Gipfel, Almen, Hütten und die schönsten Ausblicke

Bergtouren in Bayern und anderso Gipfel, Almen, Hütten und die schönsten Ausblicke

Stand: 05.04.2016

Zu Fuß auf den Guffert | Bild: BR; Georg Bayerle

Hier finden Sie Wandertouren in Bayern und der ganzen Welt.

Mit Schlitten und Schneeschuhen über den Arber | Bild: BR; Christoph Thoma Morgen | 06:05 Uhr Bayern 2 zum Artikel Fire & Ice und Bayerns längste Naturrodelbahn Mit Schlitten und Schneeschuhen über den Arber

Traumwinter im Bayerischen Wald - rund um den Arber herrschen hervorragende Wintersportbedingungen. Der beliebte Ferienort Bayerisch Eisenstein ist auch mit dem Zug bequem erreichbar, wird seinem Ruf als Wintersportplatz für die ganze Familie wieder einmal gerecht. [mehr]

Ski Sunrise auf dem Ciampac im Val di Fassa | Bild: BR; Andrea Zinnecker zum Artikel Neues Angebot für Frühaufsteher im Trentino Ski Sunrise auf dem Ciampac im Val di Fassa

Zum Sonnenaufgang oben auf dem Berg sein – das hat zu jeder Jahreszeit etwas für sich. Im Trentino gibt es in der Wintersaison ein spezielles Angebot für Frühaufsteher: auf Skiern oder Schneeschuhen den Sonnenaufgang in unberührter Natur genießen. [mehr]

Auf den vierthöchsten Berg des afrikanischen Kontinents | Bild: BR; Christoph Thoma zum Artikel Auf den vierthöchsten Berg Afrikas Tour auf den Ras Dashan in Äthiopien

Die glühend heiße Danakil-Senke in Äthiopien gilt als Wiege der Menschheit. Noch ist Äthiopien arm, aber auf einem guten Weg, auch als Reiseland. Zum Beispiel ein Zelttrekking auf den 4543 Meter hohen Ras Dashan, den vierthöchsten Berg des afrikanischen Kontinents. [mehr]

Mit einem Lied auf den Lippen auf Afrikas höchsten Berg | Bild: BR; Folkert Lenz zum Artikel Singend auf den Kilimandscharo Mit einem Lied auf den Lippen auf Afrikas höchsten Berg

Dass Afrikaner sangesfreudige Menschen sind, könnte man als Klischee abtun. Wer aber mit tansanischen Bergführern auf den höchsten Gipfel des Kontinents klettert, wird eines Besseren belehrt, denn traditionelles Liedgut ist auch bei der jungen Generation noch en vogue. [mehr]

Durch das Jenbachtal auf den Breitenstein | Bild: BR; Elisabeth Tyroller zum Artikel Eine Sagenwanderung am Breitenstein Rackersee, Raunächte und schwarze Ritter

An der Nordseite des Breitensteins im Mangfallgebirge soll es einer Sage nach den Rackersee gegeben haben, in dem so mancher Elbacher verschwand. Auf der Suche nach dem See hat sich eine idyllische Aufstiegsvariante auf den beliebten Breitenstein aufgetan. [mehr]

Mit Boot und Eispickel zu den Bergen am Ende der Welt | Bild: BR; Folkert Lenz zum Artikel Gipfeltour in der Antarktis Mit Boot und Eispickel zu den Bergen am Ende der Welt

Berge am Ende der Welt - diese Beschreibung trifft auf die vereisten Zacken und Grate der Antarktis genau zu. Ganz einfach ist es nicht auf deren Höhen zu gelangen. Man muss Seefestigkeit beweisen, führt der Weg dorthin doch durch das Südpolarmeer. [mehr]

Muschelhörner, Anden-Berggötter und Regenbogen-Berge | Bild: BR; Folkert Lenz zum Artikel Anden-Berggötter und Regenbogen-Berge Der Ausangate-Trek in Peru

„Apu“ - so nennen viele Peruaner die höchsten Gipfel der Anden. „Apu“ bedeutet so viel wie Gott. Ein Weg zu den Berggöttern ist der „Camino del Apu Ausangate“, eine fünftägige Wanderung von Hütte zu Hütte, ein Lodge-Trekking in der Cordillera Vilcanota. [mehr]

