Bayern 2 - Feuilleton

Feuilleton

Kunst

Ignaz Günther, Hl. Petrus Damianus am Leonhardsaltar  | Bild: Diözesanmuseum Freising, Foto: Thomas Dashuber Heute | 18:05 Uhr Bayern 2 zur Bildergalerie "Mit Leib und Seele" Münchner Rokoko in der Hypo-Kunsthalle

Pracht und Lebensnähe, schwebende Engel und äußerst gefühlvolle Menschengestalten: Die Hypo-Kunsthalle erinnert mit Werken des Münchner Rokoko an eine Blütezeit bayerischer Kunst. Zu sehen noch bis 12. April 2015. [mehr]


Druckgrafiken | Bild: Gemini G.E.L. © Terry Winters zur Bildergalerie Pinakothek der Moderne Druckgrafiken von Terry Winters

Der Maler und Zeichner Terry Winters erprobt auch auf dem Gebiet der Druckgrafik mit ihren Mechanismen und Freiheiten neue Bildmuster. Die Münchner Ausstellung zeigt Arbeiten aus den vergangenen 15 Jahren, zu sehen noch bis zum 1. März 2015. [mehr]


Unterhaltung, 1935 Öl auf Ölpapier, auf Pappe aufgezogen, 42,2 x 58,9 cm Sammlung Sander  | Bild: Sammlung Sander zur Bildergalerie Oskar Schlemmer Visionen einer neuen Welt

Ambivalent sind die Visionen des großen Bauhausvisionärs und Malers Oskar Schlemmer (1888-1943). Die Staatsgalerie Stuttgart widmet ihm eine große Werkschau mit insgesamt 250 Gemälden, Aquarellen, Zeichnungen und Skulpturen. Bis 6. April 2015! [mehr]


Ausstellungseröffnung: Hélène de Beauvoir im Institut français München | Bild: Galerie Hammer, Foto: Ludwig Hammer zum Audio Institut français München Die Malerin Hélène de Beauvoir

Sie war Künstlerin und Feministin, wurde aber oft eher als kleine Schwester von Simone wahrgenommen: Hélène de Beauvoir. Ihr Werk setzt sich mit Kunstströmungen des 20. Jahrhunderts auseinander und ist nun in München zu sehen. [mehr]


Stiftungsrats-Präsident des Kunstmuseums Bern, Christoph Schäublin (l-r), Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) und der bayrische Justizminister Winfried Bausback (CSU)  | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Causa Gurlitt Was bleibt? Und wo? Und ist das gut so?

Gestern verkündeten Stiftungsrats-Präsident des Kunstmuseums Bern, Christoph Schäublin, Kulturstaatsministerin Monika Grütters und der bayrische Justizminister Winfried Bausback, dass das Bern das Erbe antritt. Die belasteten Werke aber bleiben in Deutschland. Das ist gut so. [mehr]


Ernst Ludwig Kirchner, "Blick ins Tal" (1981/19) | Bild: Museum Biberach, Dauerleihgabe aus Privatbesitz zum Audio "Von oben gesehen“ Der Blick aus der Vogelperspektive

Der Blick von oben herab gewährt Überblick, die Vogelperspektive wurde vor 500 Jahren entwickelt. Das Germanische Nationalmuseum zeigt, wie sich diese Perspektive in der Kunstgeschichte von Dürer bis Kirchner ausgewirkt hat. [mehr]


"Portrait Liz Kertelge", 1966 | Bild: Leihgabe aus Privatsammlung · © Gerhard Richter, 2014 · Foto: Neues Museum (Annette Kradisch) zur Übersicht Künstler Nr. 1 in Nürnberg Gerhard Richter "Ausschnitt"

Auch nach dem neuesten Kunstkompass führt Gerhard Richter die Riege der weltweit wichtigsten Gegenwartskünstler an. Nürnberg hat jetzt 28 Werke dieser Nummer 1 als Dauerleihgabe bekommen und feiert das ab 14. November mit einer Ausstellung. [mehr]


Norbert Bisky | Bild: Michaela Kühn zum Audio Zwischen Figuration und Abstraktion Rostock zeigt das vielfältige Werk Norbert Biskys

"Zentrifuge" ist der Titel der ersten umfassenden Werkschau von Norbert Bisky und so heißt auch ein Bild von 2008, in dem Bisky seine Erlebnisse in Mumbai verarbeitet: Einen Anschlag pakistanischer Teenager auf die Millionenstadt. [mehr]


"OK DJ" | Bild: Daniel Josefsohn / Hatje Cantz zur Bildergalerie Best-of-Fotoband Willkommen in der Welt von Daniel Josefsohn

