ARD-alpha

Die Welt verstehen

LERNEN

Knochenstanzer | Bild: BR 17.08. | 07:00 Uhr ARD-alpha zum Video Chirurgiemechaniker/-in Skalpell, Knochenstanze und Implantat

Chirurgiemechaniker fertigen medizinisch-chirurgische Instrumente und Implantate, zum Beispiel Skalpelle, Scheren und künstliche Kniegelenke. Diese Präzisionswerkstücke werden mit Hilfe von spanenden Verfahren hergestellt. Zum Einsatz kommen dabei CNC-Maschinen. [mehr]

Technischer Systemplaner - Elektrotechnische Systeme | Bild: ard alpha 17.08. | 07:15 Uhr ARD-alpha zum Video Technischer Systemplaner - Elektrotechnische Systeme Durchgeplant

Mit der Hand an der Maus verbringt der Technische Systemplaner den größten Teil seines Tages: Ein Traumjob für Computerfreaks und Menschen mit räumlicher Vorstellungskraft. [mehr]

UNSER THEMENABEND: Abkühlung gefällig?

Zwei Hütten in den Allgäuer Bergen | Bild: BR Morgen | 00:35 Uhr ARD-alpha zum Video Abkühlung gefällig? Hochwinter: Zwei Hütten in den Allgäuer Bergen

Das Leben und Arbeiten im tiefsten Winter auf Hütten über 1.500 Metern Höhe ist eine besondere Herausforderung. Bei ungünstigem Wetter sind die Wirtsleute manchmal tagelang vom Tal abgeschnitten. Wir besuchen einen Hüttenwirt auf dem Breitenberg und eine Berghütte im Kleinwalsertal. [mehr]

Polarexpedition im Norden Kanadas. | Bild: BR/NorthWinds/SWR Morgen | 01:20 Uhr ARD-alpha zur Sendung Abkühlung gefällig? Polarfieber - Kanadas eisiger Norden

Polarexpeditionstraining in Iqaluit in Nordkanada: Die Teilnehmer sind verrückt nach Eis und Schnee und wollen sich als Höhepunkt in einer sechstägigen Expedition allein in der menschenleeren Region durchschlagen. [mehr]

Eine Seltenheit, ein weißes Rentier. | Bild: BR/NDR/Ralf Kaiser Morgen | 02:05 Uhr ARD-alpha zur Sendung Abkühlung gefällig? Postschiff zum Polarlicht

Winterliche Fahrt mit dem Hurtigrouten-Schiff MS Nordkapp entlang der norwegischen Küste bis nach Kirkenes an der russischen Grenze. Die Reisen der traditionellen norwegischen Postschiff-Reederei stehen im Winter 2013 unter dem Motto "Auf der Jagd nach dem Polarlicht". [mehr]

WISSEN

Plitvicer Seen | Bild: BR Heute | 19:00 Uhr ARD-alpha zur Sendung Die Plitvicer Seen (Kroatien) - Wasserspiele der Natur Schätze der Welt - Erbe der Menschheit

Inmitten von Karstbergen reihen sich sechzehn kleinere und größere Seen aneinander, verbunden durch zahllose Kaskaden und unterirdische Wasserläufe. Ein grandioses Schauspiel der Natur, das sich immer wieder neu erfindet. Blaugrünes, kristallklares Wasser sucht seine Wege, fällt über Barrieren von einem Seebecken in das nächste und überwindet so einen Höhenunterschied von 133 Metern. [mehr]

Lettische Hauptstadt Riga | Bild: picture-alliance/dpa Heute | 19:15 Uhr ARD-alpha zur Sendung Riga (Lettland) - Hanse, Bernstein, Jugendstil Schätze der Welt - Erbe der Menschheit

Die lettische Hansestadt Riga am Meer wurde von Bremer Kaufleuten gegründet. Für deutsche Ritter war das befestigte Bollwerk der Ausgangspunkt für die Eroberung des Baltikums. Der Film begleitet einen alten Hanse-Kaufmann zu den interessanten Plätzen dieser Stadt wie Speicherstadt und Dom. [mehr]

