Bayern 2 - Feuilleton

Feuilleton

Literaturfest München

Der Diwan im Gasteig | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Video Literaturfest 2014 - Der Diwan reist an

Bayern 2 präsentiert auf dem Literaturfest München Autoren und ihre Bücher in halbstündigen Gesprächen auf dem Bayern 2-Diwan. Hier sehen Sie, wie sich ein Möbel auf den Weg - und ein Moderator es sich bequem macht. [mehr]


Plakatmotiv der 53. Münchner Bücherschau | Bild: Münchner Bücherschau zum Artikel Termine und Gäste Diwan-Gespräche auf der Bücherschau

Wie schon in den vergangenen Jahren lädt der Diwan, das Büchermagazin auf Bayern 2, auch dieses Jahr wieder zu Live-Gesprächen auf der Münchner Bücherschau ein. Werktags jeweils um 18.00 Uhr im ersten Stock des Gasteigs. [mehr]


Logo Münchner Literaturfest 2014 | Bild: Münchner Literaturfest 29.11. | 14:05 Uhr Bayern 2 zur Sendung Keine Mittelwege! Literaturfest München 2014

Das "forum:autoren" wird in diesem Jahr von Clemens Meyer kuratiert, der Literatur mit anderen Kunstformen wie Theater und Performance zusammenbringt. Das Literaturfest findet vom 19. November bis zum 7. Dezember statt. [mehr]


Clemens Meyer | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Clemens Meyer Vor dem Literaturfest München zu Gast im Studio

Der Schriftsteller Clemens Meyer kuratiert heuer das Forum Autoren. Er bringt Erfahrung mit Theater und Performances mit und verspricht ein Forum der anderen Art: Autoren werden nicht nur lesen sondern inszeniert werden - neben allerlei anderen Künstlern. [mehr]

Kunst

Marina Abramovic | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie mit Informationen Der Körper als Kunstwerk Die sieben Leben der Marina Abramovic

Sie geißelte sich mit Peitschen, Feuer, Eis oder legte Besuchern eine geladene Pistole zur freien Verfügung vor. Was Marina Abramovic' Arbeit bis heute prägt, ist die maximale Spannung, die sie zwischen sich und dem Publikum erzeugt. [mehr]


Ernst Ludwig Kirchner, "Blick ins Tal" (1981/19) | Bild: Museum Biberach, Dauerleihgabe aus Privatbesitz zum Audio "Von oben gesehen“ Der Blick aus der Vogelperspektive

Der Blick von oben herab gewährt Überblick, die Vogelperspektive wurde vor 500 Jahren entwickelt. Das Germanische Nationalmuseum zeigt, wie sich diese Perspektive in der Kunstgeschichte von Dürer bis Kirchner ausgewirkt hat. [mehr]


Landschaft mit Bergen, 2014 | Bild: Courtesy Galerie Claude Lemand, Paris zum Audio Ausstellung Salzburg präsentiert Etel Adnan

"Berge schreiben" nennt sie ihre Malerei, bei der sie Gipfeln und Felsformationen mit kräftigen Farben Konturen gibt. Die im Libanon geborene Adnan ist als Philosophie-Dozentin, Schriftstellerin und Malerin auf der ganzen Welt herumgekommen. [mehr]


"Portrait Liz Kertelge", 1966 | Bild: Leihgabe aus Privatsammlung · © Gerhard Richter, 2014 · Foto: Neues Museum (Annette Kradisch) zur Übersicht Künstler Nr. 1 in Nürnberg Gerhard Richter "Ausschnitt"

Auch nach dem neuesten Kunstkompass führt Gerhard Richter die Riege der weltweit wichtigsten Gegenwartskünstler an. Nürnberg hat jetzt 28 Werke dieser Nummer 1 als Dauerleihgabe bekommen und feiert das ab 14. November mit einer Ausstellung. [mehr]


Norbert Bisky | Bild: Michaela Kühn zum Audio Zwischen Figuration und Abstraktion Rostock zeigt das vielfältige Werk Norbert Biskys

"Zentrifuge" ist der Titel der ersten umfassenden Werkschau von Norbert Bisky und so heißt auch ein Bild von 2008, in dem Bisky seine Erlebnisse in Mumbai verarbeitet: Einen Anschlag pakistanischer Teenager auf die Millionenstadt. [mehr]


"OK DJ" | Bild: Daniel Josefsohn / Hatje Cantz zur Bildergalerie Best-of-Fotoband Willkommen in der Welt von Daniel Josefsohn

Diese Fotos sind nicht politisch korrekt, und ihre Titel sind es auch nicht. Daniel Josefsohn, bekannt geworden durch seine Bilder für Magazine und Kampagnen, sitzt nach einem Schlaganfall im Rollstuhl. Und arbeitet weiter. [mehr]


"Die Farbe Weiß" | Bild: Heike Kern zum Audio Ein weites Feld "Die Farbe Weiß" in der modernen Kunst

Weiß enthält das Spektrum aller Farben, ist die Farbe aller Farben, die nicht umsonst viele Künstler fasziniert. Günther Uecker und gut 80 weitere moderne Künstler, die Weiß für sich entdeckten, sind jetzt Würzburg zu sehen. [mehr]


