ARD-alpha

Die Welt verstehen

Thema

Eine Handvoll Erde | Bild: picture-alliance/dpa 24.07. | 21:00 Uhr ARD-alpha zur Sendung alpha-thema: Unser Erdreich Unser Boden - Eine schmutzige Geschichte

Oftmals und zu Unrecht schlicht als "Schmutz" abgetan, hat der Erdboden unseren einstmals öden Heimatplaneten verändert. Er ermöglicht nicht nur Leben, er sichert auch unser Überleben. Doch wie genau funktioniert das? Gartenexperte Chris Beardshaw erklärt, wie der Erdboden entstanden ist, aus was er besteht und warum er für das Leben auf der Erde entscheidend ist. Mikrofotografie ermöglicht faszinierende Aufnahmen und beleuchtet eine Lebenswelt, die von seltsamen und wunderbaren Lebensformen nur so wimmelt. [mehr]

Ackerboden – belastet und bedroht? | Bild: picture-alliance/dpa 24.07. | 21:50 Uhr ARD-alpha zur Sendung alpha-thema: Unser Erdreich Ackerboden - belastet und bedroht?

Ein intakter Ackerboden besteht zur Hälfte aus Rissen, Regenwurmgängen, Mäuse- und Insektenlöchern. Die Hohlräume sorgen dafür, dass der Boden gesund bleibt und Ackerpflanzen darauf gedeihen können, die Pflanzen und Tiere auf dem Acker sorgen dafür, dass die Hohlräume erhalten bleiben. Eigentlich ein perfektes System, das dafür sorgt, dass die Landwirte Nahrungsmittel erzeugen können. Doch die meisten Menschen gehen achtlos mit dem Ackerboden um. Der Boden auf unseren Äckern ist bedroht. [mehr]

WISSEN

Loomit vor seinem Wandbild auf der "Magic City"-Ausstellung | Bild: Ursel Böhm Morgen | 16:30 Uhr ARD-alpha zur Sendung Graffiti - Kunst am Rande der Legalität Xenius

"The Geltendorf Train": So hieß der erste komplett mit Graffiti besprühte Zug in Deutschland. Er markiert 1985 die Geburtsstunde von Street Art in Deutschland nach amerikanischem Vorbild. Mathias Köhler alias Loomit war damals mit dabei. [mehr]

Volksparteien | Bild: picture-alliance/Montage: BR 24.07. | 19:30 Uhr ARD-alpha zur Sendung Zukunft der Volksparteien alpha-demokratie

Begriffe, die tagtäglich in den Nachrichten vorkommen - wer versteht sie wirklich? alpha-demokratie hinterfragt, erklärt, kratzt nicht an der Oberfläche, sondern geht in die Tiefe. Im Mittelpunkt steht heute bei alpha-demorkatie das Thema "Zukunft der Volksparteien". Studiogast ist Professor Dr. Klaus H. Goetz von der Universität München. [mehr]

DOKU & REPORTAGE

Gutmenschen vs. Egoisten? Arm gegen Reich? Macht gegen Moral? Forschungsergebnisse zeichnen ein anderes Menschenbild: Der Mensch als soziales Wesen, das Werten wie Großzügigkeit und Gerechtigkeit den Vorzug vor schierem Eigennutz gibt. Wir nehmen den Zuschauer mit auf sein ganz persönliches Abenteuer, an dessen Ende er sich selber fragt, wie viel Altruismus wohl in ihm steckt. | Bild: BR/INTER/AKTION GmbH Morgen | 17:45 Uhr ARD-alpha zum Video Doku-Reihe "Altruismus vs. Egoismus" | Folge 2/3 Oder was uns zu Egoisten macht

Gibt es die gesunde Portion Egoismus? Wollen wir die Ellenbogengesellschaft? Dem egoistischen Erfolgsmenschen steht das allgemein tiefe menschliche Bedürfnis nach Fairness und Kooperation entgegen. Die Experimentelle Wirtschaftsforschung bedient sich der so genannten Spieltheorie, um den Motiven menschlichen Verhaltens in ökonomischen Entscheidungssituationen auf den Grund zu gehen. [mehr]

Shanghais Skyline: Der Huangpu Fluss und der Finanzdistrikt Lujiazui mit dem Oriental Pearl Tower, dem höchsten Haus, dem Shanghai Tower (zweithöchstes Haus), dem Shanghai World Financial Center (drittgrößtes Haus) und dem Jinmao Tower (viergrößtes Gebäude) | Bild: picture-alliance/dpa Morgen | 20:15 Uhr ARD-alpha zur Sendung alpha-expedition Shanghai - Leben in der Glitzerstadt

Schanghai ist die Stadt der Superlative, eine der größten Städte mit dem größten Hafen der Welt. Sie ist die bedeutendste Industriestadt Chinas. Motor für ein ganzes Land, aber nicht ohne die Menschen, die in Schanghai wohnen. 23 Millionen Menschen leben dort, allein in der Innenstadt 15 Millionen. [mehr]

Film, Serie & Kultur

Jim Hacker (Paul Eddington).
| Bild: BBC 1986/BR 26.07. | 21:45 Uhr ARD-alpha zur Sendung The Bishops Gambit Yes, Prime Minister

P.M. Hacker is to appoint a new bishop, and Sir Humphrey may secure a cushy appointment on retirement if he can convince Hacker to appoint the current Dean to the bishopric. [mehr]

Von links: Jim Hacker (Paul Eddington) und Sir Humphrey Appleby (Nigel Hawthorne).
| Bild: BBC 1986/BR 26.07. | 22:15 Uhr ARD-alpha zur Sendung One of Us Yes, Prime Minister

When the Director General of MI5 informs the Prime Minister that his predecessor was a Soviet agent, Jim Hacker learns that he had been thoroughly investigated some years previously by none other than Sir Humphrey and given a clean bill. Needing to regain the upper hand over Hacker, Sir Humphrey suggests that he order the rescue of a dog that has wandered onto an artillery range. While the ploy to get positive publicity works, it also provides Sir Humphrey with valuable leverage. [mehr]