Bayern 2 - Theo.Logik

Über Gott und die Welt

Theo.Logik Über Gott und die Welt

Die Verfallszeit tagesaktueller Themen ist heutzutage oft erschreckend klein. Darunter leiden vor allem die etwas komplizierten Fragen und Antworten aus den Bereichen Religion, Theologie, Philosophie und Weltanschauung. Theo.Logik versucht diese Lücke zu schließen.

Ein Band einer neunbändigen Gesamtausgabe aus dem Jahr 1760 mit den Werken von William Shakespeare. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel "Sein oder Nicht-Sein" Zum 450. Geburtstag William Shakespeares

Hamlet, Romeo und Julia, King Lear und Macbeth: Wer kennt sie nicht, die Figuren aus William Shakespeares Werken. Der Dichter hat ein Universum geschaffen, hat Lebensweisheiten, Trauer, Glück und Freunde in Worte verdichtet, die die Jahrhunderte überdauert haben. Theo.Logik widmet sich zum 450. Geburtstag Shakespeares sozusagen der "Bibel" für Theaterliebhaber. [mehr]

Noten | Bild: colourbox.com zum Artikel Playlist Die Musiktitel aus der Sendung

Hat Ihnen die Musik in der Sendung gefallen? In unserer Playlist können Sie die Titel der einzelnen Stücke aus den jeweiligen Theo.Logik Sendungen nachlesen. [mehr]

Hans Gugenberger ist Steinmetz und leidenschaftlicher Sammler. Er hat den Museumsfriedhof initiiert. | Bild: BR/Elisabeth Tyroller zur Bildergalerie Die letzte Bühne Der Museumsfriedhof in Kramsach

Die Inschirften auf unseren Friedhöfen ähneln sich an vielen Orten. Ein Grabstein oder ein Holzkreuz mit dem Namen, dem Geburts- und Todesdatum; mehr erfahren wir nicht über den Menschen, der dort begraben liegt. Im Alpenland des 18. und 19. Jahrhunderts war das anders. damals war es üblich, kurze und charakteristische Sätze für den Verstorbenen zu verfassen. [mehr]

Illustration "Zweite Chance im Leben" | Bild: colourbox.com, Montage: BR/Renate Windmeißer zum Artikel Vergeben, verzeihen, vergessen Die zweite Chance und wer sie verdient hat

Alice Schwarzer hat geschaftt, was Uli Hoeness nicht gegönnt war: Die Straffreiheit durch Selbstanzeige. Sie hat ihre zweite Chance bekommen. Wie aber steht es im Alltag um zweite Chancen, wenn man etwas falsch gemacht hat? [mehr]

Ein evangelischer Bischof während der Predigt | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Gnade, Rechtfertigung, Lobpreis Sieben Wochen ohne große Worte

Begriffe wie Barmherzigkeit, Hoffnung, Kreuz, Ewigkeit, Auferstehung oder auch Gott können alles sagen – oder nichts. Sind die altbekannten theologischen Begriffe noch lebendig oder leere Worthülsen. Theo.Logik fragt: Kann und muss die Kirche neue Worte finden und damit den Menschen wieder näher kommen? [mehr]

Scherenschnitt einer Menschenkette | Bild: colourbox.com zum Artikel Kirche und Behinderung Inklusion auf dem Prüfstein

Was machen die Kirchen für Behinderte? Wie steht es um die viel geforderte "Inklusion"? Und was macht Frau, damit sie im Alter nicht auf der Strecke bleibt? Eine Sendung übers Kümmern und über Teilhabe [mehr]

MP3 und Podcast

Serien

Gespiegelte Moschee mit orientalischem Muster | Bild: colourbox.com; Montage: BR/Tanja Begovic zum Thema Islamisches Leben in Bayern Von Moschee bis Hammam

Der Döner ist in Bayern genauso beliebt wie die Leberkässemmel. Eine Moschee in der Nachbarschaft aber kommt für viele Bayern dennoch nicht infrage. Was aber macht muslimisches Leben in Bayern neben Halal und Minarett aus? [mehr]


Illustration: Symbole von verschiedenen Glaubensrichtungen auf abstraktem Hintergrund | Bild: BR, colourbox.com, tmm ideas and graphic solutions zum Thema Was glaubt Bayern? Weltanschauungen von A-Z

Bayern glaubt querbeet: Aleviten, Neodruiden und Zen-Buddhisten – im Freistaat sind die verschiedensten Glaubens- und Weltanschauungsgemeinschaften aktiv. In unserer Serie "Was glaubt Bayern?" stellen wir jede Woche eine andere vor. [mehr]

