Bayern 2 - Zündfunk

Politik & Gesellschaft

Das Brit-Pop-Duo Cornershop in den 90ern | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Fremdenfeindlichkeit in England Wie Tjinder von der Band Cornershop in London seit dem Brexit lebt

Tjinder Singh hatte in den Neunzigern mit der Band Cornershop einen Nummer-1-Hit in Großbritannien mit "Brimful Of Asha". Heute lebt er mit seiner französischen Frau Marie in London. Dort erleben beide regelmäßig Fremdenfeindlichkeit am eigenen Leib. Ein Besuch. [mehr]

Le Pen trifft Putin | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Artikel Zweckbeziehung oder echte Liebe? Was Putin von den Rechten in Europa will

Egal ob AfD, FPÖ, Front National oder die italienische Lega, Europas Rechte sucht die Nähe Putins. Der russische Präsident goutiert ein solches Benehmen mit Empfängen und Verträgen. Doch was steckt hinter diesen Allianzen zwischen dem Kreml und den rechten Parteien? [mehr]

Shahrzad Osterer (rechts) und ihre Gesprächspartnerin Idil Baydar | Bild: BR zum Audio mit Informationen Neuer Podcast mit Shahrzad Osterer Auf ein Stück Kuchen mit Idil Baydar

Sharzhad Osterer unterhält sich in ihrer Kolumne "Auf ein Stück Kuchen" übers Fremdsein und Dazugehören. Diesmal zu Gast: Comedian Idil Baydar, die sich als Kunstfigur Jilet Ayse auf ihre Weise mit dem Thema Integration auseinandersetzt. [mehr]

Symbolbild Fake Porn | Bild: picture-alliance/dpa/Montage: BR zum Artikel Deepfake Fake Porn setzt Promi-Gesichter auf Pornodarsteller - aber das ist nicht unser größtes Problem

Pornos mit James Franco und Scarlett Johansson... Seit kurzem ist es kein Problem, Promi-Pornos einfach selber herzustellen. Die Reddit-Community macht's vor. Beileid an den Promi. Was aber, wenn wir das nächste Opfer sind? [mehr]

Die Schauspielerin Winona Ryder auf dem Roten Teppich in Venedig | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Berlinale 2018 Zieht euch endlich bequem an – #nobodysdoll kämpft gegen High Heels auf dem roten Teppich

Kurz vor der Berlinale hat die Schauspielerin Anna Brüggemann ihre Aktion "Nobody's Doll" gestartet: sie will die Gleichberechtigung auf den roten Teppich bringen, denn dort wird von Frauen immer noch erwartet, High Heels zu tragen. Sie will nicht mehr akzeptieren, dass der weibliche Körper erst als schön gilt, wenn man ihn kasteit. [mehr]

Straßenbahn-Haltestelle in Sarajevo | Bild: BR/Sammy Khamis zum Audio mit Informationen Junge Leute in einem fast vergessenen Land Wer kann, haut ab aus Bosnien und Herzegowina - wer bleibt, der kämpft

Vor rund 25 Jahren war Bosnien und Herzegowina bei uns täglich in den Medien. Nach der Unabhängigkeitserklärung 1992 folgten drei Jahre Krieg zwischen serbischen, kroatischen und bosniakischen Einheiten. Der Frieden von Dayton brachte zwar Waffenruhe, aber das Land leidet bis heute. Vor allem die jungen Leute wollen nur weg. Der Zündfunk war in Zusammenarbeit mit "st_ry. Deine Doku." vor Ort. [mehr]

In der Regensburger Altstadt steht ein heruntergekommenes Haus - das "Adlerhaus". Seit kurzem sind Schilder angebracht: "Zu Verschenken". | Bild: BR/Alexandra Martini zum Audio Leerstand in Regensburg Warum das "Adlerhaus" in Regensburg zu verschenken ist

Mitten in der Regensburger Altstadt steht ein heruntergekommenes Haus, das "Adlerhaus". Seit kurzem mit einem Schild versehen: "Zu verschenken - kein Witz! Für 0,00 Euro". Wir haben nachgeforscht, was hinter dem Schild und dem Gebäude steckt. [mehr]

Masha Alechina | Bild: Albie Mitchell zum Artikel Masha Alechina von Pussy Riot im Interview "Wir wollen in eure Gefängnisse"

In Russland politisch verfolgt, in Europa oft als gehyptes Pop-Projekt abgetan - dabei sind Pussy Riot viel mehr. Ein Gespräch über die Abwesenheit von Gender Theorie in Russland, den Frauen-Knast und einen praktischen Feminismus. [mehr]

Moria Camp auf Lesbos | Bild: Natasa Papanikolaou zum Artikel Der zweite Winter auf Lesbos Die katastrophalen Zustände im Flüchtlingslager "Moria"