Diese Fotos sind nicht politisch korrekt, und ihre Titel sind es auch nicht. Daniel Josefsohn, bekannt geworden durch seine Bilder für Magazine und Kampagnen, sitzt nach einem Schlaganfall im Rollstuhl. Und arbeitet weiter. [mehr]


"Die Farbe Weiß" | Bild: Heike Kern zum Audio Ein weites Feld "Die Farbe Weiß" in der modernen Kunst

Weiß enthält das Spektrum aller Farben, ist die Farbe aller Farben, die nicht umsonst viele Künstler fasziniert. Günther Uecker und gut 80 weitere moderne Künstler, die Weiß für sich entdeckten, sind jetzt Würzburg zu sehen. [mehr]

Film

Die Wolken von Sils Maria - Szene aus dem Film | Bild: NFP (Filmwelt) zum Audio Psychodrama "Die Wolken von Sils Maria" mit Juliette Binoche

Oliver Assayas hat schon mehrere Filme mit Juliette Binoche gedreht und sie hat den Regisseur selbst auf die Idee zu diesem Film gebracht. Es geht um eine nicht mehr ganz junge Schauspielerin, die sich in eine jüngere verliebt und sich selbst begegnet. [mehr]


Filmszene aus #Zeitgeist mit Kaitlyn Dever und Jennifer Garner | Bild: Paramount / Dale Robinette zum Audio "#Zeitgeist" Jason Reitman dreht einen Film über den digitalen Alltag

Sein großes Thema ist das Amerika der Gegenwart. Jetzt hat Jason Reitman dem digitalen Alltag von einigen Personen gewidmet: Internetporno-süchtigen Männern und lauter Menschen, die kaum echte, nur virtuelle Kontakte haben. [mehr]


Adirana Altaras | Bild: picture alliance / Erwin Elsner zum Audio Buchverfilmung Autorin Adriana Altaras über "Titos Brille"

Die Geschichte ihrer Familie erzählte Adriana Altaras in ihrem Bestseller "Titos Brille". Ihre jüdischen Eltern schlossen sich Titos Partisanen an, fielen später in Ungnade und gingen nach Deutschland. Nun wurde das Buch verfilmt. [mehr]


Ken Adam am Set des „War Room“ von "Dr. Seltsam" (1964) | Bild: Deutsche Kinemathek / With thanks to the SK Film Archives LLC, Warner Bros. and University of the Arts London zum Audio "Bigger Than Life" Ken Adam, der Szenenbildner von "Dr. No" und "Dr. Seltsam"

Er baute die klassischen Machtzentralen für James Bond-Filme und den Warroom für Stanley Kubricks Film "Dr. Strangelove oder wie ich lernte die Bombe zu lieben". Viele seiner Skizzen und Modelle sind jetzt am Potsdamer Platz zu sehen. [mehr]


Filmszene aus "Der Hobbit - Die Schlacht der fünf Heere" | Bild: Warner Bros. zum Audio "Der Hobbit" Dritter Teil der Fantasy-Trilogie

"Epic" muss ein Genrefilm heute sein - und der dritte "Hobbit"-Film von Peter Jackson ist definitiv "epic". Jackson zeigt eine der längsten Schlachten der Filmgeschichte, Gründe und Wirkungen des Kampfes aber interessieren ihn nicht besonders. [mehr]


Timbuktu - Szene aus dem Film | Bild: Arsenal zum Audio Wie schlimm steht es um Mali? "Timbuktu" zeigt den Alltag unter Islamisten

Der mauretanische Filmemacher Abderrahmane Sissako fängt das Leben in der Wüste ein und wie es sich lebt in einer Stadt, die von islamistischen Fundamentalisten eingenommen wird. Ein berührender Film, der erste eines Afrikaners gegen den Dschihad. [mehr]


Magic in the Moonlight - Szene aus dem Film | Bild: Warner Bros. zum Audio "Magic in the Moonlight" Der neue Film von Woody Allen

Die Côte d'Azur in den 20er-Jahren: Der Zauberkünstler Stanley will eine junge Hellseherin als Schwindlerin entlarven - und wird natürlich in ihren Bann gezogen. Ein großer Woody Allen ist der Film über Verzauberung nicht geworden. [mehr]


Rote Sitzreihen im Passage-Kino Hamburg | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Bundeskongress Porträts von Kommunalen Kinos in Bayern

Wozu brauchen wir Filmgeschichte und Kino-Kultur? Bayern hat da Nachholbedarf, in anderen Bundesländern werden die kommunalen Kinos besser unterstützt. Porträts aus Nürnberg und Regensburg und mehr über den Kongress am Wochenende. [mehr]


Im Keller - Filmszene | Bild: Neue Visionen zum Audio "Im Keller" Regisseur Ulrich Seidl blickt in Österreichs Abgründe

