Bayern 2 - Zündfunk

Das Szenemagazin

A. L. Kennedy - Cover "Der letzte Schrei" | Bild: Hanser Verlag Morgen | 22:05 Uhr Bayern 2 zum Audio mit Informationen Die Schriftstellerin A.L. Kennedy Liebe, Macbeth und andere Katastrophen

Sie ist die ungekrönte Königin der Erzählung: A.L. Kennedy entwickelt in ihren Texten eine ungeheure Wucht. Fast immer geht es um schwere Angelegenheiten wie Sehnsucht und Liebe. Ein Winterspaziergang mit einer brillanten Autorin. [mehr]

Black Yaya Pressefoto | Bild: Thomas Salva zum Audio Herman Dune ist Black Yaya Mehr Aliasse als Cadillacs?

Er ändert seinen Namen häufiger als andere Musiker ihre Gitarrensaiten: der französisch-schwedische Songwriter Herman Dune. Der neueste Alias lautet - wie das Album - Black Yaya. Yaya, das war Herman Dunes Spitzname in der Schule. [mehr]



Mehmet Scholl (links) und Achim Bogdahn. | Bild: BR/Ralf Wilschewski Morgen | 23:05 Uhr Bayern 2 zur Übersicht Mehmets Schollplatten Achim 60 und Mehmet an den Plattentellern

90 Meter über München: Mehmet Scholl und Achim 60 Bogdahn sind für ihre Sendung „Mehmets Schollplatten“ auf den Alten Peter gestiegen. Dazu gibt es gute Musik - von Absynthe Minded, Alabama Shakes, The Horrors und vielen anderen. [mehr]


Die Lobbyistin Rina Shah | Bild: Melissa Golden / Golden Hour Blog zum Artikel The Americans "In Washington DC dreht sich alles um Macht"

Wie viel ist dran an House of Cards? Am Gebräu aus Intrigen, politschen Morden und Lobbyismus? Matthias Kolb hat darüber mit der jungen Lobbyistin Rina Shah in Washington DC gesprochen - über House of Cards und ihr Amerika. [mehr]


Anhänger der Anti-Islam-Bewegung "Dügida" demonstrieren in Düsseldorf | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Neonazi-Szene Nordrhein-Westfalen "Die Uneinigkeit hat den Nazis den Weg geöffnet"

Erfundene Todesanzeigen mit den Namen stadtbekannter Journalisten, brennende Fackeln vor einem Flüchtlingsheim: Dortmund hat ein großes Nazi-Problem. Wie viele Städte Nordrhein-Westfalens. Aber warum ausgerechnet jetzt? [mehr]


Romare | Bild: Chris J. Rhodes zum Audio mit Informationen Album der Woche: Romare Das lebende Gedächtnis

Nur wer die Vergangenheit kennt, kommt mit der Zukunft klar. Und er kommt klar: Der 27-jährige Londoner Romare ist klassischer Erinnerungsarbeiter. Er sampelt das afro-amerikanische Musikerbe, denn Alt und Neu gibt eine gute Mischung. [mehr]


Antilopen Gang Gast im Zündfunk Studio | Bild: BR zum Video Antilopen Gang mit Hack Beate Zschäpe hört U2 - Unplugged

Ein Rudel rappender Antilopen und eine gelbe Mülltonne: Die Antilopen Gang aus Düsseldorf hat das Zündfunk-Studio geentert und ihren Hit "Beate Zschäpe hört U2" performt - mit Tobias Ruhland am Hackbrett. [mehr]


Griechenland in der Krise - Eine lange Schlange bedürftiger Griechen an der Essensausgabe | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Im Interview: Margarita Tsomou Das Stimmungsbild in Griechenland

Seit heute stehen die Zeichen auf Kompromiss: Der griechische Ministerpräsident Tsipras und sein Finanzminister Varoufakis sind auf Versöhnungskurs. Einknicken? Vernunft? Margarita Tsomou schätzt für uns die aktuellen Lage ein. [mehr]





Tutorial T-Shirt-Falten | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Die Renaissance der Amateure Broadcast yourself

Lange galt der Begriff des Amateurs als Beleidigung. Doch in der digitalen Netzwerkgesellschaft erlebt der Amateur seit geraumer Zeit eine Renaissance. Mehr noch: Er übt massiven Einfluss auf die heutige Kultur und Ökonomie aus. [mehr]


Falter-Redaktion in Wien | Bild: BR zum Audio Auf dem Zentralfriedhof ist Stimmung Die neue Wiener Popszene

Der Zündfunk hat die Wiener Szene besucht, mit drei Generationen österreichischer Künstler gesprochen, mit den Durchstartern und ihren Managern gesprochen, hat sich das Genre "Austropop" erklären lassen, aber auch geschaut, was Wien jenseits der Popmusik an politischer und literarischer Kultur zu bieten hat. [mehr]


Die Beatles 1966 im Circus Krone in München | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Debatte um Konzerthaus Her mit der Münchner Pop-Halle!