Boxing 2011, LightJet print | Bild: Jeff Wall    zur Bildergalerie mit Informationen Jeff Wall Der nachgeholte Augenblick

Wenn fotografieren hieße, das mechanisch festzuhalten, was die Kamera vor dem Objektiv vorfindet, dann wäre Jeff Wall kein Fotograf. Doch der 1946 geborene Kanadier ist einer der berühmtesten Fotokünstler der Gegenwart. Wie geht das? [mehr]


Hirsvogelsaal, der Peter Flötners Schaffen als Meister für kunstreiche Innenausstattungen | Bild: FAU, Universitätsbibliothek, Graphische Sammlung zum Audio Nach Dürer "Peter Flötner. Renaissance in Nürnberg"

Peter Flötner, geboren um 1490 war ein Multitalent: Er arbeitete als Zeichner, Bildhauer, Möbelschnitzer und Medailleur. Nürnberg ehrt ihn mit Ausstellungen an mehreren Orten der Stadt, darunter Dürerhaus und Tucherschloss. [mehr]


Stephan Balkenohl, Ausstellungsansicht Landesgalerie Linz mit Holzskulpturen Frauenakt und Mann im Frack | Bild: Land OÖ/ Ernst Grilnberger zum Audio Gehauen Ausstellung "Stephan Balkenhol" in der Landesgalerie Linz

Sie sind aus Holz und verraten wenig durch Mimik und Gestik: Teilnahmslos blicken die Skulpturen des Bildhauers Stephan Balkenhol ins Leere. Bis 22. Februar zeigt Linz eine Werkschau, die jüngere Arbeiten des Künstlers ins Zentrum stellt. [mehr]


Bernardo Bellotto: Die Piazzetta di San Marco, Venedig, um 1742 | Bild: National Gallery of Canada, Ottawa zur Bildergalerie mit Informationen Canaletto Bernardo Bellotto malt Europa

Gleich drei große Gemälde hat Bernardo Bellotto, genannt Canaletto, auch in und von München gemacht. Die Alte Pinakothek zeigt bis 18. Januar eine große Schau von Werken, in denen Canaletto das Europa des 18. Jahrhunderts festhält. [mehr]

Film

Höhere Gewalt - Szene aus dem Film | Bild: Alamode zum Audio Psychodrama "Höhere Gewalt" von Ruben Östlund

Eine schwedische Familie im Skiurlaub in den französischen Alpen. Ein Lawinenabgang lässt sie körperlich unversehrt, hinterlässt aber einen Riss in ihren Beziehungen. Ein intensiver Film über Rollen, Instinkte und Erwartungen. [mehr]


Szene aus dem Film "My Old Lady" | Bild: Ascot Elite Filmverleih GmbH zum Audio "My Old Lady" Eine ganz spezielle Erbschaft

Der Amerikaner Mathias erbt eine Wohnung in Paris - und seine alte Bewohnerin gleich mit: Mathilde hat Wohnrecht auf Lebenszeit. Der Film von Israel Horovitz beginnt als Komödie, entwickelt sich aber zu einer düsteren Charakterstudie. [mehr]


Festival der Filmhochschulen | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Expect the Unexpected Internationales Festival der Filmhochschulen

Eine Dokumentation über Jugendliche im bayerisch-tschechischen Grenzgebiet, eine Parabel über Flüchtlinge in Deutschland: Zwei Filme unter mehr als 50 auf dem Münchner Festival. Viele Jungregisseure nehmen sich soziale Missstände vor. [mehr]


Filmszene aus "Nightcrawler" mit Jake Gyllenhaal | Bild: Concorde Filmverleih zum Audio "Nightcrawler" Jake Gyllenhaal als psychopathischer Bilderjäger

Der arbeitslose Lou streift nachts durch die Stadt und hält mit der Kamera drauf, wenn er auf Unfälle oder Überfälle trifft. Seine blutigen Bilder verkauft er an TV-Sender - und er manipuliert das Geschehen für noch blutigere Bilder. [mehr]


Filmszene aus "Mommy" | Bild: Shayne Laverdière zum Audio Mutter und Sohn "Mommy" von Xavier Dolan im Kino

Mutter und Sohn, das ist das Thema des jungen Kanadiers Xavier Dolan. Sein neuer Film zeigt diese komplizierte Beziehung als dichtes Nebeneinander von Glück und Unglück. Und er porträtiert eine überforderte Gesellschaft. [mehr]


Filmszene aus "Gardenia - Bevor der letzte Vorhang fällt | Bild: Luk Monsaert/ Real Fiction zum Audio "Gardenia" Dokumentarfilm über alte Travestiekünstler

Die belgische Produktion "Gardenia" über Travestiekünstler war ein Bühnenerfolg. Regisseur Thomas Wallner hat die Darsteller mit der Kamera begleitet - im Theater und im Privatleben. Ein Film über Identitäten, Rollen und das Altern. [mehr]


