Bayern 2 - Zündfunk

Politik & Gesellschaft

Jilet Ayse & Gerda Grischke vs Iftarlender (Screenshot) | Bild: Honeyletter Productions zum Artikel Iftarlender Ein Adventskalender für den Ramadan

Am 27. Mai fängt für Muslime der Fastenmonat Ramadan an. Nadia Dukali hat eine Art Adventskalender dafür erfunden, den Iftarlender. Jeden Abend darf man zum Fastenbrechen eine Dattel essen. Er soll aber vor allem der Verständigung von Christen und Muslimen dienen. [mehr]

Armin Laschet und Hannelore Kraft vor NRW-Wahl | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Friedrich Küppersbusch zur NRW-Wahl Selber Schuld, SPD!

Friedrich Küppersbusch gehört fast so lange und mindestens so fest zu Nordrhein-Westfalen wie die SPD. Der Polit-Satiriker analysiert für den Zündfunk das Düsseldorfer Debakel und findet: Selber Schuld, SPD! [mehr]

Bundeswehr Abzeichen | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Rechtsextremismus in der Bundeswehr - Ein Aussteiger erzählt "Die Leute haben mich weiter an der Waffe ausgebildet, obwohl ich bekennender Nazi war"

"Das gibt es schon lange!" So kommentiert Christian Weißgerber den Bundeswehrskandal rund um den rechtsextremen Franco A. und seine Mitstreiter. Weißgerber war selbst Rekrut - und Mitglied in einer jugendlichen Neonazi-Gruppe. [mehr]

Screenshot Friedenspreis Peng Kollektiv | Bild: Peng! Kollektiv/ Robyns Lifehack Palace zum Artikel Neue Aktion vom Peng! Kollektiv Ein Friedenspreis für die Waffenindustrie

Was tut man, wenn man darauf aufmerksam machen will, dass Deutschland Waffen exportiert aber gleichzeitig als friedliebendes Land gelten möchte? Obstkiste auf dem Marienplatz? Petition starten? Nein. Man verleiht einen Friedenspreis - an Thyssen Krupp. [mehr]

Marine Le Pen auf einem Fernsehbildschirm | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Eine Rundreise Europa sucht den Superpopulisten

Der Front National kommt bei den 18 bis 15-Jährigen auf 35 Prozent. In Ungarn bastelt die rechtsextreme Partei Jobbik an einem coolen Image - mit Erfolg. Zündfunk-Reporterin Henrike Busch ist durch Europa gereist: dem Gespenst Populismus hinterher. [mehr]

Stockfoto-Model Niccolo Massariello | Bild: Scott Burtness (Screenshot) zum Artikel Stockfoto-Model Niccolo Massariello Ein verhängnisvoller Job

Wer sind eigentlich diese Menschen, die auf diesen Stockfotos zu sehen sind? Einer hat sich kürzlich in der Vice geoutet: Niccolo Massariello. Sein Konterfei wirbt nun für Baumärkte, illustriert "wie man mit Arschlöchern umgeht" und klärt über Peniserkrankungen auf. Ein Interview. [mehr]

Biberach - Imagefilm (Screenshot) | Bild: Biberach zum Artikel Geh doch nach Biberach! Berliner gesucht - bieten Blockflöten-Konzert und Vollbeschäftigung

Trulla, trulla, trullala - eigentlich geht es dem baden-württembergischen Biberach gut. Doch der Stadt droht der Fachkräftemangel und so sucht sie nach neuen Einwohnern. Besonders umworben: Berliner Exilschwaben. Für die gibt es eine eigene Rückholkampagne. [mehr]

Deutsches Museum (Archivbild) | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Ihr kommt hier nicht rein! Der Hype um den neuen Münchner Club Blitz

Ein Berghain für München! Schon seit Wochen gab es einen riesen Hype um das "Blitz". In der Nacht auf Samstag hat der neue Club aufgemacht. Vor der Tür drängten sich die Leute, rein kamen die wenigsten. Johannes Berthoud ist freiwillig draußen geblieben, da war es nämlich ziemlich lustig. [mehr]

Screenshot vom Fräulein Hess Tumblr | Bild: Screenshot Fräulein Hess Tumblr zum Artikel Nazibraut goes Instagram Was hinter der Nazi-Romantik von Fräulein Hess steckt

Plumpe Hakenkreuz-Symbolik war gestern - rechtsextreme Ideologien verbreiten sich heute implizit im Netz: durch junge, rechte Frauen. Sie inszenieren sich selbst mit Natur-, Food- und sexy-Braut-von-nebenan-Ästhetik auf Instagram, Tumblr oder YouTube. Eine rechte Emanzipationsbewegung? [mehr]

