BR Fernsehen - Kunst & Krempel

Familienschätze unter der Lupe

Kunst & Krempel Familienschätze unter der Lupe

Die nächste Sendung

Am 30. Juli kommt Kunst & Krempel aus dem historischen Rathaus von Straubing mit den Themen GLAS und GEMÄLDE.

Diese Woche sehen Sie Kunst & Krempel aus dem Kurhaus von Wiesbaden mit den Themen SCHMUCK/SILBER, PORZELLAN und MÖBEL. Beim Thema MÖBEL werden unsere Experten diesmal den Aufzeichnungssaal verlassen, um sich die außergewöhnliche Innenausstattung einer Wiesbadener Villa genauer anzuschauen. Alle Beratungen finden Sie hier:

Teekanne und Rechaud | Bild: Bayerischer Rundfunk Heute | 14:00 Uhr 3sat zum Video mit Informationen Teekanne mit Rechaud Geheimhaltung im Teesalon

Um ungestört zu tratschen, goss sich die feine Gesellschaft im Salon den Tee oder Kaffee selbst auf – wie mit dieser Heißwasserkanne im neobarocken Stil, gefertigt um 1850 in Danzig. Geschätzter Wert: 2.500 bis 3.000 Euro [mehr]


Schlangenbrosche | Bild: Bayerischer Rundfunk Heute | 14:00 Uhr 3sat zum Video mit Informationen Schlangenbrosche Paradies am Revers

Diese um 1850/1855 hohl gearbeitete Goldbrosche in Schlangenform deutet vieles an: ihr Astwerk den Baum der Erkenntnis, der Diamant die ewige Liebe Gottes, der Rubin die Liebe zwischen Adam und Eva. Geschätzter Wert: 1.500 Euro [mehr]


Nadelbrosche | Bild: Bayerischer Rundfunk Heute | 14:00 Uhr 3sat zum Video mit Informationen Nadelbrosche Geteiltes Erbe ist doppeltes Erbe

Wohl, um ein Erbe gerecht zu teilen, wurde an diese einfache Stabbrosche aus den Zwanzigerjahren ein Ohrring mit Brillanten und einer Mabéperle aus der Zeit zwischen 1900 und 1910 angelötet. Geschätzter Wert: 450 bis 700 Euro [mehr]


Kleine Nackte | Bild: Bayerischer Rundfunk Heute | 14:00 Uhr 3sat zum Video mit Informationen Kleine Nackte Vom Floh gepiekst

Einen Vorwand, diese um 1900 in Böhmen gefertigte, nur leicht bekleidete Dame aus Biskuitporzellan näher zu betrachten, liefert der kleine Floh auf ihrer Pobacke. Geschätzter Wert: Liebhaberpreis [mehr]


Vase mit Blumenbouquet | Bild: Bayerischer Rundfunk Heute | 14:00 Uhr 3sat zum Video mit Informationen Vase mit Blumenbouquet Duftendes Porzellan

Weder aus Meißen noch von der KPM Berlin stammt diese üppig dekorierte Deckelvase aus der Zeit um 1890, sondern von der Sächsischen Porzellan-Manufaktur Dresden unter Carl Thieme. Geschätzter Wert: 1.000 Euro (pro Stück) [mehr]


Märchenzimmer | Bild: Bayerischer Rundfunk Heute | 14:00 Uhr 3sat zum Video mit Informationen Märchenzimmer Sterntaler im Stricknadelstil

Ein dekoratives Kuriosum stellen die wohl im Jugendstil gefertigten Tafeln mit Brandmalerei dar, die das Speisezimmer einer Wiesbadener Gründerzeitvilla mit Grimmschen Märchenmotiven schmücken. Geschätzter Wert: Liebhaberwert [mehr]

Eisenbahn Bing | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Bing-Eisenbahn Das Highlight vom 16. Juli

Diese patentierte Eisenbahn Spur 0 mit der Achsfolge 2B1 wurde 1925 bzw. 1927 von den Nürnberger Bing-Werken für den Export produziert und kam als Geschenk eines Onkels aus Amerika nach Europa. Geschätzter Wert: ab 1.500 Euro [mehr]

Luis Trenker | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video mit Informationen Luis Trenker Das Highlight vom 9. Juli

Wohl auch aus Freundschaft hatte der österreichische Maler Alfons Walde um 1930 für das Buch "Meine Berge" von Luis Trenker, der Tiroler Bergsteigerikone, dieses Titelbild entworfen. Geschätzter Wert: 40.000 bis 50.000 Euro [mehr]