Filmszene aus "Mr. Turner - Meister des Lichts" | Bild: Prokino fFilmverleih zum Audio Neuer Film von Mike Leigh "Mr. Turner - Meister des Lichts"

Timothy Spall als William Turner - diese Idee hat der britische Regisseur Mike Leigh lange mit sich herumgetragen. "Mr. Turner" erzählt von den letzten 20 Jahren des Malers - genau und nah an seinen Figuren. Ein erstaunlicher, großer Film. [mehr]


Im Labyrinth des Schweigens - Szene aus dem Film | Bild: Universal zum Audio "Im Labyrinth des Schweigens" Der deutsche Umgang mit Vergangenheit

Verleugnung und Verdrängung prägten in der Nachkriegszeit den Umgang mit der Nazizeit. Giulio Ricciarelli hat jetzt einen Film über einen Journalisten gedreht, der 1958, einen ehemaligen Wärter von Auschwitz vor Gericht brachte, gedreht. Ein beeidruckender Debütfilm. [mehr]


Wim Wenders und Sebastião Salgado | Bild: Donata Wenders / NFP* zur Übersicht "Das Salz der Erde" Wim Wenders porträtiert Sebastião Salgado

Der Fotograf Sebastião Salgado hat auf allen Kontinenten gearbeitet und soziale Umbrüche, Hungersnöte und Kriege mit der Kamera festgehalten - in hoch ästhetischen Schwarz-Weiß-Bildern. Wim Wenders widmet ihm nun einen Film. [mehr]


Zwei Tage, eine Nacht - Szene aus dem Film | Bild: Alamode (Wild Bunch) zum Audio "Zwei Tage, eine Nacht" Der neue Film der Gebrüder Dardenne

Im neuen Dardenne-Film hat Sandra ein Wochenende Zeit, ihre Kollegen davon zu überzeugen, für den Erhalt ihrer Stelle und gegen eine eigene Prämie zu stimmen. Das Stationendrama stolpert immer wieder über die eigene Konstruiertheit. [mehr]


Am Sonntag bist du tot - Szene aus dem Film | Bild: Ascot Elite zum Audio Brutal, bigott, bedrohlich "Am Sonntag bist du tot"

Im Beichtstuhl bekennt ein Mann, dass er fünf Jahre lang von einem Priester vergewaltigt worden ist. Da sein Vergewaltiger inzwischen tot ist, will er sich an dem unschuldigen, gutmütigen Priester rächen, der ihm die Beichte abnimmt. [mehr]

Bühne

Porträt | Bild: David Baltzer zum Audio "Volume 8" Das neue Programm von Pigor und Eichhorn

Pigor & Eichhorn punkten mit Heidegger-Persiflagen und singen witzige, bösartige Lieder über den Airport Berlin. Das Berliner Kabarettisten-Duo besteht seit 20 Jahren, gerade ist es in Bayern unterwegs - heute in Erlangen. [mehr]


Szenenfoto "Entertaining Mr. Sloane", Maxim Gorki Theater | Bild: Ute Langkafel - Galerie Maifoto zum Audio Zwischen Moral und Begehren Entertaining Mr. Sloane

1964 wurde "Entertaining Mr. Sloane" in London uraufgeführt und schlug ein wie eine Bombe. Und noch heute hat die Boulevard-Komödie großes Potenzial - zumindest wenn sie so schrill, frech und überdreht inszeniert wird wie jetzt im Maxim Gorki Theater. [mehr]


Kasperle-Puppe | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Theater Larifari Regensburg "Kasperl & Die Diktatur der Kunst"

Das Theater Larifari in Regensburg zeigt Puppenspiel für Erwachsene. Nun trifft dort Kasperl auf den Meta-Künstler Jonathan Meese - oder eher auf dessen Hand -, auf Friedrich Nietzsche, Richard Wagner und Erzbischof Gänswein. [mehr]


Pina Kühr, Franziska Sörensen, Johanna Wieking; Thomas Birnstiel, Jacob Keller, Felix Steinhardt | Bild: Sarah Rubensdörffer zum Audio Porträt einer ungarischen Familie Csaba Mikós Theaterstück "Die Vaterlosen"

In Csaba Mikó Stück ist die Familie zwar Metapher für die ungarische Gesellschaft. Trotzdem geht es darin um zu viel Familien-, und zu wenig Zeitgeschichte. Aber die Inszenierung überzeugt mit eindrucksvollen Bildern und versiertem Ensemble. [mehr]


Tanzprojekt "Voices" | Bild: Yvonne Swoboda zum Audio "Voices" Tanzprojekt am Kulturforum Fürth

Was ist Schönheit? Wer bin ich? Will ich schön sein? Sechs Frauen, in denen Stimmen unausgesetzt ihre Fragen flüstern. Choreografin Jutta Czurda macht in ihrem Tanzstück kulturelle Zuschreibungen körperlich sichtbar. [mehr]


Amelie Soukal, Louisa von Spies, Stefan Lorch   | Bild: Marion Bührle zum Audio Staatstheater Nürnberg Peter Turrinis "Aus Liebe"