Das Lager Moria auf Lesbos ist ein sogenannter "Hotspot" an Europas Außengrenzen. Die humanitären Bedingungen im Flüchtlingslager auf der griechischen Insel sind katastrophal, der Papst bezeichnete es als "KZ". Ein Zwischenbericht. [mehr]

Backpacker Elom Maurice Ayeboua | Bild: Elom Maurice Ayeboua zum Artikel Rassismus auf Reisen Warum Backpacking für Schwarze nicht selbstverständlich ist

Schonmal drüber nachgedacht? Gibt man die Stichwörter „Backpacker“ oder „Globetrotter“ ein, spuckt die Suchmaschine nur Bilder von weißen, westlichen Menschen aus. Als schwarzer Rucksacktourist hat man es schwer - dabei geht es beim Backpacking doch eigentlich um Grenzenlosigkeit. [mehr]

Josef Hader auf der Berlinale 2017  | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Mit Opportunismus weit kommen Josef Hader über Österreich und die Spezies der Politiker

Josef Hader ist ein kluger Mann, den man gerne zu allem Möglichen befragt - nicht nur zu seinem neuen Film "Arthur und Claire", der im März startet. Und so haben wir mit ihm über Österreich, Stammtischpolitik und über die Spezies der Politiker gesprochen. [mehr]

Max Schrems | Bild: Europe vs. Facebook zum Audio mit Informationen Kampf gegen Facebook, Google und Co. Max Schrems: Der europäische Datenschutz ist eine Lüge

2015 war Max Schrems berühmt. Er war der Mann, der vorm Europäischen Gerichtshof gegen Facebook gewonnen hatte. Wegen Datenmissbrauchs. Nun hat Schrems ein neues Projekt. Katharina Mutz hat den Aktivisten in Wien getroffen. [mehr]

Richard Gutjahr im Juli 2016 in Nizza | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Audio mit Informationen Gegen Hass im Netz Was Richard Gutjahr vom NetzDG fordert

Den Juli 2016 wird Journalist Richard Gutjahr wohl nie vergessen - zufällig ist er sowohl beim Terroranschlag in Nizza als auch beim Amoklauf in München vor Ort. Seitdem ist Gutjahr das Opfer von Hass und Verschwörungstheorien im Netz. Was er vom neuen NetzDG hält und von Konzernen wie Google oder Facebook fordert, hat er uns erzählt. [mehr]

Shahrzad Osterer (rechts) und ihre Gesprächspartnerin Golineh Atai | Bild: BR zum Audio mit Informationen Neuer Podcast mit Shahrzad Osterer Auf ein Stück Kuchen mit Golineh Atai

ARD-Korrespondentin Golineh Atai ist die Erste, die sich „Auf ein Stück Kuchen mit…“ Zündfunk-Autorin Shahrzad Osterer trifft. Es geht um Identität, Heimat, Fremdsein und Dazugehören, Deutschsein und Nicht-Deutschsein. Das hören wir in der ersten Folge: "Auf ein Stück Kuchen mit Golineh Atai" [mehr]

Protest im Hambacher Forst | Bild: BR / Sammy Khamis zum Audio Protest gegen Braunkohleabbau Wie Umweltschützer seit sechs Jahren im Hambacher Forst leben

Es ist nur ein Stückchen Wald zwischen Köln und Aachen, aber es herrscht ein erbitterter Kampf um den Hambacher Forst: Seit 40 Jahren rodet RWE, um Braunkohle abzubauen. Seit 40 Jahren gibt es Proteste. 2012 wurde der Wald besetzt. Sammy Khamis hat die Aktivisten besucht. [mehr]

Günter Wallraff vor dem Justizgebäude Caglayan in der Türkei | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Freigelassene Journalistin Meşale Tolu Wie Enthüllungsjournalist Günter Wallraff in der Türkei zum Aktivisten wird

Im April wird die Journalistin, Übersetzerin und Aktivistin Meşale Tolu festgenommen. Am Montag kommt sie nach langer Odyssee frei, im April soll ihr Prozess festgesetzt werden. Der Enthüllungsjournalist Günter Wallraff hat Meşale Tolus Prozess begleitet. Ein Anruf in Istanbul. [mehr]

Das Online-Game "Tibia" | Bild: CipSoft zum Artikel Goldfarming Wie eine Regensburger Spielefirma ungewollt armen Venezolanern hilft

Lieber Zocken als auf der Baustelle malochen: Im von Misswirtschaft gebeutelten Venezuela verdienen einige ihr Geld, indem sie in Rollenspielen wie „Tibia“ für andere Spieler Gold sammeln. Das nennt sich Goldfarming. Der Zündfunk hat die Spielefirma CipSoft besucht. [mehr]