Jetzt Everything I Wanted Billie Eilish

Info Billie Eilish hat schon mit 13 Jahren ihre ersten Releases herausgebracht. Mit 14 schaffte sie es auf Platz 1 auf Hypemachine, bekam Airplay bei der BBC und inzwischen gehören Hollywoodstars zu ihren Fans. Alles richtig gemacht!

Vorgestellt // Jamaram Tourlaub für immer

Jamaram haben mehr Konzerte gespielt, als sie zählen können und mehr Platten rausgebracht, als sie sich merken können. Die Homie-Gang aus dem Münchner Westen ist seit 15 Jahren auf Tourlaub-Trips rund um die Welt.

Von: Florian Kreier

Stand: 06.05.2017 | Archiv

Musik für …

... alle Menschen! Das klingt vielleicht beliebig, ist aber eine ganz schöne Challenge. Jamaram befördern von der Oma bis zur Vorschulklasse alle Altersgruppen in eine Trance aus Ethno-Disko und Reggae-Party. Das schaffen sie in Städten und Käffern rund um den Globus: Europa, Afrika, Südamerika – Jamaram haben in den letzten 15 Jahren in so vielen Ländern gespielt, dass sie selbst oft gar nicht mehr wissen, wo sie eigentlich waren und wo noch nicht.

Die neue Platte wird…

... wahrscheinlich das siebte Studio-Album der Münchner Reggae-Boys. So sicher sind sie sich selbst nicht. Ist aber auch kein Wunder bei dieser Diskographie. Die neue Platte heißt "Freedom of Screech" – Jamaram finden nämlich, dass die Meinungsfreiheit oft nur Vorwand ist, um radikale Messages möglichst laut raus zu posaunen.

Ihr Proberaum ist…

... die reinste Hippie-WG. Jamaram leben ihren Traum von Love, Peace and Happiness, wohnen und arbeiten gemeinsam und hängen dementsprechend viel miteinander rum. Bob Marley gefällt das.

Ihr Problem ist…  

... dass Reggae seit ein paar Jahren in der Popkultur-Landschaft nicht mehr als der heißeste Scheiß gilt. Aber zum einen dürfte das Jamaram eh nicht jucken. Und zum anderen ziehen die Jungs ihren Mix aus Reggae und Funk mit Anleihen aus Afrika und Südamerika schon so lange durch, dass sie den nächsten Reggae-Re-Hype bestimmt auch mitnehmen werden.

Auf der AC/DC-Aftershow-Party…

... würden Jamaram den Rockern den Whiskey wegnehmen und Räucherstäbchen verteilen. Und danach eine legendäre Reggae-Platte zusammen aufnehmen.

Was man wissen muss…

... Jamaram haben auf ihren Konzerten in den letzten Jahren knapp 100.000 Euro für das Schulprojekt „GO AHEAD“ gesammelt. Damit ermöglichen sie Aids-Waisen in Südafrika eine Schullaufbahn. Schon allein dafür muss man die Hippie-Reggae-Kommune aus dem Münchner Westen lieben.

Schaut hier unsere Mini-Doku über die Band:

Sendung: Freundeskreis, 08.05.2017 ab 10.00 Uhr