Was feiern die Bayern?

Bräuche und Traditionen Was feiern die Bayern?

Stand: 17.03.2021

 Mädchen und Junge in Dirndl und Lederhose. | Bild: picture-alliance/dpa

Bräuche gibt es überall in Deutschland. Einige Feste wie Weihnachten, Ostern oder Sankt Martin haben christlichen Ursprung und werden fast überall gefeiert. Andere Tradionen gibt es nur in Bayern und manche sind von Region zu Region unterschiedlich. Hier stellen wir dir einige der schönsten Feste und Traditionen durch alle Jahreszeiten vor.

Mehr über Bräuche

Ein Junge versucht, ein Mädchen zu küssen. | Bild: colourbox.com zum Artikel Valentinstag Der Valentinstag ist Tag der Verliebten

Am 14. Februar ist Valentinstag! Warum dieser Tag so heißt und warum er der Tag der Verliebten ist, erfährst du hier. [mehr]

Heilige Drei Könige | Bild: BR | Julia Müller zum Artikel "Dreikönig" am 6. Januar Wer waren die Heiligen Drei Könige?

Der Dreikönigstag, das "Fest der Heiligen Drei Könige", ist der letzte Festtag der Weihnachtszeit. Wer die Heiligen Drei Könige waren und mehr über den Dreikönigstag steht hier! [mehr]

Perchtenverein in Aschach an der Donau | Bild: colourbox.com zum Artikel Zwischen Weihnachten und dem 6. Januar Rauhnächte – Eine wilde Zeit "zwischen den Jahren"

In Bayern heißen die zwölf Nächte vom Heiligen Abend bis zum Dreikönigstag am 6. Januar "Rauhnächte". Früher glaubte man, in dieser Übergangszeit zwischen dem alten und dem neuen Jahr könne man in die Zukunft sehen. [mehr]

Luzienhäuschenschwimmen  | Bild: Carmen Voxbrunner zum Audio mit Informationen Brauchtum Leuchtende Luzienhäuschen schwimmen auf der Amper

Das Luzienhäuschenschwimmen in Fürstenfeldbruck ist weit über die Stadt hinaus bekannt. Zum Luziafest am 13. Dezember kommen viele Menschen dort hin, um den Brauch hautnah mitzuerleben. [mehr]

Chanukka - Weihnachten auf jüdisch | Bild: picture alliance / AP Photo zum Audio mit Informationen Fest im Judentum Chanukka - Das jüdische Lichterfest

Kerzenschein, der Duft von Gebackenem, Süßigkeiten und Geschenke – das ist typisch für Weihnachten. Auch in der jüdischen Religion gibt es um diese Zeit des Jahres ein Fest, auf das sich die Kinder besonders freuen: Chanukka. [mehr]

Auch die Zweige der Zierquitte eignen sich als Barbarazweige. | Bild: picture alliance / Marion Nickig/dpa-tmn | Marion Nickig zum Artikel Weihnachtsbrauch Barbarazweige – Blühendes Wunder bis Weihnachten

Wenn du am 4. Dezember, dem Gedenktag der Heiligen Barbara, Obstzweige in der Wohnung ins Wasser stellst, kannst du an Weihnachten ein blühendes Wunder erleben. Was musst du beachten? Was hat dieser Brauch mit der Heiligen zu tun? [mehr]

Eine Kerze brennt auf einem Adventskranz. | Bild: dpa-Bildfunk/Monika Skolimowska zum Audio mit Informationen Brauchtum im Advent Adventskranz - Vier Kerzen auf Tannengrün

Zum Warten auf Weihnachten gehört auch ein Adventskranz: Vier Kerzen stehen auf einem grünen, meist mit Tannengrün verzierten Kranz. Warum ist der Adventskranz eigentlich rund? Woher stammt der Brauch? [mehr]

Nach einem Laternen-Umzug haben Kinder ihre bunten Laternen auf eine Leine gehängt und feiern mit ihren Eltern auf einem Spielplatz mit Feuerstelle. | Bild: dpa-Bildfunk/Christian Charisius zum Artikel Sankt Martin Laternenumzug für einen Heiligen

Jedes Jahr am 11. November gibt es einen Gedenktag für einen ganz bestimmten Heiligen: für Sankt Martin. In vielen Gegenden ziehen Kinder mit Laternen durch die Straßen und singen Martinslieder. [mehr]

