74

"Nachdenkliche Sprüche mit Bilder" Warum mich der Macher der Facebook-Seite verwirrt hat

"Nachdenkliche Sprüche mit Bilder" ist die Facebook-Seite der Stunde. Mehr als 18.000 Leute feiern die Zitate, die da geteilt werden. Im Interview sagt der Macher: "Das ist durchweg eine ernste Sache"!

Von: Anna Bühler

Stand: 15.10.2015 | Archiv

Nachdenkliche Sprüche mit Bilder | Bild: Nachdenkliche Sprüche Bilder Facebook

"Es gebt ungefehr 20 Engel 10 schlafe gerade 9 spielem gerade und 1 ganz besondere Engel lest gerade diese Text" - das steht in pinker Schrift auf einem Bild eines Engels, der in rosafarbenen Wolken schwebt. Ähnlich zauberhaft: Ein Foto eines glühenden Sonnenuntergangs mit dem Spruch "Immer wenn 1 Träne stirb wird auch 1 Lächeln gebohrn."

So deepe Sprüche gibt es gerade massenweise in unseren Facebook-Timelines. Verantwortlich für den Hype ist die Facebook-Seite "Nachdenkliche Sprüche mit Bilder". Über Nacht ist die Seite durch die Decke gegangen: Plötzlich werden die Fotos mit den Sinnsprüchen hundertfach geliked und geteilt – auch von großen Blogs oder Leuten wie Jan Böhmermann. Das Erfolgsrezept liegt auf der Hand: Über farbenfrohe Fotos von Delfinen, Schmetterlingen oder Engeln kann das Internet schon immer lachen. Und schlechtes Kommentarspalten-Deutsch ist auch nicht erst seit gestern cool.

Trotzdem möchte ich wissen, was im Kopf der Person vorgeht, die diese so hart gefeierte Facebook Seite mit schnulzigen Bildern bestückt und bekomme den Seitengründer sogar ans Telefon. Er möchte anonym bleiben, seinen Namen erfahre ich darum nicht - nur der bayerische Akzent ist nicht zu überhören. Eines versucht er mir am Telefon ziemlich schnell klar zu machen: "Nachdenkliche Sprüche mit Bilder" ist für ihn kein Witz. Leute, die darüber lachen, würden nicht verstehen, worum es geht.

"Ich verstehe nicht, warum man drüber lachen sollte. Das ist durchweg eine ernste Sache. Wo ich mit elf tausend Zuschauern auch viel verändern kann. Mental auf verschiedenen Ebenen."

Gründer der Seite am Telefon

Bei den Zuschauern seiner Seite hat sich ohne Frage was verändert: Menschen, die sonst durchaus fehlerfreies Deutsch tippen können, verlieren diese Fähigkeit in den Kommentarspalten von "Nachdenkliche Sprüche mit Bilder". Hier wird Code geredet: Worte werden grundsätzlich falsch konjugiert, aus "eines oder einem" wird die Ziffer 1 und Buchstabendreher runden die Sache ab. Der anonyme Seitengründer erklärt mir die Rechtschreibschwäche in seinen Postings aber anders. Sein iPhone und die T9-Einstellung seien Schuld an den vielen Vertippern. Aber sein Motto sei ohnehin: "Inhalt zählt, was wichtig ist."

Nach dem zehnminütigen Telefonat mit dem Macher von "Nachdenkliche Sprüche mit Bilder", bin ich ratlos: Bin ich gerade richtig gut verarscht worden oder sitzt da wirklich jemand, der den Fame nicht geplant hat und total zufällig die Sprache des Internets spricht. Ich weiß nichts mehr.

Nur bei einer Sache bin ich mir sicher: Der Slang von "Nachdenkliche Sprüche mit Bilder" erinnert stark an die Kunstsprache von Money Boy und seinem Swag Mob. Wenn das wirklich Zufall ist, hat es in jedem Fall Potenzial - da bin ich mir mit dem Kopf der Facebookseite einig. Obwohl er vorgibt, Money Boy nicht zu kennen, könnte man ja eine Zusammenarbeit machen. Ist ja "ein coole Gooney, dieser Money Boy."


74

Kommentare

Inhalt kommentieren

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Bitte geben Sie höchstens 1000 Zeichen ein.

Spamschutz * Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe als Zahl ein:

HR, Sonntag, 07.Februar 2016, 12:38 Uhr

5.

Also wer glaubt, dass der Typ nicht auch korrekt schreiben könnte, ist ziemlich naiv... Das Ganze mit Money Boy oder Swag Mob zu vergleichen ist schon sehr kreativ.

Max, Montag, 19.Oktober 2015, 10:45 Uhr

4.

"Bin ich gerade richtig gut verarscht worden oder sitzt da wirklich jemand, der den Fame nicht geplant hat und total zufällig die Sprache des Internets spricht."

Tja, das Gefühl kenne ich. Der Seitengründer ist als "Willy Beer" (würde mich aber stark wundern, wenn der Name stimmt, zumal auch das sonstige Profil stark nach Fake riecht) schon länger in verschiedenen Facebookgruppen unterwegs, insbesondere solchen die im Zusammenhang mit Amberg stehen. Dabei trollt er die Leute, die selbstverständlich gnädig darauf eingehen, mit eben dieser Rechtschreibung und vielen meist recht seltsamen Witzen. Wirklich schlau wird man aus ihm nicht, ich trau ihm sowohl zu, dass er das komplett ernst meint, als auch, dass wir eben alle verarscht werden.

Unterhaltsamer Hype auf jeden Fall.

  • Antwort von Anna, Montag, 19.Oktober, 20:09 Uhr

    Interessanter Tipp, danke!
    Es bringt einen tatsächlich nicht weiter, aber wie du schon sagst - den Hype hat die Seite so oder so verdient...

anolnym, Montag, 19.Oktober 2015, 09:46 Uhr

3.

1 schönen Beitrag denn du verfast hast ANna grüse aus 1 dorf

Flektieren, Samstag, 17.Oktober 2015, 19:16 Uhr

2.

"Worte werden grundsätzlich falsch konjugiert".

http://www.duden.de/rechtschreibung/konjugieren : (ein Verb) in seinen grammatischen Formen abwandeln, beugen, flektieren
http://www.duden.de/rechtschreibung/deklinieren: (Substantive, Adjektive, Pronomen und Numeralia) flektieren

Derp in peace.

  • Antwort von Anna Bühler, Sonntag, 18.Oktober, 15:17 Uhr

    Re:Flektieren

    Ich denk da mal drüber nach.

    Derp is the word.

Paul Ehrst, Freitag, 16.Oktober 2015, 16:48 Uhr

1. Niemals Moneyboyslang

sind nice bilders aber im Leben kein Moneyboy swag. Das Movement unterscheidet sich hart. wir legen viel wert auf rechtschreibung, ok? Weitergrinden! Swah

  • Antwort von Anna Bühler, Freitag, 16.Oktober, 18:42 Uhr

    Ich respektiere das natürlich. Danke. Burrr!