Franken


105

Jetzt bestellen Franken-Nachrichten über WhatsApp

Sie wollen die Topmeldung aus Franken auf Ihr Smartphone? Wir schicken Ihnen die wichtigsten Neuigkeiten per WhatsApp direkt auf Ihr Handy – unkompliziert, kostenlos, persönlich.

Stand: 18.03.2015

WhatsApp-Icon auf einem Smartphone | Bild: picture-alliance/dpa

Wir verschicken die wichtigsten Neuigkeiten für ganz Franken als Eilmeldung über den Nachrichtendienst WhatsApp. Dieser Service ist selbstverständlich kostenlos.

Wir verschicken unsere Nachrichten montags bis freitags von 6.00 bis 20.00 Uhr.

Wie funktioniert's?

  • Sie speichern die Telefonnummer 0162 / 42 47 299 im Telefonbuch Ihres Handys.
  • Sie schicken eine WhatsApp-Nachricht mit "START" an diesen Kontakt.
  • Wir nehmen Sie in unseren Nachrichtenverteiler auf.

Ich will mich abmelden!

  • Wenn Sie unsere Nachrichten nicht mehr empfangen möchten, schicken Sie uns eine WhatsApp-Nachricht mit dem Text "STOP" und löschen Sie anschließend unsere Telefonnummer aus Ihren Kontakten.

Wir freuen uns, wenn Sie unseren Service nutzen. Vorschläge, Lob und Kritik sind uns jederzeit willkommen. Neben WhatsApp können Sie uns natürlich weiterhin auf Facebook, Twitter und google+ folgen.

Hinweis zum Datenschutz:

Wenn Sie sich für unseren Service anmelden, übermitteln Sie uns damit Ihre Telefonnummer. Diese wird auf gesicherten Servern des Bayerischen Rundfunks gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Sie wird ausschließlich für den WhatsApp-Nachrichten-Dienst verwendet.

Bitte beachten Sie jedoch die WhatsApp-Bedingungen:
Wenn Sie WhatsApp auf Ihrem Handy installieren und nutzen, stimmen Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von WhatsApp zu. Diese beinhalten unter anderem, dass Sie der WhatsApp Inc. Zugriff auf Ihre Telefonnummer und die auf Ihrem Telefon gespeicherten Kontakte gewähren.


105