DOKU & REPORTAGE

Eine der geschichtsträchtigsten österreichischen Burgen steht hoch über dem Kamp und gibt einen Einblick in die Pracht und Lebensweise der Renaissance. Die Rosenburg ist ein beliebtes Ausflugsziel für alle, die Falknerei und Ritterspiele mögen. Dahinter verbirgt sich eine achthundert Jahre alte Historie, die von den Ungarnkriegen und der Gegenreformation bis in die Ausläufer der Donaumonarchie reicht. In der ORF-III-Neuproduktion führt der heutige Eigentümer Markus Hoyos, der hier die Faszination Schloss auslebt, durch seinen Herrensitz. Im Bild: Das Renaissanceschloss Rosenburg im Morgenschein.   | Bild: BR/Clever Contents/ORF Morgen | 20:15 Uhr ARD-alpha zur Sendung Die Rosenburg: Adlerstolz und Adelspracht Herrensitze (3/6)

Herrschaftliche Landhäuser mit einer bewegten Geschichte - Moderator Karl Hohenlohe besucht in der Doku-Reihe „Herrensitze“ die Brennpunkte einstiger Machtpolitik und zeigt, wie es sich einst in den prachtvollen Bauten gelebt hat. So blickt er gleichzeitig auch auf die österreichische Geschichte, die durch die Adelsgeschlechter ihrer Zeit und mächtigen Familien maßgeblich geprägt wurde. [mehr]

Von der breiten Öffentlichkeit wenig beachtet, verfügt der österreichische Bundespräsident über eine Villa im steirischen Mürzsteg. Das Jagdhaus dient als entspannter Rahmen für diplomatische Empfänge abseits der großen Hauptstadtbühne. Kari Hohenlohe erzählt die Geschichte dieses Hauses und erklärt seine heutige Verwendung. Außerdem stellt diese Folge der neuen ORF III Serie "Herrensitze" die Jagdschlösser Hohenbrunn und Eckartsau vor. Von hier aus wurden und werden zum Teil auch noch die traditionellen Jagden gepflegt. Im Bild: Schloss Eckhartsau im Marchfeld, Jagdschloss und letzter Wohnort Kaiser Karl I.   | Bild: BR/Clever Contents/ORF Morgen | 21:00 Uhr ARD-alpha zur Sendung Präsidentenvilla und Jagdhäuser Herrensitze (4/6)

Herrschaftliche Landhäuser mit einer bewegten Geschichte - Moderator Karl Hohenlohe besucht in der Doku-Reihe „Herrensitze“ die Brennpunkte einstiger Machtpolitik und zeigt, wie es sich einst in den prachtvollen Bauten gelebt hat. So blickt er gleichzeitig auch auf die österreichische Geschichte, die durch die Adelsgeschlechter ihrer Zeit und mächtigen Familien maßgeblich geprägt wurde. [mehr]

Film, Serie & Kultur

Claude Debussy, Porträtaufnahme um 1910. | Bild: BR/akg-images/EuroArts/Henri Manuel Morgen | 21:45 Uhr ARD-alpha zur Sendung Claude Debussy: La Mer (1905) Meisterwerke der Klassischen Musik

Diese audiovisuelle Konzertführer-Reihe gibt ungeahnte Einblicke in die wichtigsten Werke der Musikgeschichte vom Barock bis zur Moderne und lässt den Zuschauer diese Meisterwerke dabei völlig neu erfahren und genießen. In den einzelnen Folgen erläutern hochkarätige Künstler und Musikwissenschaftler die Entstehungsgeschichte der Stücke, ihre musikalische Struktur und Besonderheiten und setzen sie in Beziehung zum Leben des jeweiligen Komponisten und zu der Zeit, in der sie entstanden. [mehr]

Portrait Claude Debussy | Bild: picture-alliance/dpa Morgen | 22:10 Uhr ARD-alpha zur Sendung Trois esquisses symphoniques Claude Debussy - "La Mer"

Claud Debussy (1862-1918): "La Mer, trois esquisses symponiques pour orchestre" (1903-1905). Konzertaufzeichnung in der Kölner Philharmonie bei der MusikTriennale Köln im Jahr 2007. Es spielen und singen: Bamberger Symphoniker, Bayerische Staatsphilharmonie, Leitung Jonathan Nott; Bo Skovhus, Vokalist; Neue Vokalsolisten Stuttgart [mehr]