Die Sendung für alpine Frühaufsteher

Top Themen

Skifahren auf den Spuren des Ersten Weltkriegs | Bild: BR; Andrea Zinnecker Morgen | 05:02 Uhr Bayern 1 zum Artikel Skifahren auf den Spuren des Ersten Weltkriegs „La Bellunese“ und die „Stadt im Eis“ auf der Marmolada

Sie zählt zu den längsten präparierten Skiabfahrten der Alpen: „La Bellunese“ auf der Marmolada. Die „Bellunese“ hat noch eine ganz besondere Komponente, denn sie führt über die ehemalige „Stadt im Eis“, also Skifahren auf den Spuren des Ersten Weltkriegs. [mehr]

Aktuelle Themen

Zum Programmkalender

Auf das Kreuzjoch über dem Fernpass | Bild: BR; Elisabeth Tyroller Morgen | 05:02 Uhr Bayern 1 zum Artikel Auf das Kreuzjoch über dem Fernpass Verschwiegene Pfade und ein zahmer Gipfel

Die Berge um den Fernpass lässt man meistens links liegen, wenn man auf dem Weg nach Süden ist. Doch ein Stopp für eine Tour lohnt, denn auf den Berggipfeln ist man einsam Pfaden unterwegs, zum Beispiel auf das 2.232 Meter hohe Östliche Kreuzjoch. [mehr]

Skitouren in den Urner Alpen  | Bild: BR; Georg Bayerle Morgen | 05:02 Uhr Bayern 1 zum Artikel Skidurchquerung der Urner Alpen Unterwegs zwischen fünf Schweizer Kantonen

Während es im Tal grün wird und Forsythien und bald auch die Obstbäume blühen, beginnt in den hohen Bergen der Alpen die Hochsaison für die Skitouren. Aber - es ist ein schwieriger Winter und Flexibilität gefragt. So machne Route musste geändert werden. [mehr]

Die Gschwendter Höfe  | Bild: BR; Marden Smith Morgen | 05:02 Uhr Bayern 1 zum Artikel Die Gschwendter Höfe im Hochpustertal Eine Wanderung in die alpine Vergangenheit

Im Hochpustertal gibt es noch idyllisch gelegene, alte Bauernhöfe. Die Gschwendter Höfe sind eingebettet zwischen den Lienzer und den Sextner Dolomiten. Vom Bahnhof in Sillian aus kann man eine hübsche Wanderung zu den jahrhundertealten Bauernhäusern unternehmen. [mehr]

Der Cami de Ronda  | Bild: BR; Christoph Thoma Morgen | 05:02 Uhr Bayern 1 zum Artikel Der Cami de Ronda an der Costa Brava Wandern von Bucht zu Bucht an der katalanischen Küste

Kaum ist man weg von den berüchtigten Bettenburgen an der Costa Brava, folgt eine malerische Bucht der anderen, führen stille Pfade der Fischer und Schäfer durch üppig blühende Macchia aus Ginster und Zistrosen. Das Zauberwort heißt Cami de Ronda. [mehr]

Fanèshütte | Bild: Refugio Fanes zum Audio Winterwunderplätze in den Alpen Ramsau & Fanes

Wir haben sechs "Winterwunderplätze" zwischen den Dolomiten und Graubünden aufgespürt. Heute fragen wir auf der Fanes-Hütte in den Dolomiten und im Klausbachtal im Nationalpark Berchtesgaden nach, ob es schon richtig Frühling oder doch noch Winter ist. Revierjäger Christian Willeitner verrät uns auch, wie es um Wild und Wasser bestellt ist. [mehr]

Durch Blumen und erste Kräuter unterwegs in den Chiemgauer Alpen | Bild: Anton Hötzelsperger Morgen | 05:02 Uhr Bayern 1 zum Artikel Frühlingswanderung zum Berggasthof Hohe Asten Sei kein Frosch und küss den Krokus

Jetzt ist die Zeit für Frühlingswanderungen. Ein lohnendes Ziel im Inntal ist der über 500 Jahre alte Berggasthof Hohe Asten mit schöner Sonnenterrasse und grandiosem Panoramablick über die Chiemgauer Alpen und das Kaisergebirge. [mehr]

Wanderreiten im Orgelpfeifengebirge  | Bild: BR; Ulrike Nikola Morgen | 05:02 Uhr Bayern 1 zum Artikel Wanderreiten im Orgelpfeifengebirge auf Kuba Karstkegel und Kaffeesträucher im Valle des Vinales