Leonhardiritt in Bad Tölz | Bild: dpa-Bildfunk zum Audio mit Informationen Pferdewallfahrt Leonhardiritt in Bad Tölz

Immer am 6. November wird der Heilige Leonhard als Patron der Pferde geehrt - mit prächtig geschmückten Rössern, reich verzierten Gespannen und zahlreichen Männern und Frauen in Tracht. Kinder in Bad Tölz haben dafür sogar schulfrei. [mehr]

Erntedank: Obst und Gemüse auf den Altarstufen in der Kirche. | Bild: BR/Johanna Schlüter zum Artikel Erntedank Erntedankfest - Kirchliches Fest am ersten Sonntag im Oktober

Das Erntedankfest ist ein christliches Fest, das auf Vorläufer im Römischen Reich, antiken Griechenland oder auch in Israel zurück geht. An Thanksgiving dankt man in den USA - wann, wofür und wie, auch das steht hier! [mehr]

Almabtrieb in Bad Hindelang | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Almabtrieb in Bayern Kühe kommen zurück ins Tal

Wenn im September Tag und Nacht gleich lang sind, beginnt der Herbst. Ein wichtiger Zeitpunkt für alle Senner und Sennerinnen, die den Sommer über hoch oben in den Bergen Kühe gehütet haben. Sie müssen dann die Tiere von der Alm zurück ins Tal bringen. [mehr]

Riesenrad und Achterbahn auf dem Münchner Oktoberfest 2011. | Bild: picture-alliance/dpa zur Übersicht Auf dem Volksfest Von Wiesn und Wasen

Das Münchner Oktoberfest ist in der ganzen Welt bekannt, denn es ist das größte Volksfest der Welt. Es beginnt Mitte September und dauert etwa zwei Wochen - bis Oktober also. Hier findet ihr mehr zu diesem und anderen Volksfesten! [mehr]

Die kleine Lina aus Sachsen rennt nach der Schuleingangsfeier mit ihrer Zuckertüte in den Armen über einer Wiese in der Nähe der Grundschule.  | Bild: dpa-Bildfunk/Robert Michael zum Audio mit Informationen Zum Schulanfang Von Zuckertüten und Schultüten

Neben dem neuen Schulranzen gehört für alle Erstklässler auch die Schultüte zum ersten Schultag dazu. Der süße Inhalt soll den ABC-Schützen den Einstieg in die Schulzeit versüßen. Doch woher kommt dieser Brauch? [mehr]

Ostern | Bild: colourbox.com zur Übersicht Ostern Von Osterhasen, Ostereiern und anderen Osterbräuchen

Ostersonntag ist jedes Jahr am ersten Sonntag nach dem ersten Frühlingsvollmond. Warum und wie bei uns und anderswo gefeiert wird, haben wir hier für euch zusammengestellt! Außerdem haben wir Tipps für eine schöne Dekoration. [mehr]

Das Dorf Portmeirion in Großbrittanien wird anlässlich des St. Patrick's Days grün beleuchtet. An mehreren Fassaden ist ein Kleeblatt abgebildet. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten werden weltweit bei der Kampagne am St. Patrick's Day gleichzeitig grün beleuchtet.  | Bild: Jon Super/PA Wire/dpa zum Audio mit Informationen Nationalfeiertag von Irland Was wird am St. Patrick's Day gefeiert?

Jedes Jahr ziehen sich rund um den 17. März Millionen Menschen grün an und feiern. Vor allem in Irland, aber auch bei uns begehen die Menschen den "St. Patrick's Day" mit Musik und Paraden. Was hat es mit damit auf sich? [mehr]

Kölner Karneval 2018 | Bild: BR zur Übersicht Fasching, Fastnacht, Karneval Die fünfte Jahreszeit

Eigentlich gibt es nur vier Jahreszeiten. Manche sagen zu den närrischen Tagen vor der Fastenzeit jedoch "fünfte Jahreszeit". Warum und was alles zum Fasching dazu gehört, findet ihr hier. [mehr]

Kinder packen Geschenke vor dem Christbaum aus | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Christbaum oder Weihnachtsbaum Wie die Tanne zu Weihnachten ins Haus kam

Vor gut fünfhundert Jahren entstand der Brauch, sich an Heiligabend einen Nadelbaum in die Wohnung zu stellen. Eigentlich ist er ein Überbleibsel der alten Germanen ... [mehr]

