11:11 Uhr All In Grady

Jetzt Snail Benee

Info Ihren ersten großen Erfolg hatte die Neuseeländerin Stella Bennett schon kurz nach ihrem Schulabschluss auf Soundcloud. Seitdem verbreitet sich der Hype um die Leichtigkeit und Frische in der Popmusik der 19-Jährigen konstant.

Vorgestellt // Phänomen Lo-Fi Instrumentals Beats made in Bavaria

Deutsche Beatmaker*innen haben lange im Schatten der Rapper*innen ihre Instrumentals produziert. Vor allem durch Soundcloud und Spotify haben sie sich zu eigenständigen Artists emanzipiert und sind heute erfolgreicher denn je. Ein Besuch bei der bayerischen Beatmakerszene.

Von: Vanessa Patrick & Johannes Dobroschke

Stand: 22.02.2021

Beatmaker | Bild: BR

Ayzon

Ayzon war als Sohn eines DJs 24/7 mit Salsa, Bachata und Kizomba umgeben. Ähnlich rhythmusbasiert sind heute seine Produktionen, wobei der Nürnberger vor allem auf das harmonische Zusammenspiel von Drums, Akkorden, Bassline und Groove achtet. Wenn man all die kreativen Einfälle auf seiner Debüt-EP "Invisible Man" aus dem Dezember 2020 hört, gibt es keinen Zweifel, dass der Newcomer sicher noch viele Banger in der Hinterhand hat.

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Oh Nah Nah | Bild: Ayzon - Topic (via YouTube)

Oh Nah Nah

Cap Kendricks

Rapper wie Fatoni, Edgar Wasser und Juse Ju bauen seit Jahren auf die Beats von Cap Kendricks aus Dorfen. Dass seine Beats deep und atmosphärisch sind, ist auch den Kurator*innen der einschlägigen „Lo-Fi“-Beats-Playlisten nicht entgangen, auf denen Cap Kendricks seit Jahren Dauergast ist. Mittlerweile lebt Cap Kendricks in Leipzig, seine Musik läuft auf der ganzen Welt.

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Tom Doolie & Cap Kendricks - Stay And Wander | Bild: S!X - Music (via YouTube)

Tom Doolie & Cap Kendricks - Stay And Wander

Clap Cotton

Der gebürtige Nürnberger und Wahl-Münchner Clap Cotton ist Teil der Con-Comfort-Crew, einem Label, das der Beatmaker Smuv gegründet hat. Sein Faible für geschmeidige, warme Klänge mit Harmonien vom E-Piano Rhodes lässt jedes Beatmaker-Herz höher schlagen.

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Clap Cotton - Vinho Verde [instrumental chill beats] | Bild: Chillhop Music (via YouTube)

Clap Cotton - Vinho Verde [instrumental chill beats]

Lisaholic

Was kann Lisaholic eigentlich nicht? Sie rappt, singt, beatboxt und loopt sich live auf der Bühne. Diese Kombi erfordert eine Menge Skills, Rhythmusgefühl und Konzentration. Seit kurzem fuchst sich die Ex-Münchnerin und heutige Wahl-Berlinerin in die Software-Produktion von Beats rein. Das Wichtigste dabei für sie: ordentlich Wumms, viel Bass und Groove. Lisaholic ist dabei eine der wenigen sichtbaren Beatmakerinnen aus Bayern – und hoffentlich Inspiration für all die noch unsichtbaren Producerinnen, sich mit ihrem Talent auch zu zeigen!

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Lisaholic - Augen zu Mund auf | Bild: Lisaholic Lisaholic (via YouTube)

Lisaholic - Augen zu Mund auf

Loop Schrauber

Für Loop Schrauber aus Regensburg war die Hi-Hat Club-Serie des Kölner Labels Melting Pot ein echter Gamechanger: eine siebenteilige Reihe von Instrumental-Alben, bei der unter anderem Producer wie Dexter, Suff Daddy und Brenk Sinatra vertreten waren. Angefixt davon kaufte sich Loop Schrauber eine MPC, lud die ersten Beats auf Soundcloud hoch und produziert nun getreu nach dem Motto „let the beat speak“ sanft knisternde Instrumentals mit jazzy Samples.

