Bayern 2 - Zündfunk

Das Szenemagazin

Kartenausschnitt "City of Pop" | Bild: BR 30.08. | 19:05 Uhr Bayern 2 zur Übersicht City of Pop Von Menschen und Mixtapes

Geraten, gewusst, gewonnen - eine eigene Zündfunk-Sendung in unserem Musik-Quiz City Of Pop. Mike Fischer aus Fürth zeigt uns diese Woche die Musik Südafrikas, zaunlose Freiheit in seinem Garten und die Obessionsräume im Keller. [mehr]

Drei Männer und eine Frau posieren in einem baufälligen Zimmer mit Gegenständen, die Klang erzeugen. | Bild: Andrea Martinez / Sacred Bones Records Heute | 19:05 Uhr Bayern 2 zum Artikel Album der Woche: Exploded View Top schroff!

Mit Pop hat das Debütalbum der Band Exploded View nicht viel zu tun, es wickelt uns mit Widerborstigkeit um den Finger. Das liegt auch am Charme der britisch-deutschen Sängerin und Frontfrau Anika, die ein Faible für Sprödes hat. [mehr]


Prepper in Action | Bild: BR/Katharina Mutz zum Audio Deutschlands Prepper Zivile Verteidigung vs Doomsday?

2 Liter Wasser pro Tag, Konserven und Kerzen: Erstmals nach dem Kalten Krieg rät die Bundesregierung zu privaten Vorräten für den Ernstfall. Das Stichwort: Zivile Verteidigung für 10 Tage. Deutschlands Prepper lächeln da nur müde. [mehr]


"Verflixxte Klixx" von Lars Paulsen und Florentin Will (Screenshot) | Bild: Rocket Beans TV zum Artikel Anarchistische Spielwiese Humoristischer Frühling im Netz?

Frage: Warum haben wir kein "Saturday Night Live" und keinen John Oliver, nur Mario Barth und Dieter Nuhr? Doch Rettung naht - in Form des Bohemian Browser Balletts, dem Podcast-Ufo und "Katzenshizzl für Mädchen". [mehr]


Demonstration: Anfertigung eines Phantombildes,  Landeskriminalamt Baden-Württemberg | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Orlando, Nizza, München Sind Massenmorde Männersache?

Sie fühlen sich als Opfer und um ihre "berechtigte Vorherrschaft als weiße Männer gebracht": Zwei aktuelle Studien erforschen, warum zu 90 Prozent Männer Amokläufe begehen. Zündfunk-Autorin Julia Fritzsche wirft Geschlechterrollen mit in die Waagschale. [mehr]


Laurie Penny | Bild: Laurie Penny Website / Jon Cartwright zum Audio mit Informationen Gespräch mit der Autorin Laurie Penny Überleben im Kapitalismus. Aber lieber ohne ihn

Feministin, Antikapitalistin, Nerd: Die britische Autorin und Bloggerin Laurie Penny ist für ihre politischen Essays bekannt. Jetzt hat "die wichtigste feministische Stimme" Science-Fiction geschrieben. Hilft das bei der "Meuterei" gegen Patriarchat und Kapitalismus? [mehr]


Exploded View - Exploded View (Cover) | Bild: Sacred Bones zum Audio mit Informationen Neuerscheinungen der Woche Crystal Castles | Messer | Roosevelt

Die wichtigsten Neuerscheinungen der Woche: Gonjasufi lotet die Grenzbereiche von HipHop, Soul und Blues aus und klingt noch kaputter als sonst. Dissonant auch die Kanadier von Crystal Castles, die den Ausstieg von Sängerin Alice Glass verkraften müssen. Außerdem: Roosevelt, Messer, Japanese Breakfast und Sharon Jones. [mehr]


Der Sänger Perrecy covert Songs von Morrissey und The Smiths | Bild: Christoph Thorwartl zum Audio Like A Version Wie Coverbands ihre Originale feiern

Der Zündfunk ist unterwegs in der bayerischen Coverband-Szene. Eine Szene, die einen großen Teil der Livemusikszene Bayerns ausmacht - aber nur wenig Öffentlichkeit bekommt. Wir lauschen Perrecy und reden mit Marcus Roth, der in seiner Freizeit täuschend ähnlich das Pink Floyd-Album "The Wall" nachgespielt hat. [mehr]


"Krieg und Spiele", Szenenbild | Bild: Bildersturm Film/ Realfictionfilm zum Artikel Der Dokumentarfilm "Krieg und Spiele" Auf in die Matrix!