Auf die Klammspitze im Ammergebirge | Bild: BR; Georg Bayerle zum Video mit Informationen Auf die Klammspitze im Ammergebirge Wanderung an einem goldenen Vorwintertag

Die Zeit zwischen Wanderherbst und Skiwinter ist für viele eine Ruhezeit. Für Bergsteiger aber ist es noch einmal eine besondere Phase im Jahr. Südseite heißt dann das Zauberwort. Das Ziel in dieser Woche: die Klammspitze über Linderhof in den Ammergauer Bergen. [mehr]

Bimsstein, Obsidian und ein erloschener Vulkan | Bild: BR; Andreas Pehl zum Artikel Bimsstein, Obsidian und ein erloschener Vulkan Eine Tour auf den Monte Pilato auf Lipari

Vor der Nordküste Siziliens liegt der Archipel der Liparischen Inseln. Wind und Wasser haben bizarre Küstenformen entstehen lassen. Ein lohnendes Wanderziel ist der Monte Pilato auf der Hauptinsel Lipari, der höchste Punkt eines erloschenen Vulkankraters. [mehr]

Die Bären in der Brenta | Bild: BR; Georg Bayerle zum Artikel Der Bär in der Brenta Wie kommen Bären und Bauern im Trentino zurecht?

Der berühmteste bayerische Bär hieß Bruno. Er kam aus der Brenta und ist im Sommer 2006 durch die bayerischen Berge gestreift. Allerdings nicht lange, denn er wurde abgeschossen. Rund 50 gibt es derzeit wieder in der Brenta. Wie kommen sie zurecht? [mehr]

Auf den Rabenkopf | Bild: BR; Angela Braun zum Artikel Auf den Rabenkopf Eine Herbsttour mit Tiefblick

Der Rabenkopf hat gleich zwei attraktive Aufstiegswege zu bieten: einer führt von der Jachenau aus durch die Rappinschlucht hinauf auf den 1559 Meter hohen Gipfel. Der zweite und kürzere beginnt in Pessenbach – zwischen Kochel und Benediktbeuern. [mehr]

Soziales Engagement während des Umbaus der Falkenhütte im Karwendel | Bild: DAV Franziska Leutner zum Artikel Hüttenwirt mit Nepalhilfsprojekt Soziales Engagement während des Umbaus der Falkenhütte

Wenn Alpenvereinshütten in die Jahre kommen steht oft ein Umbau an. Oder auch ein kompletter Neubau wie 2014/2015 bei der Höllentalangerhütte im Wettersteingebirge. Nun wird eine andere, ebenfalls sehr bekannte und beliebte Hütte umgebaut: Die Falkenhütte im Karwendelgebirge. [mehr]

Ein Hüttenkleinod im ersten Herbstschnee | Bild: BR; Elisabeth Tyroller zum Artikel Hike & Bike zur Pfeishütte im Karwendel Ein Hüttenkleinod im ersten Herbstschnee

Das Gleirschtal zählt zu den ruhigsten der drei Karwendeltäler. Mit dem Rad geht es hinein und dann zu Fuß weiter auf die Sonnenterrasse der Pfeishütte - eine Herbsttour, bei der es jetzt oberhalb von 2000 Metern winterlich geworden ist. [mehr]

Der Oberhof im Ultental  | Bild: BR; Andrea Zinnecker zum Artikel Der Oberhof im Ultental Südtiroler Bergbauernhöfe zwischen Tradition und Moderne

Sie sind archaisch, anmutig und meist sehr abgelegen – alte Bergbauernhöfe in Südtirol. In unserer Bayern 2-Rucksackradio-Sommerserie stellen wir Ihnen ausgewählte Bergbauernhöfe vor. Der Oberhof im Ultental. [mehr]

Rund um die Roßkarwasserfälle und Roßkarsee im Lechtal | Bild: BR; Andrea Zinnecker zum Artikel Roßkarwasserfälle und Roßkarsee im Lechtal Einsame Tour durchs Loch in die Landschaft

