ARD-alpha

Die Welt verstehen

WISSEN

Grafik Arbeiter mit Schaufel, Schrift "Solidaritätsprinzip", Hand wird schützend darüber gehalten; Moderatorin Verena Hampl | Bild: BR Heute | 19:30 Uhr ARD-alpha zur Sendung Zusammenhalt – warum Solidarität so wichtig ist RESPEKT - Demokratische Grundwerte für alle!

Hilfe für Schwächere, Unterstützung für Bedürftige - das sind Grundwerte moderner Demokratien. Wir zeigen, warum Solidarität so wichtig ist und welche Gefahren drohen, wenn dieses demokratische Grundprinzip missachtet wird. [mehr]

Das Wissenschaftsmagazin "Newton" bringt Neuigkeiten, Grundlagen und Hintergründe. In aufwendig gestalteten Filmbeiträgen werden interessante Geschichten verständlich gemacht, unterstützt von Computeranimationen und Grafiken, Experimenten und Experten-Interviews. "Newton" wendet sich an alle, die gerne Neues wissen wollen, sich über ein Aha-Erlebnis freuen und erfahren möchten, was hinter vielen alltäglichen Dingen und Vorgängen steckt. Im Bild: Matthias Euba. | Bild: BR/ORF/Milenko Badzic Morgen | 16:30 Uhr ARD-alpha zur Sendung „Gemüse ist mein Fleisch“ Wenn Ernährung zur Wissenschaft wird Newton

Fleischlose Wurst, veganer Käse, Obst und Gemüse in leuchtenden Farben. Woraus bestehen diese Produkte wirklich, wie werden sie gemacht? Längst können wir nicht mehr wissen, was wir denn genau essen und womit uns die Lebensmittelindustrie unsere Nahrung schmackhaft und optisch ansprechend machen will. [mehr]

THEMA

Seit den frühen 2000er-Jahren kommt es weltweit zu einem massiven Bienensterben. Über die Gründe gibt es viele Spekulationen. Eins jedoch ist klar: Wenn die Bienen weiter sterben, wird sich das auch auf die Menschen auswirken. Der Filmemacher Markus Imhoof begibt sich in seinem vielfach preisgekrönten Dokumentarfilm "More Than Honey - Bitterer Honig" auf die Suche nach den Ursachen des globalen Bienensterbens und fragt nach den Folgen für Mensch und Natur. | Bild: BR/Senator Filmverleih Morgen | 20:15 Uhr ARD-alpha zur Sendung alpha-thema: Artensterben More than Honey - Bitterer Honig

Seit den frühen 2000er-Jahren kommt es weltweit zu einem massiven Bienensterben. Über die Gründe gibt es viele Spekulationen. Eins jedoch ist klar: Wenn die Bienen weiter sterben, wird sich das auch auf die Menschen auswirken. Der Filmemacher Markus Imhoof begibt sich in seinem vielfach preisgekrönten Dokumentarfilm "More Than Honey – Bitterer Honig" auf die Suche nach den Ursachen des globalen Bienensterbens und fragt nach den Folgen für Mensch und Natur. [mehr]

Ein Junge hat sich mit der Machete verletzt. | Bild: BR/NDR/U. Roberto Romano 23.04. | 21:00 Uhr ARD-alpha zur Sendung alpha-thema: Schokolade Schmutzige Schokolade II

Seitdem bekannt wurde, dass Kindersklaverei zum Alltag auf den Kakaoplantagen an der Elfenbeinküste gehört, kämpfen die großen Schokoladenhersteller wie Nestle, Mars oder Cargill um das Vertrauen der Verbraucher: Sie versprechen Schulen, medizinische Versorgung, Bildungsprogramme. So soll das Leben der Kinder und der Bauern vor Ort erträglicher werden, damit wir in Deutschland Schokolade wieder ohne schlechtes Gewissen genießen können. [mehr]

