Bayern 2 - Zündfunk

Das Szenemagazin

Bulle und Bär - Symbolbild Finanzmarkt | Bild: mauritius-images zum Audio mit Informationen Die Vierte Gewalt Der Finanzmarkt als Souverän

Joseph Vogl weist in seinem Buch „Der Souveränitätseffekt“ nach, dass sich IWF und Zentralbanken als Machtinstrumente von Privatinteressen in den westlichen Gesellschaften etabliert haben – unkontrollierbar durch demokratische Maßnahmen. [mehr]


Blur | Bild: Linda Brownlee/dpa zum Artikel Im Interview: Blur Robert Pattinson sagte: Warum macht ihr nicht was Neues?

An ein neues Blur-Album hatte niemand mehr so recht geglaubt. Heute erscheint es: "The Magic Whip". Wir haben Damon Albarn und Graham Coxon zu ihrer ersten Zusammenarbeit seit ihrer traumatischen Trennung 2003 interviewt. [mehr]



Visability - ein Tumblr von Female Pressure (Screenshot) | Bild: http://femalepressure.tumblr.com zum Artikel Die unsichtbare Frau? Über Sexismus im Pop

Auch 2015 sind weibliche Künstler auf den großen Festivals: unterrepräsentiert. Ein Fakt, der nur lustig ist, wenn man wie Noisey alle männlichen Acts vom Festivalplakat löscht und nicht mehr viel übrig bleibt. Derzeit wird wieder einmal diskutiert: Über Sexismus im Pop. [mehr]


Stefan Schmidt, Borderline Europa | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Stefan Schmidt, Borderline Europe "Die Flüchtlingsboote werden von den Satelliten aus gesehen - und man macht nichts"

Stefan Schmidt war Kapitän der Cap Anamur. Er machte 2004 Schlagzeilen, weil er für die Rettung von Flüchtlingen angeklagt wurde. Wir haben mit ihm über die aktuelle Flüchtlingskatastrophe gesprochen. [mehr]


Joey Burns von Calexico und Moderator Tobi Ruhland am Hackbrett | Bild: BR zum Video Hackbrett-Session mit Calexico "When the Angels played"

Buena Vista Social Club auf Speed, wie Achim Bogdahn meint? Sind das noch unsere Calexico, wie wir sie kennen? Der Zündfunk hat Klärungsbedarf und hat Joey Burns zur Hackbrett-Session mit Moderator Tobi Ruhland gebeten. [mehr]


Alabama Shakes | Bild: Beggars Group zum Audio mit Informationen Album der Woche: Alabama Shakes Solid as a rock

Schon ihr Debüt „Boys & Girls“ brachte den Alabama Shakes eine Grammy-Nominierung ein. Dabei macht die Band aus Athens, Alabama eigentlich konventionelle Roots-Musik. Das Außergewöhnliche ist vor allem Sängerin Brittany Howard. [mehr]


Das Kunstprojekt European Border Watch in Osnabrück, April 2015 | Bild: Florian Fricke zum Artikel „European Border Watch“ Mach mit, werde Grenzschützer

Bewache die Grenzen der EU von zu Hause aus. Und verhindere damit Tragödien auf dem Mittelmeer. Das Kunstprojekt European Border Watch ist schlau: Es richtet sich an die bürgerliche Mitte, die sich über Flüchtlingsdramen empört, aber keine Unterkunft nebenan will. [mehr]


Sarah Mirk vom Feminismus-Magazin Bitch Media | Bild: Sarah Milk zum Audio The Americans Sarah Mirk - Let's talk about sex

Für die Zündfunk-Serie "The Americans" reist Matthias Kolb kreuz und quer durch Amerika und unterhält sich mit den verschiedensten Menschen. Heute mit Sarah Mirk von der Feminismus-Plattform Bitch Media. [mehr]


Tocotronic | Bild: Michael Petersohn zum Artikel Track By Track-Protokoll Das rote Album von ToKitschTronic

Das rote Album von Tocotronic erscheint am 1. Mai. Die Zündfunk-Musikredaktion hat vorher schon reingehört. Erkenntis: Das rote Album ist manchmal sogar rosa-rot. [mehr]


Pop & Platten

mehr Pop & Platten

Sophie Hunger "Supermoon" Albumcover | Bild: Caroline zum Artikel Neuerscheinungen der Woche Blur | Sophie Hunger | Speedy Ortiz

Mit „The Magic Whip“ feiert die Britpop-Legende Blur ein grandioses Comeback. Und auch die Schweizerin Sophie Hunger läuft auf „Supermoon“ wieder zu Hochform auf. Weniger beeindruckend ist dagegen das erste rein instrumentale Soloalbum von Depeche Mode-Mann Martin Gore, kurz MG. Außerdem in der Musik von Morgen: Peter Broderick, Eaves, Bob Moses und die tollen Speedy Ortiz. [mehr]

Benjamin Clementine Albumcover "At Least for Now"  | Bild: Pop Um-Fra (Universal Music Switzerland) zum Artikel Neuerscheinungen der Woche Alabama Shakes, Benjamin Clementine & Emile Haynie

Besonders gespannt sind wir auf das zweite Album der Südstaaten-Rocker "Alabama Shakes", die eine überraschend soulige Platte aufgenommen haben. Starproduzent Emile Hayne legt erstmals eine Soloplatte unter seinem Namen vor, desweiteren überzeugen starke Debütplatten von Denai Moore, Benjamine Clementine und dem "Field Music"-Nachfolger "SLUG". [mehr]

Netz & Kultur

mehr Netz & Kultur

Irvine Welsh zu Gast im Zündfunk | Bild: BR zum Audio mit Informationen Im Interview: Irvine Welsh "Wir leben als Sklaven im Vierten Reich des Reichtums"

Trainspotting hat ihn berühmt und unabhängig gemacht, nun lebt der schottische Autor Irvine Welsh in Chicago. Amerikas Fitnesswahn, der Körperkult und die Medienhysterie prägen den neuen Roman "Das Sexleben siamesischer Zwillinge". [mehr]

Generator

mehr Generator

Deutsche Post | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Wer bin ich? Was bin ich eigentlich wert? Wer mit unseren Daten Geld verdient

Wir werden gefilmt, getrackt, vermessen und kategorisiert und das ständig und vor allem ohne dass wir es so richtig bemerken. Nicht nur von Google, Facebook und Co, sondern auch von so scheinbar altmodischen Unternehmen, wie der guten alten Deutschen Post. [mehr]

Im Februar 1965 demonstrieren Studenten in Berlin für die Aufnahme diplomtischer Beziehungen zu Israel | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen 50 Jahre deutsch-israelische Beziehungen Erotisch und neurotisch

Im Jahr 1965 haben Deutschland und Israel diplomatische Beziehungen aufgenommen - damals noch für viele Menschen auf beiden Seiten ein Tabu. Bis heute sind die Beziehungen alles andere als normal. Der Generator mit einer Spurensuche abseits der Diplomatie. [mehr]

Politik & Gesellschaft

mehr Politik & Gesellschaft