Ein Besucher steht im Whitney-Museum New York vor dem Gemälde "Open Casket" der Künstlerin Dana Schutz | Bild: Johannes Schmitt-Tegge zum Artikel Rassismus? Was darf Kunst - und wer? Die hitzige Debatte um ein Gemälde - und wofür sie vielleicht gut war

Die Künstlerin Dana Schutz hat einen Streit über Rassismus in der Kunstwelt ausgelöst. Ihr Bild ist angelehnt an ein Foto des 1955 in Mississippi ermordeten Afroamerikaners Emmett Till. Der 14-Jährige war von Weißen gelyncht worden, nachdem ihn eine weiße Frau beschuldigt hatte, er habe sie angemacht - was sich später als gelogen herausstellte. [mehr]

US-Militäroperation am 6./7. April 2017 in Syrien | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Der Geflüchtete Armeen Nasir: „Freust du dich darüber, dass Amerika dein Land zerbombt?“

Vor zehn Tagen traf ein Chemiewaffenangriff die nordsyrische Stadt Chan Scheichun. Dort leben zahlreiche syrische Binnenflüchtlinge. Die Bilder aus Chan Scheichun wecken bei unserem Autor, Ameen Nasir, der 2014 aus Syrien floh, grausame Erinnerungen. [mehr]

Teenager nehmen Drogen | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Microdosing - LSD im Alltag Hauptsache gut drauf

Seit 50 Jahren ist LSD in Deutschland verboten. Die Droge galt als gefährlich. Jetzt kommt die Renaissance: Unter den kalifornischen Superunternehmern im Silicon Valley ist Microdosing groß in Mode, also LSD konstant in kleinen Mengen einzunehmen, um fokussierter und achtsamer durchs Leben zu gehen. Auch in Deutschland formiert sich eine Microdosing-Bewegung. [mehr]

Thomas Tuchel BVB | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel The show must go on „Fußball ist wichtig, aber wir sind auch nur Menschen“

Nein, die Dortmunder Spieler wollten nicht spielen. Das merkte man ihrem Spiel gestern an und das machten sie nach dem Spiel auch deutlich. Ja, das hätten sie auch schon vor dem Spiel sagen können. Die Dortmunder hätten sich auch weigern können zu spielen – wären dann aber dank Artikel 27 der UEFA-Regularien aus der Champions League ausgeschlossen worden. Ein Kommentar. [mehr]

Hackerfilm Wargames | Bild: DPA zum Artikel Vom Hacker zum Beamten Die schwierige Suche nach den Cyber-Soldaten

Hacker sind gerade so ziemlich der heißeste Scheiß auf dem Jobmarkt. Alle wollen sie, auch die deutschen Behörden wie BND oder Bundeswehr. Bisher ohne Erfolg: Das Verhältnis der Hacker zum Bund ist zerrüttet. [mehr]

Investor Peter Thiel | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Der letzte Traum der reichen, weißen Männer Wie das Silicon Valley unsterblich werden will

Das Silicon Valley will unsterblich werden, durch Zelltherapie und andere Tricks. Google hat hierfür sogar eine eigene Tochterfirma gegründet: Verily. Der große Traum am Ende: Unsterblichkeit. Die Frage ist nur: Dient das dem Wohle der Menschheit - oder nur ein paar Milliardären? [mehr]

Trump-Imitator John Di Domenico | Bild: John Di Domenico zum Artikel The Voice Of Trump „Ich bin länger Trump-Imitator, als der Präsident mit einer seiner Frauen verheiratet war“

John di Domenico fing im US-Radio an und ist mittlerweile der dienstälteste Imitator von Donald Trump. Wenn jemand weiß, wie sich der US-Präsident in den letzten Jahren verändert hat, dann Mr. di Domenico. Ein Gespräch über Wortschatz, Tonfall und das Leben mit Trump. [mehr]

Mansplaining als Twittermeme | Bild: Twitter @Gaohmee zum Artikel Vom Vorwurf zum Modewort „Hey, du mansplainst gerade voll“

"Ich erklär Dir das mal kurz", sagt er gönnerhaft zu ihr. Nur leider, leider weiß sie über das Thema besser Bescheid als er. Fachausdruck: Mansplaining. Inzwischen hat sich der Begriff verselbstständigt und ist zum Meme geworden. Elisabeth Veh ist verwirrt. [mehr]