BR Fernsehen - Kunst + Krempel

Familienschätze unter der Lupe

Kunst + Krempel Familienschätze unter der Lupe

Aktuelles:

Die Anmeldung für unsere nächste Veranstaltung im schwäbischen Kloster Bronnbach in Wertheim (nahe Würzburg) hat begonnen! Dort beraten unsere Experten vom 7. bis 9. Juli: KUNST AUF PAPIER, SCHMUCK und SILBER, MUSIKINSTRUMENTE, UHREN, SKULPTUREN, GEMÄLDE. Näheres erfahren Sie unter "Anmelden & Teilnehmen" auf dieser Seite (oben rechts).

Unser Fernsehtipp: "Kunst + Krempel"-Schätze zum Wiederentdecken sendet das BR Fernsehen von montags bis freitags jeweils um 14:10 Uhr.

Die nächste Sendung

Am 27. Mai 2017 sehen Sie Kunst + Krempel aus Schloss Friedenstein in Gotha mit den Themen PORZELLAN, MUSIKINSTRUMENTE und SPIELZEUG.

Die aktuelle Sendung

Etwas sehr stark Verwittertes begeistert unsere Skulpturen-Experten in Schloss Ratibor in Roth und ein Teddybär wird zum Medienstar ... alle Beratungen finden Sie hier:

Gotischer Johannes | Bild: Bayerischer Rundfunk 27.05. | 14:00 Uhr 3sat zum Video mit Informationen Gotischer Johannes Verwittertes Meisterwerk

Obwohl dieser lebensgroße, gotische Johannes der Täufer stark verwittert ist, erinnert er durch seine hohe bildhauerische Qualität an den um 1550/1560 belegten Allgäuer Meister Jörg Lederer. Geschätzter Wert: ab 20.000 Euro [mehr]


Bronze Kniender | Bild: Bayerischer Rundfunk 27.05. | 14:00 Uhr 3sat zum Video mit Informationen Bronze Kniender Zu früh gefallen

Der im Ersten Weltkrieg gefallene Bildhauer Walter Scheufen, geboren 1881 in Düsseldorf, hatte die vom Impressionismus wie vom Expressionismus beeinflusste Bronze eines Knienden geschaffen. Geschätzter Wert: 1.500 bis 2.000 Euro [mehr]


Oranger Bing-Bär | Bild: Bayerischer Rundfunk 27.05. | 14:00 Uhr 3sat zum Video mit Informationen Oranger Bär Ein Star ist geboren

Nicht nur das seltene, einst leuchtend orange Mohairfell und die vier Krallen sprechen dafür, dass dieser süße Teddybär ein Nürnberger ist und in den Zwanzigerjahren von Bing gefertigt wurde. Geschätzter Wert: ab 1.000 Euro [mehr]


Dreiradfahrer und Reiter | Bild: Bayerischer Rundfunk 27.05. | 14:00 Uhr 3sat zum Video mit Informationen Dreiradfahrer und Reiter Typisch Fünfziger

Eines haben diese beiden Spielzeuge, der Dreiradfahrer der bayerisch-böhmischen Firma Schowanek und der Reiter von Köhler bzw. Leyla in Roth gemeinsam: sie stammen aus den Fünfzigern. Geschätzter Wert: 180 bis 300 Euro. [mehr]


Schuco-Objekte | Bild: BR Fernsehen 27.05. | 14:00 Uhr 3sat zum Video mit Informationen Schuco-Objekte Bewegtes Zeitgeschehen

Nicht nur, dass die Nürnberger Firma Schuco an immer neuem Aufziehspielzeug wie dem "Charly Chaplin" oder "Mister Atom" getüftelt hat – ihre Tanzfiguren bewegten sich auch oft nah am Zeitgeschehen. Geschätzter Wert: um 1.000 Euro [mehr]

Lesende | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Lesende Das Highlight vom 13. Mai

Ihre Größe verweist diese französische Kaminuhr in die Zeit um 1860/1870, obwohl sie stilistisch - mit der Lesenden als dem Sinnbild der Wissbegierde - ins späte 18. Jahrhundert passt. Geschätzter Wert: 1.500 bis 1.800 Euro [mehr]

Der Kuss | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Der Kuss Das Highlight vom 6. Mai

Als "Liebesfrühling" hat die Selber Porzellanmanufaktur Rosenthal diese filmreife Kuss-Szene betitelt, die der Bildhauer Richard Aigner für deren 1910 gegründete Kunstabteilung entworfen hatte. Geschätzter Wert: 500 bis 600 Euro [mehr]