Bildergalerien

Hans Gugenberger ist Steinmetz und leidenschaftlicher Sammler. Er hat den Museumsfriedhof initiiert. | Bild: BR/Elisabeth Tyroller zur Bildergalerie Die letzte Bühne Der Museumsfriedhof in Kramsach

Die Inschirften auf unseren Friedhöfen ähneln sich an vielen Orten. Ein Grabstein oder ein Holzkreuz mit dem Namen, dem Geburts- und Todesdatum; mehr erfahren wir nicht über den Menschen, der dort begraben liegt. Im Alpenland des 18. und 19. Jahrhunderts war das anders. damals war es üblich, kurze und charakteristische Sätze für den Verstorbenen zu verfassen. [mehr]


Lektorenkurs für Behinderte | Bild: BR/ Joseph Röhmel zur Bildergalerie Lektorenkurs Wenn Behinderte die Lesung lesen

Sepp Briglmaier hat einen Traum. Einmal möchte er die Lesung im Gottesdienst lesen. Briglmaier lebt in einer Behinderteneinrichtung. Nun hat er mit ein paar anderen Behinderten einen Lektorenkurs gemacht. Joseph Röhmel war dabei [mehr]


Logo der Internationalen Katholischen FRiedensbewegung Pax Christi | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie Pax Christi Einsatz für eine bessere Welt

Eine Welt ohne Waffen und damit eine friedliche Welt - das ist das Ziel von Pax Christi. Die Internationale Katholische Friedensbewegung will andere davon überzeugen, aber auch selbst aktiv werden, wie mit der bundesweiten Kampagne "Aufschrei - Stoopt den Waffenhandel". [mehr]


Schimmelspuren an der Orgel | Bild: BR/ Veronika Wawatschek zur Bildergalerie Pilze auf Orgeln Was tun wenn die Orgel schimmelt?

Sie heißen Aspergillus niger, Aspergillus glaucus oder einfach Fungi imperfecti – zu deutsch Schimmelpilze. Vor allem im feuchten Frühjahr sprießen sie auf Kirchenorgeln wie Schwammerl im Wald. Eher unappetitlich, machtlos ist man aber nicht - wie eine Tour mit einem Orgelbauer in der Kapelle Maria Himmelfahrt in Hirnsberg zeigt. [mehr]


Stand-Up-Paddler Stefan Forster  | Bild: BR/Elisabeth Tyroller zur Bildergalerie Menschen und Stille Wo finden Sie Stille?

Unsere Theo.Logik-Autoren haben mit Menschen gesprochen, die bewusst Stille suchen. Für die Sport, Musik oder Beten - Möglichkeiten sind - die Stille zu finden. [mehr]


Thaiboxen im Jugendzentrum Haar | Bild: Caroline von Eichhorn / BR zur Bildergalerie Thaiboxen in Haar Gepflegtes Schlagen im offenen Jugendtreff

In einem Jugendtreff der katholischen Kirche in Haar bei München werden Jungs von der Straße geholt. Sie boxen auf spezielle Weise. Beim so genannten Thaiboxen lassen sie ihre Aggressionen raus und lernen mit ihrer Wut umzugehen. [mehr]


Brigitte Elsässer vom Kirchheimer Talentetausch steht auf dem Kirchheimer Wertstoffhof und sieht sich einige Bilder an, die in einem Einkaufswagen liegen. | Bild: Joseph Röhmel / BR zur Bildergalerie Benutzen statt besitzen Die neuen Möglichkeiten der "Shareconomy"

Teilen macht Spaß. Ist man erst einmal von diesem Virus infiziert, lässt der einen nur schwer wieder los. Hier einige Eindrücke aus der Szene der "Shareconomy". [mehr]


Ungewöhnliche Todesanzeige | Bild: Christian Sprang, Matthias Nöllke: Ich mach mich vom Acker; Allerneueste ungewöhnliche Todesanzeigen; Verlag Kiepenheuer & Witsch. Alle Rechte vorbehalten. zur Bildergalerie Lyrik am Grabstein "Ich mach mich vom Acker"

Christian Sprang und Matthias Nöllke haben in ihrem Buch "Ich mach mich vom Acker" ungewöhnliche Todesanzeigen gesammelt. Einen Ausschnitt aus dem Potpourri der Grabsteinlyrik [mehr]



Riedersteinkircherl | Bild: Petra Martin zur Bildergalerie Riedersteinkircherl Kleine Kapelle auf steilem Felsen

Über dem Tegernsee steht ein Felssporn hervor, der Riederstein. In 1.207 Metern Höhe prangt darauf eine kleine Kirche. Die Kapelle ist von weitem zu sehen und nach etwa einer Stunde wandern erreicht. Klicken Sie sich durch die Bilder! [mehr]