Ulrich Seidl ist bekannt als Spezialist für die Abgründe der Menschen, Abgründe, die sie meist im Verborgenen ausleben. In seinem neuen Film begleitet er Menschen in den Keller, wo sie mit ihren privaten Obsessionen sein können, wie sie wollen. [mehr]


Szene aus "The Zero Theorem" mit Tilda Swinton | Bild: Concorde Filmverleih zum Audio "The Zero Theorem" Christoph Waltz in einem Film von Terry Gilliam

In seinem neuen Film zeigt der zuweilen durchgeknallte Brite eine digitalisierte und virtualisierte Gesellschaft. Terry Gilliam beweist mit "The Zero Theorem" einmal mehr seine bizarre Leidenschaft für das Traumhafte. Bizarr lustig, aber leider nicht zwingend sehenswert. [mehr]


Höhere Gewalt - Szene aus dem Film | Bild: Alamode zum Audio Psychodrama "Höhere Gewalt" von Ruben Östlund

Eine schwedische Familie im Skiurlaub in den französischen Alpen. Ein Lawinenabgang lässt sie körperlich unversehrt, hinterlässt aber einen Riss in ihren Beziehungen. Ein intensiver Film über Rollen, Instinkte und Erwartungen. [mehr]

Bühne

Münchner Kammerspiele | Bild: Judith Buss zum Audio Luk Perceval inszeniert "Exiles" von James Joyce an den Kammerspielen

Das einzige Theaterstück von Joyce wurde 1919 in München uraufgeführt, weil sich keine englische Bühne dafür fand. Nun ist es wieder in München zu sehen. Übersetzer Klaus Reichert im kulturWelt-Gespräch über Stück und Autor. [mehr]


die Tänzerin Munmun Ahmed (l), die zusammen mit ihren Kollegen am 25.01.2014 Näherinnen einer Textilfabrik in Dhaka (Bangladesch) besucht | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio "Made in Bangladesh" Tanzstück gastiert in Nürnberger Tafelhalle

Helena Waldmanns Stück thematisiert die Situation in asiatischen Textilfabriken. Es zeigt Menschen, die wie Maschinen funktionieren - und stellt eine gewagte Verbindung von der Ausbeutung dort zur Arbeit in der hiesigen Tanzszene her. [mehr]


Szenenfoto "die unverheiratete" im Akademietheater Wien | Bild: Georg Soulek/Burgtheater zum Audio Theater in Jamben Ewald Palmetshofers "Die Unverheiratete" in Wien

Im neuen Stück des 36-jährige Dramatikers lastet das schwere Erbe nationalsozialistischer Untaten auf der so genannten dritten Generation der Kriegsenkel. Regisseur Robert Borgmann lässt die Leichen der Vergangenheit in Wien wieder auferstehen. [mehr]


Jo Strauss, Gewinner des Scharfrichterbeils 2014 | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio "ScharfrichterBeil" Jo Strauss gewinnt Kabarett-Wettbewerb

In Passau wird alljährlich der Kabarettpreis ScharfrichterBeil an einem Wettbewerbs-Abend vergeben. In diesem Jahr geht er an den Wiener Jo Strauss - als den Besten eines "homogen schwächelnden Jahrgangs", so Christoph Leibold. [mehr]


Hans-Werner Kroesinger, "Exporting War" am HAU Berlin | Bild: Hans-Werner Kroesinger / HAU Berlin zum Audio "Exporting War" Hans-Werner Kroesinger über Deutschlands Waffenschmiede

Das Maschinengewehr G 36 ist der Exportschlager von Heckler & Koch - eine der deutschen Rüstungsfirmen, die gut an den gegenwärtigen Kriegen verdienen. Heute hat H. W. Kroesingers Dokumentartheater am Hebbel Theater Berlin Premiere. [mehr]


Günter Papendell (Don Giovanni, vorn), Alexey Antonov (Komtur) | Bild: Komische Oper Berlin; Foto: Monika Rittershaus zum Audio Komik an der Komischen Oper Berlin? Herbert Fritsch inszeniert "Don Giovanni"

Gestern Abend hat sich der Experimentator, Grenzgänger und passionierte Komiker Herbert Fritsch in Berlin an Mozarts Don Giovanni gewagt. Beim ernsten Schluss der Oper fiel sein grelles Regiekonzept dieses Mal zusammen. [mehr]


Warum läuft Herr R. Amok? | Bild: JU/Ostkreuz zum Audio Maskenspiel "Warum läuft Herr R. Amok?"

