Bayern 2 - Zeit für Bayern


10

Aus(ge)lassen genießen im Februar

Von: Gerald Huber und Anton Rauch

Stand: 05.02.2017 | Archiv

Winterlandschaft am Fluss | Bild: colourbox.com

Jetzt ist Ausgelassenheit angesagt. ein Faktum, das auch wir bei Bayern genießen entsprechend würdigen wollen. Das sind die Themen des Magazins mit sieben Beiträgen aus den sieben bayerischen Regierungsbezirken:

Freuen Sie sich mit uns auf eine rundum gelassene Stunde Bayern genießen!

Die ganze Sendung hören:

Mainfranken

Schokoladenmanufaktur Sandberg | Bild: BR / Anke Gundelach zur Bildergalerie mit Informationen Ausgelassene Schokolade In der Schokomanufaktur Sandberg in der Rhön

Als Tafel, Praline oder kunstvolle Verzierung einer Torte? Ein Experte für Schokolade in all ihren Facetten ist Konditormeister Klaus-Peter Borst. Er schafft wahre Kunstwerke aus der beliebten Süßigkeit. Und er gibt sein Schoko-Wissen gerne weiter: bei Seminaren in seiner Schokoladenmanufaktur in Sandberg in der Rhön. Von dort berichtet Anke Gundelach. [mehr]

Schwaben

Westallgäu - Symbolbilder Fasten, Blick auf den Bodensee | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Auslassen und rausgehen Fasten und Wandern im Allgäu

Obwohl es heute kaum mehr soziale Kontrolle und schon gar keine Pflicht zum Fasten mehr gibt, überlegen sich viele Menschen, wie sie fasten können – und das vor allem immer noch in der Zeit vor Ostern. Doch wirkliches Fasten, das ist mehr als der bloße Ersatz von Fleisch durch Fisch. [mehr]

Oberpfalz

Bäckermeister Altmann in Schönhofen | Bild: BR / Thomas Muggenthaler zum Artikel Auszogene, Küachl, Krapfen in der Oberpfalz Bäckermeister Altmann über die Schulter geschaut

Für Leute, die viel zu Fuß unterwegs oder schwer arbeiten, sind Fett und Zucker nach wie vor höchstwillkommene Betriebsstoffe. Küachl und Krapfen kommen ins Spiel. Für sie braucht man Hefeteig. Und den muss man gehen lassen, wie Thomas Muggenthaler in Schönhofen erfahren hat. [mehr]

Oberfranken

Ausgelassen in der Pogromnacht: Die Bayreuther Synagoge | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie mit Informationen Synagoge Bayreuth bald saniert In der Pogromnacht der völligen Zerstörung entgangen

Die Nacht vom 9. auf den 10. November 1938: Sie ist als Reichskristallnacht oder Pogromnacht bekannt. In dieser Nacht erreichte der Antisemitismus der Nationalsozialisten einen ersten traurigen Höhepunkt. In ganz Deutschland wurden etwa 1.400 Synagogen zerstört oder verwüstet. Warum die Synagoge in Bayreuth der totalen Zerstörung entging, erklärt Anja Bischof. [mehr]

Mittelfranken

. | Bild: BR / Ilona Hörath zur Bildergalerie mit Informationen Karpfenzucht in Mittelfranken Wenn der Weiher abgelassen wird, beginnt die Ernte

Während man sich im wasserreichen Süden Bayerns auch an Forellen aus Bächen und Flüssen halten konnte, war man im eher wasserarmen Nordbayern von jeher auf die Teichwirtschaft angewiesen, die sich an geeigneten Orten, zum Beispiel im fränkischen Aischgrund, konzentriert hat. Ilona Hörath stellt die Erfolge vor. [mehr]

Niederbayern

Griebenschmalz und seine Zutaten gesehen in der Metzgerei Einsle | Bild: BR / Renate Rossberger zum Artikel Griebenschmalz auslassen Kulinarischer Kontrapunkt im Kommen in Niederbayern

Schweinefett kann man genießen, nachdem es fein säuberlich und ganz langsam „ausgelassen“ wurde. Dann kommt Griebenschmalz heraus, Schmalz also mit braunen Grieben oder Grammeln, wie sie auch genannt werden. In Bodenmais im Bayerischen Wald gibt’s das noch hausgemacht in den Metzgereien. Renate Rossberger berichtet: [mehr]


Dorfleben auf dem Eis | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Am Beckenweiher von Wiesenfelden Dorfleben auf dem Eis

Ein zugefrorener Weiher auf dem sich Jung und Alt treffen, das ist eine Winter-Idylle wie in alten Zeiten - auch in Wiesenfelden im Bayerischen Wald. Außer es findet gerade die Dorfmeisterschaft im Eisstockschießen statt. Denn da geht es um die Wurst und um die Ehre! [mehr]

Oberbayern

Fasnacht in Mittenwald | Bild: BR / Angela Braun zur Bildergalerie mit Informationen Ausgelassene Feste Die Fosnacht im Werdenfels - 500 Jahre Tradition

Februar ist Fastnachts- und Faschingszeit, in diesem Monat erreicht die Freude an Verkleidung und Lärm einen finalen Höhepunkt. In der Werdenfelser Fosnacht, die vor mehr als 500 Jahren das erste Mal gefeiert wurde, ist dieser uralte Brauch abseits touristischer Zirbelstubenästhetik noch zu erleben. Von Angela Braun [mehr]

Rezepte

Ein Fischer hält mit beiden Händen einen Karpfen | Bild: BR zum Download Zwei Rezepte für Karpfen Karpfensülze und Karpfenfilets natur

