Musikvideos aus Bayern Diese internationalen Stars haben in Bayern gedreht

Das neue Video der Arctic Monkeys wurde in München gedreht. Alle flippen aus. Zurecht, das passiert nämlich nicht oft. Aber manchmal: Wir haben fünf Musikvideos von internationalen Bands gefunden, die in Bayern entstanden sind.

Von: Katharina Gehret

Stand: 15.05.2018 | Archiv

Arctic Monkey | Bild: Arctic Monkey

Das siebte Jahr in der Bandgeschichte der "Arctic Monkeys” war vor allem für die Fans verflixt. Nachdem sie die sieben nämlich voll hatten, haben sie sich für fast fünf Jahre zurückgezogen. Jetzt sind sie mit Album und Tour zurück. In Deutschland spielen sie nur in Berlin und Düsseldorf, dafür spielt Bayern im Video zur ersten Single "Four Out Of Five” eine Rolle. Da spaziert Frontmann Alex Turner nämlich durch die Münchner U-Bahn-Station am Marienplatz. Nicht New York, oder Tokyo - München!

Die Arctic Monkeys reihen sich damit ein, in eine Liste großer Namen, die ebenfalls München und Bayern als Location für ihre Videos gewählt haben:

Living On My Own - Freddie Mercury

Freddie Mercury von Queen hat zum Beispiel seinen 39. Geburtstag im Club Paradiso gefeiert und Ausschnitte von der Fete sieht man auch im Video zum Song "Living On My Own”.

Give In To Me - Michael Jackson

Zwei Tage vor dem Tourstart von Michael Jacksons Dangerous World Tour am 25. Juni 1992 wurde in München für das Video zum Song "Give In To Me” gedreht - da steht er zum Beispiel auf der Bühne der Münchner Eventhalle Zenith.

Estanged - Guns N'Roses

Das Video zum Song "Estranged” von Guns N’Roses hat angeblich ein paar Millionen gekostet - zwischen teuer produzierten Actionszenen sieht man immer wieder Live-Ausschnitte von ihrem Auftritt im Münchner Olympiastadion.

Make it Mine - Jason Mraz

Im Video zum Song "Make It Mine” von Jason Mraz kommt München ganz groß raus. Englischer Garten, Biergarten, oder Isar, er hat alles reingepackt und surft sogar selber auf der Eisbachwelle.

Sendung: Filter, vom 14.05.2018 - ab 15 Uhr