Bayern 2 - Zeit für Bayern

Akustische Reisen durch Bayerns Regionen

Jasmin Kambach im Nürnberger Stadtarchiv | Bild: BR-Studio Franken/Thibaud Schremser Morgen | 12:05 Uhr Bayern 2 zum Artikel Das Leben der Ahnen Familienforschung im Selbstversuch

Familienforschung beginnt in Gesprächen mit den noch lebenden Ahnen, führt ins Standesamt und ins Stadtarchiv. In seinem Feature erforscht Thibaud Schremser seine Familiengeschichte – und stößt auf langweilige Daten und persönliche Schicksale. [mehr]

Ein Füller auf einem handgeschriebenen Tagebuch | Bild: picture-alliance/dpa Morgen | 12:05 Uhr Bayern 2 zum Audio mit Informationen Handgranaten im Wasser, Schmetterlinge im Bauch Von Menschen, die ihr Leben aufschreiben

Die Motive, warum jemand sein Leben aufschreibt, sind so verschieden wie die Menschen, die in der Sendung zu Wort kommen. Aber eines haben ihre Erinnerungen und Gedanken gemeinsam: Sie sind es wert, gehört zu werden. Von Gerhard Brack [mehr]

Antike Truhe auf einem Dachboden | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen Finden ohne zu suchen Die vergessenen Halbschätze Frankens

Der Autoschlüssel, das Handy oder der richtige Partner für ein ganzes Leben: Wir verbringen viel Zeit damit, etwas zu suchen, ohne es zu finden. Was machen wir aber mit Dingen, die wir finden, ohne sie überhaupt gesucht zu haben? Von Matthias Rüd. [mehr]

Obacht Bairisch!

Mehr Videos mit Gerald Huber

Gerald Huber

Gerald Huber vor Sonnenuntergang mit Knödel | Bild: Bayern 2 23.10. | 19:05 Uhr BR Heimat zum Video Obacht Bairisch! Knödel kneten

Knödel werden mit den Händen geknetet. Knödel und kneten sind ein Wort. So bekloppt, einen Klops zu verlangen, sind nicht einmal die Preußen in der Lederhosen. [mehr]

Gerald Huber

Gerald Huber erklärt das Oktoberfest | Bild: Bayern 2 zum Video Obacht Bairisch! Oktoberfest und Olympia

Das Oktoberfest, das bayerische Volksfest schlechthin, ist gewissermaßen die Urmutter der heutigen olympischen Spiele. [mehr]

Gerald Huber

Bayern geniessen: Magazin

Überblick: Alle Magazine

Käsespätzle | Bild: BR / Barbara Leinfelder zum Audio mit Informationen Bayern genießen Nudeln genießen im Oktober

Nudeln können sprachlos machen – nicht bloß Evelyn Hamann im berühmten Loriotsketch. Wer zuviel von ihnen erwischt, wer im Wortsinn „genudelt“ ist, dem ist nicht mehr nach reden. Wir tuns trotzdem und verbreiten uns heut über die schier unglaubliche bayerische Nudelvielfalt, die sogar die viel berühmtere Nudelwelt Italiens in den Schatten zu stellen droht. Von Gerald Huber [mehr]

BR-Reporterin Ilona Hörath war bei Bäcker Graf. Wir erleben hier, wie die Küchle entstehen. | Bild: BR / Ilona Hörath zur Bildergalerie mit Informationen Bayern genießen Protestantisch genießen im September

Die bayerischen Protestanten sind keinesfalls so genussfeindlich, wie das in nördlicheren oder westlicheren protestantischen Gegenden durchaus der Fall sein kann. Und dass Katholiken und Protestanten sehr gut miteinander genießen können – wenns sein muss grad auch die Unterschiede, die Vielfalt. Es ist also ein buntes Programm geworden, das wir anbieten. Von Gerald Huber [mehr]