Bayern 2 - Zündfunk

Politik & Gesellschaft

#metoo Protest Demonstration | Bild: picture alliance / abaca zum Artikel Autorin Maria Sveland über #metoo in Schweden "Leider sind wir nicht die Ausnahme!"

Schweden galt in Sachen Feminismus als Vorbild. Aber auch dort breitet sich der Protest im Sinne von #metoo aus, sogar branchenspezifisch. Erst haben sich 800 Schauspielerinnen zu Wort gemeldet, nun 5.000 Juristinnen - alle haben in ihrem Beruf sexualisierte Gewalt erfahren. Die Autorin Maria Sveland über #metoo in Schweden. [mehr]

Kerem Schamberger | Bild: Kerem Schamberger; Montage: BR zum Artikel Der unausgeschlafene Staatsfeind Razzia und Followerschwund bei Kurdistan-Aktivisten

Wer sich für Kurdistan einsetzt, hat kein leichtes Leben. Auch in Deutschland nicht. Der Münchener Wissenschaftler Kerem Schamberger ist Aktivist, hat wohl Facebook gegen sich, die Türkei und auch die bayerischen Sicherheitsbehörden. [mehr]

Wolfenstein Nazi mit Milchshake | Bild: Bethesda Softworks zum Artikel Ein anti-faschistisches Spiel, das nicht anti-faschistisch sein darf Wie das Spiel Wolfenstein 2 die deutsche Geschichte entsorgt

„Wolfenstein 2: The New Colossus“ ist eigentlich ein antifaschistisches Computerspiel. Eigentlich. Denn in der Deutschen Version mutiert der Ego-Shooter zu einem Fest für Revisionisten. Ein Skandal, findet Christian Schiffer. [mehr]

Antifa-Flagge in München | Bild: pa/dpa/Rene Ruprecht zum Artikel Auf dem Antifa-Kongress in München Umringt von rechts erwacht die Linke – friedlich

Man kann nur spekulieren, wie viele Leute zum Antifa-Kongress gekommen wären, wenn er nicht im Vorfeld hätte verhindert werden sollen. Vermutlich kann sich die Antifa bei der Polizei bedanken: 600 Teilnehmer kamen - mehr denn je. [mehr]

Stereo-Stadt: Gegen die Eintönigkeit urbaner Erzählungen | Bild: Hector Bermudez/Unsplash zum Audio Geschichten aus den großen Städten Gegen die Eintönigkeit urbaner Erzählungen

"Arm, aber sexy", "Weltstadt mit Herz", das "Silicon Valley von Deutschland" - mit solchen Slogans wollen Städte Touristen und Investoren anlocken. Aber wie sieht eine Stadtgesellschaft ihre Zukunft? Und was passiert, wenn die Erzählung einer Stadt monoton wird? [mehr]

Bild von juristischem Kommentar "Palandt" | Bild: Christoph Fuchs / BR zum Artikel Streit um den Palandt Ein Nazi ist bis heute Namensgeber für ein juristisches Standardwerk

Der Palandt, eine Pflichtlektüre für Juristen, ist bis heute nach einem NS-Funktionär benannt. Das will eine Initiative ändern. Der C.H. Beck-Verlag kündigt Änderungen an. Reicht der geplante Hinweis oder muss der Palandt umbenannt werden? [mehr]

Foto der Hauptfigur Janine aus der Serie "Das Verschwinden" | Bild: ARD Degeto/BR/WDR/NDR/23/5 zum Artikel Crystal Meth in Bayern Drei Fakten zu Hans-Christian Schmids Serie "Das Verschwinden"

Die ARD-Serie "Das Verschwinden" von Hans-Christian Schmid spielt in einer Kleinstadt nahe der bayerisch-tschechischen Grenze. Eine junge Frau verschwindet im Crystal-Meth-Sumpf. Wie nahe ist die Serie an der Realität? [mehr]

Achim Bergmanns Dicke Lippe | Bild: Trikont zum Audio mit Informationen Eklat auf der Frankfurter Buchmesse Ein Schlag gegen den Dialog zwischen Linken und Rechten

Achim Bergmann, Leiter des Musikverlags Trikont, bekommt einen Faustschlag ins Gesicht. Es passiert am Rande einer Veranstaltung vom Verlag "Junge Freiheit" auf der Frankfurter Buchmesse. Was sind die Lehren aus dem Vorfall? [mehr]

Brigitte Helm als Roboter Maria vom Set des Films Metropolis von Fritz Lang, 1927 | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Ethik für Nerds Warum Programmieren eine gesellschaftliche Verantwortung mit sich bringt

Cyberkriege, Social Bots, Hacks - wer steckt hinter den Technologien, Programmen, Algorithmen, die unser Leben im Guten wie im Schlechten beeinflussen? Wie viel Macht haben Informatiker über uns - und sind sie sich ihrer Verantwortung bewusst? [mehr]

Von Mandalay Bay Hotel aus tötete Stephen Paddock 59 Menschen und verwundete mehr als 500. | Bild: picture-alliance/dpa/Bilgin S. Sasmaz zum Artikel Kommentar zum Attentat in Las Vegas War der Schütze von Las Vegas ein Terrorist oder ein Lone Wolf - oder beides?

