Franken

Zuschauerrekord zum Jubiläum

Fastnacht in Franken 2017 Zuschauerrekord zum Jubiläum

Die Kultsendung wird 30. Zur Jubiläumssendung hat Sitzungspräsident Bernd Händel zahlreiche Publikumslieblinge begrüßt: von Heißmann und Rassau, über Michl Müller bis zur Altneihauser Feierwehrkapell’n. Die Sendung erreichte einmal mehr Rekordquoten und kam auf einen Marktanteil von sensationellen 52,6 Prozent in Bayern. 2,6 Millionen Zuschauer schalteten ein. Bundesweit lag die Sehbeteiligung bei 4,47 Millionen Zuschauern. Die Sendung „Fastnacht in Franken“ hat damit ihren Rang als erfolgreichste Sendung des BR Fernsehens eindrucksvoll bestätigt.

Liveblog Fastnacht in Franken 2017

Sendetermine BR Fernsehen

LIVE:  Freitag, 17.02.2017, 19.00 Uhr
1. Wiederholung: Samstag, 18.02.2017, 20.15 Uhr
2. Wiederholung: Faschingsdienstag, 28.02.2017, 12.30 Uhr

Von Trump bis Martin Schulz, vom "salmonellischen Urteil" der Umweltministerin Ulrike Scharf bis zu Markus Söder, der nicht wisse, was er mit einem One-Way-Flugticket nach Berlin solle – die Fastnacht in Franken hat 2017 wieder die große und kleine Politik aufs Korn genommen.

Ein furiosen Abschluss gaben wieder die Freunde aus der Oberpfalz, die frotzelten: "Es kam, um Franken geistig zu erhell'n: die Altneihauser Feierwehrkapell'n!" Die Antwort des Sitzungspräsidenten kam prompt: "Armes Frankenland - Gott erhalt's, baut ne Mauer um die Oberpfalz."

Ganz toll in Schale schmissen sich auch wieder die Politiker. Nur zwei kamen wie immer: Ministerpräsident Host Seehofer als er selbst und Joachim Herrmann – wie jedes Jahr – als Sherif.

Alle Künstler der Sendung

Auf dem Roten Teppich

Hinter den Kulissen

15 Dinge, die uns Franken an der Fastnacht in Franken so begeistern