Bayern 2 - Zündfunk

Das Szenemagazin

 Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU, M) gibt am 14.08.2015 auf dem ehemaligen US-Militärgelände "Warner Barracks" in Bamberg (Bayern) eine Pressekonferenz. In dem ehemaligen Gelände der US-Truppen soll die zweite Erstaufnahmeunterkunft für chancenlose Asylbewerber vom Balkan eröffnet werden. | Bild: picture-alliance/ Nicolas Armer zum Artikel Joachim Herrmann und sein "wunderbarer Neger" "Wir Schwarzen müssen zusammenhalten!"

Wir leben in einem Land, in dem man fast schon froh sein muss, wenn ein bayerischer CSU-Innenminister überhaupt irgendwas Positives über Menschen schwarzer Hautfarbe sagt. Wenn auch auf die denkbar unglücklichste Art. Ein Kommentar. [mehr]

Flüchtlingsboot im Mittelmeer | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Das Foto eines ertrunkenen Kindes Brauchen wir eine Ethik des Teilens?

Ist Teilen in sozialen Netzwerken so schwierig? Gerade taucht das Foto eines ertrunkenen Flüchtlings-Kindes in allen Timelines auf. Werden wir davon aufgerüttelt? Oder sollte es eine Ethik gebieten, solche Bilder besser nicht zu teilen? [mehr]


Dan Bejarist Destroyer | Bild: Fabiola Carranza zum Audio mit Informationen Album der Woche: Destroyer Verzweifeln mit Stil und Dekadenz

Sinatra, Bowie, Springsteen - sie alle kann man auf "Poison Season" wiedererkennen. Destroyer aka Dan Bejar, den wir von den New Pornographers kennen, ist einer dieser Eigenbrötler der Popmusik, ohne den unsere Welt ein bisschen ärmer wäre. [mehr]


Ein Flüchtling vor einer Unterkunft | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Wie Politik und Helferkreise mit Flüchtlingen umgehen Willkommen in Bayern?

Wie passt das zusammen? Eine in den letzten Jahren enorm gewachsene Hilfsbereitschaft mit Flüchtlingen. Und eine bayerische Staatsregierung, die immer die härteste aller möglicher Varianten der Asyl-Politik wählt. Angeblich, weil das Volk es so will. Ist das noch so? [mehr]


Der Kuckuck und der Esel | Bild: missingFILMs zum Artikel Die deutsche Komödie "Der Kuckuck und der Esel" Zum Senden gezwungen

Bösartig und clever: Was sonst nur Briten oder Amerikanern gelingt, schafft diese kleine Komödie, die in der ostdeutschen Pampa spielt. Ihr gelingt das Kunststück, in einem deutschen Film das ganze Dilemma des deutschen Films offenzulegen. [mehr]



Hans Entertainment | Bild: Hans Entertainment zum Artikel Facebook-Phänomen Christopher Hans "Yo Leude, kennt ihr diesen Hans-Entertainment-Moment?"

Ein Facebook-"Star" macht 2015 die Runde: Hans Entertainment. Der blondierte 21-jährige heißt bürgerlich Christoper Hans und "eskaliert" gerne und oft. Der Blick auf das Phänomen Entertainment offenbart die Banalität des Blöden - und Verbindungen zu Salafisten. [mehr]


Marsmobil und die Anlagen einer fiktiven Raumstation auf dem Mars | Bild: picture-alliance/dpa 06.09. | 22:05 Uhr Bayern 2 zum Artikel Space Oddities Wie Google, Amazon, Virgin und Co. den Weltraum erobern

Google finanziert Mondmissionen, Virgin schießt Ashton Kutcher ins All und wer will, kann sich bei einem holländischen Start-up für eine Mars-Mission im Jahr 2027 anmelden. Es herrscht wieder Betrieb im Weltraum. Wir werfen uns ins Sternengetümmel. [mehr]


Pressefoto Public Image Ltd | Bild: Paul Heartfield zum Artikel Public Image Limited This is not a Pop Band

John Lydon steht nicht nur für Sex Pistols und Dschungelcamp. Eigentlich ist die Band, die er 1978 gründete, seine größte Errungenschaft. [mehr]


Polizeikontrollen nach Ausschreitungen vor einer Flüchtlingsnotunterkunft in Heidenau | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Nach den Krawallen in Heidenau: Warum immer Sachsen? "Aus unglücklichen Rassisten sind glückliche geworden"

Dresden, Freital und jetzt Heidenau. Hier haben Rechtsextreme gerade zwei Abende lang unter dem Jubel von Hunderten die Polizisten vor einem neuen Flüchtlingsheim angegriffen. Warum eskaliert immer ausgerechnet in Sachsen so oft die Gewalt, haben wir den Politikwissenschaftler Dierk Borstel gefragt. [mehr]


Bob Dylan Mitte der 60er | Bild: Sony Music zum Artikel Neues Buch über Dylans "Highway 61 Revisited" "Dieses Album ist die Krönung seines Schaffens"

Im August 1965 veröffentlichte Bob Dylan sein Album "Highway 61 Revisited". Zum 50-jährigen Jubilläum ist nun auch ein Buch mit demselben Titel erschienenl. Dessen Autor Mark Polizzotti behauptet: Dylan wusste, dass er nie ein besseres Album machen würde. [mehr]


Politik & Gesellschaft

mehr Politik & Gesellschaft

Protest gegen das Freihandelsabkommen der Europäischen Union mit den USA TTIP und Liberalisierung der Dienstleistungsbranche durch TiSA | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Geheim verhandeltes Dienstleistungsabkommen TiSA: Der große bösere Bruder von TTIP?

Das Freihandelsabkommen TTIP wird von vielen als Freibrief für Chlorhühnchen gesehen. Worum's wirklich geht, weiß wegen der intransparenten Verhandlungen keiner. Noch weniger weiß man über TiSA: mit diesem Abkommen soll die Dienstleistungsbranche liberalisiert werden. Die Folgen für uns alle könnten noch größer sein als bei TTIP. [mehr]

Grace Jones weiß, wo's lang geht | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Zwischen Gates und Bushwick Avenue I'm a Creature of Heaven

Unsere Kolumnistin Elisabeth Veh verbringt gerade den Sommer in New York und denkt da über die großen Fragen des Lebens nach. Zum Beispiel über die Liebe, oder genauer gesagt: um die Entscheidung zwischen WIR und ICH. Am Ende erklärt ihr dann Grace Jones, wo's lang geht. [mehr]