Das neue Stück von Peter Turrini erzählt von Erniedrigungen und Beleidigungen im Spätkapitalismus. Die Nürnberger Inszenierung orientiert sich in der Arbeit mit Videoprojektionen an der britischen Regisseurin Katie Mitchell. [mehr]


Woyzeck: akob Geßner (Tambourmajor), Silas Breiding (Hauptmann), Sohel Altan G. (Woyzeck), Pascal Fligg (Doktor) | Bild: Gabriela Neeb zum Audio Interkulturell Abdullah Kenan Karaca inszeniert "Woyzeck"

Das erste Sozialdrama der deutschen Theatergeschichte wird in München jetzt von einem jungen muslimischen Nachwuchsregisseur inszeniert. Der versuchte einen unorthodoxen Blick auf das Stück. Das macht die Aufführung unorganisch, aber einige Szenen überzeugen. [mehr]


Karin Bergmann | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Ruhrgebietspflanze in Wien Karin Bergmann ist neue Burgtheater-Intendantin

Als Interim-Intendantin hat sich Karin Bergmann nach dem Rausschmiss von Matthias Hartmann vor allem beim Ensemble großes Vertrauen geschaffen. Die 60-Jährige soll das angeschlagene Theater jetzt retten. [mehr]


Think Big | Bild: Logo, Initiative Kunst und Kultur für Respekt, mit der sich Münchner Kunst- und Kulturschaffende gegen Rassismus, Rechtsextremismus und Rechtspopulismus engagieren. zum Audio "Think Big!" Tanzfestival in München

Zeitgenössischer Tanz ist eine sperrige Kunstform, sie Kindern und Jugendlichen zu vermitteln, ist das Ziel des Festivals "Think Big!". Hier können sie Bewegungen ausprobieren, mit Profis tanzen oder zu Choreografen werden. [mehr]


FLANSCH - Blaumeier, Bremen  | Bild: Marian Menke zum Audio Grenzgänger-Theaterfestival Gespräch mit Anette Spola vom TamS

Grenzgänger, Menschen, die selbstbewusst zu ihrem Anderssein und zu ihren Handicaps stehen, zeigen bei dem Theater-Festival auch in diesem Jahr wieder ihre erstaunlichen Spielkünste. Bis 17. Oktober zu sehen im TamS und im Werkraum Theater. [mehr]

Musik

CD-Cover: CD: Grönemeyer - Dauernd jetzt | Bild: Vertigo Berlin zum Audio "Dauernd jetzt" Die neue CD von Herbert Grönemeyer

Der 58-Jährige gehört zum festen Pop-Inventar in Deutschland - Probleme hat Herbert Grönemeyer nicht. Was aber singt einer, der keine Probleme hat? Die Texte machen ihm Schwierigkeiten. Das merkt man an den schiefen Bilder und dem schlechten Deutsch. [mehr]


CD-Cover "Avonmore" von Bryan Ferry  | Bild: Bmg Rights Management (rough trade); BR zum Audio "Avonmore" Das neue Album von Bryan Ferry

Avonmore Place ist ein großer Studio- und Werkstatt-Komplex im Londoner Stadtteil Kensington. Dort arbeitet Bryan Ferry. Auf seinem neuen Album gibt er sich Erinnerungen hin - und arbeitet mit jungen Musikern an neuen Sounds. [mehr]


Booker T. Jones 2014 am Klavier beim Jazz Festival San Javier/Spanien | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Soul mit Orgel Booker T. Jones wird 70 Jahre

Zuerst war er ein Wunderkind am Saxofon, berühmt aber wurde er mit der Hammond-Orgel: Booker T. Jones hat den Memphis Soul Sound in die Popgeschichte eingeschrieben. Zugleich war er immer ein gefragter Begleitmusiker. [mehr]


Valery Gergiev am 16. Mai 2013 in Moskau | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Polnischer Protest Reizfigur Valery Gergiev

Die Musikfestspiele Saar planen für das kommende Jahr einen Themenschwerpunkt Polen. Nun protestierte das Land offiziell gegen einen Auftritt des Dirigenten Valery Gergiev, der durch seine Nähe zu Putin in der Diskussion steht. [mehr]


CD-Cover: Mauerfall - Das legendäre Konzert für Berlin 1989 | Bild: Panorama (Universal Music) zum Audio 25 Jahre danach Das "Mauerkonzert" von 1989

Ein paar Stunden nach dem Mauerfall organisierte der Sender Freies Berlin ein grandioses Konzert mit Nina Hagen, Joe Cocker, BAB und Udo Lindenberg, 50.000 Zuhörer in und vor der Halle waren dabei. Jetzt gibt es das einzigartige Konzert auf CD. [mehr]


CD-Cover "Die Drei Damen" | Bild: Yellowbird (Soulfood); Montage: BR zum Audio "Die Drei Damen" Lisa Wahlandts neues Musikprojekt

Jazz-Sängerin Lisa Wahlandt hat sich mit zwei anderen Münchner Jazz-Musikerinnnen zusammengetan und genießt es, mit Frauen statt mit Männern Musik zu machen. Kokett und bewusst bayerisch treten sie auf - und doch organisch und geschmeidig. [mehr]


