Bayern 2

Das Szenemagazin

Cover "Hurra die Welt geht unter" | Bild: KIZ zum Audio mit Informationen Top Ten Talk mit Thomas Meinecke "K.I.Z. ist wie Deichkind für harte, tabulose Männer"

Das Dreigespann um Thomas Meinecke mit Jens-Christian Rabe und Josef Winkler diskutiert über die deutschen Album-Charts. Diesmal in den Top Ten: K.I.Z., Cro, Sarah Connor und - natürlich - Helene Fischer. [mehr]

Hofer Volksfest | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Die alternativen Volksfestwirte von Hof Renoviertes Biertrinken

Auf dem Hofer Volksfest war nichts mehr los. Zehn junge Freunde wollten das ändern, bekamen den Zuschlag das Volksfest auszurichten. Basisdemokratisch haben sie alles aufgemotzt - und seitdem läuft's wieder in Oberfranken. [mehr]


Sleaford Mods Pressefoto | Bild: Duncan Stafford zum Audio mit Informationen Album der Woche: Sleaford Mods "Nottingham ist immer noch ein Scheißloch - aber ich liebe es."

"Key Markets" ist das Album nach dem Durchbruch der Sleaford Mods aus Nottingham. Der Zündfunk hat sie in "Nottz" besucht und mit ihnen über die Subkultur, Verfall und Perspektiven gesprochen. [mehr]


Ein kubanischer Verkäufer wartet auf Kunden | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Künstlerin Lucia Dellefant über Kuba "Im Sozialismus leben ist schon echt anstrengend"

Seit einer Woche gibt es wieder diplomatische Beziehungen zwischen Kuba und den USA - nach 54 Jahren Eiszeit. Aber wird sich jetzt alles ändern? Das haben wir die Münchner Künstlerin Lucia Dellefant gefragt, die gerade zwei Monate in Havanna zur Biennale war. [mehr]


Ein Flüchtling vor einer Unterkunft | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Wie Politik und Helferkreise mit Flüchtlingen umgehen Willkommen in Bayern?

Wie passt das zusammen? Eine in den letzten Jahren enorm gewachsene Hilfsbereitschaft mit Flüchtlingen. Und eine bayerische Staatsregierung, die immer die härteste aller möglicher Varianten der Asyl-Politik wählt. Angeblich, weil das Volk es so will. Ist das noch so? [mehr]


Bayerns Innenminister Joachim Herrmann | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Im Interview: Innenminister Herrmann "Mehr Zuwanderung von außerhalb Europas ist nicht erforderlich"

Massenhafter Asylmissbrauch, das ist aktuell Thema im Bayerischen Landtag. Der bayerische Innenminister Herrmann spricht im Zündfunk davon, dass sich in der Asylpolitik grundsätzlich etwas ändern muss. Das Credo lautet: weniger Zuwanderung. [mehr]


Martin Gretschmann aka Acid Pauli zu Gast im Zündfunk | Bild: BR zum Audio Im Interview: Martin Gretschmann "Es war an der Zeit, mich auf eine Sache zu konzentrieren"

Früher Notwist und Console, heute Acid Pauli: Martin Gretschmann ist als DJ Acid Pauli auf der ganzen Welt unterwegs. Der Mitbetreiber der Roten Sonne hat zum zehnten Geburtstagfest des Münchner Clubs mit Nicolas Jaar aufgelegt. [mehr]


Horst Buchholz steckt seiner Kollegin Romy Schneider eine Nelke ins Haar | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Zur neuen deutschen Filmkomödie Da scheiden sich die Geister

Wohin man schaut: kein Land in Sicht bei deutschen Komödien. Deutsche Filmproduzenten halten das Publikum wohl für beschränkt. Deshalb versuchen sie, auf diesem Niveau mitzuhalten. Oder es sogar zu unterbieten. [mehr]


Ezra Furman zu Gast im Zündfunk | Bild: BR zum Audio Ezra Furman Come here, get away from me! (Zündfunk Unplugged)

In die großen Weiten seines Kopfes lässt Ezra Furman uns in seinen Songs blicken - wie in diesem exklusiven Vorab-Release, das der vielseitige Songwriter aus Chicago im Zündfunk-Studio eingespielt hat: "Come here, get away from me!" [mehr]


Zündfunk Netzkongress 2015 (Videostill) | Bild: BR zum Video #zf15 Zündfunk Netzkongress 2015

Der Zündfunk Netzkongress 2015 am 9. und 10. Oktober im Münchner Volkstheater - Vorträge, Diskussionen, Workshops und jede Menge Pop. [mehr]


Kampagne gegen das Jobcenter Neukölln/Berlin | Bild: http://zusammendagegen.blogsport.de zum Audio mit Informationen "Prolls, Assis und Schmarotzer" Warum unsere Gesellschaft die Armen verachtet

Vor dem "faulen Griechen" kam der "faule Arbeitslose": Die Bilder von Menschengruppen, die angeblich dem hart arbeitenden deutschen Steuerzahler auf der Tasche liegen, haben schon den Abbau des Sozialstaats unter Rot-Grün begleitet. Warum entstehen und wie wirken sie? [mehr]


Martin Sonneborn, Die Partei | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Martin Sonneborn "Bisher war ich dem Europaparlament peinlich, seit dem Wochenende ist mir meine Tätigkeit im Europaparlament peinlich"


Präsentation der neuen Kassette auf der IFA 1963 | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Die MC, der verspulte Tonträger Das lange Leben der Audiokassette

Die Kassette ist tot? Nein, es ist wie bei der Platte: Sie vermittelt das Gefühl, die Musik wirklich zu besitzen. CDs riechen zu sehr nach Computer, um echte Liebe zu entfachen. Einige DJs, Musiker und Labels setzen darum noch immer auf die Kassette. [mehr]


Netz & Kultur

mehr Netz & Kultur

WhatsApp auf Iphone | Bild: mauritius-images zum Artikel Großbritanniens "Snoopers' Charta" Was nicht überwacht werden kann, wird abgeschafft

Daten sammeln, kontrollieren, ganz Big Brother sein: Der britischen Regierung sind Messenger wie Whatsapp ein Dorn im Auge. Der spöttisch "Snoopers' Corner" genannte Gesetzesentwurf will jede nicht überwachbare Kommunikation unterbinden. Ein realistischer Ansatz? [mehr]

Politik & Gesellschaft

mehr Politik & Gesellschaft

Black Lives Matters - North Charleston, South Carolina 2015 | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Zum Fall Sandra Bland "Black Twitter hat auf jeden Fall Einfluss!"

Sandra Bland ist der neueste einer ganzen Serie von Vorfällen, bei denen Schwarze Opfer von Polizeigewalt wurden. Wäre das Thema auf Twitter nicht so präsent gewesen, hätten es die Medien womöglich gar nicht aufgegriffen - und es würde nicht aufgeklärt werden. [mehr]

Das Griechenland-Cover der "Spiegel"-Ausgabe 29/2015 | Bild: BR zum Artikel "Spiegel"-Titel & Co. Was hinter dem Bild vom "faulen Griechen" steckt

"Arbeitsloses Pack, Parasiten, faule Griechen": Das Bild einer nutzlosen Menschenklasse ist tief im kollektiven Gedächtnis verankert. Dieses Bild taucht in Krisen immer wieder auf. Woher kommt es? Und wem nützt es? [mehr]