Krippe von St. Michael in Lochhausen, zu sehen vom 1. Advent bis 15.01.2017 | Bild: Erzbistum München und Freising zum Audio mit Informationen Krippe Vom Jesuskind bis zu den Heiligen Drei Königen

Maria, Josef und das Jesuskind, dazu die Heiligen Drei Könige - und auch Ochs und Esel dürfen nicht fehlen: Woher kommt die Tradition der Krippenfiguren zum Anschauen und Nachspielen? [mehr]

Michaelis-Kirchweih in Fürth | Bild: BR zum Artikel Von Kerwa, Kerm, Kirwa oder Kirta Kirchweih - Wenn die Kirche Gott geweiht wird

Die ganze Ortschaft soll es wissen: Heute ist ein besonderer Tag in der Kirche! Die Glocken läuten laut und vom Kirchturm hängt eine bunte Fahne. Es ist nicht nur Sonntag, sondern auch Kirchweih! Und das wird in vielen Regionen mit besonderen Traditionen gefeiert. [mehr]

Welche Bräuche brauchen Bayern? / Willi und Josef Zollner vor dem Schuhplattlwettbewerb in Traunstein. | Bild: BR/megaherz zum Video Willi wills wissen Welche Bräuche brauchen Bayern?

Bräuche gibt es überall in Deutschland. Im Norden andere als im Süden. Sehen kann man das zum Beispiel an der Tracht, die von Region zu Region unterschiedlich ist. Willi schaut sich heute an, welche Bräuche man in Bayern pflegt. [mehr]

Zeichnung der Klasse 4c der Grundschule Finsing | Bild: BR zum Artikel Feiertag am 1. Mai Hurra, der Mai ist da!

Im Mai fangen viele Bäume, Blumen und Sträucher an zu blühen. Mit ihnen blühen auch die Menschen auf, besonders gut sieht man das an den Feierlichkeiten rund um den 1. Mai. Ein paar Bräuche stellen wir hier vor. [mehr]

Rauschgoldengel stehen an einem Stand auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt zum Verkauf aus.  | Bild: picture-alliance/dpa | Daniel Karmann zum Artikel Besonderer Christbaumschmuck Nürnberger Rauschgoldengel

Der Rauschgoldengel gehört zu Nürnberg wie die berühmten Lebkuchen und die Bratwürstchen. Zu kaufen gibt es den besonderen Christbaumschmuck schon seit vielen hundert Jahren auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt. [mehr]

Ein Mädchen sitzt mit Osterhase und Ostereiern auf einer Wiese. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Ostern Ostereier im Osternest

Jedes Jahr am ersten Sonntag nach dem ersten Frühlingsvollmond feiern wir das Osterfest. Der Frühling ist die Jahreszeit des beginnenden Lebens und der Fruchtbarkeit; Eier sind Symbole dafür. [mehr]

 Mädchen und Junge in Dirndl und Lederhose. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Tracht zum Volksfest Dirndl und Lederhose

Auf Volksfesten wie dem Oktoberfest tragen viele gerne Tracht, also Mädchen und Frauen ziehen Dirndl an und Jungen und Männer gehen in Lederhosen. Doch woher kommen dieser Brauch und diese Kleidung? Gehst du in Tracht aufs Volksfest? [mehr]

Wie wird ein Maibaum aufgestellt? / Willi beim Maibaumaufstellen in Münsing | Bild: BR / megaherz film und fernsehen GmbH zum Video Willi wills wissen Wie wird ein Maibaum aufgestellt?

Die Maiglöckchen sprießen, Maikäfer fliegen umher, die Bäume blühen - der Mai ist gekommen! Schön auch, dass er mit einem Feiertag beginnt, der an vielen Orten mit einem alten Brauch begangen wird: Dem Maibaumaufstellen. Wie das funktioniert, das will Willi heute herausfinden. [mehr]

Schäffler tanzen | Bild: BR/Max Hofstetter zum Artikel Alte Tradition Schäffler erinnern mit Tanz an die Pestzeit

Das Jahr 2019 ist ein Schäfflerjahr: Alle sieben Jahre tanzen in Bayern die Fassmacher. Mit ihrem Auftritt erinnern sie an eine Legende aus der Pestzeit. [mehr]