Bayern 2 - Zündfunk

Das Szenemagazin

Damon Albarn, Glastonbury 2016 | Bild: picture alliance/Geisler-Fotopress zum Audio mit Informationen Im Interview: Damon Albarn "Kollaborationen sind musikalisches Speed-Dating"

Ein Album mit 20 Liedern - die Gorillaz klotzen lieber als dass sie kleckern. Heute erscheint "Humanz", das fünfte Album der virtuellen Comicband um Damon Albarn. Amy Zayed hat Albarn in London getroffen. [mehr]


Ausstellung "Dispatchwork" im Bamberger Kunstverein | Bild: Kunstverein Bamberg / Barbara Kahle zum Artikel Bamberg, 29.04.2017 Zündfunk-Stadtwerke live aus dem Pizzini

Achim 60 Bogdahn kommt mit dem blau-weißen Ü-Wagen zu euch! Diesmal senden wir aus Bamberg. Zu Gast: Veranstalter Jeremie Gnaedig, die Weltmeisterin im Kegeln Daniela Kicker und die Gruppe "Wildwuchs", die rissige Wände mit Lego-Steinen verschönert. [mehr]


Marlon James | Bild: picture-alliance/dpa Heute | 22:05 Uhr Bayern 2 zum Audio mit Informationen Marlon James und das Bob-Marley-Attentat "Man braucht keine weißen Menschen, um weiße Vorherrschaft zu praktizieren"

Noch nie zuvor ist die gewalttätige Geschichte Jamaicas und das Leben und Sterben in den Ghettos von Kingston literarisch so herausragend beschrieben worden wie in dem Roman "Eine kurze Geschichte von sieben Morden" von Marlon James. [mehr]


Cover: Gorillaz - Humanz | Bild: Parlophone zum Audio mit Informationen Neuerscheinungen der Woche Feist | Gorillaz | Thurston Moore

Der kompakte Überblick über die Neuerscheinungen der Woche stellt die neuen Alben u. a. folgender Künstler vor: Feist, Gorillaz, DJ Hell, Sylvan Esso und Mary J. Blige... [mehr]


Leslie Feist  | Bild: picture-alliance/dpa/Mary Rozzi zum Audio Gästemix Die Lieblingslieder von Leslie Feist

Seid Ihr auch der Meinung, dass die persönlichen Top Ten eines Menschen mehr über ihn aussagen als jede Psychoanalyse? Deshalb bittet der Zündfunk regelmäßig zum Gästemix. 2007 verriet uns Feist ihre Lieblingslieder - von den Cocteau Twins bis zu den Kinks. [mehr]


Kreativer Widerstand gegen Trump | Bild: Matthias Kolb zum Audio mit Informationen “Hey hey, ho ho, Donald Trump has got to go” Warum der Widerstand gegen den US-Präsidenten so stark ist

Am Samstag ist Donald Trump 100 Tage im Amt. Aber: Seit Tag 1 wird gegen seine Präsidentschaft demonstriert. Matthias Kolb hat den Trump-Widerstand begleitet. Was sind die Strategien gegen Trump? [mehr]


Logo der Compilation "Our First 100 Days" | Bild: Our First 100 Days zum Audio mit Informationen "Our First 100 Days" Pop-Protest gegen Trump

100 Tage Trump. Und 100 Tage Protest gegen Trump: Mit jedem Tag wuchs dieser Anti-Trump-Sampler um ein Lied. Das Who's Who des US-Indie-Lagers sammelt mit diesem Benefiz-Sampler Geld für verschiedene Organisationen. [mehr]


Stockfoto-Model Niccolo Massariello | Bild: Scott Burtness (Screenshot) zum Artikel Stockfoto-Model Niccolo Massariello Ein verhängnisvoller Job

Wer sind eigentlich diese Menschen, die auf diesen Stockfotos zu sehen sind? Einer hat sich kürzlich in der Vice geoutet: Niccolo Massariello. Sein Konterfei wirbt nun für Baumärkte, illustriert "wie man mit Arschlöchern umgeht" und klärt über Peniserkrankungen auf. Ein Interview. [mehr]



Biberach - Imagefilm (Screenshot) | Bild: Biberach zum Artikel Geh doch nach Biberach! Berliner gesucht - bieten Blockflöten-Konzert und Vollbeschäftigung

Trulla, trulla, trullala - eigentlich geht es dem baden-württembergischen Biberach gut. Doch der Stadt droht der Fachkräftemangel und so sucht sie nach neuen Einwohnern. Besonders umworben: Berliner Exilschwaben. Für die gibt es eine eigene Rückholkampagne. [mehr]


Marine Le Pen auf einem Fernsehbildschirm | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Eine Rundreise Europa sucht den Superpopulisten

Der Front National kommt bei den 18 bis 15-Jährigen auf 35 Prozent. In Ungarn bastelt die rechtsextreme Partei Jobbik an einem coolen Image - mit Erfolg. Zündfunk-Reporterin Henrike Busch ist durch Europa gereist: dem Gespenst Populismus hinterher. [mehr]


The Man in the High Castle (Screenshot Website) | Bild: 30th Century Records zum Audio mit Informationen Album der Woche: The Man in the High Castle (OST) Starparade im Resistance Radio

