ARD-alpha

Die Welt verstehen

Thema

Die Durchimpfung der österreichischen Bevölkerung gegen Seuchen wie Masern oder Pocken galt über Jahrzehnte als medizinische Selbstverständlichkeit. Doch auch diese Gewissheit hat an Bestand verloren, seitdem immer mehr Eltern den Nutzen der Schutzimpfungen in Zweifel ziehen und schädliche Nebenwirkungen für ihre Kinder befürchten. Im Bild: Impfung. | Bild: BR/ORF 27.05. | 20:15 Uhr ARD-alpha zur Sendung alpha-thema: Impfen Impfen? Wir nicht!

Gerade in der besser gebildeten bürgerlichen Schicht sind die Impf-Gegner auf dem Vormarsch. Ihre Argumente fußen auf zum Teil sehr zweifelhaften Studien wie etwa jener, die einen Zusammenhang der Masern-Mumps-Rötel- Schutzimpfung und Autismus behauptete, aber längst widerlegt wurde. Der Ausbruch vermeintlich ausgerotteter Seuchen wie der Masern im Deutschland des 21. Jahrhunderts gab aber doch manchen zu denken, ob er Nutzen und Risiko einer Impfung richtig abgewogen hatte. [mehr]

Knorpelzellen verteilen sich. | Bild: BR/SWR 28.05. | 21:00 Uhr ARD-alpha zur Sendung alpha-thema: Gelenkerkrankungen Hilfe, Gelenkschaden!

Knorpelschaden im Gelenk - lange bedeutete das: Höllenschmerzen, dauerhaft Medikamente nehmen - und irgendwann ein künstliches Gelenk. Für viele Patienten gibt es inzwischen eine Alternative: Der Schaden wird mit eigenen Knorpelzellen repariert, die im Labor nachgezüchtet werden. Arzt und Filmemacher Manfred Bölk hat viele Patienten über Jahre begleitet und zeigt, wie die Langzeitergebnisse der neuen Methode aussehen, bei welchen Gelenken und für welche Patienten die Methode in Frage kommt. [mehr]

WISSEN

Der Schmidt Max vor dem Wahrzeichen der belgischen Hauptstadt Brüssel: dem Atomium. | Bild: BR Heute | 19:15 Uhr ARD-alpha zur Sendung Deutschland und die EU Einigkeit und Recht und Freiheit

Europa wir kommen, also zumindest der Schmidt Max. Der aber mit Voll-gas: eine junge EU-Parlamentarierin erklärt ihm, wie man sich im Brüsse-ler Sprachengewirr und Polit-Moloch zurecht findet. Ein ARD Korrespon-dent nimmt den Max an der Hand und zeigt ihm seine Brüsseler Welt und gezeichnet fragen wir uns, was eigentlich wäre, wenn es die EU nicht gä-be. Das können wir nur zeichnen, denn es gibt sie ja, aber fragen wird man ja wohl mal dürfen! [mehr]

Ludwig Erhard hält sein Buch "Wohlstand für Alle" in der Hand | Bild: picture-alliance/dpa Heute | 19:30 Uhr ARD-alpha zur Sendung Soziale Marktwirtschaft alpha-demokratie

Im Mittelpunkt steht heute bei bei alpha-demokratie das Thema "Soziale Marktwirtschaft". Studiogast ist Professor Dr. Andreas Peichl vom ifo-Institut München. [mehr]

DOKU & REPORTAGE

Flusslandschaft in Irland. | Bild: BR/HR Heute | 20:15 Uhr ARD-alpha zur Sendung alpha-expedition Zu Gast in Irland

Dublin, die quirlige Stadt am Liffey, und die weiten, verwunschenen Landschaften rund um die Donegal Bay, gehören zum Reiseprogramm für alle, die möglichst viele verschiedene Seiten Irlands kennen lernen wollen. Weit weniger gefällig ist die bizarre Landschaft des "Burren", hellgraues Karstland im Nordwesten von Clare, mit grandiosen Steilküsten wie den "Cliffs of Moher". Im Nordwesten des Landes sind die karge Torfheiden der Connemara und die Seenlandschaft bei Galway ein lohnendes Ziel. [mehr]

Film, Serie & Kultur

Sir Humphrey Appleby (Nigel Hawthorne). | Bild: BBC/BR Morgen | 21:45 Uhr ARD-alpha zur Sendung Folge 11: The Greasy Pole Yes Minister

Sir Humphrey Appleby is approached the head of the British Chemical Corporation to secure the Minister's support for the production of proponol, also known as metadioxin. Although the chemical is harmless, the BCC is concerned that the word "dioxin" would raise unwarranted fears among the uninformed public. Appleby convinces the Minister that there is absolutely nothing to worry about but as protests against the chemical contract begin to mount - and as 10 Downing Street has clearly indicated to the Minister that he is not to proceed - Minister Hacker must move quickly to ensure that an about to be released government report supports his new position. [mehr]

Sir Humphrey Appleby (Nigel Hawthorne), Jim Hacker (Paul Eddington) und Bernard Woolley (Derek Fowlds). | Bild: BBC/BR Morgen | 22:15 Uhr ARD-alpha zur Sendung Folge 12: The Devil You Know Yes Minister

The Minister and Sir Humphrey debate the merits of UK membership in the European Community with Hacker definitely negative about interference from Brussels. He dislikes the constant steam of rules and regulations and sees European civil servants living a lavish lifestyle. Sir Humphrey on the other hand disagrees and suggests there are many benefits to UK participation. Their views take a considerable turn however when the rumors of a Cabinet shuffle also reveal that Hacker may be offered a senior position in Brussels. When Sir Humphrey learns who the new minister might be, he is definitely keen on Hacker remaining just where he is. [mehr]

LERNEN

Messdienerin Claudia (rechts) mit den neuen Ministranten, die sie auf ihre Aufgabe vorbereitet hat. | Bild: WDR Heute | 09:30 Uhr ARD-alpha zum Artikel Religionen der Welt Christentum

2,26 Milliarden Christen gibt es weltweit. Aber was macht das Christentum aus, was ist der Kern dieses Glaubens? Wo kommt er her, und ist er noch zeitgemäß? Zwei kurze Dokumentarfilme und eine Spielhandlung suchen Antworten. [mehr]

Zwei Schüler sprechen über Verdienstmöglichkeiten im Sealife | Bild: Bayerischer Rundfunk Heute | 10:15 Uhr ARD-alpha zum Video GRIPS Mathe 34 Terme

Ein Ferienjob im Sealife, das klingt nicht schlecht! Doch welche Tätigkeit ist am interessantesten und vor allem wo verdient man am meisten? Janine und Ibo vergleichen die verschiedenen Verdienstmöglichkeiten mit Hilfe von Termen. [mehr]