BR Fernsehen - Kunst + Krempel

Familienschätze unter der Lupe

Kunst + Krempel Familienschätze unter der Lupe

Aktuelles:

Unser Fernsehtipp: "Kunst + Krempel"-Schätze zum Wiederentdecken sendet das BR Fernsehen von montags bis freitags jeweils um 14:10 Uhr.

Die Anmeldung für unsere nächste Veranstaltung in Landshut hat begonnen. Nähere Informationen finden Sie unter "Termine".

Die nächste Sendung

Am 26. August sehen Sie Kunst + Krempel wieder aus dem Kloster Bronnbach - mit den Themen GEMÄLDE, UHREN und SKULPTUREN.

Die aktuelle Sendung

aus dem Kloster Bronnbach bei Wertheim - diesmal mit den Themen SCHMUCK/SILBER, KUNST AUF PAPIER und MUSIKINSTRUMENTE. In dieser Folge kämpft der Kasper mit dem Teufel - auf einer Tuschezeichnung des großen österreichischen Grafikers Alfred Kubin. Alles beginnt aber mit einer kulturhistorischen Rarität:

Tanzbuch | Bild: Bayerischer Rundfunk 26.08. | 14:00 Uhr 3sat zum Video mit Informationen Zwei Tanzbüchlein Galante Warteliste

Bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts führten die Damen solche Tanzbüchlein mit sich, damit die männlichen Tanzanwärter sich dort, je nach Befähigung, eintragen konnten. Geschätzter Wert: 300 bis 500 Euro bzw. 800 bis 1.400 Euro [mehr]


Armband Mikromosaik | Bild: Bayerischer Rundfunk 26.08. | 14:00 Uhr 3sat zum Video mit Informationen Armband mit Mikromosaik Klein, kleiner, mikro ...

Aus Pomponne, einer goldimitierenden Kupferlegierung und einem Mikromosaik, das das Pantheon zeigt, wurde um 1830 in den Vatikanischen Werkstätten in Rom dieses pompöse Armband gefertigt. Geschätzter Wert: 500 bis 600 Euro [mehr]


Kasper und Teufel, Tuschzeichnung von Alfred Kubin | Bild: Bayerischer Rundfunk 26.08. | 14:00 Uhr 3sat zum Video mit Informationen "Caspar und Teufel" von Alfred Kubin Tracht Prügel für den Beelzebub

Ein klein wenig erregt der im Kampf mit dem Kasper unterlegene Teufel auf dieser von dem Österreicher Alfred Kubin 1932 gefertigten Tuschezeichnung sogar das Mitleid des Betrachters. Geschätzter Wert: 3.000 bis 4.000 Euro [mehr]


Pariser Modezeitschrift | Bild: Bayerischer Rundfunk 26.08. | 14:00 Uhr 3sat zum Video mit Informationen Modezeitschrift Kleidung und andere Frivolitäten

Diese französischen Modezeitschriften mit Illustrationen in Pochoir-Technik, 1913/1914 herausgegeben vom Berliner Verleger Paul Cassirer, brachten den Pariser Chic nach Deutschland. Geschätzter Wert: 200 bis 350 Euro/Monatsheft [mehr]


Spieluhr Luther | Bild: Bayerischer Rundfunk 26.08. | 14:00 Uhr 3sat zum Video mit Informationen Spieluhr "Luther" Geschenk für Herrn Pfarrer

Die Luther-Statue von Ernst Rietschel in Worms war das Vorbild für diese Spieluhr, die zwischen 1868 und 1914 im süddeutschen Raum gefertigt wurde und auch an Franz von Sickingen erinnert. Geschätzter Wert: 100 bis 150 Euro [mehr]

Schuster bei der Arbeit | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Schuster Das Highlight vom 12. August

Würde es gereinigt, käme dieses Kleinod impressionistischer Malerei –eines der seltenen Bilder aus der Arbeitswelt– das der Mannheimer Philipp Klein um 1900 schuf, erst richtig zur Geltung. Geschätzter Wert: 7.000 bis 9.000 Euro [mehr]

"Die Liebe" von Heinrich Vogeler | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen "Die Liebe" von Heinrich Vogeler Das Highlight vom 5. August

Diese Radierung "Die Liebe" aus dem Jahr 1896 ist eine der frühen Jugendstilarbeiten von Heinrich Vogeler, der sieben Jahre zuvor die Künstlerkolonie Worpswede mitbegründet hatte. Geschätzter Wert: 5.000 bis 6.000 Euro [mehr]