ARD-alpha

Die Welt verstehen

WISSEN

Die Geowissenschaftlerin Gesine Mollenhauer präsentiert Karsten Schwanke ein modernes Beschleuniger-Massenspektrometer, mit dem die Verteilung von Kohlenstoff-Isotopen gemessen werden kann | Bild: BR/Maximilian Schecker Heute | 19:15 Uhr ARD-alpha zur Sendung Die Frage nach dem Alter SMS - Schwanke meets Science

Mit unterschiedlichen Methoden versuchen Wissenschaftler, etwas über das Klima vergangener Zeiten haruszufinden. Unter anderem mit Sedimentkernen, also Sedimentproben vom Meeresgrund, mit denen sich Thomas Ronge beschäftigt. [mehr]

Moderator Dennis Wilms. | Bild: BR/SWR/Stephanie Schweigert Morgen | 16:30 Uhr ARD-alpha zur Sendung Einsamkeit macht krank! W wie Wissen

Der Mensch ist ein soziales Wesen – und er leidet, wenn er alleine ist. Wie sehr, das zeigt eine aktuelle Studie der Ruhruniversität Bochum: Einsamkeit kann demnach als Killer Nummer 1 in modernen Gesellschaften bezeichnet werden, noch vor Rauchen oder Alkohol. Einsamkeit erhöht die Wahrscheinlichkeit von Krankheiten wie Bluthochdruck, Herzinfarkt oder Schlaganfall. [mehr]

THEMA

Am Gipfel der Sacramento Mountains in New Mexico gelegen, hat das SDSS Teleskop die bis heute größte Karte des Universums erzeugt. | Bild: BBC 2012/BR/Callum Bulmer Heute | 21:00 Uhr ARD-alpha zur Sendung alpha-thema: Universum Wie groß ist das Universum?

Die moderne Kosmologie ist auf einer unglaublichen Mission. Eine Gruppe von Forschern hat sich das ehrgeizige Ziel gesetzt, das gesamte Universum auf einer einzigen Karte zu erfassen. [mehr]

Moderator Gunnar Mergner. | Bild: BR/Theresa Högner Heute | 21:50 Uhr ARD-alpha zur Sendung Reiner Zufall? Die Entstehung des Kosmos Faszination Wissen

Faszination Wissen zeigt die Entwicklungen des Kosmos, denen auch der Mensch seine Existenz verdankt. Absicht oder Zufall? Steckt womöglich ein Plan dahinter? Zumindest können Astrophysiker heute belegen, dass alle Entwicklungen im Universums genau so abgelaufen sind, dass letztlich Leben möglich wurde. [mehr]

DOKU & REPORTAGE

Ein Wels hat sich im seichten Gewässer des Bodensees zurückgezogen und wartet auf Beute. | Bild: BR/ORF/SWR/Wega Film/Marcus Knaus Heute | 20:15 Uhr ARD-alpha zur Sendung alpha-expedition Bodensee - Wildnis am großen Wasser

300 verschiedene Vogelarten starten und landen hier - der See ist für sie Zwischenstation, Brut- oder Winterquartier. In der Nacht werden andere Bewohner wie etwa der Waschbär, der sich hier angesiedelt hat, oder der Biber aktiv. Am Ufer schlängelt sich ein anderes Tier: der Aal, der den Rhein stromaufwärts geschwommen ist und den Landweg vorzieht, wenn er im Wasser nicht mehr weiterkommt. [mehr]

Willy Sattler und Max. | Bild: BR/Andre Goerschel Heute | 22:50 Uhr ARD-alpha zur Sendung Schmidt Max und der Wein-Urlaub in der steirischen Toskana

Sie ist wohl eine der schönsten Wein-Landschaften in Europa - und das mit 650 km Wanderwegen und 800 km Radwegen. Die Süd-Steiermark trägt den Adels-Titel "Toskana" zurecht. Im Reich des weißen "Sauvignon blanc" findet der Schmidt Max kleine Winzer-Häuser zum Übernachten, die ganz allein in den Weinbergen stehen. [mehr]

Film, Serie & Kultur

Andrea Allan in UFO (1970) | Bild: BBC 19.10. | 21:50 Uhr ARD-alpha zur Sendung Folge 6: E.S.P. UFO

Episode 6, "E.S.P.": How can you cope with a man who can predict your every thought and movement? Straker and Freeman face death from a man with a strange mind ... Stella Croxley (Deborah Stanford) is understandably worried about the behaviour of her husband, John (John Stratton). That he is abnormal is something he himself realises only too well, but psychiatric treatment has been unable to help him. [mehr]

Violinist Yehudi Menuhin (1969). | Bild: BR/Lebrecht Music Collection/WDR 21.10. | 20:15 Uhr ARD-alpha zur Sendung BR-KLASSIK: Yehudi Menuhin und Herbert von Karajan

In einem Konzertfilm des Filmregisseurs Henri-Georges Clouzot spielen Yehudi Menuhin und die Wiener Symphoniker unter der Leitung von Herbert von Karajan das Violinkonzert Nr. 5 A-Dur von Wolfgang Amadeus Mozart. Der 1965 entstandene Film ist ein bedeutendes Dokument aus der Pionierzeit der Visualisierung klassischer Musik. Die Aufnahme des Mozart-Konzerts wird eingeleitet von einem Gespräch zwischen Karajan und Menuhin und von Probenausschnitten mit Karajan, Menuhin und den Wiener Symphonikern. [mehr]

LERNEN

Die Wallfahrtskirche in Steinhausen. | Bild: SWR Heute | 09:45 Uhr ARD-alpha zur Sendung Das Barock-Experiment - Himmelsbühnen für die Kirchen Schulfernsehen

Das Barock ist die Zeit des Absolutismus, eine Zeit, in der die Konzentration von Macht und Geld zu einer unglaublichen Prachtentfaltung führte. Zeugnisse dieses Zeitalters können vielerorts in großer Dichte und Qualität bestaunt werden: in Schlössern, Kirchen, Klöstern und Gärten, aber auch in der Malerei und der Musik. Die Sendereihe lässt das "Gesamtkunstwerk Barock" lebendig werden; mit besonderen Experimenten geht sie auf Spurensuche nach der barocken Kultur und dem barocken Lebensgefühl. [mehr]

Getreideähren | Bild: colourbox.com Morgen | 09:30 Uhr ARD-alpha zum Artikel Biologie und Technik Züchtung bei Pflanzen – wozu?

Gentechnik? Bloß nicht! Dem lieben Gott ins Handwerk zu pfuschen, kann nur schief gehen. Die Mahnung kommt etwas spät. Denn wir tun es schon lange. Seit über 10.000 Jahren züchten Menschen gezielt Nutzpflanzen aus Wildformen. [mehr]