Gibt es einen sauberen Krieg, sind Drohnen eine "feige Waffe"? Der Angreifer riskiert nichts, es wird vom Bildschirm aus getötet - scheinbar präzise und ohne "Kollateralschäden". Der Dokumentarfilm "Krieg und Spiele" entlarvt den Roboterkrieg aber als zutiefst unmoralisch. [mehr]


Lesetour Panikherz | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio "Soloalbum" Benjamin von Stuckrad-Barre: Sein Debüt und die Folgen

"Normalerweise lass ich mich nicht von Jungspunden als Jeansjackenträger beschimpfen. Bei Benjamin von Stuckrad-Barre mache ich ausdrücklich eine Ausnahme", schrieb der legendäre Harry Rowohlt. Mit 23 Jahren und "Soloalbum" startete seine Schriftstellerkarrier. [mehr]



Graffiti im Linken-Viertel Exarchia | Bild: Patrizia Schlosser zum Artikel Wie Künstler und Aktivisten die Krise nutzen Wird Athen das neue Berlin?

Die griechische Hauptstadt ist seit Jahren krisengeplagt und verfällt immer mehr. Dabei ähnelt sie immer mehr dem Berlin der 90er Jahre nach der Wende: Anarchos, linke Aktivisten und Künstler nehmen die Stadt für sich ein. [mehr]


Die Topp Träxx | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Zündfunk-Monatscharts Die Topp Träxx für August 2016

Eine Pink-Floyd-Soul-Ballade (!) setzt sich knapp vor australischem Psychedelic-Pop an die Spitze: Michael Kiwanuka holt sich Gold und verhindert eine erneute Nummer 1 von The Avalanches, die aber souverän Silber holen. Und mit Jamila Woods empfehlen wir euch auf dem Bronze-Platz eine bislang unbekannte Soul-Lady aus Chicago. [mehr]


Pop & Platten

mehr Pop & Platten

Albumcover Of Montreal "Innocence Reaches" | Bild: Polyvinyl zum Artikel Album der Woche: Of Montreal Die zärtliche Diktatur des Kevin Barnes

Seit 20 Jahren sitzen Of Montreal und ihr Frontmann Kevin Barnes mitten in der amerikanischen Indie-Landschaft und genießen die künstlerische Freiheit, keinen kommerziellen Druck zu haben. Auf ihrem neuen, 18. Album "Innocence Reaches" geht es um Identität und Genderfragen, musikalisch wird Bowie und Prince gehuldigt. [mehr]

Brett Newski - Land Air Sea Garage  | Bild: Make my day Records zum Artikel Neuerscheinungen der Woche Atmosphere | of Montreal | Brett Newski

HipHop und Soul stehen diesmal im Mittelpunkt. Da wären zum einen Atmosphere, die "Posterboys des Indie Rap", zum anderen Rae Sremmurd aus Atlanta. Souliges liefert die Damenwelt: mit neuen Alben von Angie Stone, Shirley Davis und Kylie Auldist. Außerdem mit dabei: of Montreal, Ruby the RabbitFoot, Blind Pilot und Brett Newski. [mehr]

Netz & Kultur

mehr Netz & Kultur

Sterben mit Swag Blog Screenshot | Bild: Dmitrij Panow zum Artikel Blogger Dmitrij Panov Bis zum Endboss: "Sterben mit Swag"

Bloggen über Krankheit und Leid - statt über Mode und Rezepte. Einige Krebspatienten dokumentieren ihr Leben mit der Krankheit, auch Prominente wie Wolfgang Herrndorf und Christoph Schlingensief. Dmitrij Panov betreibt seinen Blog mit Offenheit, Humor und viel Liebe zur Popkultur. [mehr]

Politik & Gesellschaft

mehr Politik & Gesellschaft

Szene am "Kotti": das Kottbusser Tor in Berlin-Kreuzberg | Bild: BR/Florian Fricke zum Audio Endstation Kotti Unterwegs in der teuersten No-Go-Area der Welt

Am Kottbusser Tor: Das Neu-Bürgerliche trifft auf Außenseiter und Outlaws. Berlin-Kreuzberg ist ins Visier von Spekulanten geraten. Die Mieten steigen, gleichzeitig die Kriminalitätsrate. Ist der Kotti jetzt eine No-Go-Area? [mehr]

Demonstration von Razem in Warschau | Bild: picture-alliance/dpa/Marcin Obara zum Audio Zeit der Populisten Wie Polen die Demokratie abschafft

Ein neues Mediengesetz, ein neues Polizeigesetz und ein Verfassungsgericht, das eigentlich keine Kontrolle mehr ausüben kann - in der polnischen Politik hat es seit dem vergangenen Herbst einen deutlichen Rechtsruck gegeben. In den Städten regt sich dagegen Protest. Wie verändert sich Polen unter der rechtskonservativen PiS und welche Gründe gibt es für ihren Erfolg? [mehr]