Bayern 2 - Zeit für Bayern


5

Rezept Ein Liebestrank auf ayurvedische Art bereitet

Seine Hungerjahre machen aus ihm den weltberühmten Schriftsteller E.T.A. Hoffmann, durch Feder und Tinte – und den Punsch. "Die Bereitung und der mäßige Genuss des Punsches hat für mich etwas Wohltätiges und Erfreuliches.

Von: Tanja Gronde und Claudia Bauer

Stand: 01.05.2015 | Archiv

Liebestrank | Bild: colourbox.com

Rezept für einen Liebestrank

(in Anlehnung an das ayurvedische Rezept von Claudia Bauer www.erlebniskueche-ayurveda.de)

Zutaten

  • 0,7 l Schnaps (regional und von bester Qualität, kein Obstler sondern sortenreiner Brand)
  • 0,3 l Orangenlikör
  • Zimt
  • Vanille
  • Koriandersamen
  • Sternanis
  • schwarzer Pfeffer
  • Paradieskörner oder Pippali
  • Muskat
  • Chili
  • Safran (anrösten und zusätzlich mit anderen Gewürzen mörsern)
  • Honig
  • Rosenblüten
  • frische Basilikumblätter oder Rosmarin (gut für Frauen) ungemörsert und ungekocht einlegen

Alle Gewürze sollten ungemahlen sein und bei einem Fachmann gekauft werden. Kräuter und Honig am besten bio und regional.

Getränk und Licht sollen harmonieren ...

Gewürze trocken anrösten, ganz fein mörsern und in warmen Alkohol geben. Zusätzlich etwas Honig, ca. 3 EL zugeben, wenn das Elixier auf 40 Grad abgekühlt ist. Eventuell. etwas frischer Ingwer. Drei Wochen an einen dunklen Ort stellen (am besten ins Mondlicht, Vollmond!), dann abseihen (eventuell neuen Stengel Basilikum/Rosmarin dazugeben).

Geduld ist also nötig, vom Bereiten bis zum Genießen, aber vielleicht wird der/die Geduldige belohnt.

Zum Wohl!


5