Jetzt The Underside Of Power Algiers

Info Algiers aus Atlanta macht einen Mix aus Industrial, Gospel, Punk und Soul. Das Quartett setzt sich gegen Rassismus und Kapitalismus ein und hat den Aufbegehren in Ferguson oder Baltimore den passenden Soundtrack gegeben.


20

MELT im Test // Skifahren ohne Wachs Macht’s MELT möglich?

Nie mehr Ski wachsen? Klingt gut – für den Geldbeutel und die Umwelt. Aber wie funktioniert's? Und performen die Ski ohne Wachs wirklich in jedem Gelände? Revolutioniert der neue Belag vielleicht sogar die Skibranche?

Von: Alexander Brutscher

Stand: 10.12.2015 | Archiv

"We don’t need waxing. We need a different kind of ski." Das sagen die Macher von MELT und genau diesen 'anderen Ski' wollen sie auch gebaut haben: Ski, die man nicht mehr wachsen muss. Mit einem Belag, der seine Gleiteigenschaften behält, der nicht ausgraut, nicht kaputt geht. Und noch dazu: Er soll sich auch an verschiedene Schneetemperaturen anpassen können. Aha.

PULS Playground Reporter Alex Brutscher

Ich war erstmal skeptisch. Kann das sein? Wäre ja super, dann könnt' ich mir das ständige Wachsen sparen – nervt ja schon irgendwie. Ich fahre Ski seit ich zwei bin – das macht man eben so, wenn man im Oberallgäu aufwächst. Erst ganz klassisch Skirennen, dann bin ich auf Twintips umgestiegen. Ich war Teamfahrer für Völkl und Atomic, bin einige Jahre bin ich Contests gefahren, mittlerweile nicht mehr.

Die Ski von MELT sind also genau für Leute wie mich gemacht: Freeskier. Es gibt vier verschiedene Modelle: Park, Allmountain, Freeride, Big Mountain.  Ich hab' mir den Allmountain-Ski gekrallt und den Test gemacht: Kann der Belag halten, was er verspricht?

Zusammen mit Manu Fink, einem staatlich geprüften Skilehrer und Freestyle-Coach war ich am Stubaier Gletscher unterwegs. Erst auf der Piste, dann im Powder. Ich war überrascht, denn der Ski läuft gut – auch ohne Wachs. Keine Probleme im Steilen, aber im Flachen hat sich dann schon gezeigt, dass ein bisschen Wachs dem Belag ganz gut tun würde. Für eine Zielgruppe, die in der Regel in ausführlicher Belagspflege keine Preise gewinnt aber sicherlich eine Alternative. Ob ich das nach einer ganzen Saison im Park oder Powder auch noch sagen kann? Wie sieht der Belag dann aus und wie schnell ist der Ski dann noch? Ich bleibe dran, fahre die Ski die ganze Saison und schau' dann nochmal, ob MELT auch nach einem ganzen Winter das wahrmachen kann, was die Werbung verspricht: "We don’t need waxing!"


20