Unternehmen - Technik


315

Der BR auf Digitalradio

Stand: 05.12.2016

Mann mit DAB-Radioempfänger am Hosenbund | Bild: BR / Julia Müller

Digitalradio - das bedeutet Radio ohne Rauschen, mit kristallklarem Sound und Multimedia-Zusatzfunktionen. DAB+ ist die weiterentwickelte Technologie, die zum Durchbruch für den digitalen Hörfunk führen soll. In Bayern gibt es für den Digitalempfang bereits ein sehr gut ausgebautes Sendernetz..

Das Radio gehört zu den mobilsten und schnellsten Medien. Es darf daher keine analoge Insel in einer digitalen Welt bleiben. Mit Digitalradio soll sich die digitale Radiowelt durch die komfortable und einfache Bedienung sowie vielfältigere Programmangebote und Zusatzdienste durchsetzen. Es bietet einen störungs- und rauschfreien Empfang in hoher Klangqualität. Einer der größten Vorteile gegenüber anderen digitalen Technologien ist, dass Digitalradio mobil und frei empfangbar ist.

Einstellungen am BR-Digitalradio | Bild: BR/Julia Müller zum Artikel DAB+ Regionalnetze in Franken weiter ausgebaut BR empfiehlt Sendersuchlauf am DAB+ Radio

Der BR hat seine fränkischen Regionalnetze auf elf Standorte ausgebaut: Am Nürnberger Funkturm und am Dillberg sowie in Hof sind drei weitere DAB+ Sendeanlagen hinzugekommen. Daher wird ein Sendersuchlauf am DAB+ Radio empfohlen, um die fränkischen Regionalausgaben empfangen zu können. [mehr]

Ausblick

Warnsystem "Emergency Warning Functionality" (EWF) per Digitalradio | Bild: BR-Studio Franken / Anja Bischof zum Artikel Pilotprojekt im Landkreis Bayreuth Digitalradios als Hilfsmittel für innere Sicherheit

Wie kann die Bevölkerung im Fall einer Katastrophe oder eines Anschlags erreicht und informiert werden? Teil der Lösung könnten Digitalradios sein, genauer gesagt das Warnsystem "Emergency Warning Functionality" (EWF). Von Anja Bischof [mehr]


315