BR Fernsehen - Kunst + Krempel

Sämtliche technischen Geräte auf einen Blick

Kunst und Krempel: Schreibmaschine Erika | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Schreibmaschine 'Erika' Getippter Luxus

Die Schreibmaschine namens Erika muss in der DDR der 1970er Jahre ein wahrer Luxusartikel gewesen sein: sie kostete damals 435 DDR-Mark. Geschätzter Wert: 10 Euro [mehr]

Kunst & Krempel, Sendung vom 29.01.2012, Kaffeemaschine | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Kaffeemaschine Ein Hauch von Luxus

Eine Kaffeemaschine aus den 1940er Jahren: die patente Alternative zum manuellen Filtern. Wert: ca. 100 Euro [mehr]

Kunst & Krempel, Sendung vom 28.01.2012, Porzellanfeuerzeug | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Keramikfeuerzeug Feuer aus der Steckdose

Es mutet an wie etwas sehr Exquisites: das Keramikfeuerzeug in Form einer asiatischen Vase. In Wahrheit ist es aber aus der Not geboren. Wert: ca. 50 Euro [mehr]

Kunst & Krempel, Sendung vom 28.01.2012, Radio | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Radio 'Philetta' Konkurrenz zum Volksempfänger

Kleines Radio aus den 1960ern, das mit seinem hellem Kunststoffgehäuse und seiner amerikanisch anmutenden Front Designstatus erlangte. Wert: ca. 200 Euro [mehr]

Kunst und Krempel | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Projektoren Deutsches Industriedesign

Zwei Projektoren der Firma Braun, deren größerer der erste seriell gefertigte automatische Diaprojektor war. Er sorgte sowohl technisch als stilistisch für Furore - optisch neu waren die abgerundeten Ecken. Wert: jeweils ca. 150 Euro [mehr]

Kunst und Krempel, Sendung vom 02.04.2011, Zwei Tonbandgeräte | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Tonbandgeräte Klein und auf dem neusten Stand der Technik

Das Minifon war um 1948 das kleinste Tonbandberät und das Teltape Ende der 50er Jahre das erste Volltransistor-Tonbandgerät. Wert: ca. 300 Euro [mehr]

Schreibmaschine | Bild: BR zum Artikel Schreibmaschine Knalliges Statement seiner Zeit

Reiseschreibmaschine, die eine echte Design-Ikone aus dem Jahr 1969 ist. Ettore Sottsass, der weltweit als einer der einflussreichsten Industrie- und Möbeldesigner gilt, entwarf diese knallrote Schreibmaschine mit dem Namen "Valentine". Wert: ca. 200 Euro [mehr]

Hifi-Kugel | Bild: BR zum Artikel Hifi-Kugel Um 1970, Thilo Oerke/ Rosita Tonmöbel

Eine sogenannte "Vision 2000", die der deutsche Designer Thilo Oerke in den 60er-Jahren für Rosita Tonmöbel entworfen hat. Der Fuß ist aus Chrom, die weiße Kugel glänzend, und die runde Haube leicht braun getönt. Wert: etwa 2.500 Euro. [mehr]

Espressomaschine | Bild: BR zum Artikel Espressomaschine Um 1910 von Hermann Eicke, Berlin

Die Espressomaschine hat einen sehr eigenwilligen Mechanismus, der auch als "Kipp-Dampfdruckmaschine" bezeichnet wird. Das Patent auf diese Maschine geht auf 1880 zurück, deren Elektrifizierung kam allerdings erst um 1910. [mehr]

Plattenspieler | Bild: BR zum Artikel Plattenspieler Um 1956 von Dieter Rams und Hans Gugelot

Ein wahrer Designklassiker: der "Schneewittchensarg". Den ungewöhnlichen Namen erhielt das Modell aufgrund seiner Form und dem Materialmix bestehend aus Plexiglasabdeckung, Holzrahmen und Plastikgehäuse. Wert: 150 - 300 Euro. [mehr]

Küchenuhren | Bild: BR zum Artikel Küchenuhren Um 1956 von Max Bill

Zwei Küchenuhren in hellblau-weiß, die von dem Schweizer Designer Max Bill entworfen wurden. Eine der beiden Uhren hat ein mechanisches Uhrwerk und muss einmal pro Woche mittels eines Schlüssels aufgezogen werden. Wert: 400 bzw. 300 Euro. [mehr]