Bayern 2 - Zündfunk

Das Szenemagazin

ADW Let's Eat Grandma | Bild: Label zum Audio mit Informationen Album der Woche: Let‘s Eat Grandma Die Alten werden zum Hauptgericht

Mit „I Gemini“ liefern Let‘s Eat Grandma eine Zeitreise zurück zu Selbstfindung und Irrwegen: Das Debüt ist die vertonten Pubertät zweier Gören aus Norwich, die begnadete Songwriter sind. Eine Lösung für den Brexit haben sie auch. [mehr]

Stefanie Sargnagel | Bild: Stefanie Sargnagel zum Artikel Beobachtungen vom Bachmann-Wettbewerb "Wie Deutschland sucht den Superstar für Streber"

Vor einem Jahr haben wir die Autorin Stefanie Sargnagel zum Bachmannpreis geschickt. Dieses Jahr liest sie selbst. Wie es ihr letztes Jahr erging: [mehr]


Podemos Chef Pablo Iglesias  | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Raul Zelik über Podemos "Die Leute müssen sich dauerhaft organisieren"

Viele Linke in ganz Europa setzen seit zwei Jahren ihre Hoffnung auf Podemos. Die spanische Partei, die aus der Bewegung der Platzbesetzungen hervorgegangen ist, sollte den sozialen Unmut – vor allem über die Kürzungspolitik in der Krise - von der Straße in die Regierungspaläste tragen. Doch bei den Wahlen am Sonntag überzeugten sie weniger Menschen als erwartet. Was hat Podemos falsch gemacht? [mehr]


Mountain Goats-Sänger und Buchautor John Darnielle | Bild: John Darnielle zum Artikel John Darnielle und sein Romandebüt Wolf in White Van

John Darnielle, der Frontmann der Mountain Goats, hat ein Buch geschrieben. Mit seinem Debüt "Wolf in White Van" beweist er, dass er mehr kann als nur gutes Songwriting. [mehr]


AL Kennedy | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Schottische Schriftstellerin A.L. Kennedy "Boris Johnson ist einfach ein Trottel"

Die britische Schriftstellerin A. L. Kennedy ist in Dundee, Schottland, geboren, lebt aber immer wieder mal - der Arbeit wegen - in London. Seit zwei Jahren ist sie ein einfaches Mitglied der Scottish National Party. Im Zündfunk-Interview spricht sie über ihren Blick auf den Brexit und die schottischen Hoffnungen auf ein eigenes Referendum. [mehr]


Themebild Zündfunk Langstrecke: Geschichten vom Sauber bleiben: Waschbrett in einer Zinkwanne mit Bürste und Seife. | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Birgit Frank, Sammy Khamis und Elisabeth Veh Geschichten vom Sauber bleiben

Wir mogeln, wir lügen, wir verstoßen gegen unsere eigenen Ansprüche und manchmal sogar gegen Gesetze. Diese drei Geschichten vom Sauberbleiben handeln von Versuchung, Absturz, Neuanfang – und nicht immer von Reue. [mehr]



Vor den Überresten der Berliner Mauer und dem Grafitti "Bruderkuss", klebt ein schwarzer Zettel mit weißer Schrift: "All this impossible without David Hasselhoff". | Bild: Barbara. zum Artikel Streetart von Barbara. Sie klebt, also ist sie

"Dieser Befehltston verletzt meine Gefühle" - so die Antwort der Streetart-Künstlerin Barbara. auf das Schild "Bekleben verboten". Mit ihren Facebook-Bildern hat die Berlinerin jetzt den Grimme Online Award bekommen. [mehr]


Kondom aus Darm, durchsichtlich, mit Bändchen am Schaftbereich. | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Zehntausend Jahre Sex "Finger anfeuchten und dann ins Auge"

Intimrasur im alten Ägypten, SM bei den Etruskern und Gustave Flaubert als Sextourist: Die Menschheit ist schon seit Jahrtausenden übersexualisiert. Ein Münchner Autorenteam hat durch "Zehntausend Jahre Sex" gekramt. [mehr]


Mann gestikultiert und spricht an einem Rednerpult vor einer Statue von Willy Brandt | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Die Zukunft der Sozialdemokratie Vorwärts in die Bedeutungslosigkeit?

Mindestlohn, Mietpreisbremse und Frauenquote - trotzdem steht die SPD schlecht da. Worin besteht die Krise der sozialdemokratischen Parteien Europas? Wir kümmern uns um Gegenwart und Zukunft der ehemaligen Volkspartei im Dilemma. [mehr]


PR: Mann liegt rücklings auf einer Wiese, auf dem Bauch ein Smartphone, mit Kopfhörerkabeln versehen und einem Basslet am Handgelenk (Pressebild). | Bild: Lofelt zum Artikel Ein Unterfranke macht Musik fühlbar Der Subwoofer am Handgelenk

Ein Club für unterwegs: Daniel Büttner, gebürtig aus Unterfranken, hat ein Armband entwickelt, mit dem man Musik fühlen kann. Seine Formel: Bass + Bracelet = Basslet. Ein Muss für Musikliebhaber oder technischer Schnickschnack? [mehr]


Karikatur: Marko Arnautovic | Bild: BR, picture-alliance/dpa, Illustration: Christian Sonnberger zum Artikel Stickeralbum der Vollpfosten Marko Arnautovic: Bam Oida, ich kauf' dein Leben

EM 2016, Public Viewing, Europa in Euphorie, es geht um Fußball: Der Zündfunk sammelt die etwas anderen Fußballer im Stickeralbum. Es sind Männer, die sich nicht unbedingt als Vorbilder für kleine Jungs und Mädchen eignen. [mehr]