Die Hochkultur jammert, die Pop-Kulturfreunde sind längst abgehärtet: Auch sie benötigen eine solide Konzerthalle. Denn 60 Jahre nach Elvis und 50 Jahre nach den Beatles ist Pop beileibe mehr als pure Jugend-Unterhaltung. [mehr]


Infografik: Kreuztabelle zu Sympathien und Antipathien von Pegida & Co. | Bild: BR zur Infografik Willst Du mit mir gehen? Merkzettel für Wutbürger

Der Wutbürger ist verwirrt. HoGeSa, PEGIDA, keiner kennt sich mehr aus. Wo soll man mitmarschieren? Wer steht wofür? Eine praktische Handreichung von Christian Schiffer. [mehr]

Bilderbuch Albumcover | Bild: Maschin Records zum Artikel Neuerscheinungen der Woche Bilderbuch | Worried Man & Worried Boy | Gang Four

Mit ihrer dritten Platte „Schick Schock“ sind Bilderbuch von der ehrenwerten Indierockband zum überdrehten Style-Hybrid mutiert, that’s entertainment! Weitere relevante Veröffentlichungen kommen von Purity Ring, SOKO, Ghostpoet, Sizarr, Axel Krygier, Noel Gallagher und Black Yaya. [mehr]


Romare Albumcover "Projections" | Bild: Ninja Tune zum Artikel Neuerscheinungen der Woche Romare | The Pop Group | José González

Die Post-Punk-Ikonen The Pop Group kehren mit einem neuen Studioalbum zurück. José González bringt nach sieben Jahren ein neues Soloalbum heraus und endlich hören wir in der Musik von Morgen auch die bayerisch-österreichische HipHop-Kooperation von Blumentopf aus München und Texta aus Linz. Leiwand. [mehr]


Jenny Wilson | Bild: Crunchy Frog zum Audio mit Informationen Jenny Wilson Von der Pop-Diva zur rebellierenden Straßenpoetin

In einer Reihe mit Nina Persson, Robyn und Karin Dreijer Andersson steht die Schwedin Jenny Wilson. Gezeichnet vom Kampf gegen den Krebs hat sie eine rebellierende Platte aufgenommen. Unser Album der Woche. [mehr]

John Oliver in der Sendung zur Tabakindustrie | Bild: Screenshot John Oliver/HBO zum Artikel Satire wird investigativ John Olivers Fernsehrevolution

Satire oder Journalismus? John Oliver macht beides. Und nebenbei erklärt er uns noch, warum Tabakfirmen böse sind, Pharmahersteller schmierig und Netzneutralität wichtig ist. Kompliziert und lustig: Das bringt Olivers HBO-Show mühelos zusammen. [mehr]



Nora Illi, Frauenbeauftragte des Islamischen Zentralrats Schweiz, 2013 bei "Anne Will" | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Wie denken unsere Talkshowredakteure? Das Islambild in deutschen Medien

Vor welchem Islam müssen wir Angst haben?" So ein Thema bei 'hart aber fair'. Reißerische Titel und eine düstere Bildersprache gehören zum gewöhnlichen Repertoire der Medien. Mit dem Islambild, das hierdurch vermittelt wird, beschäftigt sich der Generator. [mehr]


Ein zerbrochener Bleistift - Symbol des Anschlags auf das Satire-Magazin Charlie Hebdo - in der Nähe der Redaktionsräume in Paris | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Zusammenhang von Kunst und Terrorismus Terror als Text

"Das größte Kunstwerk, das es je gegeben hat" - mit den abscheulichen Worten reagierte der Komponist Karlheinz Stockhausen auf die Terroranschläge von 9/11. Eine Stunde über den Zusammenhang von politischer Gewalt und Kunst. [mehr]


Sharing Economy | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen Teilen statt Haben? Wie die Sharing-Economy unsere Wirtschaft verändert

Sharing Economy ist das Buzz-Word der Stunde, denn das große Teilen verändert Wirtschaft, Gesellschaft, unsere Art zu leben und zu denken. In Realität aber fühlt sich Sharing-Economy sehr an nach altem Kapitalismus an, nur hipper. [mehr]

Maidan 2014 | Bild: Arkadij Babchenko zum Artikel Ein Jahr nach den Unruhen auf dem Maidan "Die Leute sind verrückt geworden"

Der russische Blogger Arkadij Babchenko hat vor einem Jahr aus unmittelbarer Nähe die Straßenschlachten auf dem Maidan in Kiew miterlebt. Heute fürchtet der bekannte russische Oppositionelle jeden Tag inhaftiert zu werden. [mehr]


Zvika Klein - "10 Hours of Walking in Paris as a Jew" | Bild: Zvika Klein via Twitter zum Artikel Antisemitismus in Europa Zehn Stunden mit Kippa durch Paris

Beschimpft, bedroht und bespuckt - obwohl der jüdische Journalist Zvika Klein nur eines tut: mit Kippa durch Paris laufen. Was er in den zehn Stunden alles erlebt, zeigt sein Video "10 Hours of Walking in Paris as a Jew". [mehr]


Ausschau halten nach.... Islamisten? | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Interview mit Eren Güvercin Wo bleibt der WatchBlog für Islamisten?

Es gibt einen WatchBlog für die Bild-Zeitung, für die PEGIDA Leute, für die PEGADA Leute, eigentlich für alle, die im Internet ihren Müll abladen. Das Ziel: die Absurditäten und den Hass öffentlich zu machen. Für den religiösen Extremismus, vor allem von Seiten des Islam gibt es das nicht. Warum nicht, fragt sich Sammy Khamis. [mehr]

Zündfunk-Jahresrückblick

Zündfunk Jahresrückblick 2014 | Bild: Sophie Dezlhofer zur Übersicht 2014 Pop, Kino, Buch

Wir ziehen Bilanz: An welche Alben, Filme und Bands 2014 erinnern wir uns? Was wollen wir hören, lesen und sehen? [mehr]