Nachdem Stephen Paddock in Las Vegas 59 Menschen getötet und hunderte verletzt hat, wird gerade wieder viel über Terror gesprochen: islamistischen oder rechtsradikalen. Sammy Khamis bittet um ein bisschen definitorische Klarheit in einer emotionalen Debatte, denn Terroristen - das sind immer die anderen. [mehr]

Blade Runner 2049 - Szene aus dem Film | Bild: Sony Pictures zum Artikel Garantiert spoilerfrei Fünf Fragen zum neuen "Blade Runner 2049"

Am Donnerstag kommt endlich der Nachfolger zu Blade Runner ins Kino. Wir haben ihn schon gesehen und beantworten die drängendsten Fragen zum Film - natürlich spoilerfrei. [mehr]

Rettungskräfte machen sich am 20.09.2017 auf das Eintreffen des Hurrikans «Maria» in Humacao (Puerto Rico) bereit: zwei umarmen sich | Bild: dpa-Bildfunk/Carlos Giusti zum Artikel Warum läuft die Hilfe nach dem Hurricane so schleppend? "Puerto Rico ist immer noch eine Kolonie"

Die Lage in Puerto Rico ist dramatisch. Trotzdem läuft die Hilfe nur schleppend an - und das obwohl Puerto Rico ein Außengebiet der USA ist. Wir haben Julio Rivera-Saniel, den bekanntesten TV-Moderator der Insel, gefragt, was da gerade schiefläuft. [mehr]

Junge Muslima mit LGBT-Flagge | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Hier anhören: Zündfunk Generator Vom Umgang islamischer Gesellschaften mit Schwulen, Lesben und Transgender

Nach dem Attentat eines IS-Sympathisanten in einem bei Schwulen und Lesben beliebten Clubs in Orlando Florida, fand die Theorie vom schwulenfeindlichen Muslim und der Unvereinbarkeit von Islam und Homosexualität den größten Zuspruch. Aber wie ist es wirklich? [mehr]

Wahlkampf-Plakate, Bundestagswahl 2017 in Deutschland | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Die Wahl aus der Sicht eines Geflüchteten Liebe Deutsche, ich beneide Euch um Euer Wahlrecht

In Syrien durfte er nie, in Deutschland auch nicht: Der Geflüchtete Ameen Nassir ist neidisch auf das deutsche Wahlrecht. Und erzählt uns, was er über die Wahl denkt. [mehr]

Teilnehmer einer Kundgebung der fremden- und islamfeindlichen "Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes" (Pegida) haben sich am 06.02.2016 am Königsufer in Dresden (Sachsen) versammelt | Bild: dpa/Hendrik Schmidt zum Artikel Warum ist die AfD im Osten so stark? "Wir brauchen eine Ost-West-Kommission"

In Sachsen hat die AfD bei der Bundestagswahl 27 % geholt. Wie konnte das nur passieren? Petra Köpping, die Integrationsministerin von Sachsen, glaubt die Antwort zu kennen. Sie findet, dass die Integration der neuen Bundesländer immer noch nicht abgeschlossen ist und wir eine nationale Wiedervereinungsdebatte brauchen. [mehr]

Es nach Stephen King | Bild: Warner zum Artikel Die Neuverfilmung von Stephen Kings „ES“ Wer Stranger Things mag, wird Es lieben

Horror-Filme nach King-Romanen sind zwar nicht immer gut, aber meistens spektakulär: "Carrie“ bis „The Shining“, von „Friedhof der Kuscheltiere“ bis zu „Der dunkle Turm“ . Morgen kommt mit „ES“ eine Kinofassung eines King-Klassikers von 1986 ins Kino. [mehr]

Merkel ist traurig | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Der Tag nach der Wahl - ein Kommentar Nur wenn man ab und zu mal wütend wird, gewinnt man Wahlen

Warum nur haben so viele Menschen die AfD gewählt? Fragt man, dann lautet die Antwort fast immer: Angst und Wut. Angst vor „dem“ Islam, Angst vor „zu viel“ Zuwanderung, Wut vor allem auf Angela Merkel und ihre CDU. Fakten? Kommen kaum vor in den Antworten. Genau das aber macht unseren Kommentator: wütend. [mehr]

Frau in den 50ern vor dem Fernseher | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Streaming Trend im Selbstversuch Unser Autor schaut Serien jetzt in doppelter Geschwindigkeit – und ist total überfordert

Jede Woche bricht eine Flut an Serien über uns herein. Alle sollen großartig sein, alle wollen angeschaut werden! Ergo: Es gibt ein Zeitproblem. Die Lösung: Speed-Watching. Was bringt der Trend? Unser Autor hat's ausprobiert. [mehr]