26

Stärkster Kaffee der Welt Dieser Kaffee hält euch 18 Stunden wach - oder haut euch um

Auf geht's, ab geht's - drei Tag wach: Ein australischer Barista hat einen Kaffee kreiert, der 80 Mal mehr Koffein hat, als ein Espresso. Das ist nicht ganz ungefährlich.

Von: Johanna Zach

Stand: 06.09.2016 | Archiv

Café Viscous | Bild: Café Viscous

"The Asskicker will leave you smacked off your tits. Write the rest of the day off": Der Warnhinweis steht nicht umsonst auf der Tasse. Barista und Café-Besitzer Steve Bennington aus Adelaide hat mit dem "Asskicker" eine weltweit einzigartige Kaffeekreation geschaffen. Mit 5 Gramm Koffein ist es der stärkste Kaffee der Welt. Zum Vergleich: Ein Espresso hat circa 60 Milligramm Koffein - 10 Gramm können schon tödlich sein. Wer schon mal aus Versehen zu viel Koffein auf einmal getrunken hat weiß: Mit einem Koffein-Rausch ist nicht zu spaßen.

Koffein-Bombe | Bild: This is Radelaide

Der "Asskicker" ist also nichts für Menschen mit hohem Blutdruck oder schwachem Herzen. Aber auch Koffein-erprobte Kunden sollten aufpassen. Entwickler Bennington empfiehlt, den Kaffee über mehrere Stunden verteilt zu trinken - die Wirkung hält trotzdem bis zu 18 Stunden an. Jeder Kunde wird konkret auf die Gesundheitsrisiken hingewiesen, bevor ihm eine Tasse verkauft wird. Denn: Es gab schon Leute, die mit der Hälfte der Dosis Koffein im Krankenhaus gelandet sind.

Entwickelt wurde der "Asskicker" für eine Krankenschwester, die Probleme hatte, während ihrer Nachtschicht wach zu bleiben. Das Problem hat sich schnell erledigt: Asskicker getrunken, drei Tage am Stück wach gewesen. Das war selbst Bennington zu krass. Er hat die Dosis etwas angepasst und die Kreation erst dann in seinem Café angeboten. Jetzt sieht das Rezept so aus: Vier Espressos, acht Cold-Brew Eiswürfel, die 48 Stunden lang ziehen und 120 ml Cold-Brew-Kaffee, der zehn Tage gezogen hat.

Die Tasse Kaffee am Morgen sollte der also "Asskicker" besser nicht ersetzen. Gesundheitsexperten warnen vor der hohen Dosis Koffein und raten zu anderen Wachmachern. Wir haben da zum Glück eine gesündere Alternative gefunden: Cascara-Sirup auf dem Brot.


26