Presse - Pressemitteilungen


2

Im BR Fernsehen Weltklasse-Damentennis aus Nürnberg live

Ausnahme-Spielerinnen und Spitzen-Tennis: Mit dieser Kombination lockt das WTA-Turnier in Nürnberg ab 20. Mai an den Valznerweiher. Das BR Fernsehen ist hautnah dabei und überträgt ab dem Viertelfinale am Donnerstag, 25. Mai, täglich live – jeweils ab 13.30 Uhr. Während des gesamten Turniers gibt es aktuelle Berichte in Regelsendungen wie „Rundschau“, „Frankenschau aktuell“ oder „Blickpunkt Sport“.

Stand: 09.05.2017

Laura Siegemund ist eine der deutschen Hoffnungsträgerinnen in Nürnberg | Bild: dpa/picture-alliance

Titelverteidigerin Kiki Bertens aus Holland bekommt es mit namhaften Konkurrentinnen zu tun, darunter die deutschen Fed Cup-Spielerinnen Laura Siegemund, Julia Görges und Carina Witthöft. Auch die zuletzt sehr formstarke Mona Barthel hat zugesagt, ebenso wie die kanadische Tennis-Beauty Eugenie Bouchard, die das Turnier 2014 gewinnen konnte.

Neben hochklassigem Sport erhält das Turnier seinen besonderen Charme durch die familiäre Atmosphäre auf der Anlage des 1. FC Nürnberg. Zuschauer und Athletinnen begegnen sich hautnah, auf den Courts kann man den Spielerinnen in die Augen schauen.

Deutsche Hoffnungen ruhen auf Laura Siegemund und Mona Barthel

Sportlich ruhen die Hoffnungen der deutschen Zuschauer besonders auf zwei Spielerinnen: Einerseits Laura Siegemund, die Ende April das hochkarätige WTA-Turnier in Stuttgart gewann, andererseits Mona Barthel, die nach langer Verletzungszeit wieder in Form ist und Anfang Mai das WTA-Turnier in Prag für sich entschied.

Die Berichterstattung im BR Fernsehen

Das BR Fernsehen berichtet ausführlich aus Nürnberg: In der gesamten Turnierwoche gibt es Kurzberichte in Regelsendungen wie der „Rundschau“, „Frankenschau aktuell“ oder „Blickpunkt Sport“. Ab dem Viertelfinale am 25. Mai 2017 wird täglich das Match des Tages live übertragen. Die Sendedaten:

  • Donnerstag, 25. Mai 2017 (Himmelfahrt), 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr (Viertelfinale)
  • Freitag, 26. Mai 2017, 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr (Halbfinale)
  • Samstag, 27. Mai 2017, 13.30 Uhr bis 15.25 Uhr (Finale)

Moderiert werden die Sendungen von Julia Büchler, der Kommentator ist Nils Hahn. Sollte eine laufende Partie länger dauern, wird sie als Internet-Livestream unter www.BRsport.de bis zum Ende gezeigt.


2