Regisseurin Susanne Kennedy, die schon mit ihrer verfremdenden Inszenierung von "Fegefeuer in Ingolstadt" Erfolge feierte, setzt auch bei der Adaption des Fassbinder-Films auf Maskerade und Verfremdung. Eine beeindruckende Inszenierung, die herausfordert. [mehr]


Wunder von Bern in Hamburg | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Musicaltheater Uraufführung von "Das Wunder von Bern" in Hamburg

Sönke Wortmanns Verfilmung des "Wunders von Bern" war vor 11 Jahren ein Riesenerfolg. Viele Lieder und Elemente aus dem Film hat jetzt das Hamburger Musical übernommen - eine musikalische Zeitreise in die 50er-Jahre. [mehr]


Porträt | Bild: David Baltzer zum Audio "Volume 8" Das neue Programm von Pigor und Eichhorn

Pigor & Eichhorn punkten mit Heidegger-Persiflagen und singen witzige, bösartige Lieder über den Airport Berlin. Das Berliner Kabarettisten-Duo besteht seit 20 Jahren, gerade ist es in Bayern unterwegs - heute in Erlangen. [mehr]


Szenenfoto "Entertaining Mr. Sloane", Maxim Gorki Theater | Bild: Ute Langkafel - Galerie Maifoto zum Audio Zwischen Moral und Begehren Entertaining Mr. Sloane

1964 wurde "Entertaining Mr. Sloane" in London uraufgeführt und schlug ein wie eine Bombe. Und noch heute hat die Boulevard-Komödie großes Potenzial - zumindest wenn sie so schrill, frech und überdreht inszeniert wird wie jetzt im Maxim Gorki Theater. [mehr]


Kasperle-Puppe | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Theater Larifari Regensburg "Kasperl & Die Diktatur der Kunst"

Das Theater Larifari in Regensburg zeigt Puppenspiel für Erwachsene. Nun trifft dort Kasperl auf den Meta-Künstler Jonathan Meese - oder eher auf dessen Hand -, auf Friedrich Nietzsche, Richard Wagner und Erzbischof Gänswein. [mehr]

Musik

Screenshot "Pilgrims of Sound" | Bild: http://pilgrims-of-sound.com/ zum Audio Improvisierte Musik Udo Schindler und das Label "Pilgrims of Sound"

Improvisation ist ein Wagnis, wo man ankommt, weiß man nicht. Gerade das interessiert Udo Schindler, Architekt und Musiker, der beim Label "Pilgrims of Sound" in limitierter Auflage improvisierte Musik in einer CD-Reihe herausbringt. [mehr]


CD-Cover "Wir sind der Mann" von der Mann | Bild: Staatsakt (rough trade); Montage. BR zum Audio "Wir sind der Mann" Wer traut sich noch Polit-Pop?

"Was mich am Wetter stört, sind die Prognosen ... ich bin ein Mann" singt die Band "Wir sind der Mann". Am Genderdiskurs will sie nicht teilhaben, aber politisch meldet sie sich zu Wort - als Gegner der Süddeutschen und des FC Bayern. [mehr]


Wolfgang Rihm | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Wolfgang Rihm Was ist noch schön an den Künsten?

Er gilt als kreativster und größter unter den zeitgenössischen Komponisten. Heute Abend soll Wolfgang Rihm in München darüber sprechen, was noch das Schöne an den schönen Künsten ist. In der kulturWelt reflektiert er über das "noch". [mehr]


Szenenfoto "Wiener Blut" am Gärtnerplatzthetaer München | Bild: Christian POGO Zach zum Audio "Wiener Blut" Operetten-Premiere im Cuvilliéstheater

Die Wiener haben es offenbar in den Genen, dass sie untreu sind. Um Geliebte, betrogene Gattinnen und allerlei komische Verwicklungen dreht sich die Operette von Johann Strauß. Mit viel Wiener Schmäh vom Gärtnerplatztheater inszeniert. [mehr]


Bluegrass Jamboree Festival | Bild: Bluegrass Jamboree Festival zum Audio "Bluegrass Jamboree!" Country unterwegs in Bayern

Fast wie am Lagerfeuer kommen Musiker und Zuhörer beim Bluegrass-Festival zusammen, das an verschiedenen Orten Station macht. Gegen das Musikerlebnis aus der Konserve setzen die Fans das Live-Erlebnis und authentische Geschichten. [mehr]


 Solo-Hornist in Aktion | Bild: Juliane Kretschmer/Gärtnerplatztheater zum Audio Tournee Das Gärtnerplatz-Orchester in Mexiko

Das Gärtnerplatz-Orchester steht oft im Schatten der Münchner Weltklasse-Konkurrenz und geht selten auf Tournee. Die erste große Reise nach 24 Jahren führt das Orchester nach Mexiko - in ein von Gewalt zerrissenes Land. [mehr]


