Die Sendung für alpine Frühaufsteher

Top Themen

Die athletische Form des Wanderns | Bild: Salewa zum Artikel Speedhiking Die athletische Form des Wanderns

Immer schön langsam – das war früher das Leitbild schlechthin beim Bergsteigen. Das ist mehr und mehr vorbei. Was früher Spitzensportlern vorbehalten war, reizt auch immer mehr Breitensportler: Speedhiking heißt eine neue Form des Berggehens. [mehr]

Aktuelle Themen

Zum Programmkalender

Walter Schmich | Bild: BR / Uta Kellermann zum Audio Der historische Wechsel Das Rucksackradio auf Bayern 2

Ab Samstag, 1. Juli 2017, gibt es alles über Berge, Outdoor und Natur samstags von 6.05 bis 8.00 Uhr auf dem neuen Bayern 2-Sendeplatz. Bergsteigerthemen wird es aber auf Bayern 1 weiter geben - zugeliefert von den Fachleuten der Rucksackradio-Redaktion. [mehr]

Vom Hangout zur alpinen Leichtigkeit des Seins | Bild: Folkert Lenz zum Artikel Neue Trends auf der Outdoor-Messe Vom Hangout zur alpinen Leichtigkeit des Seins

„Wir müssen leider draußen bleiben“ heißt es bei der Outdoor-Messe in Friedrichshafen – nicht für Hunde, sondern für Otto Normalverbraucher. Gezeigt werden die neuesten Dinge zeigen, die spätestens im kommenden Jahr in den Läden zu finden sind. [mehr]

Nanga Parbat / Hermann Buhl | Bild: DAV zum Audio mit Informationen Der Schicksalberg der Deutschen Zum 60. Todestag von Nanga-Parbat-Erstbesteiger Hermann Buhl

Kaum ein anderer Berg ist so sehr mit einem bestimmten Namen verbunden wie der Nanga Parbat mit Hermann Buhl. Im Juni vor 60 Jahren ist Hermann Buhl bei der Erstbesteigung der Chogolisa tödlich verunglückt – ein Anlass, zurückzublicken. [mehr]

Radeln in der südschwedischen Provinz Skane | Bild: BR; Angela Braun zum Artikel Radeln in der südschwedischen Provinz Skane Mittsommernachtstraum in einer Bilderbuchlandschaft

Skane ist die südlichste Region von Schweden. Ursprünglich war diese Gegend ein Teil von Dänemark. Städte und Dörfer sind noch heute vom dänischem Einfluss geprägt. Die Bilderbuchlandschaft von Skane ist ideal zum Radeln. [mehr]

Das Reichenhaller Haus am Hochstaufen  | Bild: BR; Manfred Wöll zum Artikel Gänsehaut im Wolkenhaus Das Reichenhaller Haus am Hochstaufen

Die Alpenvereinssektion Bad Reichenhall besitzt eine Hütte an einem wahrlich spektakulären Platz: das Reichenhaller Haus am Hochstaufen. Es ist 1750 Meter hoch gelegen, mit keiner Bahn erreichbar und verfügt über 26 Übernachtungsplätze. [mehr]

Rund um den Krater von Sete Cidades auf Sao Miguel | Bild: BR; Claudia Steiner zum Artikel Vulkanwandern auf den Azoren Rund um den Krater von Sete Cidades auf Sao Miguel

Auch wenn das Azoren-Hoch ein geflügeltes Wort ist, kann das Wetter auf der Inselgruppe mitten im Atlantik durchaus launisch sein. Dennoch lässt es sich auf den Azoren wunderbar wandern. Die insgesamt neun Inseln sind alle vulkanischen Ursprungs. [mehr]

Aktuelle Bildergalerien

Radeln in der südschwedischen Provinz Skane | Bild: BR; Angela Braun zur Bildergalerie Die schönsten Bilder Radeln in der südschwedischen Provinz Skane

Mal sind es langgestreckte Sandstrände wie zum Beispiel in Falsterbo an der Südküste, dann wieder atemberaubende Felsformationen wie im Nationalpark Kullaberg im Nordwesten. Im Herzen der Region wechseln Wälder und Felder ab. [mehr]

Das Reichenhaller Haus am Hochstaufen  | Bild: BR; Manfred Wöll zur Bildergalerie Unsere Bildergalerie Das Reichenhaller Haus am Hochstaufen

Zugegeben, das Reichenhaller Haus steht nicht direkt auf dem Gipfel. Es liegt in steilem Gelände rund 20 Höhenmeter unterhalb des Hochstaufen, weshalb Wirt Andi Frommelt auch gerne von einem Adlerhorst statt Wolkenhaus spricht. [mehr]

Thiersee | Bild: BR/Elisabeth Tyroller zur Bildergalerie Mountainbiketour auf das Trainsjoch im Mangfallgebirge Mit Kaiserschmarrn und Kracherl durch den Pfanngraben

Die Mountainbiketour auf das Transjoch lässt erst die Wadl heißlaufen, um sie dann in einem der Seen abzukühlen. Und unterwegs gibt's einen Kaiserschmarrn und schöne Aussichten. [mehr]

Klettern in den Pumprissen am Wilden Kaiser | Bild: Roland Schonner zur Bildergalerie 40 Jahre Pumprisse im Wilden Kaiser Karl und Kiene und ein Kletter-Meilenstein

Die Pumprisse am Wilden Kaiser galten einst als unbesteigbar, doch vor 40 Jahren zeigten Karl und Kiene, dass es doch geht. Hier sehen Sie Bilder von dieser beeindruckenden Klettertour. [mehr]

Team & Highlights

Rucksackradio-Moderator Ernst Vogt | Bild: BR/Markus Konvalin zur Bildergalerie mit Informationen Ernst Vogt Die gute Seele

Berge und Bayern gehören zusammen. Ich habe das Glück, die Sendung über Berge in Bayern und anderswo zu betreuen und zu moderieren. Einfach schön! [mehr]

Rucksackradio-Moderatorin Bettina Ahne | Bild: BR/Markus Konvalin zur Bildergalerie mit Informationen Bettina Ahne Die Allgäuerin

Allgäuer sind „Muhagel“. Das ist ein liebevoller Ausdruck und bedeutet einfach, dass sie keine Vielschwätzer sind. Ausnahmen bestätigen die Regel! [mehr]

Rucksackradio-Moderatorin Conny Glogger | Bild: BR/Markus Konvalin zur Bildergalerie mit Informationen Conny Glogger Die Bayerisch-Schwäbische

Sie ist einfach beliebt - bei den Hörern und in der Bayern 1-Redaktion sowieso. Ob's daran liegt, dass Conny immer alle Kollegen während ihrer Sendungen mit Knabbereien und Süßigkeiten versorgt? [mehr]

Unsere Dossiers

Wilde Hütten und ursprüngliche Bergrefugien  | Bild: BR; Ernst Vogt zum Thema Wolkenhäuser Hütten in himmlischen Höhen

In unserer neuen Rucksackradio-Serie „Wolkenhäuser“ stellen wir Ihnen nun bis Ende September Hütten vor, die sich ganz weit oben am Berg befinden, entweder direkt am Gipfel oder sehr exponiert in sozusagen himmlischer Höhe – eben echte „Wolkenhäuser“. [mehr]