ARD-alpha

Die Welt verstehen

WISSEN

Moderatorin Janett Eger. | Bild: BR/MDR/Martin Jehnichen Heute | 16:30 Uhr ARD-alpha zur Sendung Das Erfindermagazin Einfach genial

Mit diesen Themen: Janett geht in die Luft | Helfende Technik | Was liegt in der Luft? | Zollstock der den Durchmesser misst [mehr]

Symbolbild Steueroase | Bild: picture alliance/dpa Foto: Klaus Ohlenschläger Heute | 18:15 Uhr ARD-alpha zur Sendung Steueroasen - Betrug mit Ansage Planet Wissen

Diktatoren, Kriminelle, Konzerne, Super- und Ultrareiche – sie alle lieben Steueroasen. Schätzungsweise 130 Milliarden Euro gehen den Staaten jedes Jahr verloren, weil Geld auf Schwarzgeldkonten verschwindet oder in komplizierten Geflechten aus Briefkastenfirmen versteckt wird. Der Investigativ-Journalist Frederik Obermaier und der Steueranalyst Markus Meinzer erklären, wie das System funktioniert und warum die Staaten so wenig gegen den organisierten Steuerbetrug unternehmen. [mehr]

DOKU & REPORTAGE

Arabien: Dhofar-Küste an der Grenze vom Oman zum Jemen | Bild: NDR/NDR/BBC/Chadden Hunter 2013 Heute | 20:15 Uhr ARD-alpha zur Sendung alpha-expedition Unbekanntes Arabien

Sagenumwoben und weithin unbekannt: Oman. In den letzten Jahren hat sich das Sultanat westlichen Besuchern mehr und mehr geöffnet. Sie erleben eine vielfältige Landschaft: endlose Weiten in der Wüste, grüne Hochgebirge und fruchtbare Oasen sowie kilometerlange Küstenstreifen mit kristallklarem Wasser. [mehr]

David Livingstone | Bild: picture-alliance/dpa Morgen | 20:15 Uhr ARD-alpha zur Sendung David Livingstone Auf den Spuren großer Entdecker

Im ersten Teil der Reihe reist Presenter Neil Oliver entlang des Sambesi-Flusses auf den Spuren von David Livingstone, der im Namen ihrer Majestät Handel, Christentum und Zivilisation auf den afrikanischen Kontinent bringen wollte. Zugleich war er bemüht, seine Bekanntheit auch dafür zu nutzen, zur Abschaffung der Sklaverei beizutragen. Er sah sich daher auf einer moralischen Mission, die darin bestand, die Werte seiner britischen Heimat neu zu definieren. [mehr]

Film, Serie & Kultur

Der Chor des Bayerischen Rundfunks 1965 | Bild: BR Heute | 16:00 Uhr ARD-alpha zur Sendung alpha-retro: Der Chor des Bayerischen Rundfunks (1965)

Im Jahr 1965 sang im Studio 1 des Münchner Funkhauses der Rundfunkchor des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung von Wolfgang Schubert Lieder von Haydn, Palestrina und Dvorak. Michael Haydn: Antiphon "Ave Regina". Giovanni Pierluigi da Palestrina: zwei Motetten, "Ad Dominum" (Psalm 119, 1-3) und "Sagittae potentis" (Psalm 119, 4-6). Antonin Dvorak: Liederzyklus für gemischten Chor "In der Natur", op. 63 (1882), nach Texten von Vitezslav Halek. [mehr]

Ein Flugzeug fliegt über ein Gefängnis hinweg | Bild: Lisa Gerig Heute | 22:20 Uhr ARD-alpha zum Video mit Informationen Campus Cinema // "Zaungespräche" von Lisa Gerig Zerbrochene Träume von der Freiheit

Freiheit ist für sie nur ein Wort: Im Ausschaffungsgefängnis am Flughafen Zürich warten Flüchtlinge auf ihre Abschiebung. Lisa Gerig, Absolventin der Zürcher Hochschule der Künste, hat eine Kurzdoku über sie gedreht - Campus Cinema zeigt den preisgekrönten Film. [mehr]

LERNEN

Benny und Janine analysieren Gedichte im Park | Bild: BR Morgen | 10:00 Uhr ARD-alpha zum Video GRIPS Deutsch 26 Lyrik

Was macht ein Gedicht aus und woran erkennst du Lyrik? Steffi Chita und ihre Schüler finden heraus, was Gedichte und Songtexte gemeinsam haben und welche Merkmale die Lyrik auszeichnen. [mehr]

Auf dem See: Steffi Chita und ihre Schüler | Bild: BR Morgen | 10:15 Uhr ARD-alpha zum Video GRIPS Deutsch 27 Epik und Dramatik

Die Literatur wird in Textgattungen unterteilt. Epik und Dramatik sind zwei davon. Steffi Chita und ihre Schüler wollen herausfinden, was man darunter versteht und was zum Beispiel ein Drama ist. Dazu gehen sie zum Tretbootfahren. [mehr]