CD-Cover: CD: Grönemeyer - Dauernd jetzt | Bild: Vertigo Berlin zum Audio "Dauernd jetzt" Die neue CD von Herbert Grönemeyer

Der 58-Jährige gehört zum festen Pop-Inventar in Deutschland - Probleme hat Herbert Grönemeyer nicht. Was aber singt einer, der keine Probleme hat? Die Texte machen ihm Schwierigkeiten. Das merkt man an den schiefen Bilder und dem schlechten Deutsch. [mehr]


CD-Cover "Avonmore" von Bryan Ferry  | Bild: Bmg Rights Management (rough trade); BR zum Audio "Avonmore" Das neue Album von Bryan Ferry

Avonmore Place ist ein großer Studio- und Werkstatt-Komplex im Londoner Stadtteil Kensington. Dort arbeitet Bryan Ferry. Auf seinem neuen Album gibt er sich Erinnerungen hin - und arbeitet mit jungen Musikern an neuen Sounds. [mehr]


Booker T. Jones 2014 am Klavier beim Jazz Festival San Javier/Spanien | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Soul mit Orgel Booker T. Jones wird 70 Jahre

Zuerst war er ein Wunderkind am Saxofon, berühmt aber wurde er mit der Hammond-Orgel: Booker T. Jones hat den Memphis Soul Sound in die Popgeschichte eingeschrieben. Zugleich war er immer ein gefragter Begleitmusiker. [mehr]

Literatur

Lyrik 2014 | Bild: Cornelia Zetzsche Heute | 11:00 Uhr Bayern 2 zum Artikel Lyrik 2014 Poesie - die Musik der Sprache

"Wie wohl ist dem, der dann und wann, sich etwas Schönes dichten kann", heißt es schon bei Wilhelm Busch. Cornelia Zetzsche stellt die schönsten Gedichte des Jahres vor: von Sylvia Plath, Komitas Vardapet, Anna Achmatowa, Joseph Brodsky, Margaret Atwood, Humberto Ak'abal, Antjie Krog und Marcel Beyer. [mehr]


Buchcover "Babettes Fest" von Tania Blixen | Bild: Manesse, Montage: BR zum Artikel Unerhört! "Babettes Fest" von Tania Blixen

Im pietistischen Norwegen wird alles ganz anders mit dem Einbruch ungeheurer Sinnenfreuden aus dem katholischen Frankreich. Auf Bayern 2 läuft im Advent Tania Blixens Novelle "Babettes Fest", ein Weihnachtsschmankerl der besonderen Art. [mehr]


Glenn Greenwald | Bild: BR / Julia Müller zum Audio mit Informationen Glenn Greenwald Der Fall Snowden und die Folgen

Der Geschwister-Scholl-Preisträger dieses Jahres ist das Aushängeschild für investigativen Journalismus: Glenn Greenwald führt uns in seinem neuen Buch "Die globale Überwachung" das Ausmaß des weltweiten Spionagesystems vor Augen. [mehr]


Buchcover von "Samba für Frankreich - Delphine Coulin" | Bild: Aufbau, BR, Montage BR zum Audio "Samba für Frankreich" Flüchtlinge in Frankreich

Die Macher von "Ziemlich beste Freunde" haben einen neuen Stoff verfilmt. Der Film kommt hierzulande im Februar ins Kino, das Buch von Delphine Coulin über das Leben von Illegalen in Frankreich, die von Abschiebung bedroht sind, ist bereits zu lesen. [mehr]


Friederike Mayröcker | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Leben als Schreiben Friederike Mayröcker zum 90. Geburtstag

Friederike Mayröcker ist eine kühne und leidenschaftliche Spracherkunderin. Seit vielen Jahren lebt sie zurückgezogen in Wien ganz für ihr eigenwilliges Werk, das sie zu einer Ikone der deutschsprachigen Literatur gemacht hat. [mehr]


Buch-Cover "Tausend und Ein Tag: Morgenländische Erzählungen"  | Bild: Die Andere Bibliothek; Montage: BR zum Artikel "Tausend und Ein Tag" Morgenländische Erzählungen

Anders als die Märchen aus "Tausend und Eine Nacht" sind diese orientalischen Geschichten, ebenfalls zu Beginn des 18. Jahrhunderts gesammelt, kaum bekannt. Eine neue deutsche Ausgabe macht sie nun wieder zugänglich. [mehr]


Jáchym Topol | Bild: picture alliance / CTK zum Audio Sulzbach-Rosenberg Tagung zu Literatur aus Tschechien

