Jetzt Lucy Soccer Mommy

Info Soccer Mommy ist der Künstlername der Schweizerin Sophie Allison, die in Nashville in den USA aufgewachsen ist. Den Einfluss der Stadt hört man in ihrem Sound. Als zwei ihrer Vorbilder gibt sie Mitski und Taylor Swift an.

Oida, wie die Zeit vergeht Zehn Songs, die 2019 zehn Jahre alt werden

Eins ist sicher: Bald werden wir auf Nuller-Jahre-Parties so abgehen, wie es andere Leute gerade auf 90s-Parties tun. Hoffentlich laufen da auch ein paar von diesen Songs, die dieses Jahr zehn Jahre alt werden.

Von: Matthias Scherer

Stand: 23.04.2019 | Archiv

1. The Gossip – Heavy Cross

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Gossip - Heavy Cross (Video) | Bild: GossipVEVO (via YouTube)

Gossip - Heavy Cross (Video)

Dieses Brett von den Dance-Punks aus Olympia, Washington war bei uns zwischen 2009 und 2011 quasi omnipräsent: Fast zwei Jahre lang war dieser Song in den deutschen Charts, davon vier Monate in den Top 10. Auch zehn Jahre später ruft der Refrain immer noch einen starken Abzappel-Impuls hervor.

2. Mando Diao – Dance With Somebody

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Mando Diao - Dance With Somebody | Bild: Mando Diao (via YouTube)

Mando Diao - Dance With Somebody

"Dance With Somebody" ist auch 2019 noch oft der Notnagel für struggelnde Indie-DJs in der gesamten Republik. Damals schaffte es dieser mies eingängige Disco-New-Wave-Indie-Banger bis auf Platz 2 der deutschen Charts, in Österreich sogar auf Platz 1. Mittlerweile allerdings vielleicht ein klein bisschen totgenudelt.

3. The Black Eyed Peas – I Gotta Feeling

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

The Black Eyed Peas - I Gotta Feeling (Official Music Video) | Bild: BlackEyedPeasVEVO (via YouTube)

The Black Eyed Peas - I Gotta Feeling (Official Music Video)

"I Gotta Feeling" steht wie kaum ein anderer Song für die unsägliche Fußballstadion-Feel-Good-Mucke, mit der wir Ende der Nuller-Jahre zugeballert wurden. Dieser Song darf heuer, zehn Jahre nach seiner Veröffentlichung, gerne begraben werden.

4. The xx - Crystalised

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

The xx - Crystalised (Official Video) | Bild: The xx (via YouTube)

The xx - Crystalised (Official Video)

Die Londoner waren 2008 schon schwerstens gehypt worden und legten im Jahr drauf ein Debütalbum hin, das diesen Hype auch rechtfertigte: spartanische, stimmungsvolle Gitarren-Riffs, unterlegt mit demselben elektronischen Geknister, das später alt-j und die Glass Animals hernahmen, um ihrem Indie-Sound das gewisse Etwas zu verleihen.

5. La Roux -  Bullletproof

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

La Roux - Bulletproof | Bild: LaRouxVEVO (via YouTube)

La Roux - Bulletproof

Androgyn, eingängig, bunt: Elly Jackson, Gesicht und Stimme von La Roux, kam damals daher wie ein Popstar, der während den 80er-Jahren eingefroren und nun wieder zum Leben erweckt worden war. Das dazugehörige Album "La Roux" und der 2014 erschienene Nachfolger "Trouble in Paradise" waren beide super – seitdem hat man von La Roux leider nichts mehr gehört. Comeback zum Zehnjährigen?

6. Frauenarzt & Manny Marc – Das geht ab

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Frauenarzt & Manny Marc - Das Geht Ab (Official Video HD) | Bild: Kontor.TV (via YouTube)

Frauenarzt & Manny Marc - Das Geht Ab (Official Video HD)

Das deutsche "I Gotta Feeling".

7. Lady Gaga – Bad Romance

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Lady Gaga - Bad Romance | Bild: LadyGagaVEVO (via YouTube)

Lady Gaga - Bad Romance

Die, die keine Ahnung haben, sagen: zu stampfig, zu prall, zu nervig. Alle anderen feiern diesen modernen Klassiker der Popmusik und singen auch den französischen Teil mit ("Je veux ton amour et je veux ta revanche"). Einen besseren Song hat Lady Gaga erst 2018 mit "Shallow" geschrieben.

8. Jay-Z – Empire State of Mind (feat. Alicia Keys)

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Empire State Of Mind (Explicit) | Bild: JAY-Z - Topic (via YouTube)

Empire State Of Mind (Explicit)

Der absolute Meilenstein in der Geschichte der Rap-Ballade und lyrisch immer noch eine lupenreine Hommage an das harte Pflaster von Jay-Zs und Alica Keys‘ Heimatstadt, wo ersterer in den 80ern noch Drogen tickte: "Welcome to the meltin‘ pot, corners where we sellin‘ rocks / Afrika Bambaataa shit, home of the HipHop".

9. Ja, Panik – Alles hin, hin, hin

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Ja, Panik — Alles hin, hin, hin | Bild: tehafilm (via YouTube)

Ja, Panik — Alles hin, hin, hin

Was heute Bilderbuch sind, waren vor zehn Jahren Ja, Panik: eine unfassbar coole, weirde und sexy Band, die auf Englisch und Deutsch sangen und alle anderen Gitarrenbands überflüssig machten. Offiziell aufgelöst haben sich Ja, Panik nicht, aber nachdem 2016 ihre Band-Biographie "Futur II" erschien und sich die Mitglieder seitdem diversen Solo-Projekten widmen, stehen die Chancen auf neue Musik von ihnen schlecht.

10. Phoenix – Lisztomania

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Phoenix - Lisztomania | Bild: Jamzar1000 (via YouTube)

Phoenix - Lisztomania

Anfang 2019 tauchte ein Video auf, in dem die US-Abgeordnete Alexandria Ocasio-Cortez barfuß zu "Lisztomania" von Phoenix auf einem Dach tanzt. Das Video war aufgenommen worden, als sie noch Studentin war. Manche Konservative sahen den Clip als Beweis dafür, dass man Ocasio-Cortez (die jüngste Kongressabgeordnete in der Geschichte der USA) nicht ernst nehmen könne – andere sahen einfach eine junge Frau, die Spaß hatte. Der Song – mit seiner hyper-eingängigen Klaviermelodie und den Schunkel-Drums – ist hervorragend gealtert und bei Spotify der am zweithäufigsten gestreamte Track der Franzosen.

Sendung: PULS vom 24.04.2019 ab 15.00 Uhr