Bayern 2 - Zeit für Bayern


6

"Bayern genießen" Bayerns Genüsse zum Hören, Sehen & Lesen

Genießen ist mehr als Konsumieren - Genuss viel mehr als Essen und Trinken. Das Radiomagazin "Bayern genießen" widmet sich jeden ersten Sonntag im Monat neuen Genuss-Ideen. Die Highlights gibt es auch kompakt in Buchform - zu bestellen im Buchhandel und im BRshop.

Stand: 24.02.2016 | Archiv

Bayern genießen: Elixiere. Vom Blutwurz bis zum Schlagwasser, Bayern genießen: Elixiere. Vom Blutwurz bis zum Schlagwasser, ayern genießen: Bier - Vom Reinheitsgebot bis zur Kopfüberzapfung | Bild: Volk Verlag, BR, Montage BR

Buchreihe zur Sendung

Elixiere - Band 3

Blutwurz aus dem bayerischen Wald, Schlagwasser aus Niederviehbach, das stärkste Bier der Welt aus Gunzenhausen ... Zusammen mit seinem Autorenteam stellt Gerald Huber im dritten Band der Reihe "Bayern genießen" verschiedenste Wässerchen, Pulver, Essenzen, Salben und Tinkturen aus ganz Bayern vor, die immer noch, immer wieder und immerfort als Wohltaten für Körper und Geist oder gar als Wundermittel "gegen jede Schlechtigkeit" gepriesen werden.

Es geht um Glockenschmalz und Steinöl, um Glifftschmier und Biestmilch, um Lebens-, Schönheits- und Liebeselixiere, hergestellt in bayerischen Klöstern, Apotheken, auf Bauernhöfen und in Manufakturen ...

Bayern genießen: Elixiere. Vom Blutwurz bis zum Schlagwasser

Hrsg. Gerald Huber
Volk Verlag München
16,90 Euro, 215 Seiten
Zu beziehen über den BRshop oder im Buchhandel

Feste - Band 2

Buchcover "Feste geniessen" | Bild: BR

"Feste - Vom Aperschnalzen bis zum Schlappentag" - in seinem zweiten Band der Reihe "Bayern genießen" nimmt der Autor die Leserinnen und Leser mit auf eine besondere Entdeckungsreise.

Erleben Sie mit Gerald Huber die Vielfalt der bayerischen Regionen und ihre Festen: Ob beim Schlappentag in Hof, dem Funkenfeuer im Allgäu, dem Aperschnalzen im Rupertiwinkel, dem Ilzer Haferlfest in Passau und vielen anderen kleinen und großen Festtagen. Denn was wäre das Leben ohne Festtage? Ein graues Einerlei, viel grauer noch als trübe Winterwochen. Das Feiern gilt den Menschen aller Zeiten und Kulturen als das Ziel des Arbeitens und Lebens, als das Leben schlechthin. Gerade in Bayern: Vom Alpenrand bis zur Rhön ist eine noch unverfälschte Fest- und Feierkultur lebendig, spielen Brauchtum, Tradition und Historie eine zentrale Rolle im Jahresablauf der Menschen.

Gerald Huber (Hrsg.) Bayern genießen: Feste. Vom Aperschnalzen bis zum Schlappentag
Hardcover mit Leseband, 304 Seiten, Euro 17,90

Bier - Band 1

Buchcover "Bier" | Bild: Volk Verlag

"Bayern genießen: Bier - Vom Reinheitsgebot bis zur Kopfüberzapfung" ist der erste Band der Buchreihe, die der Autor und Hörfunk-Journalist Gerald Huber herausgibt.

Zusammen mit seinem Autorenteam ist er auf wenig ausgetretenen Pfaden unterwegs durch Bayerns Kulturlandschaften – immer auf der Suche nach regionalen Besonderheiten und Eigenarten.

Das Buch stellt Menschen vor, die Altes bewahren oder Neues wagen. Es erzählt Historisches, Ungewöhnliches, Kurioses: vom Reinheitsgebot bis zur Kopfüberzapfung.

Gerald Huber (Hrsg.) Bayern genießen: Bier - Vom Reinheitsgebot bis zur Kopfüberzapfung
Hardcover, 216 Seiten mit zahlreichen Farbabbildungen, Euro 15,90

"Wir wollen zeigen, dass Bayern ein Genießerland par excellence ist. Wir haben eine der größten und traditionsreichsten Küchen der Welt. Die haben wir in der Nachkriegszeit nur vergessen."

Gerald Huber, Autor und Hörfunk-Journalist

"Bayern genießen" wird jeden ersten Sonntag im Monat in der Sendereihe "Zeit für Bayern" ausgestrahlt.


6