Mann sitzt mit ernstem Blick an einem Tisch mit einem Bergpanorama im Fenster im Hintergrund | Bild: William Lacalmontie zum Audio mit Informationen Album der Woche: Swans Beim letzten Hühnerbein angekommen

Musik als Akt der Hingabe: New Yorker Michael Gira der Band Swans appelliert mit dem vorerst letzten Album "The Glowing Man" an die spirituelle Wirkung des Klangs. Für ihn wird Musik zu einer Kraft, die größer ist als man selbst. [mehr]


Frau blickt freundlich in die Kamera | Bild: Catharina Hess/SZ Photo zum Artikel Deutschlands erste Fußballkommentatorin "Meine Söhne waren befremdet von meiner Stimme"

Eine Frau kommentiert ein EM-Spiel: Im Netz hagelt es Hass, für Ulla Holthoff ist das selbstverständlich. Und: Deutschlands erste Fußbalkommentatorin vertritt das auch familienintern - vor ihren Söhnen Mats und Jonas Hummels. [mehr]


Filmszene "Schau mich nicht so an" von und mit Uisenma Borchu | Bild: Zorro Film zum Artikel Interview mit der Regisseurin Uisenma Borchu "Sex ist so tabuisiert bei uns - das find ich natürlich scheiße"

Uisenma Borchu hat mit ihrem ersten Film "Schau mich nicht so an" gleich angeeckt: zu weiblich, zu sexuell, zu radikal sei er, daher gab's keine Filmförderung.Wir haben mit ihr über den Film gesprochen - und über Sex. [mehr]



Pop & Platten

mehr Pop & Platten

Hot Hot Heat Albumcover von "Hot Hot Heat" | Bild: Kaw-Liga (rough trade) zum Artikel Neuerscheinungen der Woche Neil Young | DJ Shadow | Colder

Mit Neuigkeiten von Hot Hot Heat, Colder, Neil Young + promises of the real, Alt-J, DEERHOOF, Dengue Dengue Dengue, Die Türen, The Felice Brothers, The Avett Brothers, My Jerusalem und DJ Shadow. [mehr]

Swans "The Glowing Man" Albumcover | Bild: Mute Artists Ltd zum Artikel Neuerscheinungen der Woche Swans | Jake Bugg | Red Hot Chili Peppers

Morgen ist ein ziemlich guter Tag für neue Platten – unter anderem erscheinen neue Alben der Red Hot Chili Peppers, von Jake Bugg und ein weiteres Monster von den Swans. Wie jeden Donnerstag werden sie kompakt gehört, rezensiert, gelobt und verrissen in einer Stunde Nachtmix – diesmal von Michael Bartle [mehr]

Netz & Kultur

mehr Netz & Kultur

Ein Barista trägt ein T-Shirt mit der Aufrischt "Bad Coffee is over" | Bild: picture-alliance/dpa/Hotli Simanjuntak zum Artikel Der Hype ums Handgemachte Wenn der Kaffee Sicherheit und Orientierung gibt

Convenience Food galt mal als die Krönung der kulinarischen Erfindung. Heute findet die Gegenbewegung dazu immer mehr Fans: die Craft Food Bewegung, also handwerklich Hergestelltes. Egal ob Käse, Bier oder Kaffee. Vor allem der Hype um den rituell aufbereiteten Kaffee ist ungebrochen. [mehr]

Generator

mehr Generator

Weiße Schrift auf mintgrünem Hintergrund | Bild: BR zum Audio mit Informationen Zur Misere der Kritik Jeder darf mal

"Der wunde Punk - Vom Unbehagen an der Kritik" heißt das Buch des Wiener Journalisten Thomas Edlinger. Zwischen Feuilleton, Netzkommentar und dem beschworenen Niedergang der Kritik-"Kultur" fragt sich: wer darf was, wie und wofür. [mehr]

Schriftstellerin Rasha Abbas | Bild: Rasha Abbas zum Audio mit Informationen Syrische Literatur, jetzt Rasha Abbas oder Die Suche nach den deutschen Superhelden

In Syrien ist Krieg. Viele Menschen flüchten Richtung Deutschland. Sie flüchten vor Bomben, Terror und Tod. Doch sie bringen Filme, Musik und Literatur mit. Die Bücher sind das Interessanteste – aber kennen wir diese Literatur überhaupt? Und wie leben syrische Schriftstellerinnen aktuell hier in Deutschland? [mehr]

Politik & Gesellschaft

mehr Politik & Gesellschaft

Der Attentäter von Magnanville Larossi Abballa | Bild: picture-alliance/dpa/Capture Ecran Facebook zum Artikel Die Attentäter von Orlando und Paris Terror ist heute ein Open Source Projekt

Ein Täter in Orlando: 50 Tote. Ein Täter in Paris: ein ermordetes Ehepaar. Das ist die traurige Bilanz der letzten Tage. Beide Attentäter haben sich zum IS bekannt. Aber beide Attentäter hatten nach allem, was wir bisher wissen, keine Verbindung zur IS-Führung in Syrien oder dem Irak. Einsame Wölfe also? [mehr]

Ein schwules Paar küsst sich auf einer Demo gegen Homophobie in Berlin | Bild: picture-alliance/dpa/Jason Keith Harrell zum Artikel Kommentar zu Massaker in Orlando Wie offen ist unsere Gesellschaft wirklich gegenüber Homosexuellen?

Das Massaker in einem Schwulenclub in Orlando, Florida, war der schlimmste Gewaltakt in den USA seit 9/11. Wenn darüber berichtet wird, ist zwar von einem Schlag gegen die offene Gesellschaft die Rede, aber das Wort "Hassverbrechen" gegen Homosexuelle fällt dabei kaum. Ein Kommentar von David Würtemberger [mehr]