Bayern 2 - kulturWelt

Aktuelles Feuilleton

kulturWelt Aktuelles Feuilleton

Die Sendung vom 30. Oktober

  • Bilder von menschlichem Leid und paradiesischer Natur: Der Fotograf Sebastião Salgado im neuen Film von Wim Wenders
  • Ein prämierter Landschaftsarchitekt: Peter Latz bekommt den Sckell-Ehrenring der Bayerischen Akademie der Schönen Künste
  • "Fünf Löcher im Himmel": Der neue Roman von Rocko Schamoni erzählt ironiefrei von Verlust und Erinnerung
  • Wieder auf Sendung: "Radio Free Europe" macht russisches Fernsehprogramm für die Ukraine und das Baltikum

Zu Themen der Woche

Zwei Tage, eine Nacht - Szene aus dem Film | Bild: Alamode (Wild Bunch) zum Artikel Drama Zwei Tage, eine Nacht

Kann Sandra ihren Job retten? Zwei Tage und eine Nacht bleiben ihr dafür. Was sie dazu braucht: Die Bereitschaft ihrer Kollegen, auf ihre Bonuszahlungen zu verzichten. Ein hoffnungsloses Unterfangen? [mehr]


Venus mit dem Spiegel | Bild: London, The National Gallery zur Bildergalerie Kunsthistorisches Museum Große Ausstellung zu Diego Velázquez in Wien

Eduard Manet nannte Diego Velázquez den "Maler der Maler", vor dem die anderen wie Fälscher erschienen. In Wien ist vom 28. Oktober bis 15. Februar eine Ausstellung des Spaniers zu sehen: Selbstporträts, Bildnisse der InfantInnen und Könige. [mehr]


Plakette am Geburtshaus von Dylan Thomas in Swansea | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Friedrich Ani Lange nichts gehört von Dylan Thomas

Zum 100. Geburtstag des Schriftstellers am 27. Oktober Vor genau 25 Jahren wagte sich ein junger Münchner Autor mit Namen Friedrich Ani an eine Radio-Hommage an Dylan Thomas, eine seiner literarischen Ikonen. [mehr]

Ausstellungen

Bernardo Bellotto: Die Piazzetta di San Marco, Venedig, um 1742 | Bild: National Gallery of Canada, Ottawa zur Bildergalerie mit Informationen Canaletto Bernardo Bellotto malt Europa

Gleich drei große Gemälde hat Bernardo Bellotto, genannt Canaletto, auch in und von München gemacht. Die Alte Pinakothek eröffnet am 17. Oktober eine große Schau von Werken, in denen Canaletto das Europa des 18. Jahrhunderts festhält. [mehr]


 Model (Nude Self-Portrait), um 1915 | Bild: 2014 Estate of Florine Stettheimer zur Bildergalerie Florine Stettheimer Rund um die New Yorker Golden Twenties

1871 in New York geboren, schulte Florine Stettheimer ihren Blick und ihr Genie auf ausführlichen Europareisen, die sie auch immer wieder nach München führten. Das Lenbachhaus widmet dem Gesamtwerk der New Yorkerin, die seit 1915 ihren eigenen Stil hat, eine große Schau. [mehr]


BDM Gruppe, 2012 | Bild: Georg Baselitz, 2014/ Foto: Jochen Littkemann zur Bildergalerie Georg Baselitz Damals, dazwischen und heute

Bis 1. Februar 2015 lässt das Münchner Haus der Kunst in einer umfassenden Einzelausstellung 50 Jahre Schaffen von Georg Baselitz Revue passieren. Im Zentrum stehen monumentale Skulpturen, das Adler-Motiv und die Schwarzen Bilder. [mehr]


Echter Kobold, 1958 | Bild: Foto: Kunsthalle Emden zur Bildergalerie Asger Jorn Zwischen Figuration und Abstraktion

Der 1914 geborene Däne wurde mit seinem abstrakten Expressionismus zum Mittelpunkt der Künstlergruppe Cobra. Der Münchner Galerist Otto van de Loo sammelte viele seiner Werke. Die sind jetzt vom 12. Oktober bis 11. Januar in Neumarkt zu sehen. [mehr]


Münchner Stadtmuseum: Künstlerinnen um 1900 | Bild: Privatbesitz, München zur Bildergalerie "Ab nach München!" Künstlerinnen um 1900 im Stadtmuseum

"Ab nach München!", schrieb Gabriele Münter 1901, nachdem sie von der dortigen Damen-Akademie erfahren hatte. Die Schau im Stadtmuseum erinnert an eine Zeit, in der Frauen um ihre Anerkennung als Künstlerinnen kämpften. [mehr]


Bernardo Bellotto, gen. Canaletto: Dresden vom rechten Elbufer oberhalb der Augustusbrücke, 1747 | Bild: Gemäldegalerie Alte Meister, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Foto: Elke Estel/Hans-Peter Klut zur Bildergalerie Alte Meister Geist und Glanz der Dresdner Gemäldegalerie

Mit Kunst aus aller Welt demonstrierten König August der Starke und sein Sohn den Machtzuwachs des Dresdener Hofs. Viele Schätze der Gemäldegalerie gehen auf ihre Sammlung zurück. Bis 23. November zu Gast in der Münchner Kunsthalle der Hypostiftung. [mehr]



 Geburt eines Malers. Versuch Adler zu werden, 1990 | Bild: The Estate of Jörg Immendorff, Courtesy Galerie Michael Werner Märkisch Wilmersdorf, Köln & New York zur Bildergalerie Jörg Immendorff Versuch Adler zu werden

"Hört auf zu malen" heißt das Gemälde, mit dem Jörg Immendorff 1966 die Kunstwelt provozierte. Die Politik, der Kunstbetrieb und die großen Maler blieben sein Thema. In der Augsburger Zweigstelle präsentiert die Staatsgalerie Moderne Kunst 50 Werke des 2007 gestorbenen Künstlers. [mehr]

Film

"Zwei Tage, eine Nacht" Szene | Bild: Alamode zum Video Kino Kino Shortcuts Die Neustarts in 230 Sekunden

Deutschlands schnellste Filmkritik mit den wichtigsten Neustarts vom 30. Oktober. Mit dabei das Sozialdrama "Zwei Tage, eine Nacht" mit Superstar Marion Cotillard. [mehr]


Kino hoch 10-Logo | Bild: BR zur Sendung Kino Hoch 10 So haben Sie Kino noch nie gesehen!

Sie denken, Sie wissen alles über Kino? Ihnen kann man so schnell keinen Leone für einen Fellini verkaufen? Hier werden Sie noch einiges finden, was Sie bisher nicht wussten: die 10 größten Flops, die 10 krassesten Filmfehler, die 10 trashigsten Trashfilme – und noch viel mehr! [mehr]


Haiflosse, Schild | Bild: colourbox.com; Montage: BR zum Artikel Illusion und Realität Berühmte Filme und ihre Drehorte

Die radioWelt geht auf Reisen - und erkundet Plätze, die Kinofans bekannt vorkommen dürften. Unsere Korrespondenten stellen in der ersten Sommerserie Drehorte berühmter Filme vor. Wie sehen diese Plätze heute aus? [mehr]