In den Seitentälern des Lechtals findet man jede Menge Ruhe und Einsamkeit. Jetzt im Spätsommer sehr zu empfehlen ist eine anspruchsvolle lange Tour zum Roßkarsee und weiter „durchs Loch in die Landschaft“ im Gramaiser Tal. [mehr]

Der Stallwieshof im Martelltal | Bild: BR; Andrea Zinnecker zum Artikel Der Stallwieshof im Martelltal Südtiroler Bergbauernhöfe zwischen Tradition und Moderne

Sie sind archaisch, anmutig und meist sehr abgelegen – alte Bergbauernhöfe in Südtirol. In unserer Bayern 2-Rucksackradio-Sommerserie stellen wir Ihnen ausgewählte Bergbauernhöfe vor. Der Stallwieshof im Martelltal [mehr]

Die Pilshöfe im Ultental | Bild: BR; Andrea Zinnecker zum Artikel Die Pilshöfe im Ultental Südtiroler Bergbauernhöfe zwischen Tradition und Moderne

Sie sind archaisch, anmutig und meist sehr abgelegen – alte Bergbauernhöfe in Südtirol. In unserer Bayern 2-Rucksackradio-Sommerserie stellen wir Ihnen ausgewählte Bergbauernhöfe vor. Die Pilshöfe im Ultental. [mehr]

Bürstegg und Batzenalpe, Schermle und Schotter | Bild: BR; Andrea Zinnecker zum Artikel Bürstegg und Batzenalpe, Schermle und Schotter Die Walserrunde bei Warth und das Alpmuseum uf m Tannberg

Der Hochtannbergpass verbindet Warth und Schröcken und ist die Schnittstelle Bregenzerwald und Arlberg, sowie im weiteren Sinne auch zwischen dem Kleinen und Großen Walsertal. Auf den Spuren der Walser lässt es sich gut wandern, z.B. von Warth über Bürstegg [mehr]

Der Brunner-Hof im Passeiertal  | Bild: BR; Georg Bayerle zum Artikel Der Brunner-Hof im Passeiertal Südtiroler Bergbauernhöfe zwischen Tradition und Moderne

Sie sind archaisch, anmutig und meist sehr abgelegen – alte Bergbauernhöfe in Südtirol. In unserer Bayern 2-Rucksackradio-Sommerserie stellen wir Ihnen ausgewählte Bergbauernhöfe vor. Der Brunner-Hof im Passeiertal [mehr]

Piemont Vallée des Merveilles | Bild: BR/Georg Bayerle zum Artikel Das Tal der Wunder in den Seealpen Der Nationalpark Mercantour und seine urige Ur-Landschaft

Einer der erstaunlichsten Plätze mit prähistorischen Spuren in den Alpen befindet sich im „Tal der Wunder“, dem „Vallée des Merveilles“ im Nationalpark Mercantour in den Seealpen. Frühe Zivilisationen haben dort rätselhafte Felsritzzeichnungen hinterlassen. [mehr]

Eishof und Wirtschaftsgebäude | Bild: BR/Andrea Zinnecker zum Artikel Der Eishof im Pfossental Südtiroler Bergbauernhöfe zwischen Tradition und Moderne

Sie sind archaisch, anmutig und meist sehr abgelegen – alte Bergbauernhöfe in Südtirol. In unserer Bayern 2-Rucksackradio-Sommerserie stellen wir Ihnen ausgewählte Bergbauernhöfe vor. Heute der Eishof im Pfossental. [mehr]

Die Königsetappe der Nördlichen Kalkalpen  | Bild: BR; Georg Bayerle zum Video mit Informationen Der Augsburger Höhenweg Die Königsetappe der Nördlichen Kalkalpen

Die Königsetappe über die nördlichen Kalkalpen hinweg ist der Augsburger Höhenweg – eine Herausforderung nur für wirklich Geübte. Vor gut einem Jahrhundert wurde er angelegt, heute wird er von der Sektion Augsburg des Deutschen Alpenvereins unterhalten. [mehr]

Aussichtsreicher Allgäuer Gipfel überm Gaisalpsee | Bild: BR; Georg Bayerle zum Artikel Tour auf das Rubihorn bei Oberstdorf Aussichtsreicher Allgäuer Gipfel überm Gaisalpsee