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Loop Schrauber - nubes (Official Animated Audio) | Bild: Vinyl Digital (via YouTube)

Loop Schrauber - nubes (Official Animated Audio)

Maniac

Als HipHop-Head und Beatliebhaber*in kommt man an Achim Schneemann alias Maniac nicht vorbei. Seit 2020 ist er stolzer Besitzer eines Plattenladens in Regensburg und schwärmt mit leuchtenden Augen von seinem Sample-Paradies. Seit über 20 Jahren haut Maniac regelmäßig freshe Beattapes raus, voll von – wie er sie selber nennt – „Gnackbreakern“ mit obskuren Drums und Samples aus deutschem Krautrock, Schlager oder Latin.

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Hansi's Room /// Maniac (Demograffics) | Bild: Hansi's Room (via YouTube)

Hansi's Room /// Maniac (Demograffics)

Qadir Bijoux

Wer in der Schweinfurter Musikszene unterwegs ist, dürfte schon einmal auf Rapper und Sänger Ninja Kidsoul und dessen Producer Qadir Bijoux gestoßen sein. Mit seiner 2020er Instrumental-Platte "Mewe" schickte Bijoux uns auf eine Reise durch psychedelische, orientalische und jazzy Sphären. Instrumentals vergleicht er übrigens mit Mr. Bean – beides kommt mit wenig bis gar keinen Worten aus und trotzdem versteht jeder die Sprache.

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Qadir Bijoux - Mumbai Melina (Visual) | Bild: Kabul Fire Records (via YouTube)

Qadir Bijoux - Mumbai Melina (Visual)

Sepalot

Sepalot aus München ist in Sachen Beats immer einen Schritt voraus. Er hat schon Instrumental-Platten veröffentlicht, als andere Producer*innen noch das Taschengeld für einen Sampler gespart haben. Zudem war er einer der ersten überhaupt, der bayerische Sounds gesampelt hat. Woher der Vorsprung kommt? Als Produzent der Rap-Crew Blumentopf hat Sepalot schon in den 90ern angefangen. Mittlerweile ist er mit dem Sepalot Quartet sogar in Jazz-Clubs unterwegs. Wieder einen Schritt voraus.

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

The Garden | Bild: Louise Lee - Topic (via YouTube)

The Garden

Smuv

Nürnberg hat eine kleine, aber sehr erfolgreiche Beatmakerszene. Smuv ist ein wichtiger Teil davon und mischt schon seit der Soundcloud-Ära mit. Aber erst durch Spotify hat seine Beatmaker-Karriere einen ordentlichen Schub erfahren - inzwischen zählt seine monatliche Hörerschaft schon knapp 1,5 Millionen Menschen. Kein Wunder, schließlich landet er regelmäßig in reichweitenstarken Playlisten wie „Lo-Fi Beats“ oder „beats to relax/study to“.

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Floating | Bild: Smuv - Topic (via YouTube)

Floating

Tom Doolie

Die instrumentalen Intros und Outros von großen Rock- und Pop-Songs haben Tom Doolie aus Freising in seiner Jugend sehr inspiriert und ihn in seinem späteren Beatmaker-Schaffen geprägt. Seit über zehn Jahren ist er im Beatmaker-Game aktiv und forscht ständig, wie man aus der Kombi von Groove, Melodie und Drums das Beste herausholen kann. Sein Antrieb ist dabei immer eine Stimmung, die er selber fühlt oder sucht.

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

brillion - Aurora ft Monma, Tom Doolie | Bild: Sheep Network™ (via YouTube)

brillion - Aurora ft Monma, Tom Doolie

Sendung: PULS am 22.02.2021 - ab 12.00 Uhr