#vanlife Diese Apps zeigen euch die perfekten Vanlife-Spots

Grenzenlose Freiheit auf vier Rädern – das ist das Versprechen hinter Reisen mit Wohnmobilen oder umgebauten Vans. Wir verraten euch, mit welchen Apps ihr die schönsten Übernachtungsplätze in der abgelegenen Natur findet.

Von: Robin Köhler

Stand: 30.10.2019 | Archiv

Wo gibt's die besten Vanlife-Spots? | Bild: Silvervanproject

Sonnenbrille aufsetzen, Musik hochschrauben und einfach den Highway runterbrettern bis irgendwann das Meer kommt. So stellt sich manch einer das Reisen im Camper oder Wohnmobil vor. Dass man aber nur unter ganz bestimmten Bedingungen einfach im idyllischen Nirgendwo zum Übernachten stehenbleiben darf, könnt ihr unter anderem in der PULS Reportage zu sehen. Es gehört schon ein wenig Planung dazu: Schließlich will keiner die grenzenlose Freiheit nutzen, um nachher zwischen Baustelle und Touri-Disko zu nicht schlafen zu können.

Deswegen haben wir für euch die besten Apps zusammengestellt, mit denen ihr die abgelegenen Orte mit Traumausblick findet. Dabei gilt: Bitte sorgt dafür, dass diese auch so schön bleiben und eure Nachfolger*innen keine Einweggrills, benutzte Kondome oder sonstigen Müll vorfinden. Und checkt vor Ort immer selbst nochmal, ob ihr wirklich an den entsprechenden Spots stehen dürft.

Die meisten Spots gibt’s auf Park4Night

Wer dringend nach Stellplätzen in der Nähe sucht, kommt um Park4Night (Android, iOS) nicht herum. Auch wenn die App wohl keinen Preis in Usability gewinnt, verfügt sie mit über die meisten Spots zum Übernachten. Standardsprache ist Französisch, viele Texte wurden aber schon ins Deutsche oder zumindest ins Englische übersetzt. Ihr könnt euch entweder Plätze in der Umgebung anzeigen lassen oder über die Karte nach interessanten Orten suchen. Dazu gibt’s Infos über mögliche Kosten, Toiletten, Strom und Feedback der bisherigen Besucher*innen. Wer die Pro-Version für 1,99 Euro im Monat (9,99 Euro für das Jahresabo) kauft, kann die App auch offline und ohne Werbung nutzen. Außerdem lassen sich dann Spots bequem entlang einer Route suchen.

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

park4night teaser | Bild: park4night (via YouTube)

park4night teaser

Alles finden mit iOverlander

Diese App hört nicht bei Park- und Campingplätzen auf. Über die Karte von iOverlander (Android, iOS) findet ihr auch Werkstätten, Fährstellen, Restaurants, Touristenattraktionen sowie manche Hotels und Hostels – nur falls es doch irgendwann mal durch eure selbstgebaute Van-Dachluke reinregnen sollte. Auch hier gibt’s weitere Infos zu Strom, Wi-Fi, Wasser – meistens aber auf Englisch. Die Community sammelt die Infos und lässt euch wissen, wie es ihnen an Punkt X oder Y gefallen hat. iOverlander lässt euch nicht Spots entlang einer Route suchen, dafür könnt ihr eure Reise aber im Nachhinein tracken. Ein Premium-Modell gibt es beim Non-Profit-Projekt nicht.