Das Orgelpfeifengebirge auf Kuba ist bekannter unter dem Namen Valle de Viñales und seit 1999 UNESCO-Weltkulturerbe. Wasser, Wind und Wetter haben seit Millionen Jahren diese einzigartige Landschaft geschaffen, die man sehr gut per Pferd erkunden kann. [mehr]

Sonnenskitouren im Lungau | Bild: BR, Bernhard Ziegler Morgen | 05:02 Uhr Bayern 1 zum Artikel Sonnenskitouren im Lungau Zwischen Gensgitsch und Gumma

Im Lungau, einer Region im südlichen Salzburger Land, finden Skitourengeher herrliche Bedingungen wenn Wetter und Schneeverhältnisse passen. Der Lungau ist nämlich „österreichischer Meister“ hinsichtlich der Zahl der Sonnenstunden. [mehr]

Rodelwanderung zur Allriss-Alm im Pflerschtal | Bild: BR; Andrea Zinnecker zum Artikel Rodelwanderung zur Allriss-Alm im Pflerschtal Salbei, Schnee und Silberspeck unterm Pflerscher Tribulaun

Die meisten lassen es auf der Fahrt über den Brenner nach Süden links - oder besser gesagt – rechts liegen: das Pflerschtal, und so wundert es nicht, dass dieses 16 Kilometer lange Tal zu jeder Jahreszeit noch immer ein Geheimtipp ist. [mehr]

Aktuelle Bildergalerien

Skifahren auf den Spuren des Ersten Weltkriegs | Bild: BR; Andrea Zinnecker Morgen | 05:02 Uhr Bayern 1 zur Bildergalerie Auf der Marmolada Skifahren auf den Spuren des Ersten Weltkriegs

Etwas Kondition braucht es schon für die 12 Kilometer lange Abfahrt über fast 2000 Höhenmeter, sagt Pistenchef Gianni Caronti. Aber auch Skifahrer mit mittlerem Können kommen hier gut zurecht, da es nur wenige steile Passagen gibt. [mehr]

Skitouren in den Urner Alpen  | Bild: BR; Georg Bayerle Morgen | 05:02 Uhr Bayern 1 zur Bildergalerie Widrige Verhältnisse Skidurchquerung der Urner Alpen

Erst Neuschnee, dann Regen, dann Hitze und ein Wetterbericht, der für den übernächsten Tag wieder Schneefall ankündigt. Es ist ein Wechselbad, das die hochalpine Tour quer durch die Urner Alpen geradezu verbietet. [mehr]

Auf das Kreuzjoch über dem Fernpass | Bild: BR; Elisabeth Tyroller Morgen | 05:02 Uhr Bayern 1 zur Bildergalerie Ein zahmer Gipfel Auf das Kreuzjoch über dem Fernpass

Eineinhalb Stunden geht es durch schneegefüllte Mulden und über schrofige Hänge auf die steile Flanke des Kreuzjochs. Vom Gipfel aus schweift der Blick rundum zur Zugspitze, zu den Tannheimer Bergen und hinein in die Lechtaler Alpen. [mehr]

Team & Highlights

Ernst Vogt | Bild: BR/Markus Konvalin zur Bildergalerie mit Informationen Ernst Vogt Die gute Seele

Berge und Bayern gehören zusammen. Ich habe das Glück, die Sendung über Berge in Bayern und anderswo zu betreuen und zu moderieren. Einfach schön! [mehr]

Bettina Ahne | Bild: BR/Markus Konvalin Morgen | 05:02 Uhr Bayern 1 zur Bildergalerie mit Informationen Bettina Ahne Die Allgäuerin

Allgäuer sind „Muhagel“. Das ist ein liebevoller Ausdruck und bedeutet einfach, dass sie keine Vielschwätzer sind. Ausnahmen bestätigen die Regel! [mehr]

Conny Glogger | Bild: BR/Markus Konvalin zur Bildergalerie mit Informationen Conny Glogger Die Bayerisch-Schwäbische

Sie ist einfach beliebt - bei den Hörern und in der Bayern 1-Redaktion sowieso. Ob's daran liegt, dass Conny immer alle Kollegen während ihrer Sendungen mit Knabbereien und Süßigkeiten versorgt? [mehr]

Unsere Dossiers

Wilde Hütten und ursprüngliche Bergrefugien  | Bild: BR; Ernst Vogt zum Thema Wolkenhäuser Hütten in himmlischen Höhen

In unserer neuen Rucksackradio-Serie „Wolkenhäuser“ stellen wir Ihnen nun bis Ende September Hütten vor, die sich ganz weit oben am Berg befinden, entweder direkt am Gipfel oder sehr exponiert in sozusagen himmlischer Höhe – eben echte „Wolkenhäuser“. [mehr]