ARD-alpha

Die Welt verstehen

WISSEN

Moderatorin Sabine Pusch. | Bild: BR/Lisa Hinder Heute | 19:30 Uhr ARD-alpha zur Sendung Nationalismus – wo der Spaß anfängt und wo er aufhört RESPEKT

Stolz zu sein auf sein Land, auf seine Nation – ist das eigentlich ganz normal oder schon politisch anrüchig? Wo die Grenze zwischen Nationalismus und Patriotismus verläuft und wann es gefährlich wird, zeigt die RESPEKT-Reportage. [mehr]

Beim "Chor des Hasses" haben die Schauspieler Claudia Michelsen, Robert Stadlober, Iris Berben, und Dietmar Bär im Rahmen des Theaterfestivals am Sonntagabend daraus vorgelesen | Bild: NDR Heute | 23:00 Uhr ARD-alpha zur Sendung Giovanni di Lorenzo spricht mit Spitzenpolitikern Außer Kontrolle - Hass im Netz

Wie reagieren Politiker auf E-Mails, Briefe und Posts, in denen sie verunglimpft werden? Was macht diese Hetze mit ihnen, was setzen sie diesem Hass entgegen? Beim "Chor des Hasses", nach einer Idee von ZEIT-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo, geben bekannte Schauspieler dem "Chor der Unsichtbaren" eine Stimme und lesen aus Hassbriefen an Politiker. Anschließend spricht di Lorenzo mit den Adressaten wie Verteidigungsministerin von der Leyen (CDU), Außenminister Maas (SPD) und Cem Özdemir (Grüne). [mehr]

THEMA

Chemiewaffen Entsorgung | Bild: picture-alliance/dpa Morgen | 20:15 Uhr ARD-alpha zur Sendung alpha-thema: Militärtechnik Tödliche Wissenschaft

Michael Mosley erhält Zugang zu dem geheimen und umstrittenen Forschungslabor Porton Down. 1916 gegründet, um dem Chemiewaffeneinsatz der Deutschen im 1. Weltkrieg etwas entgegenzusetzen, wird heute defensiv geforscht, um den Gefahren durch feindliche Staaten und Terroristen zu begegnen. Das Team der BBC spricht mit Militärs, Forschern und Historikern über die Schattenseiten, wie Freilandversuche und Tests an Freiwilligen, sowie über aktuelle Bedrohungen. [mehr]

Das Schlachtfeld der Zukunft - Roboter überall. | Bild: BR/SWR Morgen | 21:05 Uhr ARD-alpha zur Sendung alpha-thema: Militärtechnik Killer-Roboter

Nicht mehr Menschen, sondern Algorithmen und Softwares könnten bald auf den Schlachtfeldern der Zukunft über Leben und Tod entscheiden. Sogenannte Killer-Roboter fällen ohne menschliche Kontrolle die Entscheidung darüber, wann sie wo und wen töten. Der Film "Killer-Roboter - Dürfen Maschinen töten?" fängt Stimmen leidenschaftlicher Gegner und kritischer Befürworter ein und zeigt ein moralisches Dilemma mit zahlreichen Facetten. Denn beiden Seiten geht es um den Schutz von Zivilisten... [mehr]

DOKU & REPORTAGE

Ein Ausflugsschiff fährt von Dresden elbaufwärts in die Bergwelt der Sächsischen Schweiz. Jedes Jahr besuchen etwa 1,7 Millionen Menschen den Nationalpark an der Elbe. | Bild: BR/NDR/Svenja und Ralph Schieke Morgen | 16:00 Uhr ARD-alpha zur Sendung Bacchusjünger im Elbtal alpha-retro: Es wächst ein guter Rebensaft

1983 portraitierte des Fernsehen der DDR den Weinanbau an der Elbe rund um Meißen, wo der Weinbau seit dem 13. Jahrundert dokumentiert ist. Um dem Zuschauer dieses Portrait zu versüßen, führte Kammersänger Reiner Süß als Weingott Bacchus durch den Film. [mehr]

Biometric Scan - Überwachung  | Bild: BR Morgen | 22:15 Uhr ARD-alpha zum Video mit Informationen Campus Doku Führt mehr Sicherheit zu totaler Überwachung?

Computer können Gesichter identifizieren und Wahrscheinlichkeiten errechnen, ob Menschen straffällig werden oder wann und wo in Zukunft ein Einbruch passieren wird. Algorithmen revolutionieren die Verbrechensbekämpfung. Aber verbessert modernste Technik tatsächlich die Sicherheit? [mehr]

Film, Serie & Kultur

Moderatorin Annekatrin Hentschel. | Bild: BR/Alescha Birkenholz Heute | 21:00 Uhr ARD-alpha zur Sendung Zu Gast in Sweet Spot: Die Pianistin Alice Sara Ott BR-KLASSIK: SWEET SPOT

Licht und Schatten, gut und böse, Dr. Jekyll und Mr. Hyde: Die Pianistin Alice Sara Ott beschäftigt sich auf ihrer neuen CD "Nightfall" mit den Gegensätzen des Lebens. "Niemand ist ein Engel", sagt Alice, jeder trägt verschiedene Seiten in sich. [mehr]

Jazz Band | Bild: colourbox.com Morgen | 00:00 Uhr ARD-alpha zur Sendung Deitra Farr (voc), Raphael Wressnig (B3), Alex Schultz (g), Andreas See (s), Horst-Michael Schaffer (tp), Silvio Berger (dr) alpha-jazz: Deitra Farr & Soul Gift

Chicago meets Bad Radkersburg – eine vielversprechende Blues-Connection. Die künstlerisch vielseitige Chicagoer Sängerin Deitra Farr stand einige Jahre lang auch in der „Mississippi Heat“-Band des Bluesharp-Artists Pierre Lacocque, der 2014 am selben Ort gastierte. Auf den südsteirischen Bad Radkersburger Hammond-B3-Zauberer Raphael Wressnig traf die tief im Blues verwurzelte Farr im Rahmen einer „Soul-Gift“-Tournee des Künstlers vor knapp drei Jahren. [mehr]

LERNEN

Ein Fahrradfahrer ist im Straßenverkehr unterwegs | Bild: colourbox.com Morgen | 09:30 Uhr ARD-alpha zum Artikel Natur und Technik Geschwindigkeit und Beschleunigung

Manchmal scheint es, als rase in unserer gehetzten Gesellschaft die Zeit. Doch wenn wir Phänomene wie Geschwindigkeit und Beschleunigung präzise beschreiben wollen, müssen wir uns der nüchternen Wissenschaft bedienen. [mehr]

Kalk wird ins Wasser geleert | Bild: BR Morgen | 09:45 Uhr ARD-alpha zum Artikel Alles neutral Laugen in der Umwelttechnik

Flecken lösten bereits Sumerer und Römer mit Seife. Wir unternehmen einen etwas anderen Ausflug in das Reich der Schaumschlägerei, widmen uns der Seifenherstellung und lernen die Bedeutung von Laugen im Umweltschutz kennen. [mehr]