BR Fernsehen - Unser Land

Magazin für Landwirtschaft und Umwelt

Kühe im Stall | Bild: BR zum Video Salmonellen im Sojaschrot Verseuchte Futtermittel

Kurz vor Weihnachten erhielten rund 1500 bayerische Bauern von ihrem Futtermittelhersteller eine Warnung. Mischfutter mit gentechnikfreiem Sojaschrot der Firma ADM in Straubing darf nicht mehr verwendet werden, denn bei Proben wurden Salmonellen gefunden. Wie gefährlich das ist und welche konkreten Gegenmaßnahmen zu ergreifen sind, auf diese Informationen von den zuständigen Behörden warten die Bauern aber immer noch. Ein Skandal? [mehr]

Salmonellen unter dem Mirkoskop | Bild: Robert Koch Institut zum Video Gefährliche Bakterien Salmonellen in der Tierhaltung

Immer wieder gibt es gesundheitliche Probleme mit Salmonellen, häufig durch Eier. Damit diese Bakterien erst gar nicht in die Nahrungskette gelangen, kann man bereits im Stall mit guter Hygiene vorbeugen. So wie Legehennenhalter Michael Häsch in Dietramszell. [mehr]

Winterdienst-Traktor | Bild: BR zum Video Schneeräumen mit Traktor Winterdienst auf dem Bulldog

Familie Söll aus dem Frankenwald bewirtschaftet einen Biohof mit 35 Milchkühen. Damit der Hof überleben kann, haben sie als Zusatzverdienst ihre 4 Traktoren für den Winterdienst aufgerüstet und sind bei Schnee und Eis im Auftrag der Kommune unterwegs. Alle Familienmitglieder packen mit an - von wegen Winterpause! [mehr]

Salatpflanzen | Bild: BR zum Video Salat mit Wurzeln Ernte samt Wurzelballen

Ein Salatkopf, der wochenlang frisch hält? Ein Gärtnermeister aus dem Knoblauchsland hat diese Idee verwirklicht und baut in seinen Gewächshäusern in großem Stil Salat an. Samt Wurzeln wird er geerntet, verpackt und verkauft. So lässt sich das Grünzeug in einer Schale mit Wasser wochenlang frisch halten. [mehr]

Lanz-Traktor | Bild: BR zum Video Werbung anno dazumal Lanz-Traktoren aus den 50er Jahren

In den 50er Jahren gab es bei der Firma Lanz in Mannheim einen Vertreter, der im Winter von Dorf zu Dorf reiste und den Bauern bei einer Maß Freibier Werbefilme über die neuesten Traktorenmodelle zeigte. Damals ließen die Bulldogs mit 12 bis 16 PS Männerherzen höher schlagen. Heute sind sie nur noch Geschichte. [mehr]

Rassehahn | Bild: BR zum Video Hühnerprämierung Rassegeflügelschau in Miesbach

Zum Jahreswechsel 2017/18 trafen sich Rassegeflügelzüchter mit ihrem herausgeputzten Federvieh in der Oberlandhalle in Miesbach. Vor der Geflügelschau wurden die Tiere von Preisrichtern streng bewertet. Dabei geht es um jede Feder. Fehlt eine, gibt es Punkteabzug. Josef Lechner aus Chieming hat mit weißen und birkenfarbigen Zwergwyandotten an dem Wettbewerb teilgenommen. [mehr]

Serien

Hopfengeschichten

Hopfendolden | Bild: colourbox.com, Montage BR zur Übersicht Hopfengeschichten Ein neuer Hopfengarten entsteht

Ein neuer Hopfengarten entsteht - auf siebeneinhalb Hektar. Das bedeutet für Familie Kügel in Pförring: 450 Betonmasten aufstellen, 50.000 Pflanzen in die Erde setzen, Drähte spannen, die jungen Triebe andrehen, Pflanzenschutz, und, und, und … Viel zu tun! Wir begleiten die Familie in den nächsten Monaten bei der Arbeit. [mehr]

Stallgeschichten | Bild: Bayerischer Rundfunk zur Übersicht Stallgeschichten Ein Stall für 580 Kühe

Um für die Zukunft gerüstet zu sein, hat Familie Schmid aus der Oberpfalz einen neuen Kuhstall für 580 Milchkühe geplant und realisiert - eine riesige Aufgabe. Wir haben die Schmids deshalb bei diesem Abenteuer begleitet. Sämtliche Folgen können Sie hier nachschauen. [mehr]

Schweinepest und die Folgen für die Landwirtschaft | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Afrikanische Schweinepest Bauern fordern: Mehr Wildschweine abschießen

Bayerische Landwirte fürchten: Die Afrikanische Schweinpest kommt nach Deutschland. Sie fordern deshalb, mehr Wildschweine abzuschießen. Der Bayerische Jagdverband warnt vor Hysterie. Von Eva Huber [mehr]

Der Schweinzezüchter Paul Röger aus Schretzheim bei Dillingen. | Bild: BR/Zacher zum Video Afrikanische Schweinepest Schwäbische Schweinezüchter in Sorge

Das Vordringen der Afrikanischen Schweinepest bereitet auch den schwäbischen Schweinehaltern große Sorgen. Denn erkrankt ein Schwein, müssen alle anderen im Betrieb ebenfalls getötet werden. Von Judith Zacher [mehr]

Schweinepest und die Folgen für die Landwirtschaft | Bild: picture-alliance/dpa 19.01. | 10:05 Uhr Bayern 2 zum Artikel Afrikanische Schweinepest Was tun gegen die Tierseuche?

Seit Monaten ist sie das Thema bei Landwirten und Jägern: Die Afrikanische Schweinepest (ASP). Während die Infektionszahlen in Osteuropa ansteigen, ist hierzulande noch kein Fall der Seuche bekannt. Doch das, so glauben viele, ist nur eine Frage der Zeit. Von Michael Kraa [mehr]