent unterstützt. Das STATIONEN-Team war zu Besuch. [mehr]

Vorschau

Sinnsuche in der Sahara | Bild: BR/Max Kronawitter 08.10. | 17:30 Uhr Das Erste zum Video mit Informationen Herausforderung Wüste Sinnsuche in der Sahara

Seit 25 Jahren lädt Agnes von Helmolt Interessierte ein, sie auf ihrer Wüstentour in der Sahara zu begleiten. Wer sich auf den Verzicht in der Wüste einlässt, der kommt als ein anderer zurück, davon ist sie überzeugt. [mehr]

Unsichtbar | Bild: Hanni zum Artikel Kinderpalliativzentrum Schattenkinder

Unsichtbar! So fühlen sich Aurelia, 12 Jahre, und ihr Bruder Ignaz, 9 Jahre alt. Ihr kleiner Bruder Vincenz ist unheilbar krank. Da müssen die Großen zurückstecken. Schweigen - über ihre schwierige Situation zu Hause möchten Sie allerdings nicht. Deshalb fotografieren sie ihr Leben und finden so eine Ausdrucksmöglichkeit für ihre Gefühle. [mehr]

Themen der letzten Sendung

Die Sängerin Steffi List bei einem Auftritt | Bild: BR/ Richard Rüb zum Artikel Deutsche Kindertafel Steffi List als Botschafterin

Die Talentshow von Stefan Raab hat Steffi List über Nacht bundesweit bekannt gemacht. Die Rockröhre aus dem unterfränkischen Geldersheim kann seitdem von ihrer Musik leben. Von ihrem Glück gibt sie gerne ´was ab. [mehr]


Hausmauer mit Schild "Wahllokal"  | Bild: colourbox.com zum Artikel Bundestagswahl 2017 Wir haben die Wahl

Politikverdrossenheit oder Lust am Gestalten und Mitreden? STATIONEN porträtiert Menschen, für die Religion und Politik untrennbar zusammengehören, die für politische Ziele beten, arbeiten und kämpfen. Mancher gerät dabei in Konflikt mit dem Staat – oder mit der Kirche. Und mancher musste sein Engagement schon teuer bezahlen. [mehr]


Lara Rachl auf der Alpe Ochensberg. | Bild: BR/Astrid Uhr zur Bildergalerie Freiheit in den Bergen Auszeit auf der Alpe

Raus aus den Zwängen und selbstbestimmt leben im Einklang mit der Natur. Das bedeutet Freiheit für die 20-jährige Lara. Sie hat sich eine Auszeit von ihrem Beruf als Kinderpflegerin genommen und verbringt den Sommer auf der Alpe Ochsenberg in den Allgäuer Alpen. [mehr]


Agnes von Helmolt unterwegs durch die Sahara. | Bild: BR 08.10. | 17:30 Uhr Das Erste zum Artikel Neue Freiheit in der Wüste In der Stille der Sahara

Zweimal im Jahr lädt Agnes von Helmolt Interessierte ein, sie gegen Kostenbeteiligung auf ihrer Wüstentour in Marokko zu begleiten. Wer sich auf den Verzicht in der Wüste einlässt, der kommt als ein anderer zurück. , davon ist sie überzeugt. [mehr]


In einer Hängematte mit Ausblick in den Himmel kann man sich richtig frei fühlen | Bild: colourbox.com zum Artikel Endlich frei! Zeit für Spiel und mehr

Die freien Sommertage sind für viele ein willkommener Anlass, endlich einmal Zeit für das Hier und Jetzt zu haben, Denkmuster und Verpflichtungen zu durchbrechen und vielleicht auch die Verbindung mit Gott neu aufzunehmen. [mehr]

Aus den letzten Sendungen

Highlights

Ein Marineoffizier stellt am 28.08.2017 im Rahmen der Vorbereitungen zum Papstbesuch in Bogota (Kolumbien) ein gerahmtes Bild, das eine Gedenkmarke des Papstes in Großformat darstellt, auf eine Staffelei.  | Bild: dpa-Bildfunk/Fernando Vergara zum Artikel Medellín/Kolumbien Gottesdienst mit Papst Franziskus

"Tun wir den ersten Schritt" – unter diesem Motto stand die Reise von Papst Franziskus nach Kolumbien. Der Papst war auf Friedensmission und löste mit dieser Reise ein Versprechen ein. [mehr]

Papst Franziskus | Bild: BR/Johannes Moths zur Übersicht Der Unberechenbare Kann Papst Franziskus die katholische Kirche verändern?

Am 13. März jährt sich die Wahl von Papst Franziskus zum vierten Mal. Die Welt hat sich mittlerweile an den unkonventionellen Stil des Kirchenoberhaupts aus Argentinien gewöhnt. Dokumentation von Claus Singer. [mehr]

500 Jahre Reformation - Symolbild | Bild: BR zur Übersicht Reformation 500 Ein Mann verändert die Welt

Mit seinen 95 Thesen gegen den Ablasshandel der Kirche löste Martin Luther die Reformation aus. Diese veränderte die Glaubenswelt ebenso wie das politische und gesellschaftliche Kräftegleichgewicht in Europa und wirkt bis heute nach. [mehr]

Weitere Themen

Priester feiert mit dem Rücken zum Volk den Gottesdienst. | Bild: picture-alliance/dpa/Marijan Murat Morgen | 06:05 Uhr B5 aktuell zum Audio mit Informationen Mit dem Rücken zum Volk Als die tridentinische Messe zurückkehrte

Gottesdienste in lateinischer Sprache, der Priester dreht den Gläubigen den Rücken zu: Als Papst Benedikt XVI. im Jahr 2007 die tridentinische Messe wieder erlaubte, war die Empörung unter vielen Katholiken groß. Und heute? [mehr]

Demo 2013 in Berlin gegen Antiziganismus  | Bild: picture-alliance/dpa Morgen | 06:05 Uhr B5 aktuell zum Artikel Antiziganismus Die Protestanten und "die Zigeuner"

Sinti und Roma wurden in der NS-Zeit ebenso wie die Juden verfolgt. Ein Gutachten zeigt nun, dass die ablehnende Haltung gegen Sinti und Roma eine lange Tradition in Deutschland hat. Auch Luther hetzte gegen "die Zigeuner". [mehr]

Der Leben-und-Sterben-Check / Tobias Krell auf einem Friedhof | Bild: megaherz GmbH / Stefan Schindler zum Artikel Mit evangelischem Medienpreis ausgezeichnet "Der Leben- und Sterben-Check"

Reporter Tobi Krell setzt sich im Leben-und-Sterben-Check mit dem Thema Tod auseinander und versucht, die Fragen der jungen Zielgruppe zu beantworten. Dafür wird er am 10. Oktober mit dem evangelischen Medienpreis ausgezeichnet. [mehr]