Blixa Bargeld der Band Einstürzende Neubauten  | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio "Lament" Einstürzende Neubauten und der Erste Weltkrieg

Man muss schreckliche Geschichten schön erzählen, war immer das Motto von Blixa Bargeld der Band Einstürzende Neubauten. Es leitet auch die neue Performance, in der die Band sich mit dem Grauen des Ersten Weltkriegs samt originalen Tondokumenten auseinandersetzt. [mehr]


Konstantin Wecker | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio "40 Jahre Wahnsinn" Konstantin Wecker geht auf Bayern-Tour

Eigentlich habe er einfach von der Liebe singen und zarte Poesie zu Gehör bringen wollen, doch dann sei ihm die Politik dazwischengekommen, sagt Konstantin Wecker. In seinem Tourprogramm ist er natürlich in beiden Rollen zu erleben. [mehr]


Tingvall Trio: Martin Tingvall/Jürgen Spiegel/Omar Rodriguez Calvo | Bild: Steven Haberland zum Audio "Beat" Das neue Album des Tingvall-Trios

Der schwedische Pianist Martin Tingvall, der kubanische Bassist Omar Rodriguez Calvo und der deutsche Drummer Jürgen Spiegel haben eine neue CD eingespielt: starke, eingängige Melodien und ein differenziertes Ensemble-Spiel. [mehr]


CD-Cover: Jusuf - Tel 'Em I'm Gone | Bild: Col (Sony Music), BR, Montage BR zum Audio "Tell 'Em I'm Gone" Das neue Album von Yusuf

Seit diesem Jahr ist Cat Stevens alias Yusuf Islam Mitglied in der Rock and Roll of Fam. Einige Muslime greifen ihn an, weil er wieder im westlichen Show-Geschäft auftaucht und zur Gitarre greift. Jetzt bringt er mit 66 ein neues Album heraus. [mehr]


Die Fantastischen Vier (Archivbild) | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio "Rekord“ Das neue Studioalbum der Fantastischen Vier

Pünktlich zu ihrem 25-jährigen Bestehen ihrer Band sind Thomas D, Michi Beck, Smudo und And.Y wieder da. Die sympathischen Berufsjugendlichen zeigen sich skptisch angesichts der Digitalisierung und bekennen rührend: "Ich will nie wieder Singel sein". [mehr]


Buchcover "Nena - Geschichte einer Band" von Rolf Brendel | Bild: Blumenbar, Montage: BR zum Audio Deutsche Popgeschichte Drummer Rolf Brendel über die Band NENA

NENA, das war nicht nur eine Sängerin, sondern eine Band. Gründungsmitglied Rolf Brendel hat deren Geschichte nun aufgeschrieben. Ein kulturWelt-Gespräch über 99 Luftballons, deutsche Songtexte und plötzlichen Ruhm. [mehr]


CD-Cover "At the Middle" von Geoff Goodman/ Fjoralba Turku | Bild: Tutu (Fenn Music), Montage: BR zum Audio "At the Middle" Album von Fjoralba Turku und Geoff Goodman

Sie ist eine Sängerin aus Albanien, er ein Jazzgitarrist aus New York. Sie musizieren schon lange zusammen, nun haben Fjoralba Turku und Geoff Goodman ihr erstes gemeinsames Album mit Songs ganz unterschiedlicher Stile eingespielt. [mehr]

Literatur

Saïd Sayrafiezadeh | Bild: Basso Cannarsa / Hanser zum Artikel Saïd Sayrafiezadeh "Kurze Berührungen mit dem Feind"

Poetisch, in einem schwebenden Ton beschreibt Saïd Sayrafiezadeh in seinem ersten Erzählband den Alltag junger Amerikaner, die alle auf der Suche sind: nach einem Platz im Leben, nach Aufmerksamkeit. Momentaufnahmen und Seeleneinblicke in den amerikanischen Alltag. [mehr]


George Orwell | Bild: FIA/Rue des Archives/SZ Photo 27.11. | 21:05 Uhr Bayern 2 zum Artikel George Orwell "1984"

"Das selbständig denkende und handelnde Individuum wird ausgelöscht werden," prophezeite George Orwell bereits 1940. Wie dann die Welt aussieht, hat er in "1984" gezeigt. Im Jahr der NSA-Enthüllungen erschreckend aktuell! [mehr]


Ellen Banda-Aaku | Bild: Autorin zum Audio "Patchwork" Roman der afrikanischen Autorin Ellen Banda-Aaku

Ellen Banda-Aaku ist in London geboren und in Sambia aufgewachsen. Da spielt "Patchwork" inmitten ganz normaler Menschen aus der Mittelschicht. Heiter melancholisch im Ton unterwandert Banda Aaku darin jedes Klischee von Afrika. [mehr]


Buchcover "Ein Frühling in Jerusalem" von Wolfgang Büscher | Bild: Rowohlt Berlin; Montage: BR zum Audio Wolfgang Büscher "Ein Frühling in Jerusalem"