Köstliches aus Karpfen - hier zwei Rezepte mit dem Aischgründer Karpfen Wir danken für die Rezepte dem Landgasthof Hotel Rittmayer Willersdorf 108 91352 Hallerndorf [mehr]


Karpfenfilet mit Meerrettich-Soße | Bild: BR/Susanne Ilse zum Artikel Karpfenfilet mit Meerrettich-Soße Spezialität aus Mittelfranken

Die Fische im Aischgrund werden im Vergleich zu anderen Aquakulturen sehr naturnah gehalten. Die Familie Dürrbeck in Höchstadt an der Aisch besitzt nicht nur eigene Teiche, sondern auch die Gastwirtschaft Lauberberg, in der man sich die Fische in vielen leckeren Varianten auftischen lassen kann - zum Beispiel als Karpfenfilet mit Meerrettich-Soße. [mehr]


Bavarian-american Ois-Gröstl von Angelika Schüdel | Bild: BR / Angelika Schüdel zum Artikel Resteessen-Rezept Bavarian-american Ois-Gröstl

"Bayern genießen"-Autorin Angelika Schüdel hat ein bisschen ein verrücktes Hobby: Sie kocht wahnsinnig gern ihren Kühlschrank leer. Es bereitet ihr Vergnügen, aus Resten noch was Tolles zusammenzuzaubern und möglichst nichts wegzuschmeißen. Eines ihrer Lieblings-Resteessen ist das "Bavarian-american Ois-Gröstl". [mehr]

Beiträge hören:

Bäckermeister Altmann in Solnhofen | Bild: BR / Thomas Muggenthaler zum Audio Auszogne, Krapfen, Küachl Beim Bäckermeiser Altmann in Schönhofen

Für Leute, die viel zu Fuß unterwegs oder schwer arbeiten, sind Fett und Zucker nach wie vor höchstwillkommene Betriebsstoffe. Kiachl und Krapfen kommen ins Spiel. Für sie braucht man Hefeteig. Und den muss man gehen lassen, wie Thomas Muggenthaler in Schönhofen erfahren hat. [mehr]


Die Werdenfelser Fasnacht und ihre Masken | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Maschkera auslassen Werdenfelser Fosnacht und ihre Larven

Im Februar ist Fastnacht, Fasching. Da hat die Freude an Verkleidung und Lärm, die ja schon bei Perchtenlauf, Goaßlschnalzen und Christkindlanschießen in der Advents- und Weihnachtszeit Konjunktur gehabt hat, einen finalen Höhepunkt erreicht. In der mindestens 500 Jahre alten Werdenfelser Fasnacht zum Beispiel ist dieser uralte Brauch abseits touristischer Zirbelstubenästhetik noch zu erleben. [mehr]


Synagoge Bayreuth | Bild: BR / Anja Bischof zum Audio Ausgelassen vom Brand Synagoge Bayreuth -bald renoviert

Die Nacht vom 9. auf den 10. November 1938: sie ist als Reichskristallnacht oder Pogromnacht bekannt. In dieser Nacht erreichte der Antisemitismus der Nationalsozialisten einen ersten traurigen Höhepunkt. In ganz Deutschland wurden etwa 1400 Synagogen zerstört oder verwüstet. Warum die Synagoge in Bayreuth der totalen Zerstörung entging, also ausgelassen wurde, berichtet Anja Bischof. [mehr]


Westallgäu - Symbolbilder Fasten, Blick auf den Bodensee | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Auslassen in Mellatz Fasten - Gewinnen durch Verzichten im Westallgäu

Obwohl es heute kaum mehr soziale Kontrolle und schon gar keine Pflicht zum Fasten mehr gibt, überlegen sich viele Menschen, wie sie fasten können - und das vor allem immer noch in der Zeit vor Ostern. Doch wirkliches Fasten, das ist mehr als der bloße Ersatz von Fleisch durch Fisch. [mehr]


Griebenschmalz und seine Zutaten gesehen in der Metzgerei Einsle | Bild: BR / Renate Rossberger zum Audio Auslassen: Griebenschmalz Fetter Genuss in Niederbayern - darum so erfolgreich

Schweinefett kann man genießen, nachdem es fein säuberlich und ganz langsam "ausgelassen" wurde. Dann kommt Griebenschmalz heraus, Schmalz also mit braunen Grieben oder Grammeln, wie sie auch genannt werden. In Bodenmais im Bayerischen Wald gibt's das noch hausgemacht in den Metzgereien. Renate Roßberger berichtet [mehr]


Schokoladenmanufaktur Sandberg | Bild: BR / Anke Gundelach zum Audio Ausgelassene Schokolade Die Sandberger Schokoladenmanufaktur erleben

Als Tafel, Praline oder kunstvolle Verzierung einer Torte? Ein Experte für Schokolade in all ihren Facetten ist Konditormeister Klaus-Peter Borst. Er schafft wahre Kunstwerke aus der beliebten Süßigkeit. Und er gibt sein Schoko-Wissen gerne weiter: bei Seminaren in seiner Schokoladenmanufaktur in Sandberg in der Rhön. Von dort berichtet Anke Gundelach. [mehr]


. | Bild: BR / Ilona Hörath zum Audio Erntezeit im Aischgrund Wenn der Weiher abgelassen wird

Während man sich im wasserreichen Süden Bayerns auch an Forellen aus Bächen und Flüssen halten konnte, war man im eher wasserarmen Nordbayern von jeher auf die Teichwirtschaft angewiesen, die sich an geeigneten Orten, zum Beispiel im fränkischen Aischgrund, konzentriert hat. [mehr]


10