Bayern 2 - Zündfunk

Das Szenemagazin

Das Kunstprojekt European Border Watch in Osnabrück, April 2015 | Bild: Florian Fricke zum Artikel Das Kunstprojekt „European Border Watch“ Mach mit, werde Grenzschützer

Bewache die Grenzen der EU von zu Hause aus. Und verhindere damit Tragödien auf dem Mittelmeer. Das Kunstprojekt European Border Watch ist schlau: Es richtet sich an die bürgerliche Mitte, die sich über Flüchtlingsdramen empört, aber keine Unterkunft nebenan will. [mehr]

Sarah Mirk vom Feminismus-Magazin Bitch Media | Bild: Sarah Milk zum Audio The Americans Sarah Mirk - Let's talk about sex

Für die Zündfunk-Serie "The Americans" reist Matthias Kolb kreuz und quer durch Amerika und unterhält sich mit den verschiedensten Menschen. Heute mit Sarah Mirk von der Feminismus-Plattform Bitch Media. [mehr]


Jake Bugg | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Monarchie & Alltag Die graue Pop-City Nottingham macht sich fesch

Jake Bugg, Sleaford Mods - in Nottingham geht musikalisch gerade einiges. Auf der anderen Seite: Fabrikmief und der Ruf von "Shottingham". Also was denn nun - Aufbruch oder Zerfall? Der Zündfunk tied up in Nottz. [mehr]


Deutsche Post | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Wer bin ich? Was bin ich eigentlich wert? Wer mit unseren Daten Geld verdient

Wir werden gefilmt, getrackt und kategorisiert - ohne dass wir es so richtig bemerken. Und das nicht nur von Google, Facebook und Co, sondern auch von so scheinbar altmodischen Unternehmen wie der Deutschen Post. [mehr]



Irvine Welsh zu Gast im Zündfunk | Bild: BR zum Audio mit Informationen Im Interview: Irvine Welsh "Wir leben als Sklaven im Vierten Reich des Reichtums"

Trainspotting hat ihn berühmt gemacht, nun lebt der schottische Autor Irvine Welsh in Chicago. Amerikas Fitnesswahn, der Körperkult und die Medienhysterie prägen den neuen Roman "Das Sexleben siamesischer Zwillinge". [mehr]


Tocotronic | Bild: Michael Petersohn zum Artikel Track By Track-Protokoll Das rote Album von ToKitschTronic

Das rote Album von Tocotronic erscheint am 1. Mai. Die Zündfunk-Musikredaktion hat vorher schon reingehört. Erkenntis: Das rote Album ist manchmal sogar rosa-rot. [mehr]


Chelsea Manning | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Internet in Gefängnissen Tweets aus der Zelle

Tweets übers Telefon: Seit zwei Wochen kann man von Whistleblowerin Chelsea Manning Nachrichten aus dem Gefängnis lesen. Der Kontakt zur Außenwelt wird ihr helfen, die Jahre in Haft zu überstehen. Internetzugang - eine Art Menschenrecht? [mehr]



Screenshots / Zero Trollerance | Bild: Peng Collective zum Artikel Feministische Trolle schlagen zurück Wie sich Betroffene gegen Sexisten wehren können

Don't feed the trolls - oder eben doch. Aktivisten vom Peng! Collective haben auf Twitter eine Aktion gestartet, bei der feministische Trolle die Sexisten ihrerseits zuspammen – mit Selbsthilfevideos. [mehr]


Pop & Platten

mehr Pop & Platten

Benjamin Clementine Albumcover "At Least for Now"  | Bild: Pop Um-Fra (Universal Music Switzerland) zum Artikel Neuerscheinungen der Woche Alabama Shakes, Benjamin Clementine & Emile Haynie

Besonders gespannt sind wir auf das zweite Album der Südstaaten-Rocker "Alabama Shakes", die eine überraschend soulige Platte aufgenommen haben. Starproduzent Emile Hayne legt erstmals eine Soloplatte unter seinem Namen vor, desweiteren überzeugen starke Debütplatten von Denai Moore, Benjamine Clementine und dem "Field Music"-Nachfolger "SLUG". [mehr]

Joey Burns und John Convertino von Calexico | Bild: Jairo Zavala zum Audio mit Informationen Album der Woche: Calexico "Die Reise nach Coyoacan hat uns die Türen geöffnet"

Die Band Calexico aus Tuscon, Arizona steht seit fast 20 Jahren mit ihrem Desert-Rock für das Uramerikanische, für die Weite. Ihr neues Werk "Edge Of The Sun" ist unser Album der Woche. [mehr]

Netz & Kultur

mehr Netz & Kultur

Showrunner Beau Willimon | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel House Of Cards-Showrunner Beau Willimon "Francis Underwood musste die Initialen für 'Fuck U' haben"

Von 1000 Ideen taugen 990 nichts, acht sind mittelmäßig und zwei könnten vielleicht ganz originell sein - sagt Beau Willimon, seit vier Jahren ist er der Showrunner der Netflix-Serie "House Of Cards". Eine Begegnung beim South By-Festival in Austin. [mehr]

Generator

mehr Generator

Im Februar 1965 demonstrieren Studenten in Berlin für die Aufnahme diplomtischer Beziehungen zu Israel | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen 50 Jahre deutsch-israelische Beziehungen Erotisch und neurotisch

Im Jahr 1965 haben Deutschland und Israel diplomatische Beziehungen aufgenommen - damals noch für viele Menschen auf beiden Seiten ein Tabu. Bis heute sind die Beziehungen alles andere als normal. Der Generator mit einer Spurensuche abseits der Diplomatie. [mehr]

Queen Elizabeth mit ihren Söhnen Edward und Andrew | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Electric literature Wie wir lesen wollen

E-Books versus Papierbücher, Verlage versus Selfpublisher: E-Books werden meist in einem Zug mit Amazon und dem Untergang der Gutenberg-Ära genannt. Darum wirft der Zündfunk Generator einen genaueren Blick auf die Zukunft des Lesens. [mehr]