Presse - Pressemitteilungen


31

BR-alpha Outer Space Music

Am 25. Februar startet die "Space Night" mit neuer Musik. Der Bayerische Rundfunk testet Musiktitel für den Relaunch der Sendung im Herbst. Zunächst strahlt BR-alpha eine musikalisch neu unterlegte, aber bekannte Folge aus. Zum Einsatz kommen ausschließlich Musiktitel, die Space-Night-Fans dem BR empfohlen haben.

Stand: 22.02.2013

Sendungsbild: space night | Bild: BR

Der BR hatte vor einem Monat dazu aufgerufen, für die geplante Neuauflage unter space.night@br.de Vorschläge einzusenden. Seitdem sind weit über 100 Mails eingegangen. Zugleich haben Space-Night-Fans im Netz Ideen gesammelt. Die weitaus meisten Vorschläge waren Creative-Commons-Titel. Aus allen Vorschlägen hat die Redaktion 20 Titel aus unterschiedlichen Musikrichtungen - zum Beispiel Lounge-Musik, Elektro oder Ethno - ausgewählt. Mit diesen Titeln wurde die Folge "Earth View 2" unterlegt. Alle Musikstücke stammen aus dem Creative-Commons-Bereich.

Die Folge "Earth View 2" soll in der laufenden Testphase auch komplett mit klassischer Musik bespielt und demnächst ausgestrahlt werden. "Die Space Night hat Kultcharakter. Damit dies so bleibt, testen wir verschiedene Sound- und Musik-Varianten", erläutert Andreas Bönte, Leiter des Bereichs Planung und Entwicklung des Bayerischen Fernsehens. "Wir haben uns sehr gefreut über die großartige Resonanz. Die neue Space Night ist zu einem Team-Projekt geworden. Im Internet hat sich eine Community gebildet, die uns unterstützt. Wir setzen weiter auf die Kreativität unserer Fans. Schickt uns Eure Ideen!"

Auf BR-alpha werden die bekannten Weltraumbilder mit neu unterlegter Musik von Montag bis Donnerstag in der Regel von 3 bis 6 Uhr nachts ausgestrahlt. Ab dem Osterwochenende wird die Space Night zusätzlich im Bayerischen Fernsehen zu sehen sein. Die Bewertungen der Fans in den kommenden Wochen fließen ein in das Konzept für den eigentlichen Relaunch im Herbst.

Suche in Presse


31