Wolfgang Büscher lebte zu Beginn des Jahres für zwei Monate in Jerusalem. Dort sind Gegenwart und Vergangenheit gleichermaßen präsent - ein Faszinosum und ein kompliziertes Erbe. Wie fragil der Friede in der Stadt ist, zeigt sich aktuell. [mehr]


COver des Buches "Die neun Leben des Herrn F." | Bild: Ullstein, Montage: BR zum Audio Herbert Feuerstein Autobiografie eines Multitalents

Er kultivierte wie Mozarteums-Kommilitone Thomas Bernhard den Welthass, empfahl Elfriede Jelinek dem Rowohlt Verlag, wurde spät im Fernsehen bekannt, ist "Missionar des Zweifels" und Profi-Hypochonder: Herbert Feuerstein über seine Leben. [mehr]


Paul Heyse | Bild: picture-alliance/dpa 25.11. | 21:05 Uhr Bayern 2 zum Artikel Paul Heyse Bekenntnisse eines Nobelpreisträgers

1910 erhielt er als erster deutscher Dichter den Nobelpreis für Literatur, war als Hofpoet Goethes Nachfolger: Paul Heyse, der über 50 Jahre in München lebte, starb vor 100 Jahren. Heiko Ruprecht liest aus Heyses "Bekenntnissen". [mehr]


Botho Strauß | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel "Herkunft" Eine Hommage an seinen Vater von Botho Strauß

Kurz vor seinem 70. Geburtstag erstaunt der bekennende Außenseiter, Misanthrop und vollendete Stilist Botho mit seinem autobiografischen Buch "Herkunft". Eine hochreflektierte und sehr berührende Hommage an seinen Vater. [mehr]


Buchcover "Gräser der Nacht" von Patrick Modiano | Bild: Hanser Verlag, Montage: BR zum Audio Patrick Modiano Heute erscheint "Gräser der Nacht"

Eigentlich sollte der Roman erst im Frühjahr erscheinen - doch der Hanser Verlag hat jetzt schon Modianos vorletzten Roman in großer Auflage auf Deutsch herausgebracht. Die Geschichte spielt wieder in Paris, diesmal der 60er-Jahre und es geht wieder zentral ums Erinnern. [mehr]


Joshua Cohen | Bild: Adam Gong zum Artikel Leben im Netz "Vier neue Nachrichten" von Joshua Cohen

Der US-amerikanische Autor Joshua Cohen hat Erzählungen über das Leben zwischen Virtualität und Realität geschrieben. Darin haben Drogen und Wortmagie, Pornos und Literatur-Debatten, Shitstorms und Stadtneurosen ihren Platz. [mehr]


Mann geht an der Hackerbrücke in München zum Bahnsteig | Bild: dpa-Bildfunk zum Audio "Am Zug" Autoren unterwegs mit der Bahn

Wer schreibt, ist auch viel unterwegs: Lesereisen und Recherchen, Spurensuche und Fernweh. "Am Zug" versammelt Texte zeitgenössischer Autoren rund um das Bahnfahren, in dem manchen das "Leben in vollen Zügen" genießen lernen. [mehr]


Lydie Salvayre nach dem Gewinn des Prix Goncourt | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Freudentränen Lydie Salvayre erhält Prix Goncourt

Favoritin war sie nicht, doch am Ende hat sie den wichtigsten französischen Literaturpreis bekommen. Lydie Salvayre, Autorin mit spanischen Wurzeln, erzählt in ihrem prämierten Roman eine Geschichte aus dem Spanischen Bürgerkrieg. [mehr]

Personen

Wolfgang Joop | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Preußischer Kosmopolit Wolfgang Joop zum 70. Geburtstag

Geboren wurde er auf einem Gut in der Nähe von Sanssouci, durchlitt eine Schulzeit in Braunschweig und eroberte die Modewelt mit einer Pelzkollektion: Wolfgang Joop hat Mode als erschwingliches Luxusprodukt unter die Leute gebracht. [mehr]


Der Schriftsteller Fitzgerald Kusz | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Mundart, gern mit Blues Fitzgerald Kusz wird 70

Er nahm "Mund-Art" als spoken word wörtlich und war ein Poetry-Slam-Aktivist der ersten Stunde. Er verwandelte sich frei die Kunst des Haiku an und schrieb erfolgreiche Komödien. Heute wird der Nürnberger Dichter 70 Jahre. [mehr]


Jürgen Holtz | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Porträt Jürgen Holtz erhält den Konrad-Wolf-Preis

Er ist ein passionierter Grantler. Schon in der DDR eckte Jürgen Holtz immer an - er bezeichnete sich als "Bruchzonen-Schauspieler". 1983 ging er in den Westen, bekam ein Engagement in München und von da an ging es nur noch aufwärts. [mehr]


Die Mitglieder der Sugarhill Gang | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Big Bank Hank Rapper der Band Sugarhill Gang gestorben

Mit "Rapper's Delight" brachte die Sugarhill Gang 1979 den ersten HipHop-Hit der Popgeschichte heraus. Mit dabei war Big Bank Hank, der vom Pizzabäcker zum Rapper geworden war. Nun ist er mit 57 Jahren an Krebs gestorben. [mehr]


