9

Making of Meme Der Mann aus Sachsen ist der neue Blondinenwitz

Ist das jetzt sächsistisch? Das Netz feiert gerade einen neuen, trotteligen Antihelden in einem eigenen Subreddit: Den Mann aus Sachsen. Doch der Gag ist keine platte Beleidigung – er hat amerikanische Wurzeln.

Author: Anna Bühler

Published at: 12-2-2016 | Archiv

Zeitungen mit der Überschrift "Mann aus Sachsen" | Bild: BR

Das Internet hat einen neuen Antihelden! Den Mann mit wenigen Talenten. Den Mann, der es irgendwie immer verkackt. Den Mann aus Sachsen. Seine dümmsten Aktionen sammelt ein Thread bei reddit: das Subreddit "Mann aus Sachsen“.

"Mann aus Sachsen nachts nackt an Flughafen ausgesetzt."

via Subreddit 'Mann aus Sachsen'

"Mann aus Sachsen fährt Ampel um."

via Subreddit 'Mann aus Sachsen'

"Mann aus Sachsen wird beim Einbruch erwischt, während er eine gestohlene Dose Bohnen auslöffelt"

via Subreddit 'Mann aus Sachsen'

Hinter den clickbainting-verdächtigen Überschriften stehen aber wahre, wahnsinnige Nachrichten-Artikel. Zum Beispiel eben die über einen Leipziger, der in einen Keller eingebrochen ist und bohnendosenfressend von der Polizei erwischt wurde.

"Mann aus Sachsen" ist im deutschsprachigen Teil von Reddit gerade zum Subreddit des Monats gewählt worden. Starke Konkurrenz wie "Das asoziale Netzwerk", "Famose Worte" oder "Kopiernudeln" hat der Mann aus Sachsen easy ausgestochen. 

Der berühmte Verwandte: Florida Man

Die Idee vom "Mann aus Sachsen" ist allerdings nicht neu. Er hat einen berühmten, amerikanischen Verwandten: Florida Man. Aka "The worlds worst superhero". Der hat sogar seinen eigenen Twitter Account.

Florida Mans Subreddit gibt es schon seit 2013. Bis heute sammeln hunderte reddit-User fleißig nach nackten, betrunkenen oder einfach nur selten dämlichen Floridamännern. Doch nicht nur reddit liebt den chronischen Irren. Eine Brauerei aus Tampa hat dem Florida Man sogar ein eigenes Bier gewidmet und der Regisseur Sean Dunne hat eine Doku über echte Floridamänner gemacht. Er hat ein paar Kerle in dem Bundesstaat einfach auf offener Straße angesprochen und kurze Porträts gebastelt.

Allerdings wurde Dunne wohl nicht von dem Mem zu diesem Film inpiriert – die Idee zu Florida Man kam ihm, laut eigenen Angaben, während eines Trips auf halluzinogenen Pilzen.

Eigenes Bier, eigene Doku – so viel Ehre erweisen die die Deutschen ihrem Mann aus Sachsen bisher nicht. Denn klar, ist es diskriminierend, Leute aus Sachsen unter Generalverdacht zu stellen. Darum gibt es auch bei reddit an der ein oder anderen Stelle schon Kritik. Der Vorwurf: Der Gag ist "sächsistisch"!

Nennen wir es den "Friesenwitz des Internets" und sind mal nicht so spießig. Denn ehrlich: Der Gag würde mit "Mann aus Oberbayern", "Frau vom Molfsee" oder "Kegelclub aus Korschenbroich" genauso gut funktionieren. Unglaubliche Meldungen findet man schließlich in so gut wie jeder Lokalzeitung.


9