ARD-alpha

Die Welt verstehen

Thema

Die Durchimpfung der österreichischen Bevölkerung gegen Seuchen wie Masern oder Pocken galt über Jahrzehnte als medizinische Selbstverständlichkeit. Doch auch diese Gewissheit hat an Bestand verloren, seitdem immer mehr Eltern den Nutzen der Schutzimpfungen in Zweifel ziehen und schädliche Nebenwirkungen für ihre Kinder befürchten. Im Bild: Impfung. | Bild: BR/ORF Morgen | 20:15 Uhr ARD-alpha zur Sendung alpha-thema: Impfen Impfen? Wir nicht!

Gerade in der besser gebildeten bürgerlichen Schicht sind die Impf-Gegner auf dem Vormarsch. Ihre Argumente fußen auf zum Teil sehr zweifelhaften Studien wie etwa jener, die einen Zusammenhang der Masern-Mumps-Rötel- Schutzimpfung und Autismus behauptete, aber längst widerlegt wurde. Der Ausbruch vermeintlich ausgerotteter Seuchen wie der Masern im Deutschland des 21. Jahrhunderts gab aber doch manchen zu denken, ob er Nutzen und Risiko einer Impfung richtig abgewogen hatte. [mehr]

Quarks: Impfen - Welche Krankheiten sind besiegbar? | Bild: WDR Morgen | 21:30 Uhr ARD-alpha zur Sendung alpha-thema: Impfen Impfen: Welche Krankheiten sind besiegbar?

Die einen haben ein schlechtes Gewissen: Auffrischung vergessen, Impfung verschlafen. Die anderen lassen sich aus Überzeugung nicht impfen: Sie glauben nicht an den Nutzen der Spritzen. Dabei hat Impfung mit Glauben wenig zu tun. Quarks liefert neue, wichtige Fakten rund ums Impfen. [mehr]

WISSEN

Das Yosemite Valley. | Bild: BR/SWR Heute | 19:15 Uhr ARD-alpha zur Sendung Yosemite Nationalpark (USA) - Jahreszeiten eines Naturwunders Schätze der Welt - Erbe der Menschheit

"Ahwahnee", ein vor Staunen geöffnete Mund, diesen Namen hatten die Indianer ursprünglich Yosemite gegeben. Und für John Muir, den legendären amerikanischen Pionier, war das Tal in der Sierra Nevada Kaliforniens gar, "das glorreichsten Wunder der Natur". "Yosemite" - 1864 vom amerikanischen Präsidenten Abraham Lincoln als "Public Preserve" dem Staat Kalifornien zugesprochen - 1890 zum Nationalpark erklärt, und 1984 zum Weltnaturerbe - ist heute eines der am meisten besuchten Naturwunder der USA. [mehr]

Montage:  Moderatorin Verena Hampl, im Hintergrund ein Wahlzettel | Bild: BR, Montage: BR Heute | 19:30 Uhr ARD-alpha zur Sendung Direkte Demokratie – Chance oder Gefahr für die Demokratie? RESPEKT - Demokratische Grundwerte für alle!

Das Bienen-Volksbegehren ist das jüngste Beispiel für direkte Demokratie: Wähler ergreifen die Initiative bei politischen Diskussionen. Am Ende kann ein neues Gesetz stehen. Wir treffen Befürworter und Gegner von Volksentscheiden. [mehr]

DOKU & REPORTAGE

Blick vom Chapman‘s Peak Drive Richtung Hout Bay in Kapstadt. | Bild: BR/HR/Wolfgang Müller 28.05. | 20:15 Uhr ARD-alpha zur Sendung alpha-expedition Südafrikas Kapregion

Für viele ist Kapstadt die schönste Stadt der Welt. Die atemberaubende Landschaft, der Kulturen-Mix und der entspannte Lifestyle machen die spezielle Atmosphäre der Stadt am Tafelberg aus. Im Osten Kapstadts wachsen Weine von Weltruf vor einer atemberaubenden Kulisse. Ganz anders dagegen ist der Tsitsikamma National Park mit seiner nahezu tropischen Vegetation. Südafrika ist kein Land für den schnellen Badeurlaub. Es ist vielmehr die große Reise - für viele die schönste ihres Lebens. [mehr]

Auf der Strecke bei Sackville. | Bild: BR/SWR/Andreas Stirl 29.05. | 20:15 Uhr ARD-alpha zur Sendung alpha-expedition Mit dem Zug vom St Lorenz-Strom zum Atlantik

Entlang der Südküste Quebécs, dem St. Lorenz Strom folgend, macht der kanadischer Zug "The Ocean" seinem Namen alle Ehre und bringt seine Gäste in einer knapp 24 Stunden dauerenden Reise über Nacht von Montreal in die Provinz Nova Scotia und somit an den Atlantik. Endpunkt der 1346 Kilometer langen Fahrt ist Halifax. [mehr]

Film, Serie & Kultur

Symbolbild | Bild: colourbox.com Heute | 23:45 Uhr ARD-alpha zur Sendung 37. Internationale Jazzwoche Burghausen 2006 alpha-jazz: Three Ladies of Blues & Gustav Csik Trio

Die „Three Ladies of Blues“ kombinieren eine sprühende Bühnenpräsenz mit einer Mischung aus drei verschiedenen, doch gleich starken Stimmen, die jede für sich einzigartig sind. Das Trio würdigt einen breite Palette von Jazz, Blues und Gospel. Dieses Trio hat es in sich, ein Festival mit einem großartig ansteckenden und lebendigen auftritt in den Bann zu ziehen, gemeinsam mit dem Publikum auf einer Zeitreise in Harlem’s goldene Epoche. [mehr]

Sir Humphrey Appleby (Nigel Hawthorne), Jim Hacker (Paul Eddington) und Bernard Woolley (Derek Fowlds). | Bild: BBC/BR 31.05. | 21:45 Uhr ARD-alpha zur Sendung Folge 13: The Quality of Life Yes Minister

The Minister has become concerned over the general quality of life and is not too keen to approve a six-story extension to new high-rise office building banker Sir Desmond Glazebrook is proposing. In fact, he has recently spoken out again the ever uglier skyline. Problems arise however when a city farm often visited by school children has its lease canceled. Perhaps Sir Desmond can help the Minister out by making available some vacant land that they have on hand? Not surprisingly, it's Sir Humphrey who has manipulated the entire situation to his advantage. [mehr]

LERNEN

2010: In Teheran verbrennen Demonstranten amerikanische und israelische Flaggen aus Protest gegen die Koranverbrennung in den USA. | Bild: picture-alliance/dpa Morgen | 09:30 Uhr ARD-alpha zum Artikel Vielfalt des Islam Frieden und Gewalt

Junge Muslime, die ihre Wut mit Gewalt ausdrücken, stehen im Blickpunkt der Medien. Das Verhältnis des Islams zur Gewalt beschäftigt muslimische Intellektuelle in aller Welt. Entscheidend ist, wie entsprechende Stellen im Koran ausgelegt werden. [mehr]

Kartoffeln | Bild: Imago Morgen | 09:45 Uhr ARD-alpha zum Artikel Was wo wie wächst Was wird aus Kartoffeln?

Pellkartoffeln, Bratkartoffeln, Reibekuchen, Pommes frites oder Chips: Kartoffeln lassen wir uns in zahllosen Variationen schmecken. Auch die Industrie verwendet die vielseitige Knolle gern etwa als Rohstoff für Bio-Plastik. [mehr]