BR24 Logo
BR24 Logo
Autoren

Joseph Weidl
BR-Korrespondent für die Landkreise Günzburg und Neu-Ulm

Meine erste Hospitanz beim Bayerischen Rundfunk im Jahr 2011 hat mich als gebürtigen Oberbayer schon nach Schwaben geführt.

Nach dem Studium in Wien hat es mich dann wieder nach Bayern gezogen und nun berichte ich seit 2015 als Korrespondent für Hörfunk, Fernsehen und online aus den Landkreisen Günzburg und Neu-Ulm.

Was mich daran fasziniert? Entscheidungen, die anderswo getroffen werden, spiegeln sich bei uns in der Region wider: In Berlin wird der Atomausstieg beschlossen - was heißt das für die Gemeinde Gundremmingen, die seit Jahren von und mit einem Atomkraftwerk lebt? Eine Journalistin wird in der Türkei verhaftet – sie stammt aus Neu-Ulm und hier protestiert ihre Familie. Die EU verhängt Wirtschaftssanktionen, die der Landwirt aus Günzburg zu spüren bekommt.

Zu erfahren, was die betroffenen Menschen bewegt, ist das, was die Berichterstattung aus der Region für mich so abwechslungsreich und einzigartig macht.

Alle Inhalte von Joseph Weidl

75 Beiträge

Ziegen-Zucht: 15-Jährige kümmert sich um ein Dutzend Tiere

  • Artikel mit Video-Inhalten

15 Jahre alt und Verantwortung für ein Dutzend Tiere: Züchterin Angelina Hehlinger kümmert sich im Landkreis Günzburg um mehrere Ziegen. Noch dazu um eine sehr seltene Rasse.

Weltklasse: Gin aus einer Garage in Neu-Ulm

  • Artikel mit Video-Inhalten

Nach Angaben ihres Besitzers ist es die "wahrscheinlich kleinste Destillerie der Welt". In seiner Garage in Neu-Ulm brennt Frank Steinle verschiedene Sorten Gin. Sie gehören zu den weltbesten und haben jetzt mal wieder Goldmedaillen abgeräumt.

Maskenaffäre: Spende von Günzburger Stiftung wird sichergestellt

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Bürgerstiftung im Landkreis Günzburg soll 470.000 Euro an die Justiz überweisen. Das Geld scheint in Verbindung mit Zahlungen zu stehen, die die Generalstaatsanwaltschaft im Zuge der Maskenaffäre prüft.

Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern