5

Festivalbands im Check St. Lucia

Eingängige Beats, Synthies und sphärische Klänge. Beim PULS Festival 2013 bringt der gebürtige Südafrikaner Jean-Philipp Grobler alias St. Lucia ein klein wenig 80ies-Malibu-Beach-Flair in das ehrwürdige BR Funkhaus.

Author: Franziska Niesar

Published at: 29-10-2013 | Archiv

Kurz und knapp

Name: St. Lucia
Herkunft: Brooklyn, New York
Mitglieder: 1
Follower im Netz: 40.000
Releases: 2013 "When the Night" auf Neon Gold
2012 "We Got It Wrong" auf Neon Gold
2011 "St. Lucia" auf Neon Gold

Er klingt wie…

...der Soundtrack zu einem Hipsterfilm im All: durchgestylt, treibend und sphärisch. Eingängige Beats, immer wiederkehrende, verhallte Schläge auf die Bassdrum, dazu viel Synthies und ein Haufen Eighties. Jean-Philipp Grobler, die Stimme hinter St. Lucia, hält sich an keine Konventionen und schafft so musikalische Welten, durch die alle Bewohner mit einem fetten Grinsen tanzen.

Er kommt um… 

...zusammen mit seiner Band die abgefahrene One-Man-Show namens St.Lucia live auf die Bühne zu bringen.

Musik für…

...Blumenmädchen mit Sneakerfimmel und Woodstock-Boys mit Röhrenjeans. Die Diskokugel ist kein Muss, aber schaden kann sie nicht.

True Story

Wenn man den Sound hört, denkt man sofort an aufgepumpte Baywatch-Babes, breite Strandboulevards und rosarote Sportwägen. Doch weit gefehlt. Aufgewachsen ist Jean-Philipp Grobler in Johannesburg, Süd-Afrika. Dort tourte er lange mit einem katholischen Knaben-Chor durchs Land.

In 5 Jahren ist er… 

...hoffentlich Vorbild vieler Knaben-Chöre in der ganzen Welt.


5