ARD-alpha

Die Welt verstehen

WISSEN

Virginie in Therapie . | Bild: BR/Farbfilmer/MDR/Stephan Liskowsky Morgen | 09:30 Uhr ARD-alpha zur Sendung Wer wir sind - Hirnverletzte auf dem Weg zu sich selbst selbstbestimmt! Die Reportage

ARD-alpha Es ist wie eine Explosion im Kopf, die Menschen in Bruchteilen von Sekunden komplett verwandelt. Virginie Blei ist seit ihrer Hirnblutung halbseitig gelähmt. Nick Tschirner hat nach einem Verkehrsunfall mühsam wieder sprechen gelernt und kann heute nur noch mit links schreiben. Doch das sind die äußeren Symptome. [mehr]

Vergesslichkeit kann ein Indiz für beginnende Demenz sein | Bild: colourbox.com Morgen | 16:00 Uhr ARD-alpha zur Sendung Das Gesundheitsmagazin Visite

Die Themen: - Leistenbruch: neues OP-Verfahren mit weniger Komplikationen - Vergesslich oder schon krank: Was Gedächtnistests bringen [mehr]

THEMA

Rainer LANGHANS (2. v. links), Mitbegründer der Kommune 1 und seine Freundin Uschi OBERMAIER (2. v.r.), deutsche Schauspielerin und Fotomodell. Nach der Ankunft am Flughafen München  | Bild: picture alliance/Keystone 23.04. | 20:15 Uhr ARD-alpha zum Video alpha-thema: Die 68er Ein wildes Jahr in Bayern

Die 68er-Bewegung ist zu einem Mythos geworden. Klischees prägen die Erinnerungskultur, medial verfestigt durch die "Helden" der '68er. Doch das Phänomen "'68" ist vielschichtiger. Zeitzeugen aus der Mitte der bayerischen Gesellschaft begeben sich auf eine Spurensuche in ihr ganz persönliches Jahr '68 und die Zeit danach: Was hat '68 bewirkt und verändert, im Guten wie im Schlechten? [mehr]

Die Münchner Band "Sparifankal" | Bild: BR 23.04. | 21:00 Uhr ARD-alpha zum Video Mythos '68 - Folge 2/2 Ein wildes Jahr und seine Folgen

Die 68er-Bewegung ist zu einem Mythos geworden. Klischees prägen die Erinnerungskultur, medial verfestigt durch die "Helden" der '68er. Doch das Phänomen "'68" ist vielschichtiger. Zeitzeugen aus der Mitte der bayerischen Gesellschaft begeben sich auf eine Spurensuche in ihr ganz persönliches Jahr '68 und die Zeit danach: Was hat '68 bewirkt und verändert, im Guten wie im Schlechten? [mehr]

DOKU & REPORTAGE

Strassenschild | Bild: colourbox.com Morgen | 11:00 Uhr ARD-alpha zur Sendung Auf der Suche nach der perfekten Kindheit Echtes Leben

Für die Reihe "Echtes Leben" begibt sich Christian Belitz auf die Suche nach dieser "perfekten" Kindheit – und befragt Eltern, Kinder und Großeltern, was genau eine Kindheit im Jahr 2018 zu einer "perfekten, glücklichen" Kindheit macht? Wie viel Aufmerksamkeit und Förderung braucht der Nachwuchs wirklich, um selbstbewusst und gestärkt ins Leben zu starten? [mehr]

Seit Ivan M. Grill vor Jahren am Fenster einen Engel erblickt hat, sammelt er sie. Inzwischen hat er rund 10.000 Figuren. An ein Leben nach dem Tod glaubt er nicht. | Bild: BR/megaherz gmbh/ Morgen | 18:30 Uhr ARD-alpha zur Sendung Gernstls Deutschlandreise - Von Basel zum Bodensee

In der siebten Folge fahren Franz X. Gernstl, Kameramann HP Fischer und Tonmann StefanRavasz mit ihrem roten Bus vom deutsch-französisch-schweizerischen Dreiländereck bei Basel zum Bodensee. Sie besuchen Ivan M. Grill, einen Sammler und Kunstmaler. Seit der extrovertierte Künstler vor einigen Jahren einen leibhaftigen Engel am Fenster gesehen haben will, sammelt er Engelsfiguren. [mehr]

Film, Serie & Kultur

Gerd Wiesler (Ulrich Mühe). | Bild: BR/Wiedemann & Berg/ Morgen | 20:15 Uhr ARD-alpha zur Sendung Oscarprämiertes Drama Das Leben der Anderen

Fünf Jahre vor dem Fall der Mauer versucht der DDR-Staat, seinen Machtanspruch mit einem perfiden System aus Kontrolle und Überwachung zu sichern. Während die Bespitzelten nichts ahnen dürfen, weckt ihre Lebensweise bei einem der heimlichen Beobachter, dem linientreuen Stasi-Hauptmann Wiesler, die Sehnsucht nach mehr. Bald wird dem Spion die Armseligkeit seines Daseins bewusst, und er beginnt zu zweifeln. Doch der Überwachungsapparat ist nicht mehr zu stoppen. [mehr]

LERNEN

Podcastlogo "C'est ça, la vie" | Bild: colourbox.com; Montage: BR Morgen | 07:30 Uhr ARD-alpha zur Sendung C'est ça, la vie TELEKOLLEG Französisch

"C'est ça, la vie" vermittelt durch Reportagen und Interviews an den jeweiligen Originalschauplätzen eine Einsicht in die französische Arbeitswelt und das dazugehörige soziale Umfeld. Schwerpunkt der Sendereihe ist das Leben und Arbeiten in Frankreich. Die Reihe stellt 26 Personen in den unterschiedlichsten Berufen und Regionen Frankreichs (bzw. dem französischsprachigen Raum) vor, begleitet sie an ihren Arbeitsplatz und zeigt sie in ihrem Alltag, mit der Familie und in ihrer Freizeit. [mehr]

Puppenköpfe mit gefärbten Haaren | Bild: BR 23.04. | 09:30 Uhr ARD-alpha zum Video mit Informationen Chemie im Alltag Haare färben

Chemie ist überall. Die neue Reihe greift Szenen aus dem Alltag auf und liefert Hintergrundwissen zu den Chemikalien, die dabei eine Rolle spielen. Zum Beispiel wenn man sich die Haare färben will. [mehr]