Instagram-Vorschau - es werden keine Daten von Instagram geladen.

ioverlander 13.04.2017 | 16:46 Uhr

Amazing photograph by @letsnotpanic in Bolivia. They found this great camping spot via the iOverlander app. They are great stewards and know a thing or two about appreciating and showing the locals that share their home with us all respect. 〰
Overlanders lets pride ourselves on being good stewards of the land, and be respectful to your hosts.
As the volunteer moderator of this instagram page and active Overlander, user, and contributer to what I felt was the best app ever made I had to stop posting for a bit to reflect on some of the issues that have been arising with the growth and popularity of this amazing tool.
I now don't feel that I personally want this app to gain any more popularity. There are unfortunately people using this tool that are not good stewards of the land, people that show up to camping spots and feel as though everything is owed, but they owe nothing. Remember we are the fortunate ones! Be willing to pass some of your fortune to the people being gracious enough to give us a place to call home. Leave no trace in your wild spots.
I will keep posting your pictures. They are great. 98% of this community is great.😊 I just needed to say that.
#leavenotrace #wildcamping #rollinghome #adventuremobile #carcamping #adventuremobile #overlanding #overlandingvehicle #freedomvessel #4x4trucks #4x4overland #4x4adventure #overlandtheamericas #panamerican #panamericandreams #panamericanhighway #drivetheamericas #overlandingtheamericas #homeiswhereyouparkit #vanlife | Bild: ioverlander (via Instagram)

Die deutsche Alternative: Womo-Stellplatz.eu

Wer sich weder mit Französisch noch Englisch rumschlagen will, ist vielleicht bei Womo-Stellplatz.eu (Android, iOS) am besten aufgehoben. Die App ist offizieller Partner der deutschen Facebook-Gruppe "Stellplätze und Campingplätze Empfehlungen" und lässt euch mit Filterfunktionen nach Camping- und Parkplätzen, aber auch Bauernhöfen und Hotels suchen – inklusive weiterer Infos wie Preisen und den Gegebenheiten vor Ort. Die Premium-Version kostet einmalig 5,49 Euro und schaltet weitere Features wie bessere Karten, Werbefreiheit und eine Offline-Funktion frei. Auch hier gibt’s hinter der Bezahlschranke die Suche entlang einer Route.

Mit Landvergnügen Locals treffen

Die App Landvergnügen (Android, iOS) stellt sich selbst als "etwas anderer Stellplatzführer" vor. Wer die App und das dazugehörige Buch nutzen will, muss pro Jahr 29,90 Euro zahlen (immer ab 31.03. für 12 Monate). Dafür gibt’s eine Jahresvignette, mit der ihr euch bei 675 teilnehmenden Gastgeber*innen für eine Nacht mit dem Wohnmobil oder Van einquartieren könnt. Das Besondere: Hier geht’s nicht um überfüllte Campingplätze oder beliebte Touristen-Hotspots. Stattdessen besucht ihr Bauernhöfe, kleine Imkereien oder Weingüter. Ihr kommt in Kontakt mit Braumeisterinnen und Käsern, schlaft neben Schafherden oder auf einer Weinplantage. Wichtig: Ob ihr Duschen, Toiletten & Co. benutzen könnt, müsst ihr vorher abklären und eventuell einen Aufpreis zahlen. Auch Haustiere sind nicht immer willkommen. Wer sich Freunde machen will, sollte außerdem bereit sein, ein Glas Honig oder eine Flasche Wein vor Ort zu kaufen. Das gehört bei Landvergnügen zum guten Ton.

Instagram-Vorschau - es werden keine Daten von Instagram geladen.

landvergnuegen 22.10.2019 | 09:05 Uhr

Aus dem Landvergnügen 🐞🚐 Sehnsuchtsmomente von 📷 @camperheaven •
•
•
Ihr seid auch mit Landvergnügen unterwegs? Erzählt uns darüber und tagged Eure Bilder mit #landvergnügen!
•
•
#vanlife #roadtrip #ontheroad #vanlifediaries #homeiswhereyouparkit
#road #camping #roadtrippin #vanlifers #projectvanlife #motorhome #motorhomelife #vanlifeexplorers #adventuremobile #homeonwkheels #camper #gooutdoors #vanlifemovement #camperlife #vanlifestyle #lifeontheroad #campvibes | Bild: landvergnuegen (via Instagram)

Sendung: PULS am 30.10.2019 – ab 15 Uhr.