Das nennt man Cross-Promotion: Die zweite Staffel der US-Serie „The Man in the High Castle“ leistet sich einen Soundtrack vom hochbezahlten Danger Mouse. Er lässt Norah Jones, The Shins und Angel Olsen Klassiker der frühen Sixties neu einsingen. [mehr]


Deutsches Museum (Archivbild) | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Ihr kommt hier nicht rein! Der Hype um den neuen Münchner Club Blitz

Ein Berghain für München! Schon seit Wochen gab es einen riesen Hype um das "Blitz". In der Nacht auf Samstag hat der neue Club aufgemacht. Vor der Tür drängten sich die Leute, rein kamen die wenigsten. Johannes Berthoud ist freiwillig draußen geblieben, da war es nämlich ziemlich lustig. [mehr]


Jeb Loy Nichols im Nachtmix-Loungekonzert | Bild: BR/Thomas Mehringer zum Audio Im Interview: Jeb Loy Nichols Über den Luxus arm zu sein

In den frühen 90ern war er Gründer der Fellow Travellers, heute ist der in Wales lebende Singer/Songwriter/Soulman solo unterwegs. Vor seinem Loungekonzert, das live auf Bayern 2 übertragen wurde, fand Nichols noch Zeit für ein kurzes Interview. [mehr]


Die Regierung vs. Die Nerven | Bild: BR zum Audio mit Informationen Die Regierung vs. Die Nerven Bei Deutschpop eingetütet

Die Regierung und Die Nerven. Hamburg und Stuttgart. Diskurs und Punk. Jung und Alt. Im Studio sitzen Tilmann Rossmy und Julian Knoth und Max Rieger von Die Nerven. Roderich Fabian hat mit ihnen über Deutschpop gesprochen. Kleinster gemeinsamer Nenner. [mehr]


Screenshot vom Fräulein Hess Tumblr | Bild: Screenshot Fräulein Hess Tumblr zum Artikel Nazibraut goes Instagram Was hinter der Nazi-Romantik von Fräulein Hess steckt

Plumpe Hakenkreuz-Symbolik war gestern - rechtsextreme Ideologien verbreiten sich heute implizit im Netz: durch junge, rechte Frauen. Sie inszenieren sich selbst mit Natur-, Food- und sexy-Braut-von-nebenan-Ästhetik auf Instagram, Tumblr oder YouTube. Eine rechte Emanzipationsbewegung? [mehr]

Netz & Kultur

mehr Netz & Kultur

Ein Besucher steht im Whitney-Museum New York vor dem Gemälde "Open Casket" der Künstlerin Dana Schutz | Bild: Johannes Schmitt-Tegge zum Artikel Rassismus? Was darf Kunst - und wer? Die hitzige Debatte um ein Gemälde - und wofür sie vielleicht gut war

Die Künstlerin Dana Schutz hat einen Streit über Rassismus in der Kunstwelt ausgelöst. Ihr Bild ist angelehnt an ein Foto des 1955 in Mississippi ermordeten Afroamerikaners Emmett Till. Der 14-Jährige war von Weißen gelyncht worden, nachdem ihn eine weiße Frau beschuldigt hatte, er habe sie angemacht - was sich später als gelogen herausstellte. [mehr]

Generator

mehr Generator

"Stammtisch"-Schild in einem Wirtshaus in Regensburg | Bild: picture-alliance/dpa/Bearbeitung:BR zum Audio Zwischen Wirtshaus und Facebook Was heißt eigentlich Stammtischpolitik?

Einfache Lösungen für komplexe Probleme. Wenn von Stammtischpolitik die Rede ist, dann ist damit normalerweise unqualifiziertes, unsachliches Politisieren gemeint. Aber worüber wird am Stammtisch tatsächlich gesprochen? Diese Zündfunk-Sendung aus dem Dezember 2016 ist jetzt für den Civis-Radiopreis nominiert. [mehr]

"Wanderer über dem Nebelmeer" von Caspar David Friedrich | Bild: picture-alliance/dpa; Montage: BR zum Audio Braucht's Heimat? Über Identitätspolitik und einen möglichen "Kulturkampf"

Was ist Deutschland? Caspar David Friedrichs "Wanderer" ist durch Gamsbart und Weißbier ersetzt worden. Es scheint so, dass immer mehr Menschen sich mit dem Erfolgsmodell Bayern identifizieren. Der Zündfunk-Generator fragt: Braucht's das überhaupt: Heimat? [mehr]

Politik & Gesellschaft

mehr Politik & Gesellschaft

Teenager nehmen Drogen | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Microdosing - LSD im Alltag Hauptsache gut drauf

Seit 50 Jahren ist LSD in Deutschland verboten. Die Droge galt als gefährlich. Jetzt kommt die Renaissance: Unter den kalifornischen Superunternehmern im Silicon Valley ist Microdosing groß in Mode, also LSD konstant in kleinen Mengen einzunehmen, um fokussierter und achtsamer durchs Leben zu gehen. Auch in Deutschland formiert sich eine Microdosing-Bewegung. [mehr]

Hackerfilm Wargames | Bild: DPA zum Artikel Vom Hacker zum Beamten Die schwierige Suche nach den Cyber-Soldaten

Hacker sind gerade so ziemlich der heißeste Scheiß auf dem Jobmarkt. Alle wollen sie, auch die deutschen Behörden wie BND oder Bundeswehr. Bisher ohne Erfolg: Das Verhältnis der Hacker zum Bund ist zerrüttet. [mehr]