Den "Schwejk" kennt man - hierzulande allerdings bisher in einer Übersetzung, die das Original deutschenfreundlich verfälschte. Die Tagung im Literaturarchiv debattierte das Thema und blickte auf Gegenwartsautoren wie Jáchym Topol. [mehr]


Buchcover "Pfauen Insel" von Thomas Hettche | Bild: Kiepenheuer & Witsch, Montage: BR zum Audio Öffentliche Jurysitzung Die neuen Bayerischen Buchpreise wurden vergeben

Gestern wurden erstmals die "Bayerischen Buchpreise" verliehen - unter anderem an Thomas Hettche - und erstmals tagte die Jury öffentlich. Die Statements einiger Jury-Mitglieder waren reichlich absurd und auch sonst fehlte es an Peinlichkeiten nicht. [mehr]


Botho Strauß | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel "Herkunft" Eine Hommage an seinen Vater von Botho Strauß

Kurz vor seinem 70. Geburtstag erstaunt der bekennende Außenseiter, Misanthrop und vollendete Stilist Botho mit seinem autobiografischen Buch "Herkunft". Eine hochreflektierte und sehr berührende Hommage an seinen Vater. [mehr]

Personen

Vivienne Westwood 1999 im Buckingham Palast | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie mit Informationen Queen of Punk Vivienne Westwood denkt nach über Mode und sich selbst

In Japan ist sie so bekannt wie Coca-Cola oder Disney und in China wird sie "Königinmutter West" genannt. Jetzt gibt Vivienne Westwood zusammen mit dem Casanova-Biografen Ian Kelly Einblicke in ihr Leben. [mehr]


Judy Dench | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Wer sonst hat so viel Format? Judi Dench zum 80. Geburtstag

Mit dunkelblondem Pagenkopf, schlank und voller Energie feierte die junge Judi Dench in Shakespeare-Inszenierungen ihre ersten großen Erfolge. Für ihren kurzen Auftritt in "Shakespeare in Love" bekam "M" dann auch den Oscar - als beste Nebendarstellerin. [mehr]


Christian Berkel | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Christian Berkel Zwischen Judentum und Christentum

Aufgewachsen ist er als Katholik, die jüdische Kultur seiner Mutter hat er erst spät wirklich kennengelernt: Der Schauspieler Christian Berkel hat die Erfahrung gemacht, dass man Identitäten nicht einfach wechseln kann. [mehr]


Der Autor und Journalist Glenn Greenwald, im Hintergrund sein Schatten | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Geschwister-Scholl-Preis Auszeichnung für Glenn Greenwald

Glenn Greenwald hat die Snowden-Dokumente veröffentlicht, dafür wurde er nun geehrt. In seiner Preisrede stellte er den mutigen Edward Snowden in eine Reihe mit Bürgerrechtlern - und seine Courage mit der der Geschwister Scholl. [mehr]


Botho Strauß | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Botho Strauß Zum 70. Geburtstag eines Unzeitgemäßen

Sein Werk sei der Versuch, die Zeit gegen die Zeit zu verstehen, sagt Wegbegleiter Michael Krüger über Botho Strauß. Seine Theaterstücke werden nur noch selten gespielt, als Essayist und Prosaist ist der abwesende Strauß dagegen präsent. [mehr]


De Sade: oder Die Vermessung des Bösen  von Volker Reinhardt | Bild: C.H.Beck, BR, Montage BR zum Audio Zum 200. Todestag Biograf Volker Reinhardt über Marquis de Sade

Für den Marquis de Sade ist der Mensch ein Getriebener, doch er kann sich entscheiden, wie er seine Triebkräfte einsetzt. De Sade trat gegen die konfessionell geprägte Justiz, gegen Macht und Heuchelei der Religion an, so Volker Reinhardt. [mehr]


Der niederländische Schriftsteller Maarten 't Hart  | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Marten´t Hart wird 70 Übersetzer Gregor Seferens über den Niederländer

Marten`Hart ist ein passionierter Erzähler, der Menschen und Milieus plastisch beschreibt, formale und strukturelle Probleme interessieren ihn weniger. Zum 70. Geburtstag von Marten´t Hart spricht sein Übersetzer über Autor und Werk. [mehr]


Wolfgang Joop | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Preußischer Kosmopolit Wolfgang Joop zum 70. Geburtstag

Geboren wurde er auf einem Gut in der Nähe von Sanssouci, durchlitt eine Schulzeit in Braunschweig und eroberte die Modewelt mit einer Pelzkollektion: Wolfgang Joop hat Mode als erschwingliches Luxusprodukt unter die Leute gebracht. [mehr]


Der Schriftsteller Fitzgerald Kusz | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Mundart, gern mit Blues Fitzgerald Kusz wird 70