Casa de Vidro, São Paulo | Bild: Arquivo ILBPMB, Foto: Francisco Albuquerque, 1951 zur Bildergalerie Lina Bo Bardi Zum 100. der italienisch-brasilianischen Architektin

Sie war ein Kind ihrer Zeit und fand doch ganz eigene Wege des Gestaltens. Das Architekturmuseum der TU zeigt zum 100. Geburtstag der Architektin rund 100 Originalzeichnungen und Abbildungen ihrer brasilianischen Gebäude. [mehr]


Hans Magnus Enzensberger | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio 85 Jahre Beweglichkeit Hans Magnus Enzensberger zum Geburtstag

Einst war er der zornige junge Mann der deutschen Literatur, heute spricht Enzensberger sich eine "gusseiserne Gutmütigkeit" zu - allerdings nur, um sich die Wut für das Wichtige aufzuheben. Die kulturWelt gratuliert zum 85. [mehr]


Jan Troell  | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Bayerische Akademie der Künste Schwedischer Filmemacher Jan Troell zu Gast

"Er ist ein Lyriker unter den Filmemachern", sagt Edgar Reitz über Jan Troell. Troell hat mit vielen Stars gearbeitet, war aber immer an den Geschichten der kleinen Leute interessiert. Nun hat Reitz den 83-Jährigen nach Bayern eingeladen. [mehr]


Siegfried Lenz | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Trauer um Schriftsteller Siegfried Lenz ist tot

Seine "Deutschstunde" gehört mittlerweile zur Pflichtlektüre eines jeden Gymnasiasten. Besonders beliebt war auch sein Erzählband "So zärtlich war Suleyken". Nun ist Lenz im Alter von 88 Jahren verstorben. [mehr]


Siegfried Lenz | Bild: picture alliance / Michael Probst zum Audio Anstelle eines Nachrufs Jörg Magenau über Siegfried Lenz

Helmut Schmidt hat einmal gesagt: "Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." Trotzdem war der Politiker sehr lange mit dem gestern verstorbenen Nachkriegsschriftsteller Siegfried Lenz befreundet. Jörg Magenau hat über diese Freundschaft gerade ein Buch geschrieben. [mehr]


Leonard Cohen | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Leonard Cohen Trauriger Poet, genialer Songschreiber

Leonard Cohen, der Mann mit der tiefen, gefühlvollen Stimme wird 80 Jahre alt. Noch immer steht er auf der Bühne, und pünktlich zum Geburtstag bringt er ein neues Album heraus. Hier finden Sie Bilder, Infos und O-Töne in einer Chronologie. [mehr]

Gesellschaft

Der niederländische Architekt Rem Koolhaas, 2014 Kurator der Biennale | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie mit Informationen Rem Koolhaas zum 70. Im Dickicht der Städte

Chaos stimuliert zuweilen besser als harmonische Ordnung und Strenge, das Hässliche zuweilen mehr als Glanz und Schönheit. Rem Koolhaas liebt die Provokation und den Widerspruch - als Architekturtheoretiker wie als Baumeister. [mehr]


Schedelsche Weltchronik, Kolorierter Holzschnitt Stadtansicht Nürnberg | Bild: Bayerische Staatsbibliothek zum Audio "Welten des Wissens" Die Schedelsche Weltchronik

Zum 500. Geburtstag des Arztes Hermann Schedel stellt die Bayerische Staatsbibliothek dessen große Bibliothek aus. Eine Schatzkammerausstellung, die viel vom Wissen der Zeit im 16. Jahrhundert präsentiert. [mehr]


Radio von M. Heidegger in seiner Hütte im Schwarzwald | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Das Wolper-Ding Wie sich der Mensch sein Tier denkt

Hier der Mensch, dort das Tier. Auf den ersten Blick eine sinnvolle Unterscheidung. Aber passen Schimpanse, Schnecke und Haushund wirklich in eine Schublade? "Das Tier" kennt so nur der Mensch, die Philosphie stellt es infrage. [mehr]


Peter Burke | Bild: Lizzie Dobson zum Artikel Alte und neue Enzyklopädien Peter Burke über die Explosion des Wissens

Wie erschließen wir uns die Welt? Wie bewahren wir Wissen auf, wie verbreiten wir es? Welche Wissensstrategien gab es in der Geschichte? Der britische Kulturhistoriker Peter Burke schreibt über eine wichtige Ressource der Neuzeit. [mehr]


Yvonne Hofstetter  | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Yvonne Hofstetter "Sie wissen alles", Maschinen übernehmen die Kontrolle

Vor eineinhalb Jahren erschütterte ein ungeheuerlicher Skandal den Globus: die Enthüllungen von Edward Snowden über die Machenschaften der US-amerikanischen Geheimdienste. Wir aber entblößen uns unbekümmert weiter. [mehr]


Buch-Cover "Warum die Sache schiefgeht" von Karen Duve | Bild: Galiani-Berlin; Montage: BR zum Audio "Warum die Sache schiefgeht" Karen Duves düstere Zeitdiagnose