DOKU & REPORTAGE

Blick auf den Felsendom, eines der ältesten und wichtigsten Heiligtümer des Islams. An diesem Ort war Abraham bereit seinen Sohn Gott zu opfern und von hier aus soll der Prophet Mohammed in den Himmel aufgefahren sein. | Bild: BR/SWR/SWR Heute | 19:15 Uhr ARD-alpha zur Sendung Die Altstadt von Jerusalem und das Christentum (Israel) Schätze der Welt - Erbe der Menschheit

Die besondere kulturelle Bedeutung Jerusalems liegt in seiner Rolle als religiöses Zentrum der Christen, Juden und Muslime. Vom Anfang des 4. Jahrhunderts bis zur Eroberung durch die Araber 637 war es von Christen beherrscht. Nach christlicher Überlieferung wurde hier Jesus Christus gekreuzigt. [mehr]

Sperlingsmännchen auf Brunnen. | Bild: BR/kfm/NDR/Ian McCarthy 23.04. | 20:15 Uhr ARD-alpha zur Sendung alpha-expedition Planet der Spatzen

Von Metropole zu Metropole, von Kairo über New York nach Peking, Moskau, Wien und Paris, folgt Kurt Mayer in sechs Episoden mit spektakulären Bildern dem Leben der Spatzen und erzählt Geschichten von ihnen und dem Menschen. [mehr]

Film, Serie & Kultur

Zu Gast bei Markus Brock: Die Schauspielerin Katharina Schüttler. | Bild: BR/SWR/Martina Klug Heute | 22:10 Uhr ARD-alpha zur Sendung "Museums-Check mit Markus Brock" Wallraf-Richartz-Museum Köln und Max Ernst Museum Brühl

Markus Brock besucht das Wallraf-Richartz-Museum in Köln mit seiner außergewöhnlichen Sammlung mittelalterlicher Kunst. Außerdem im Museums-Check: das Max Ernst Museum im nahegelegenen Brühl. [mehr]

v. l. Moderator: Andreas Bönte; Rabbiner Dr. h. c. Henry G. Brandt; Dr. Götz Aly; Simone Fleischmann; Fatih Çevikkollu | Bild: BR 24.04. | 21:00 Uhr ARD-alpha zur Sendung Im Münchner Volkstheater Gespräche gegen das Vergessen

Was steckt hinter dem Phänomen „Ausgrenzung“ und was kann dagegen getan werden? Andreas Bönte spricht darüber mit dem Zeitzeugen und Rabbiner Dr. Henry G. Brandt, den Historiker und Antisemitismusexperten Dr. Götz Aly, die Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes Simone Fleischmann sowie den Kabarettisten Fatih Çevikkollu. Musikalisch umrahmt wird der Abend von Maya Saban, Sängerin der jiddischen Elektroswing-Band Jewdyssee, begleitet von der Pianistin Jessica Neumann. [mehr]

LERNEN

Musiklehrer Studium | Bild: BR 23.04. | 10:00 Uhr ARD-alpha zum Video Musiklehrer/-in (Lehramtsstudium) Ich mach's!

"Man lernt nie aus": Wie viel Wahres in diesem Sprichwort steckt, erfahren Musiklehrer Tag für Tag. Denn um ihre Schüler für den Musikunterricht zu begeistern, sind sie nicht nur Experten für Musikgeschichte und anspruchsvolle klassische Musik, sie checken auch regelmäßig die Charts und informieren sich über neue Musikstile und Songs. [mehr]

Sibel Celik bei der Arbeit | Bild: Bayerischer Rundfunk 23.04. | 10:15 Uhr ARD-alpha zum Video Fertigungsmechaniker/-in Ich mach's!

Schrauben, Fräsen, Verkabeln. Fertigungsmechaniker sind die Profis in der Montage. Sie arbeiten in produzierenden Unternehmen, häufig in der Serienfertigung. Manche montieren Räder am Band in der Automobilherstellung, andere verglasen Haustüren, wieder andere messen einzelne Bauteile in der Qualitätskontrolle aus. Dieser Beruf ist vielseitig. [mehr]