Er nahm "Mund-Art" als spoken word wörtlich und war ein Poetry-Slam-Aktivist der ersten Stunde. Er verwandelte sich frei die Kunst des Haiku an und schrieb erfolgreiche Komödien. Heute wird der Nürnberger Dichter 70 Jahre. [mehr]


Jürgen Holtz | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Porträt Jürgen Holtz erhält den Konrad-Wolf-Preis

Er ist ein passionierter Grantler. Schon in der DDR eckte Jürgen Holtz immer an - er bezeichnete sich als "Bruchzonen-Schauspieler". 1983 ging er in den Westen, bekam ein Engagement in München und von da an ging es nur noch aufwärts. [mehr]


Die Mitglieder der Sugarhill Gang | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Big Bank Hank Rapper der Band Sugarhill Gang gestorben

Mit "Rapper's Delight" brachte die Sugarhill Gang 1979 den ersten HipHop-Hit der Popgeschichte heraus. Mit dabei war Big Bank Hank, der vom Pizzabäcker zum Rapper geworden war. Nun ist er mit 57 Jahren an Krebs gestorben. [mehr]


Casa de Vidro, São Paulo | Bild: Arquivo ILBPMB, Foto: Francisco Albuquerque, 1951 zur Bildergalerie Lina Bo Bardi Zum 100. der italienisch-brasilianischen Architektin

Sie war ein Kind ihrer Zeit und fand doch ganz eigene Wege des Gestaltens. Das Architekturmuseum der TU zeigt zum 100. Geburtstag der Architektin rund 100 Originalzeichnungen und Abbildungen ihrer brasilianischen Gebäude. [mehr]

Gesellschaft

Jürgen Kaube | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Max Weber-Biograf Der neue FAZ-Herausgeber Jürgen Kaube

Der 52 Jahre alte Publizist, der im Frühjahr mit seiner Max Weber-Biografie strahlte, wird Mitherausgeber der FAZ. Auf moralisierende Debatten wird er im Feuilleton der Tagesszeitung verzichten. Die Intellektuellen haben andere Aufgaben. [mehr]


Mons (Belgien), Innenstadt unter der Holzkonstruktion "The Passenger" des Künstlers Arne Quinze | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Belgien Mons wird europäische Kulturhauptstadt

Das belgische Mons wird zwar seinen neuen Bahnhof nicht pünktlich zum Auftakt als Kulturhauptstadt fertig haben, aber dafür einige Kunstwerke. Etwa die rote Holzkonstruktion von Arne Quinze und ein Kongresszentrum von Daniel Libeskind. [mehr]


Helge Achenbach | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Kunstberatung Helge Achenbach sagt vor Gericht aus

Helge Achenbach war Deutschlands prominentester Kunstberater. Für den Aldi-Erben Berthold Albrecht baute er eine Kunst- und Oldtimer-Sammlung auf. Dabei soll er den Kunden mit manipulierten Rechnungen um Millionen betrogen haben. [mehr]


Pilsen (Tschechien) am Eingangstor der Brauerei "Pilsener Urquell" | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Pilsen Europäische Kulturhauptstadt 2015

Das tschechische Pilsen ist vor allem für sein Bier bekannt. Als Kulturhauptstadt möchte sich die Stadt neu präsentieren, umgekehrt wollen die Verantwortlichen auch den Bürgern die Kultur anderer Länder und Regionen näherbringen. [mehr]


Aquarell von Anton Muttenthaler, "Ball des Albertvereins", 1868/70 | Bild: Museum Georg Schäfer, Schweinfurt zum Audio Schick in Schweinfurt Mode in Bildern des 19. Jahrhunderts

Wer schön sein will, muss leiden. Mode ist oft genug eine geliebte Tyrannin, der sich manche Frau beugt. Das Museum Georg Schäfer zeigt Krinolinen und Turnüren und andere Mode-Trends von der französischen Revolution bis zum Ersten Weltkrieg. [mehr]


Nina Hagen im Juli 2014 bei einem Konzert für die Freilassung einer Psychiatriepatientin in Landshut | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Politik in Passau Nina Hagen gab ein Konzert für Ilona Haslbauer

Nina Hagen, die Godmother des Punk, hat am Sonntag (14.12.14) in Passau ein Konzert für die langjährige Psychiatrieinsassin Ilona Haslbauer gegeben. Haslbauer ist wegen eines geringen Delikts verurteilt worden und erst nach sieben Jahren aus der geschlossenen Psychiatrie entlassen worden. [mehr]


Sergej Kusnezow  | Bild: picture alliance / RIA Novosti zur Bildergalerie mit Informationen "New Moscow" Sergej Kusnezow plant eine menschlichere Stadt