Was hat uns in die gegenwärtige globale Misere gebracht? Es sind die egoistischen und psychopathischen Führungskräfte in Wirtschaft und Politik, so die These von Karen Duve in ihrem neuen Buch. Was auch heißt: Es sind die Männer. [mehr]


Landleben - Fluchten aus der Gegenwart | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Pose oder Narkose? Kleine Fluchten aus der Gegenwart

Gestatten, wir sind Datschenhirten, Golfspieler, Stricklieseln - die "neue Bürgerlichkeit". Raus dem Digitalalltag, rein ins ausgepolsterte Glück! Wohin führt dieser Eskapismus? Das fragt Patricia Görg. [mehr]


Laura Poitras  | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio "Citizenfour" Filmemacherin Laura Poitras über Snowden

Die Geschichte der Snowden-Enthüllungen begann mit Mails von einem anonymen "Citizenfour" an Laura Poitras. Sie hat die Übergabe an Journalisten in einem Hotel in Hongkong aufgenommen, nun kommt ihr Dokumentarfilm in die Kinos. [mehr]


Buch-Cover "Das Internet der Tiere: Der neue Dialog zwischen Mensch und Natur" von Alexander Pschera | Bild: Matthes & Seitz Berlin; Montage: BR zum Audio "Das Internet der Tiere" Alexander Pschera über Natur und Netz

Könnte Problembär Bruno noch leben, wenn er nur über genug Daten berechenbarer gewesen wäre? Für Alexander Pschera bietet die Vernetzung neue Möglichkeiten des Tierschutzes, stellt aber auch naturphilosophische Fragen. [mehr]


Thomas Piketty | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Thomas Piketty "Das Kapital im 21. Jahrhundert"

"Rockstar-Ökonom" hat ihn die Financial Times genannt, als Thomas Pikettys Buch "Das Kapital im 21. Jahrhunderts" auf englisch erschien. Seine Formel "r>g" - Kapitalrendite ist größer als das Wirtschaftswachstum - sorgt für Wirbel. [mehr]


Archiv: Lion Feuchtwanger (undatierte Aufnahme) | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Geistesleben im braunen Bayern "Feuchtwangers Bayern" und "Kultur am Abgrund"

Das Literaturhaus widmet Lion Feuchtwangers Roman "Erfolg" über den Aufstieg der Nationalsozialisten in Bayern eine Schau. Wie der Riss zum Zivilisationsbruch wurde, ist ergänzend in der Tegernseer Ausstellung "Kultur am Abgrund" zu sehen. [mehr]

Bayern 2-Favoriten

Filmplakat "Bocksprünge" | Bild: Movienet; Montage: BR zum Artikel Bayern 2-FilmFavorit Eckhard Preuß: "Bocksprünge"

Preuß gibt mit dieser verrückten Komödie sein Regiedebüt: Im Mittelpunkt stehen frustrierte Langzeitpärchen auf der Suche nach dem Sinn ihrer Beziehungen ... [mehr]


Filmplakat "Nightcrawler" | Bild: 2014 Concorde Filmverleih GmbH; Montage: BR zum Artikel Bayern 2-FilmFavorit Dan Gilroy: "Nightcrawler - Jede Nacht hat ihren Preis"

Die erste Regiearbeit des Action-Drehbuchautors Dan Gilroy erzählt die Geschichte des Kleinkriminellen Lou, der zum skrupellosen Sensationsreporter für TV-Sender avanciert. [mehr]


Hörbuch-Cover "Ich bin nicht farbig" von Hermann Hesse  | Bild: Der Hörverlag; Montage: BR zum Artikel Bayern 2-HörbuchFavorit Hermann Hesse: "Der Steppenwolf"

Er zählt zu den meistgelesenen deutschsprachigen Autoren weltweit: Hesses erfolgreichster Roman "Der Steppenwolf" ist nun in einer ungekürzten Lesung mit Sylvester Groth erschienen. [mehr]


CD-Cover "Round Nina - A Tribute To Nina Simone"  | Bild: Label: Emarcy; Montage: BR zum Artikel Bayern 2-MusikFavorit Various Artists: "Round Nina - A Tribute To Nina Simone"

Junge Pop- und Soulkünstler der Gegenwart sind zu hören auf dieser klingenden Hommage an eine der berühmtesten Musikerinnen des 20. Jahrhunderts. [mehr]


Buch-Cover "Ich bin nicht farbig" von Shary Reeves | Bild: Orell Füssli; Montage: BR zum Artikel Bayern 2-BuchFavorit Shary Reeves: "Ich bin nicht farbig"

Die ungewöhnliche Lebensgeschichte einer jungen Frau mit afrikanischen Wurzeln zeigt, dass Toleranz in Deutschland keineswegs selbstverständlich ist. [mehr]


Buch-Cover "Ich bin nicht farbig" von Shary Reeves | Bild: Orell Füssli; Montage: BR zum Artikel Bayern 2-BuchFavorit Shary Reeves: "Ich bin nicht farbig"

Die ungewöhnliche Lebensgeschichte einer jungen Frau mit afrikanischen Wurzeln zeigt, dass Toleranz in Deutschland keineswegs selbstverständlich ist. [mehr]