Bayern - Kult & Brauch


0

Eine kühle Mass unter Kastanien

Von: Gloria Stenzel

Stand: 04.05.2012

Biergarten-Wetter im April | Bild: picture-alliance/dpa Foto: Lukas Barth

Zuerst erfanden die Brauer eisgekühlte Bierkeller unter schattigen Kastanien. Als dann am 4. Januar 1812 die Ausschankerlaubnis folgte, war der Biergarten geboren. Heute gehört das Freilufttrinken zu Bayern wie der weiß-blaue Himmel.

Biergarten-Wetter im April | Bild: picture-alliance/dpa Foto: Lukas Barth zur Bildergalerie mit Informationen 200 Jahre Biergarten Leben und leben lassen

Ein kühles Helles unter Kastanien und eine gute Brotzeit dazu - am Grundprinzip des Biergartens hat sich nicht viel verändert. Bunter ist er allerdings geworden. [mehr]

Inmitten futuristischer Bauten befindet sich auf einer kleinen Insel als gastronomische Attraktion ein gemütlicher "Beer-Garden" nach bayerischem Muster. Die Weltausstellung im kanadischen Montreal fand vom 28. April bis zum 27. Oktober 1967 statt | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Biergarten international Andere Länder, andere Sitten

Das Bayerische Lebensgefühl ist ein wahrer Exportschlager. Nicht nur das Oktoberfest, sondern auch Biergärten gibt es weltweit. Doch Kopie bleibt Kopie. [mehr]

Salvator-Anstich auf dem Nockherberg in München (1935) | Bild: SZ Photo/ Foto: Scherl zum Artikel 200 Jahre Biergarten Not macht erfinderisch

Ein Sommer ohne Bier – heute unvorstellbar. Doch im 16. Jahrhundert durften die Brauer laut bayerischer Brauordnung nur zwischen dem 29. September (Michaeli) und dem 23. April (Georgi) Bier brauen. Da musste eine Lösung her. [mehr]

Obazda mit Radieserl und Brezn | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Biergartenschmankerl Schicken Sie uns Ihr liebstes Rezept!

Obazda, Radi, Fleischpflanzerl, Kartoffel- oder Wurstsalat? Wozu genießen Sie Ihr Bier im Biergarten am liebsten? Schicken Sie uns ihre leckersten Rezepte und Ideen! Eine Auswahl der Einsendungen werden wir hier veröffentlichen. [mehr]

Biergarten in Bayern | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Biergarten Eine Brotzeit und kein Buffet

Der Biergarten ist eine bayerische Institution - seit 200 Jahren. Laubbäume spenden Schatten und die Brotzeit darf mitgebracht werden. Doch was darf man wirklich auf der Bierbank auftischen und was bleibt besser zu Hause? [mehr]


Autoren Martina Schuster und Joahnes Thürmer unterwegs | Bild: BR zur Übersicht Biergärten in Bayern Die besten Tipps von Geld und Leben

Die Freiluft-Saison ist eröffnet und damit natürlich auch die Biergartensaison. Allerdings haben die Preise kräftig angezogen. Unsere Autoren suchen die schönsten und günstigsten Biergärten in Bayern. Und Sie können mithelfen. [mehr]


Bierkoenigin Cornelia die Erste verteilt Freibier  | Bild: News 5 zum Artikel Bier Franken, Bayern und das Bier

Biergarten ist nicht gleich Biergarten - und auch die Biersorten und Geschmäcker zwischen Nord und Süd sind unterschiedlich. Während der Altbayer im weitläufigen Biergarten Platz nimmt, geht der Franke "auf den Keller". [mehr]


Veranstaltungsplakat Triumphator-Ausschank, München 1970 | Bild: Haus der Bayerischen Geschichte zur Bildergalerie mit Informationen Landesausstellung 2016 Aldersbach ist Bayerns "Bier-Stadt"

Zum 500. Jubiläum des Reinheitsgebots wird 2016 die Landesausstellung "Bier in Bayern" im niederbayerischen Klosterort Aldersbach zu sehen sein. Der Vertrag dazu wurde Anfang Februar unterzeichnet. Damit ist Aldersbach Bayerns "Bier-Stadt". [mehr]

Bier | Bild: colourbox.com zum Quiz Bayerns Biere Kennen Sie sich aus?

Ob Mass, Halbe oder Schnitt, gelb, braun oder schwarz, es gibt viele Arten sein Bier zu trinken. Bier ist nicht nur ein einfaches Getränk, es ist Trinkkultur. Doch was wissen Sie darüber? Hier können Sie es testen. [mehr]


Biergarten Situationen | Bild: picture-alliance/dpa zur Umfrage Voting Pizza im Biergarten?

Können Sie sich vorstellen, im Biergarten Pizza oder Sushi zu essen? Oder muss es einfach der Obazde sein? Machen Sie mit bei unserem Voting und stimmen Sie ab! [mehr]


0