Moskau ist laut, ist superreich und bitterarm, fußgängerfeindlich und pompös. Nun möchte Chefarchitekt Sergej Kusnezow mit einem städteplanerischen Konzept für neue öffentliche Räume die Stadt ihren Bürgern zurückgeben. [mehr]


"Kinderland" | Bild:  Reprodukt Verlag zur Bildergalerie mit Informationen Das Ende der DDR im Comic Große Comics über das geteilte Deutschland

Mit "Drüben" bewies der in Erfurt geborene Comic-Zeichner Simon Schwartz 2009, dass die Geschichte der DDR und des Mauerfalls als Stoff zum Comic taugt. Jetzt legen zwei weitere Comic-Zeichner Hier- und Drüben-Geschichten vor: Flix und Mawil. [mehr]


DER Klassiker von Corusier: LC2 Zweisitzer | Bild: Cassina zur Übersicht Design-Journal Gute Form und schöne Hülle

"Design" ist heute Lockmittel für alles, was sich verkaufen soll. Mancher unkt vom Niedergang der einst kreativen "Klasse zu kreativer Masse". Andererseits sind Design-Klasssiker wie das LC2 oder die Wagenfeld-Leuchte gefragt wie nie. [mehr]


Der niederländische Architekt Rem Koolhaas, 2014 Kurator der Biennale | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie mit Informationen Rem Koolhaas zum 70. Im Dickicht der Städte

Chaos stimuliert zuweilen besser als harmonische Ordnung und Strenge, das Hässliche zuweilen mehr als Glanz und Schönheit. Rem Koolhaas liebt die Provokation und den Widerspruch - als Architekturtheoretiker wie als Baumeister. [mehr]


Yvonne Hofstetter  | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Yvonne Hofstetter "Sie wissen alles", Maschinen übernehmen die Kontrolle

Vor eineinhalb Jahren erschütterte ein ungeheuerlicher Skandal den Globus: die Enthüllungen von Edward Snowden über die Machenschaften der US-amerikanischen Geheimdienste. Wir aber entblößen uns unbekümmert weiter. [mehr]

Bayern 2-Favoriten

CDs "Le Printemps" von Bensé und "French Chrstimas" von Putumayo Presents | Bild: Putumayo, EMF/ Galileo Music, Montage: BR zum Artikel Bayern 2-MusikFavoriten Bensé: "Le Printemps" und Putumayo presents: "French Christmas"

Antizyklisch: das zehnte Soloalbum von Bensé zum "Frühling" klingt frisch und lebensbejahend. Zur Jahreszeit passend: französischsprachige Festtagsbeschallung aus Kanada! [mehr]


Hörbuch-Cover  "Alle unter eine Tanne" von Lo Malinke | Bild: tacheles!, Montage: BR zum Artikel Bayern 2-AdventsFavorit Lo Malinke: "Alle unter eine Tanne"

Der Roman/das Hörbuch erzählt von einem älteren Ehepaar, das um des Weihnachtsfriedens willen mit so mancher Wahrheit hinter dem Berg hält - genau wie seine erwachsenen Kinder. [mehr]


Filmplakat "Talea" | Bild: mindjazz, Montage: BR zum Artikel Bayern 2-FilmFavorit Katharina Mückstein: "Talea"

Das Spielfilmdebüt der Regisseurin Katharina Mückstein handelt von einer Mutter-Tochter-Beziehung, die sich später zu einer noch vertrackteren Dreiecksgeschichte weitet ... [mehr]


Filmplakat "Timbuktu" | Bild: Abderrahmane Sissako, Montage: BR zum Artikel Bayern 2-FilmFavorit Abderrahmane Sissako: "Timbuktu"

Der mauretanische Filmemacher fängt das Leben in der Wüste ein und beschreibt, was in einer Stadt passiert, die von islamistischen Fundamentalisten eingenommen wird. [mehr]


Hörbuch-Cover "Whiskey für den Weihnachtsmann" von J.B. Keane | Bild: DAV, Montage: BR zum Artikel Bayern 2-AdventsFavorit J.B. Keane: "Whiskey für den Weihnachtsmann"

Geschichten aus dem kargen irischen Advent, von Menschen, die gerne mal einen zu viel trinken, aber deshalb nicht unbedingt aus der Rolle fallen. Mit einem wunderbaren Otto Sander. [mehr]


Hörbuch-Cover "Weihnachtlied" von Charles Dickens | Bild: Diogenes, Montage: BR zum Artikel Bayern 2-AdventsFavorit Charles Dickens: "Weihnachtslied"

"A Christmas Carol", die Geschichte des kaltherzigen und abweisenden Ebenezer Scrooge, ist einer der bekanntestens Dickens-Erzählungen und ein Weihnachtsklassiker. [mehr]