Über dem Talkessel von Oberstdorf ist das 1957 Meter hohe Rubihorn eines der Wahrzeichen. Der Gipfel ist beliebt und besonders schön, sofern man von ganz unten losgeht besonders und zu späterer Stunde die Sonne über dem steilen Südhang steht. [mehr]

Der Marchegghof im Schnalstal | Bild: BR; Andrea Zinnecker zum Artikel Der Marchegghof im Schnalstal Südtiroler Bergbauernhöfe zwischen Tradition und Moderne

Sie sind archaisch, anmutig und meist sehr abgelegen – alte Bergbauernhöfe in Südtirol. In unserer Bayern 2-Rucksackradio-Sommerserie stellen wir Ihnen ausgewählte Bergbauernhöfe vor. Heute der Marchegghof im Schnalstal. [mehr]

Kanzel, Kelle, Sichel und eine hochalpine Hängebrücke | Bild: BR; Andrea Zinnecker zum Artikel Der neue Plima-Schluchtenweg im Martelltal Kanzel, Kelle, Sichel und eine hochalpine Hängebrücke

Von Latsch im Vinschgau zieht sich das Martelltal bis zum Nationalpark Stilfser Joch. Ein Dorado für Skitourengeher im Winter und Alpinisten im Sommer. Auch Wanderer kommen auf ihre Kosten, z.B. auf dem neuen Plima-Schluchtenweg im hintersten Martelltal. [mehr]

Der Kofler zwischen den Wänden im Tauferer Ahrntal  | Bild: BR; Andreas Pehl zum Artikel Der Kofler zwischen den Wänden im Ahrntal Südtiroler Bergbauernhöfe zwischen Tradition und Moderne

Sie sind archaisch, anmutig und meist sehr abgelegen – alte Bergbauernhöfe in Südtirol. In unserer Bayern 2-Rucksackradio-Sommerserie stellen wir Ihnen ausgewählte Bergbauernhöfe vor. Heute der Kofler zwischen den Wänden im Ahrntal. [mehr]

Der Finailhof im Schnalstal | Bild: BR; Andrea Zinnecker zum Artikel Der Finailhof im Schnalstal Südtiroler Bergbauernhöfe zwischen Tradition und Moderne

Sie sind archaisch, anmutig und meist sehr abgelegen – alte Bergbauernhöfe in Südtirol. In unserer Bayern 2-Rucksackradio-Sommerserie stellen wir Ihnen ausgewählte Bergbauernhöfe vor. Heute der Finailhof im Schnalstal. [mehr]

Auf den Spuren der Schwabenkinder zum Mädelejoch | Bild: Arnold Weißenbach zum Artikel Kulturhistorische Wanderung vom Lechtal ins Allgäu Auf den Spuren der Schwabenkinder zum Mädelejoch

Bis in die 1920er-Jahre waren sie unterwegs - die sog. „Schwabenkinder“: Kinder bitterarmer Bergbauernfamilien. Vor 25 Jahren wurde die Geierwally-Freilichtbühne in Elbigenalp mit dem Stück „Schwabenkinder“ eröffnet. Zum Jubiläum wird das Stück erneut aufgeführt. [mehr]

Der Paratoni-Hof im Grödnertal  | Bild: BR; Claudia Steiner zum Artikel Der Paratoni-Hof im Grödnertal Südtiroler Bergbauernhöfe zwischen Tradition und Moderne

Sie sind archaisch, anmutig und meist sehr abgelegen – alte Bergbauernhöfe in Südtirol. In unserer Bayern 2-Rucksackradio-Sommerserie stellen wir Ihnen ausgewählte Bergbauernhöfe vor. Heute der Paratoni-Hof im Grödnertal [mehr]

Impressionen vom Alpengarten auf dem Schachen | Bild: BR/Angela Braun zum Artikel Grüne Ausflugsziele Hoch hinauf - der Alpengarten auf dem Schachen

BR-Bergsteiger-Reporterin Angela Braun hat sich fürs Rucksackradio auf den Weg gemacht zu einer Außenstation des Botanischen Gartens in München, auf den Schachen mit seinem Alpengarten. Der Schachen ist ein Berg, der zum Wettersteingebirge gehört. [mehr]